Moni Kaspers Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(19)
(1)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul“ von Moni Kaspers

Joeline Parker wächst mit ihrer kleinen Schwester Summer auf einer Farm in Colorado auf. Ihr bescheidenes und glückliches Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter sich vom Vater trennt, Summer skrupellos mit sich nimmt und Jo zurücklässt wie alten Müll. Die Last auf ihren Schultern wird noch schwerer, als ihr Vater an Krebs erkrankt und sie ihn an die grausame Krankheit verliert. Einsam und auf sich gestellt muss sie fortan nicht nur um das tägliche Überleben, sondern gegen Gerüchte und Intrigen einer kleinkarierten Vorstadt kämpfen. Sie ist nahe daran, aufzugeben, als sie durch Zufall den Industriellensohn Nathan Morrison kennenlernt, der durch eine seltsame Erbschaft sein Vermögen einbüßt und stattdessen die Ranch seines verstorbenen Großvaters übernimmt. Nathan schafft es, nach und nach ihr Herz zu gewinnen, und Jo wähnt sich beinah am Ziel ihrer Träume, doch das Glück ist wie ein Schmetterling ...

Liebe heilt jedes Herz. Nur manchmal dauert es etwas länger...

— SusanFlorya
SusanFlorya

Ein Buch über eine gebrochene Frau, die immer wieder fällt,aber wieder aufsteht und am Ende geheilt wird

— jesslie261
jesslie261

Herrlich romantisch und einfühlsam. Großes Kino!

— merlin78
merlin78

Sehr emotionale Achterbahn. Aufwühlend und trotzdem wunderschön

— Falki83
Falki83

Unbedingt lesen, es lohnt sich!!

— DarkReader
DarkReader

WOW - ich kann nur sagen, ich habe hier eine emotionale Achterbahnfahrt durchlebt. Tolle Geschichte

— Wombel
Wombel

Eine hammer Geschichte! ❤❤❤

— Nicolerubi
Nicolerubi

Eine beeindruckende, gefühlvolle Geschichte um Freundschaft und Vertrauen, um Liebe und Missgunst äußerst emotional erzählt.

— Belis
Belis

Hammer Story. Eine Achterbahnfahrt an Gefühlen..

— iris_knuth
iris_knuth

Zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein können treffen auf zwei Schwestern. Der Eine verändert seine Lebensituation,

— DarkRaven1966
DarkRaven1966

Stöbern in Liebesromane

Beautiful Funeral

...Gefühlvoll, spannend & mitreißend... das Finale der Reihe mit grandiosen Plan zum Lösen des Falls.

Buch_Versum

Begin Again

Liebe, Drama, Emotionen und alles was Frauenherzen höher schlagen lässt!

sweetlibrarian

Und jetzt lass uns tanzen

einfach zauberhaft!

Tsubame

Auch donnerstags geschehen Wunder

Unerwartete Umsetzung mit gemütlicher Kulisse. Leider eine unrealistische Entwicklung der Liebesgeschichte mit unsympathischen Nebenfiguren

Lebetausendleben

Nachtblumen

Bewegend, lebensnah und schön, doch etwas langatmig.

MrsFraser

True North - Wo auch immer du bist

Humorvolle und romantische Wohlfühllektüre mit zauberhaften Haupt- und Nebenfiguren!

Danni89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Roman, fesselnd und emotional!

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    SusanFlorya

    SusanFlorya

    29. May 2017 um 10:29

      Als ich dieses Buch auf meinen Kindle geladen habe, dachte ich: Okay, mich erwartet eine schöne Liebesgeschichte, in der Pferde und Cowboys eine große Rolle spielen. Doch schon nach wenigen Seiten ist es Moni Kaspers wieder einmal gelungen, mich komplett zu überraschen. Mit einem Schlag war ich in einer emotionsgeladenen Story gelandet, die mich auf der einen Seite so sehr mitnahm, dass ich sie manches Mal am liebsten für eine Weile beiseite gelegt hätte, um das Gelesene sacken zu lassen. Doch gleichzeitig wollte ich weiterlesen, weiterlesen, weiterlesen. Und habe es getan, denn ein Weglegen ging einfach nicht. Wie habe ich mit Jo gelitten, ihr das Glück gewünscht, das sie selbst immer wieder mit aller Macht von sich stößt, wenn es ihr denn endlich begegnet! Sie ist keine einfache Frau und gerade deshalb so schrecklich liebenswert. Weil ich manches Mal dachte: upps, so würdest du an dieser Stelle möglicherweise auch reagieren. Jo ist einfach und normal. Sie möchte wie ihre Schwester sein, ein bunter, sorgloser Schmetterling, und ihre Verletzlichkeit und die Schatten der Vergangenheit lassen einfach nicht zu, dass sie ihre Flügel ausbreitet und in den Regenbogen fliegt. Die Männer an ihrer Seite? Nathan war ihr Glücksgriff, doch die Welt der Schönen und Reichen nicht wirklich ihre Welt. Ich will hier nicht zu viel verraten, doch als ich am Happy End ankam, fiel mir auf, dass mein Kindle meinte, mir stünde noch über eine Stunde Lesezeit bevor... Und dann kam alles ganz anders, als ich es erwartet habe! "Ungestillte Sehnsucht" ist eine Achterbahnfahrt durch die Gefühle einer Frau, die zu früh lernen musste, dass das Leben selbst im Reich der Cowboys kein Ponyhof ist. Ich habe dieses Buch geliebt, obwohl es mich in die eine oder andere Schlangengrube meiner eigenen Gefühle geschubst hat. Gerade das macht die Geschichte so real und liebenswert. Auf jeden Fall eine absolute Kaufempfehlung! Und ich freue mich bereits auf jedes weitere Buch von Moni Kaspers.

    Mehr
    • 2
  • ein tiefgründiger und leicht melancholischer Roman

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    Kendra

    Kendra

    20. November 2016 um 14:21

    Ungestillte Sehnsucht – Dark Soul von Moni Kaspers ist ein tiefgründiger und leicht melancholischer Roman über das Leben und über Glück und Leid, dass manchmal ziemlich nah beieinander liegt. Der Schreibstil ist wunderbar und die Autorin versteht es mit den Wörtern den Lesern zu fesseln.Sehr angenehm wird man durch die Geschichte getragen und hat niemals das Gefühl von Langeweile oder Eintönigkeit.Dennoch gab es einen Aspekt der mich persönlich etwas gestört hat, daher gibt es leider nicht die volle Punktezahl...Dieser wäre, dass ich einfach nicht mit der Hauptprotagonistin Joeline warm geworden bin und daher auch leider nicht so mit ihr mitfühlen konnte, wie ich es ansonsten bei anderen Charakteren gewohnt bin. Das war ein großes Manko für mich, da die Geschichte daher für nicht so bewegend war wie erhofft, da ich einfach keinen Zugang zu ihr fand und sie gerade zum Ende hin, nicht wirklich verstehen konnte... Besonders der Moment als das Schicksal knallhart bei Nathan und Joeline zuschlägt und sich das Leben von ihr noch mal komplett zu verändern scheint, habe ich sie auf dem Weg zu ihrer 2. Chance lese-technisch verloren...Alles beginnt damit dass Nathan dem Familienimperium den Rücken zukehrt, da er das Erbe seines verstorbenen Großvaters annimmt und dessen Ranch bewirtschaften möchte.Zitat Seite 17:„Aber er hatte Prunk und Luxus gegen eine Ranch und eine Pferdezucht getauscht und wusste nicht annähernd, was ihn erwartete.“Während er sich tapfer seiner neuen Aufgabe widmet, trifft er durch Zufall oder Schicksal, auf die junge Joeline Parker , die ganz alleine ihre Ranch leitet und daher (und auch aus anderen Gründen) ihren Ruf im Dorf weg hat eine Lesbe zu sein.Joeline fasziniert Nathan auf den ersten Blick und mithilfe ihrer Schwester Summer, die so ganz anders vom Charakter ist als Joeline, kann er einen Zugang zu der unnahbar wirkenden Frau finden.Hilfreich kommt ihm zugute, dass Summer sich selbst in seinen Bruder verliebt...Doch leider gibt es auch einige Probleme in ihrer zaghaften Annäherung, und bald schon soll Nathan die grausame Wahrheit über ihre Vergangenheit erfahren....Schaffen es die beiden doch noch zueinander zu finden? Und was hat das Schicksal für die beiden tatsächlich geplant? Das müsst ihr selbst lesen :-) Ein Buch dass wirklich eine überraschende Wendung im letzten Teil annimmt, die man so nicht vermutet hätte. Die Autorin schafft es den Leser klar vor Augen zu führen, dass das Schicksal wirklich seinen ganz eigenen Plan zu haben scheint...und dass man egal wie ausweglos und verloren eine Sache zu sein scheint, es immer wieder Hoffnung geben kann....Die man nur erkennen muss, denn manchmal befindet sich das Gute direkt vor der eigenen Nase, wenn man ihr nur eine Chance gibt und sie auch ergreift...Ein wirklich sehr bewegender Roman, der mit einer tollen und auch tragischen Liebesgeschichte berühren kann.....Doch leider mich persönlich nicht, da ich wie gesagt einfach nicht mit Joeline mitfiebern und mitleiden konnte...Dennoch solltet ihr Euch selbst ein Bild von ihr machen und mit ihr diese Reise durch die Höhen und Tiefen ihres Lebens antreten. Da ihre Geschichte keine einfache , aber dennoch sehr lesenswerte ist und für den ein oder anderen Menschen dort draußen, der ebenfalls mit einem harten Schicksalsschlag zu kämpfen hat , Hoffnung in dessen Leben vermitteln kann.

