Neuer Beitrag

MonaSeiffert

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

In Feuergabe habe ich versucht, das zu verarbeiten, was mich schon immer an Fantasy begeistert hat - weite Welten und das Gefühl von Freiheit, Spannung und immer Neues zu entdecken und zu erleben und dabei etwas über sich selbst zu erfahren.


Zum Inhalt:

Alec ist als Findelkind in einem entlegenen Dorf aufgewachsen. Er ist ein Tagträumer, der immer davor schwärmt in die Weiten Arahns hinaus zu ziehen, um ein großes Schicksal zu erfüllen. Doch als es schließlich soweit ist und er und seine Freundin Leani gemeinsam mit dem Fährtner Jorwyn aufbrechen, bekommt er von Abenteuern schnell mehr als ihm lieb ist. Auf der Flucht vor maskierten Kriegern, die hinter einer Schatzkarte her sind, der auch Alec und seine Freunde folgen, sieht sich der Junge immer größeren Geheimnissen gegenüber. Allen voran, wer der Anführer ihrer Verfolger ist, der Alec zum Verwechseln ähnlich sieht. Und was es mit dem Feuerberg auf sich hat, von dem er immer und immer wieder träumt.

Bevor Alec verstehen kann, was hinter all dem steht, muss er erst lernen, dass nichts und niemand außer er selbst bestimmt, wer er ist, und wohin sein Weg führen soll.


Wer also einmal mehr einen jungen Held auf seiner ersten großen Reise begleiten will, ist herzlich eingeladen an der Leserunde Teil zu nehmen.

Ich freue mich über Feedback und auch Anregungen für meine nächsten Projekte, beantworte gerne Fragen zum Buch und dem Schreiben an sich.


Für alle, die an der Verlosung teilnehmen wollen: sagt mir doch einfach, was euch am Genre Fantasy schon immer fasziniert hat.


Von den 25 Büchern stehen 10 als Print-Ausgabe zur Verfügung, 15 weitere als E-book (Kindle-Edition).

Autor: Mona Seiffert
Buch: Feuergabe

angel1843

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Dein Buch klingt spannend und der Klappentext ist schon mal vielversprechend!
Was mich an Fantasy so interessiert ist, dass man mal in eine andere Welt abtauchen kann die so gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat und gemeinsam mit dem/den Helden Abenteuer erleben...

Ich hüpf dann mal in den Lostopf.

BeeLu

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

An Fantasy-Romanen finde ich toll, dass man als Leser mit in eine Welt ziehen darf, in der alles möglich ist, die unserer Wirklichkeit trotzt und die Fantasie beflügelt.

Es ermöglicht eine kurzzeitige Flucht aus dem Alltag, ich freue mich immer sehr auf Fantasy und möchte hoffe auf eine Printausgabe :)

Beiträge danach
158 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nayla

vor 2 Jahren

Der Feuerberg - Kapitel 19 bis 21
Beitrag einblenden

Nun habe ich das Buch auch beendet. Ich fand den Schluß richtig gut, die Seiten sind nur so geflogen :-))
Die Szene mit Leani und dem Drachen fand ich sehr rührend.
Obwohl sich vieles aufgeklärt hat, bleiben mir aber doch noch (fast) zu viele Fragen offen. Und das Ende liest sich, als wäre ein zweiter Band geplant. Ist das so?
Von Juvell und seiner Klugheit am Ende war ich sehr überrascht.
Alles in allem fand ich das Buch spannend und lesenswert, eine Menge altbekannter Fantasy zusammengemischt zu einer neuen schönen Geschichte. Rezi folgt in den nächsten Tagen :-)

nuffel

vor 2 Jahren

Der Feuerberg - Kapitel 19 bis 21
Beitrag einblenden

Ich habe das Buch in einem Rutsch weggelesen und bin begeistert! Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen und habe ganz vergessen hier meinen Senf dazu zu geben. Sorry

Ich liebe dieses Buch und freue mich das ich es lesen durfte. Jetzt werde ich schauen das es auch noch in meinem Regal einziehen darf.

Rezension ist hier und auf Amazon geschrieben.

Werde in laufe der nächsten Tage denke ich noch meinen Senf zu den Abschnitten dazu geben.

Nayla

vor 2 Jahren

Der Feuerberg - Kapitel 19 bis 21

Jetzt habe ich noch die Rezi geschrieben, hier zu finden:
http://www.lovelybooks.de/autor/Mona-Seiffert/Feuergabe-1189202322-w/rezension/1201394535/1201402542
Und vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

MonaSeiffert

vor 2 Jahren

Vielen Dank nochmal für die Rückmeldungen und die Rezis!
Tut mir Leid, dass ich in den letzten Tagen nicht wirklich antworten konnte. Ich bin gerade gesundheitlich etwas eingeschränkt.

juli_a_n_a

vor 2 Jahren

Aufbruch - Kapitel 1 bis 3
Beitrag einblenden

Sorry, dass es bei mir ein bisschen länger gedauert hat, aber jetzt kann ich auch endlich loslegen!
Ich habe recht gut in die Geschichte hinein gefunden, die Charaktere sind mir alle mehr oder weniger sympatisch; besonders spannend finde ich die Tatsache, dass Jorwyn nicht der absolut "Gute" ist, er will die Kinder zwar retten, man hat aber trotzdem das Gefühl, dass sie ihm eine eher unwillkommene Last sind. Auch Leani finde ich als Charakter nicht uninteressant, sie widerspricht (vorläufig noch) dem typischen Klischeebild einer Elfe: elegant, zurückhaltend, souverän. Ob das nun daran liegt, dass sie noch sehr jung ist, oder dass sie unter Menschen aufgewachsen ist...? Mit Alec kann ich noch nicht sehr viel anfangen, kann das aber au h nicht wirklich in Worte fassen...
Auch wenn die Geschichte nichts bahnbrechend Neues bietet (findet man nicht in jedem Fantasyroman eine mehr oder minder kleine Prise Tolkien?), so liest sie sich trotzdem gut und flüssig! Das Einzige, was mir wirklich negativ aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass einige Rechtschreibfehler übersehen wurden...

juli_a_n_a

vor 2 Jahren

Die Maskierten - Kapitel 4 bis 6
Beitrag einblenden

Wurde die Schmiede der Elfen komplett zerstört?
Die Eindringlinge wurden für meinen Geschmack etwas zu wenig genau charakterisiert... Was trugen sie, wie gingen sie, wie sprachen sie, wie traten sie auf? Das hätte mich sehr interessiert. Beim Part, wo beschrieben wurde, dass sie bestickte Kopfbedeckung oder so ähnlich trugen, hätte ich noch gerne mehr erfahren! So sind sie als Figuren ein wenig schwer zu fassen.
Die Szene im Dorf fand ich ziemlich genial! So was kenne ich sonst aus keiner Fantasygeschichte und icj fand auch Alecs Reaktion, wenngleich etwas dämlich ;-), doch eindeutig nachvollziehbar. Auch wenn die Sache mit der Bezahlung schon ein wenig an Dummheit grenzte. :-D
Bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht!

MonaSeiffert

vor 2 Jahren

Die Maskierten - Kapitel 4 bis 6
@juli_a_n_a

"Alecs Reaktion, wenngleich etwas dämlich ;-), doch eindeutig nachvollziehbar. Auch wenn die Sache mit der Bezahlung schon ein wenig an Dummheit grenzte. :-D"

Manche Leute sind einfach zu gut für sich selbst. Ich glaube das mag ich so an Alec.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks