Der Flugplatzspatz nahm auf dem Flugblatt Platz

von Moni Port und Philip Waechter
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Der Flugplatzspatz nahm auf dem Flugblatt Platz
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

K

Klassische Zungenbrecher und neue Zungenbrecher lustig illustriert. Für die ganze Familie.

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Flugplatzspatz nahm auf dem Flugblatt Platz"

Wir alle kennen Klassiker wie etwa den „Potsdamer Postkutscher“ oder den Spruch mit dem Brautkleid und dem Blaukraut. In Moni Ports und Philip Waechters Zungenbrechersammlung sind sie natürlich mit dabei. Was dieses Büchlein aber besonders macht, sind die weniger bekannten und auch nicht immer elternfreien Sprüche, die Moni Port im echten Kinderleben aufgeschnappt hat. Einige hat sie auch selbst erfunden. Ein Hauptspaß, vor allem zusammen mit Philip Waechters feinen und herrlich absurden Illustrationen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783954701773
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:48 Seiten
Verlag:Klett Kinderbuch
Erscheinungsdatum:08.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    K
    Kleeblatt2804vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Klassische Zungenbrecher und neue Zungenbrecher lustig illustriert. Für die ganze Familie.
    Ein Spaß für die ganze Familie

    Ein witziges Buch mit alten Klassikern und völlig neuen Zungenbrechern bringen die Lachmuskeln der ganzen Familie auf Schwung.Ein Buch, dass man immer wieder hervorholen kann. Das Buch ist ab 5 Jahren geeignet und kann wunderbar von einem Erstleser vorgelesen werden. Aber Vorsicht, einmal angefangen, kann man mit dem Lachen nicht mehr aufhören.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    emma_vandertheques avatar
    emma_vanderthequevor 8 Monaten
    Blaupraut, oh dieses Blaukraut!

    „Schnecken erschrecken,
    wenn Schnecken an Schnecken schlecken,
    weil zum Schrecken vieler Schnecken
    Schnecken nicht schmecken.“/
    „Es klapperte die Klapperschlang‘,
    bis ihre Klapper schlapper klang.“

    Mein Sohn spricht etwas „nuschelig“. Um ihn spielerisch etwas aus der Reserve zu locken habe ich Reime dieses kleine Buch besorgt. Die 71 Reime gehen weit über „Fischers Fritze“ hinaus, bei einigen stolpere auch ich, wenn ich das Tempo anziehe. Meist schnappen wir uns einen der Verse und versuchen ihn fehlerfrei auszusprechen, klappt das, sprechen wir um die Wette – das ist recht lustig, er hat seine Erfolgserlebnisse und bekommt so gar nicht mit, dass er „lernt“. Für diesen Zweck finde ich das Buch also bestens geeignet, zum bloßen Vorlesen gibt’s aber sicher ansprechenderes.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks