Mona Vara Versuchung

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(8)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Versuchung“ von Mona Vara

In dem Moment, in dem Nikolai Brandanowitsch Katharina heiratet, wird aus dem Verführer ein Verführter!§Von Katharinas Großvater einst gedemütigt und aus seinem Heimatland vertrieben, will Nikolai nichts anderes, als sich an Katharina für das damals erlittene Unrecht zu rächen, indem er sie heiratet. Tatsächlich unterwirft er Katharina, die seinen erotischen Künsten nicht widerstehen kann, nach der Hochzeit in jeder Hinsicht seinem Willen und Katharina verfällt Nikolai mit Haut und Haar.§Doch Nikolai hat in keinster Weise mit der wilden Leidenschaft gerechnet, die seine Frau schon bald in ihm zu wekcen versteht ...

Gute Unterhaltung mit erotischem Prickeln

— DarkReader
DarkReader

Gute Unterhaltung mit erotischem Prickeln

— DarkReader
DarkReader

Etwas langatmig...etwas weniger Seiten hätten es auch getan

— hana
hana

Stöbern in Liebesromane

Die Wellington-Saga - Verführung

Erneut toller Band mit starken Charakteren. Bin sehr gespannt auf den letzten Teil.

JosBuecherblog

True North - Wo auch immer du bist

Cider macht sexy ;)

MaryKate

Closer: Mason & Jackson

Eine tolle Male/Male-Geschichte, wo der Fokus auf das Wesentliche gelegt wurde. Die Entdeckung und Selbstfindung.

sabbel0487

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Schöne Fortsetzung der kleinen Bäckerei am Strandweg.

Birkel78

Das Leben fällt, wohin es will

Tolle Familiengeschichte mit einer großen Portion Drama und einer kleinen Liebesgeschichte.

AmyJBrown

Fair Catch: Roman (Grand-Valley 1)

Fair Catch ist eine Liebesgeschichte zwischen zwei starken Menschen mit einem Hauch Erotik und Sport.

campino246

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Unterhaltung mit erotischem Prickeln!

    Versuchung
    DarkReader

    DarkReader

    16. April 2014 um 16:37

    Langsam aber sicher entwickelt sich Mona Vara zu einer meiner Lieblingsautorinnen auf dem Gebiet der erotischen Literatur. Ich habe schon einige Bücher von ihr gelesen und weiß nun, dass ich mit einem Buch von ihr immer gut unterhalten bin. Ihr Schreibstil ist klar und schnörkellos, sie nennt die Dinge beim Namen ohne dabei billig oder vulgär zu schreiben. Die erotischen Szenen sind sehr ansprechend und treffen meinen Geschmack sehr gut. Mit ihren Protagonisten habe ich manchmal ein Problem sowie hier mit Nikolai bzw. Nick, wie er sich nennt, seit er aus Russland fliehen musste. Seine Behandlung von Kate am Anfang und fast bis zum letzten Drittel des Buches trieb mir so manches Mal die Zornesröte ins Gesicht und am Liebsten hätte ich ihn des Öfteren gern verprügelt, wenn er die arme Kate zu sehr traktiert hat. Und zwar ungerechtfertigt, denn wenn er sie gefragt hätte und den genauen Sachverhalt..... - stop, ich will nicht spoilern! Das soll jeder selbst lesen, denn von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für dieses Buch, es lohnt sich.

    Mehr
  • Rezension zu "Versuchung" von Mona Vara

    Versuchung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. August 2010 um 16:41

    Katherina trifft in Sacramento Nick wieder, ihre Jugendliebe, den sie damals auf dem Gut ihres Großvaters in Russland kennengelernt hat. Nikolai war damals ein Stallknecht und sie die Enkelin eines Fürsten - gesellschaftlich trennten sie Welten und trotzdem waren sie verliebt. Doch ein Vorfall ändert alles und während Nick davongejagt wird, wird die junge Kate zurück zu ihrer Familie nach Amerika geschickt. Viele Jahre später dann das Wiedersehen, doch viele Mißverständnisse führten dazu dass Nick die Jahre im Groll gegen Kate und ihre Familie gelebt hat und nun, wo er ein angesehener und reicher Mann ist sieht er seine Chance gekommen ihr alles heimzuzahlen. Er heiratet sie und während er ihr vorher den charmanten Gentleman vorgespielt hat, demütigt er sie nun wo er nur kann, vor allem aber sexuell. Doch Kate ist eine starke Frau und mit weiblicher List wendet sich das Blatt.. Ganz gut fand ich, dass man die Geschichte, was sich damals in Russland abgespielt hat, erst im Verlauf des Buches erfährt und auch immer nur Bruchstückhaft. So setzen sich viele Puzzleteilchen erst nach und nach zusammen und ergeben ein Bild. Ich hab mich ganz gut unterhalten gefühlt.

    Mehr
  • Rezension zu "Versuchung" von Mona Vara

    Versuchung
    Danny

    Danny

    16. October 2009 um 15:44

    Hier ist der Begriff "Roman" in "Liebesroman" durchaus mal sinnvoll. Nicht nur eine Aneinanderreihung von ausführlichen Liebesszenen, sondern eine durchaus interessante Geschichte mit anziehenden, spannenden und komplexen Charakteren. Absolut lesenswert!