    Mehr
  • Ein Wechselbad der Gefühle

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    jesslie261

    jesslie261

    05. November 2016 um 20:41

    Inhalt:Joeline Parker wächst mit ihrer kleinen Schwester Summer auf einer Farm in Colorado auf. Ihr bescheidenes und glückliches Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter sich vom Vater trennt, Summer skrupellos mit sich nimmt und Jo zurücklässt wie alten Müll. Die Last auf ihren Schultern wird noch schwerer, als ihr Vater an Krebs erkrankt und sie ihn an die grausame Krankheit verliert. Einsam und auf sich gestellt muss sie fortan nicht nur um das tägliche Überleben, sondern gegen Gerüchte und Intrigen einer kleinkarierten Vorstadt kämpfen. Sie ist nahe daran, aufzugeben, als sie durch Zufall den Industriellensohn Nathan Morrison kennenlernt, der durch eine seltsame Erbschaft sein Vermögen einbüßt und stattdessen die Ranch seines verstorbenen Großvaters übernimmt. Nathan schafft es, nach und nach ihr Herz zu gewinnen, und Jo wähnt sich beinah am Ziel ihrer Träume, doch das Glück ist wie ein Schmetterling ...Meine Meinung:Erstmal ein großes Danke an den Verlag für das Exemplar zum Lesen. Und zum Zweiten ein riesen riesen Dank an Moni Kaspers für dieses wunderschöne Buch, dass du geschrieben hast. Es ist ein wahres Wechselbad der Gefühle, ich bin noch fix und fertig. Mir wurde auf meiner Facebook Seite "LeseEulen" von einer Leserin dieses Buch empholen und was soll ich sagen, sie hatte vollkommen Recht. Das Buch ist total klasse, einfach wahnsinnig emotional. Man hat einen guten Einstieg. Es geht hier um Nathan, der die Ranch seines Großvaters erbt und einen Neuanfang wagt. Dort angekommen, lernt er Joeline seine Nachbarin kennen. Man bekommt erste emotionale Eindrücke von Joe´s Leben und sie scheint es nicht einfach gehabt zu haben. Später erfährt man auch warum und da fielen meine ersten Tränen.Was sie durchgemacht hat , ist absoluter Horror. Und wäre das nicht genug, musste sie alles mit sich allein ausmachen und wurde grausam von ihren Mitmenschen behandelt. Dennoch hat sie sich nicht unterkriegen lassen was einfach bewundernswert ist und zeigt was für eine bemerkenswerte Frau Jeoline ist. Der Schreibstil der Autorin begeistert mich einfach wieder aufs Neue.Die Art wie sie die Gefühle rüber bringt ist einfach unglaulich und wahnsinnig authentisch. Dann, als man denkt, Joe hat ihr Glück gefunden, nimmt ihr Leben wieder eine krasse Wendung und wieder flossen nur so meine Tränen. Es scheint als wäre die Frau nun endgültig gebrochen. Doch kämpft sie sich mt Hilfe wieder ins Leben zurück. Dieses Buch hat mich von Anfang bis Ende überzeugt udn wenn es im Dezember als Printversion erscheint, wird es definitiv in mein egal einziehen. Fazit. Ein Wechselbad der Gefühle!!

    Mehr
  • Herrlich romantisch und einfühlsam!

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    merlin78

    merlin78

    01. November 2016 um 20:13

    Joelines Leben lief in den letzten Jahren einfach nicht nach Plan. Nachdem ihre Mutter mit ihrer Schwester von der Farm geflüchtet ist, bleibt sie mit ihrem Vater alleine zurück. Doch nun, nach einer schweren Krebserkrankung ist auch ihr Vater gestorben und Jo steht nun alleine mit der Ranch dar. Da sie in der Nachbarschaft keinen guten Ruf genießt, kaufen die Bauern nicht bei ihr und sie muss ums Überleben kämpfen.Der erfolgreiche Geschäftsmann Nathan Morrison, der mit einer der bekanntesten Schauspielerinnen des Landes verheiratet ist, verzichtet auf seine Millionen und tritt das Erbe seines Großvaters an. Er zieht auf die Ranch und wird fortan als Cowboy sein Glück versuchen. Was sich so romantisch anhört, wird für ihn zu einer wahren Geduldprobe. Doch glücklicherweise lernt er bereits am Tag seiner Ankunft die schüchterne Jo kennen.Die deutsche Autorin Moni Kaspers schickt den Leser mit diesem Werk auf eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Sie weckt den Wunsch nach mehr und trifft mit ihren Worten genau den Punkt, der für Hoffnung, Freude und Leid steht.Diese Geschichte dreht sich hauptsächlich um Nathan und Joeline, die im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Während Nathan aus guten Hause stammt und ein wohlbehütetes Leben geführt hat, musste Jo ums Überleben kämpfen. Außerdem trägt sie eine Menge Ballast aus ihrer Vergangenheit mit sich herum. Diese Erinnerungen und Joelines Art und Weise sorgen für ordentlich Dramatik und Tragik innerhalb der Handlung, die sich sonst um die wunderschöne Liebesgeschichte dreht, die für Schmetterlinge im Bauch sorgt.Die Handlung wurde sehr gut durchdacht und baut sich chronologisch und nachvollziehbar auf. Zu jeder Zeit sind die großen Gefühle zu spüren und lassen die Welt der Protagonisten lebendig erscheinen. Obwohl das Buch über eine sehr hohe Seitenzahl verfügt, liest es sich herrlich leicht und flott. Ruck zuck ist der Leser bereits von einem Drama ins Nächste geschlittert. So bleibt die Erzählung dynamisch und schwungvoll.Dieses Buch hat mich begeistert!Mein persönliches Fazit:Meine Meinung zu diesem Buch möchte ich gerne etwas aufteilen, denn auch das Werk hat sich in zwei Bereiche entwickelt.Zum einen gibt es dort den Anfang, das Kennenlernen zwischen Nathan und Jo und Joelines Entwicklung. Diese Zeilen sind so emotional, dass ich regelmäßig mit den Tränen kämpfen musste. So grausam, traurig, aber auch schön und sensibel schildert sich der Start in diese Geschichte. Während dieser Zeilen konnte ich richtig mitfühlen und mir die Protagonisten vorstellen.Dann geht es zum zweiten Bereich, wenn Nathan und Jo ihre gemeinsame Zukunft planen. Dieser Abschnitt verändert dann die Struktur vollkommen, denn mit einem Mal ist Jo hin- und hergerissen. Zwischen zwei Männern und ihrem Leben auf der Ranch. Dieser Teil gefiel mir auch, denn hier wird die weitere Entwicklung Joelines deutlich. Hier zeigt die Autorin, dass die Charaktere nicht in ihrer emotionalen Situation stecken bleiben, sondern ihr Leben weitergeht und es nicht nur Sonnenschein im Leben gibt.Mich hat das Buch sehr gut unterhalten und innerhalb weniger Stunden habe ich diese Geschichte verschlungen. Joeline und Nathan, aber auch Jack haben mich überzeugt und die Handlung authentisch erscheinen lassen. Deshalb gibt es von mir eine große Leseempfehlung.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Realitätsgewitter" von Julia Zange

    Realitätsgewitter
    aufbauverlag

    aufbauverlag

    Marlas Leben ist ein einziges Realitätsgewitter. Wenig Sex, viel iPhone. Viel Bewegung, wenig Sicherheit. Sehr globalisiert, aber immer noch ganz schön deutsch. Marla funktioniert perfekt. Sie hat immer die richtige Maske auf. Doch plötzlich bekommt ihr hochglänzender Panzer kleine Brüche. Plötzlich ist da eine schwere Traurigkeit, die langsam von ihrem Bauch nach oben spült. Um nicht zu ertrinken, macht sie sich auf den Weg zurück in ihr Heimatdorf. Und landet schließlich auf Sylt. Eine Reise ins Erwachsenwerden und zu sich selbst. -> Jetzt reinlesen: http://bit.ly/leseprobe-realitaetsgewitterÜber Julia ZangeJulia Zange, geboren 1987, lebt und arbeitet seit 2006 in Berlin. 2005 gewann sie den Literaturwettbewerb Open-Mike, 2008 veröffentlichte sie ihren ersten Roman mit dem Titel Die Anstalt der besseren Mädchen. Sie ist Teil der Web-Serie Translantics. Sie arbeitet als Redakteurin bei L’Officiel und schreibt regelmäßig für Zeit Online und Fräulein. In Philip Grönings Film Mein Bruder Robert, der 2017 Kino-Premiere feiert, hat sie als Hauptdarstellerin debütiert. Außerdem organisiert sie regelmäßig die Veranstaltungsreihe Dead Poets Society im Soho House Berlin.Jetzt bewerben!Bewerbt euch im Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen", indem ihr folgende Frage beantwortet: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen und wie hat es euch gefallen?Viele Grüßeeuer Team vom Aufbau Verlag* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.

    Mehr
    • 323
  • Spannend, aufwühlend, emotional

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    Falki83

    Falki83

    17. September 2016 um 13:31

    "Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul" durfte ich im Rahmen einer Leserunde lesen. Vielen Dank an dieser Stelle dafür. Im Buch von Moni Kaspers lernen wir die Hauptprotagonistin Joeline Parker kennen, die die Farm ihres verstorbenen Vaters ganz allein bewirtschaftet. Erschwerend kommt noch hinzu, dass sie von ihrer Mütter verlassen wurde und von der kleinkarierten Kleinstadt gemieden wird. Joeline muss gegen Gerüchte und Intriegen kämpfen. Doch plötzlich trifft Nathan in ihr Leben und es scheint so, als ginge es langsam bergauf. Aber tut es dies wirklich? Lest es selbst und kommt mit auf dieses Abenteuer. Für mich war es der erste Roman aus der Feder von Moni Kaspers. Anfangs war ich direkt überrascht von dem sehr angenehmen Schreibstil. Die Autorin versteht es wunderbar ihre Leser sofort mitten in die Geschichte zu bringen. Ich für meinen Teil war direkt gefesselt und konnte kaum aufhören zu lesen. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und gerade Joseline ist mir sehr an's Herz gewachsen. Mit ihr habe ich mitgelitten und mich gefreut. Es war als hätte man eine gute Freundin. Der Spannungsbogen war auch sehr hoch gehalten. Wie bereits erwähnt musste ich einfach weiter lesen. Die Handlung war logisch aufgebaut und hatte für mich überraschende Wendungen. Gegen Ende musste ich mir auch Taschentücher bereithalten. Auch wenn ich sonst nicht so Nah am Wasser gebaut bin, hier würde ich sehr sentimental. Frau Kaspers hat mich mit "Ungestillte Sehnsucht" einfach gepackt und ich ärgere mich, dass ich vorher noch nie etwas von ihr gelesen habe. Von mir bekommt die Autorin daher ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ wohlverdiente Sterne und sie hat von nun an einen Fan mehr. Gerne empfehle ich "Ungestillte Sehnsucht" weiter und ich hoffe, dass es noch viele Leser findet.

    Mehr
  • Das wahre - harte Leben

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    Kueken13

    Kueken13

    16. September 2016 um 20:24

    Vorweg möchte ich erwähnen, dass ich die Romane von Moni Kaspers super gerne lese. Dangerous Love und Tinman fand ich super. Doch leider konnte ich mit Ungestillte Sehnsucht nicht warm werden. Die Geschichte ansich war für mich nachvollziehbar - ich werde hier nicht genau beschreiben um was es alles in dem Buch geht - denn das wahre Leben kann genau so ablaufen. Der Schreibstil war wieder locker und leicht zu lesen. Ich gebe 3,5 Sterne - wobei dies nur meine Lesemeinung ist und wie man sieht, alle anderen mit dem Buch/der Geschichte mitgefiebert haben. Leseempfehlung für jeden, der gerne Liebesromane liest.

    Mehr
  • Leserunde zu "Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul" von Moni Kaspers

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    bookshouse Verlag

    bookshouse Verlag

    Kommt mit auf eine Reise nach Colorado. Es erwartet euch wilde Leidenschaft kombiniert mit Intrigen und Liebe. Wir laden euch herzlich zur Leserunde "Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul" von Moni Kaspers ein! Joeline Parker wächst mit ihrer kleinen Schwester Summer auf einer Farm in Colorado auf. Ihr bescheidenes und glückliches Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter sich vom Vater trennt, Summer skrupellos mit sich nimmt und Jo zurücklässt wie alten Müll. Die Last auf ihren Schultern wird noch schwerer, als ihr Vater an Krebs erkrankt und sie ihn an die grausame Krankheit verliert. Einsam und auf sich gestellt muss sie fortan nicht nur um das tägliche Überleben, sondern gegen Gerüchte und Intrigen einer kleinkarierten Vorstadt kämpfen. Sie ist nahe daran, aufzugeben, als sie durch Zufall den Industriellensohn Nathan Morrison kennenlernt, der durch eine seltsame Erbschaft sein Vermögen einbüßt und stattdessen die Ranch seines verstorbenen Großvaters übernimmt. Nathan schafft es, nach und nach ihr Herz zu gewinnen, und Jo wähnt sich beinah am Ziel ihrer Träume, doch das Glück ist wie ein Schmetterling ... PDF-Leseprobe Zum Autor: Ich wurde 1966 in Dortmund geboren, wuchs jedoch in der schönen Stadt Köln am Rhein auf. Die Liebe fand ich nicht in meiner Lieblingsstadt, sondern im Internet. Heute lebe ich zurückgezogen mit meinem Mann, vier Katzen und einem Hund im wunderbaren Rheinberg am Niederrhein. Ich liebe es, auf dem Motorrad durch die Gegend zu fahren, mir den Wind um die Nase wehen zu lassen, oder einfach nur die Weite der Natur zu genießen. Die Liebe war schon immer meine Leidenschaft, und weil es so schwierig ist, sie zu finden, vertreibt man sich die Zeit damit, romantische Filme anzusehen oder Liebesromane zu verschlingen. Bis der Zeitpunkt kommt, an dem einem das nicht mehr genügt, man seinen eigenen Film im Kopf sieht und ihn dann zu Papier bringt. Was im stillen Kämmerlein begann, möchte ich nun einer begeisterten Leserschaft anbieten.Moni Kaspers freut sich über jeden Besucher auf Facebook oder Twitter. Bei dieser Leserunde gibt es mindestens sieben E-Books von "Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul" im Wunschformat* (pdf, mobi, epub) zu gewinnen. Bitte schreibt in eurer Bewerbung auch gleich euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit rein.* Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 15 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 20 Anfragen 8 E-Books, bei 25 Interessierten 9 E-Books, … Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Alle Bewerbungen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können.Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst.Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen.Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Euer bookshouse - Team *** Wichtig *** Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches. Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis. Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension.http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

    Mehr
    • 138
  • Das Glück ist wie ein Schmetterling

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    melanie1984

    melanie1984

    12. September 2016 um 22:52

    Jo bewirtschaftet nach dem Tod ihres Vaters ganz alleine ihre Farm. Von den Dorfbewohnern wird sie gemieden. Als eines Tages Nathan, ein reicher Industriellensohn, auftaucht, ändert sich ihr Leben komplett. Einige Jahre später wendet sich aber das Blatt...Jo ist für mich eine wahnsinnig vielschichtige und interessante Persönlichkeit. Die Mutter hat sie früh verlassen und ist mit ihrer zweiten Tochter Summer in die Stadt gezogen, der Vater ist an Krebs gestorben und mit Männern hat sie nur negative Erfahrungen gemacht. Summer wird im Laufe der Geschichte eine wichtige Stütze für sie, sie kann sich immer auf sie verlassen. Bald droht aber Jo an einem weiteren Schicksalsschlag zu zerbrechen...Nathan ist einfühlsam, verständnisvoll, wohlhabend und sieht verdammt gut aus - ein Traummann eben! Er liest Jo jeden Wunsch von den Lippen ab und stellt seine eigenen Bedürfnisse hinten an. Das Wichtigste für ihn ist, dass Jo glücklich ist.Das Buch lässt sich flüssig lesen und hat mich von der ersten Seite an gepackt und berührt. Die Geschichte ist wahnsinnig emotional und aufwühlend. Ich konnte mit den Hauptprotagonisten mitfühlen und mitleiden. Jo wollte ich zum Schluss hin einfach nur wachrütteln. Einerseits konnte ich ihr Verhalten verstehen, andererseits war es mir aber streckenweise völlig unverständlich. Gerade dieser Zwiespalt machte sie so einzigartig.Besonders gut gefallen hat mir die überraschende Wendung, die das Buch genommen hat. Niemals hätte ich damit gerechnet.FAZIT:Eine wirklich spannende und emotionale Liebesgeschichte, die eine Wendung genommen hat, mit der ich nie gerechnet hätte! Absolut lesenswert! 

    Mehr
  • Gefühle pur, Taschentücher bereit halten!

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    DarkReader

    DarkReader

    12. September 2016 um 22:33

    Zunächst möchte ich ein paar Worte über das Cover verlieren, welches mir ausgesprochen gut gefällt. Es passt perfekt zum Inhalt des Buches, was man ja nicht bei jedem Buch sagen kann. Also, liebe Gestalter des Covers: sehr, sehr gut gemacht, mein Kompliment!Doch nun zum Buch:Nach dem Lesen des Klappentextes war ich sofort Feuer und Flamme für dieses Buch, denn es entsprach ziemlich genau meinem Lesegeschmack.Und ich wurde nicht enttäuscht, das Buch ist wirklich lesenswert.Da sind zunächst einmal die männlichen Protagonisten, die es mir angetan hatten.Extrem attraktiv, doch auch extrem menschlich, mit Fehlern wie jeder Mensch sie hat. Aalglatte Überflieger sind nicht mein Ding, auch wenn sie noch so gut aussehen, reich sind ect.Die hier sind nicht so, sie haben ihre Mankos und das machte sie mir sympathisch.Mit der weiblichen Protagonistin hatte ich so meine Probleme, besonders zum Ende des Buches hin, da war sie mir nicht mehr sehr sympathisch und nachvollziehen konnte ich ihre Handlungen auch nur noch selten, doch auch so etwas macht ein Buch spannend und interessant.Viele Irrungen, Wirrungen und Wendungen ließen zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen, ganz im Gegenteil! Ich hatte solche Probleme den Reader aus der Hand zu legen und habe bei der Hausarbeit mal fünfe gerade sein lassen, wie man so schön sagt und hielt es mit dem Lieblingsspruch der "vom Winde verweht(en)" Scarlett o´Hara, die gern zu sagen pflegte: verschieben wir es doch auf morgen....Der Schreibstil ist sehr flüssig und gut zu lesen, es war ein wirkliches Lesevergnügen. Ich gebe 5 Sterne und eine Leseempfehlung, mich hat das Buch gefesselt und sehr gut unterhalten.

    Mehr
  • Emotionale Achterbahnfahrt

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    Wombel

    Wombel

    10. September 2016 um 17:18

    Joeline Parker wächst mit ihrer kleinen Schwester Summer auf einer Farm in Colorado auf. Ihr bescheidenes und glückliches Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter sich vom Vater trennt, Summer skrupellos mit sich nimmt und Jo zurücklässt wie alten Müll. Die Last auf ihren Schultern wird noch schwerer, als ihr Vater an Krebs erkrankt und sie ihn an die grausame Krankheit verliert. Einsam und auf sich gestellt muss sie fortan nicht nur um das tägliche Überleben, sondern gegen Gerüchte und Intrigen einer kleinkarierten Vorstadt kämpfen. Sie ist nahe daran, aufzugeben, als sie durch Zufall den Industriellensohn Nathan Morrison kennenlernt, der durch eine seltsame Erbschaft sein Vermögen einbüßt und stattdessen die Ranch seines verstorbenen Großvaters übernimmt. Nathan schafft es, nach und nach ihr Herz zu gewinnen, und Jo wähnt sich beinah am Ziel ihrer Träume, doch das Glück ist wie ein Schmetterling ...Ich musste nach dem Lesen die Geschichte erst mal sacken lassen, so kalt erwischt hat mich eine Geschichte bzw. die Wendung, die da passiert ist, noch nie!Die Geschichte von Jo und Nat hat mich sehr bewegt, ich war total schnell mittendrin in der Geschichte und bis zu einem gewissen Grad konnte ich mich absolut in die Protas hineinversetzen. Da ist Jo, die in ihrem Leben schon so viel mitgemacht hat und nie verlernt hat aufzugeben. Sie geht ihren Weg und ist auch wegen ihrer Geschichte ein wenig Menschenscheu.Nat, der Mann, der einiges aufgibt um die Ranch seines Großvaters zu übernehmen. Die beiden hätte ich gerne manchmal kräftig geschüttelt damit sie nicht kampflos alles aufgeben. Die Geschichte ist total emotional und gefühlvoll geschrieben, ich konnte mich reindenken und hatte die Protas bildlich vor Augen. Irgendwann sind meine Emotionen wirklich Achterbahn gefahren und ich kann mich nicht erinnern, jemals eine solche Geschichte gelesen zu haben. Der Schreibstil liest sich flüssig und sehr angenehm und man kann so richtig tief abtauchen und sein Kopfkino anschalten. Auch das Cover finde ich total Klasse und gelungen! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung, am besten mit Schokolade und Tempobox.

    Mehr
    • 2
  • „Ungestillte Sehnsucht- Darl Souls“ von Moni Kaspers

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    nancyhett

    nancyhett

    08. September 2016 um 09:22

    Klappentext: Joeline Parker wächst mit ihrer kleinen Schwester Summer auf einer Farm in Colorado auf. Ihr bescheidenes und glückliches Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter sich vom Vater trennt, Summer skrupellos mit sich nimmt und Jo zurücklässt wie alten Müll. Die Last auf ihren Schultern wird noch schwerer, als ihr Vater an Krebs erkrankt und sie ihn an die grausame Krankheit verliert. Einsam und auf sich gestellt muss sie fortan nicht nur um das tägliche Überleben, sondern gegen Gerüchte und Intrigen einer kleinkarierten Vorstadt kämpfen. Sie ist nahe daran, aufzugeben, als sie durch Zufall den Industriellensohn Nathan Morrison kennenlernt, der durch eine seltsame Erbschaft sein Vermögen einbüßt und stattdessen die Ranch seines verstorbenen Großvaters übernimmt. Nathan schafft es, nach und nach ihr Herz zu gewinnen, und Jo wähnt sich beinah am Ziel ihrer Träume, doch das Glück ist wie ein Schmetterling ... Meine Meinung: Ein tiefgründiger Roman, über die Liebe mit vielen Schicksalsschlägen für die Hauptprotagonistin. Allerdings konnte ich mich nicht für die Geschichte erwärmen, was aber nicht am Schreibstil der Autorin lag, der ist flüssig und sehr gut zu lesen. Es fehlte auch keines falls an Spannung im Buch, nur wurde mir persönlich die Hauptprotagonistin immer unsympathischer und ich konnte kein Verständnis oder gar Mitgefühl am Ende der Geschichte für sie mehr aufbringen. Aber so etwas muss jeder, für sich selbst entscheiden. Mein Fazit: Ein durchaus spannender und tiefgründiger Roman.

    Mehr
  • Ungestillte Sehnsucht – Dark Soul

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    melaniemertens

    melaniemertens

    07. September 2016 um 22:08

    Nat hat von seinem Großvater eine Ranch geerbt – allerdings nur, wenn er dafür auf seine Firmenanteile und sein Vermögen verzichtet. Er nimmt das Erbe trotz aller wohl gemeinten Ratschläge an. Jo lebt mit ihrem Vater alleine auf ihrer Ranch, bis dieser verstirbt und sie ganz alleine zurück bleibt. Ihre Mutter hat sie bereits verlassen, als sie noch ein Kind war, und ihre Schwester Summer mitgenommen. Jo und Nat lernen sich kennen und fühlen sich zueinander hingezogen, aber es gibt allerlei Missverständnisse und Geheimnisse aus der Vergangenheit, die es den Beiden schwer machen. Es ist sehr schwierig etwas zum Inhalt zu schreiben, ohne zu spoilern, daher lasse ich es besser. Jo ist anfangs eine sehr in sich gekehrte, zurückhaltende und verschreckte Person, die sich im Laufe der Geschichte aber sehr entwickelt. Nat ist ein sympathischer Mann, der Fehler macht, was ihn aber nur menschlich erscheinen lässt. Jack, der Vorarbeiter auf der Ranch, ist ein herzensguter Mann, ein waschechter Cowboy, der andere zum Lachen bringen kann und den man einfach ins Herz schließen muss. Die Charaktere sind wirklich toll ausgearbeitet und vielschichtig. Die Geschichte fesselt einen von der ersten Seite an. Sie ist flüssig geschrieben und zieht einen sofort in ihren Bann. Sie ist dramatisch, spannend, hoch emotional, tiefgründig, manchmal erschütternd, herzzerreißend und traurig, aber auch romantisch. Man kann lachen, weinen und mitfiebern. Manchmal möchte man Personen wirklich schütteln, damit sie endlich merken, was sie da eigentlich tun! Es geht um Vertrauen, Ängste, Missverständnisse, Liebe und Freundschaft. Es gibt Hochs und Tiefs und manch unerwartete Wendung. Auch wenn ich, gerade zum Ende hin, nicht alles gutheißen konnte und mich oftmals nicht mehr in bestimmte Personen hineinversetzen konnte, ist es eine großartige Geschichte. Es muss ja nicht immer jede Person so handeln oder reagieren, wie man es selbst tun würde. Jeder ist halt anders… Fazit Ich vergebe 5 Sterne und eine Leseempfehlung für alle, die gerne tiefgründige und emotionale Bücher lesen. Legt euch eine Tempobox bereit ;-)

    Mehr
  • Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    urlaubsbille

    urlaubsbille

    05. September 2016 um 12:49

    Mir fällt es schwer, diese Rezension zu schreiben, ohne etwas vorweg zu nehmen.Es handelt sich um einen gefühlvollen spannenenden, aber auch traurigen Roman. Zwischendurch hätte ich immer mal wieder jemanden schütteln und rufen können: Werde wach, siehst du nicht, was du da gerade anrichtest? Es ist ein Roman mit vielen Höhen und Tiefen. Die Protagonisten und Umgebung werden gut und ausreichend beschrieben. Längen gab es keine, aber für zartbesaitete LeserInnen sollten Taschentücher bereit liegen.Für mich eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Du wirst es aushalten , Cowboy. ❤

    Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    04. September 2016 um 16:09

    Wow!Eine sehr emotionale,  dramatische und sehr fesselnde Geschichte! Sie berührte mich tief im Herzen. So wunderbare Protagonisten,  Jo, Nathan und Jack, sehr liebenswert. Eine Geschichte über Träume, Ängste, Missverständnisse,  Anfeindungen, schmerzender Vergangenheit und der großen Liebe! Ich habe mit ihnen gelitten,  gelacht und geweint."Du solltest besser nicht mal einen Apfel stehlen, Morrison. Die Besitzerin wird sogar von deinem Gesicht träumen."" Zahl ich dir eigentlich genug, Jack? Viel zu wenig Boss, viel zu wenig."" Du hast eine Art , die Dinge unter deinen Händen zum Blühen zu bringen, wie kein anderer. "Eine unerwartete, dramatische Wendung hat mich eiskalt erwischt und völlig aus den Socken gehauen.Der Schreibstil ist wunderbar locker und flüssig. Eine Geschichte, die dich in ihren Bann zieht,  und nicht so schnell wieder los lässt!Vielen Dank für diesen Lesegenuß! Sehr empfehlenswert! ❤ Danke, dass ich dieses Buch vorablesen durfte, was keinesfalls meine ehrliche Meinung beeinflusst. 

    Mehr
  • weitere