Mafia Sisters. Love in the Dark

von Monica Bellini und Lisa Torberg
4,7 Sterne bei7 Bewertungen
Mafia Sisters. Love in the Dark
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Danni152s avatar

Spannend und prickelnd zugleich 😍

N

Der Tod ihres Vaters führt Clarissa zurück nach Palermo.Auf einer Feier trifft sie auf Alessandro und durchlebt eine Leidenschaftliche Nacht

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mafia Sisters. Love in the Dark"

Clarissa lebt als anerkannte Kunstexpertin in London, ihre Karriere steht an erster Stelle. Von ihrer Schönheit ahnt sie selbst wenig, und für die Liebe scheint ohnehin keine Zeit. Kaum jemand kennt ihr Geheimnis: Clarissa Corsini ist die Tochter eines Mafiabosses aus Sizilien, vor acht Jahren hat sie die Cosa Nostra hinter sich gelassen und ein neues Leben begonnen. Aber die dunkle Vergangenheit lässt sich nicht abstreifen wie ein verschlissener Rock. Clarissa wird seit Jahren auf Schritt und Tritt verfolgt, und als ihr Vater, Don Bartolo, stirbt, muss sie zurück nach Italien. In Palermo sieht sie ihre Schwester Candida wieder. Aber wo steckt Celeste, die jüngste der drei Schwestern? Die Ereignisse in Sizilien überschlagen sich, und nach einer Feier erlebt Clarissa eine leidenschaftliche Nacht mit Alessandro. Ein berauschender Liebhaber, der ungeahnte Gefühle wiedererweckt. Doch wer ist dieser Mann wirklich?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783955737443
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:157 Seiten
Verlag:Klarant Verlag
Erscheinungsdatum:10.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Danni152s avatar
    Danni152vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend und prickelnd zugleich 😍
    Claire alias Clarissa.... Darkroom🤗

    Es ist nicht das erste Buch der Autorin und ich liebe Immer mehr ihren schreibstil und ihre erotischen Szenen 😍 Dieses Buch hat mich von Anfang an in den Bann gezogen und konnte es kaum weg legen😉 Ein neuer Auftakt zu einer neuen Reihe.  Ich freue mich 😍Ich verrate nichts zu der Geschichte, nur soviel, es geht spannend weiter 🤗🤗🤗

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    lisaa94s avatar
    lisaa94vor 8 Monaten
    Mafia Sisters 1

    Meine Meinung:

    Cover:
    Ein wunderschönes, sinnliches und farblich perfekt gestaltetes Cover, was eine heiße und packende Geschichte einer Autorin, die weiß, wie man das Kopfkino auf Hochtouren laufen lassen kann, verspricht. Auch der Klappentext gibt einen guten Einblick in das, was einen erwartet.

    Schreibstil:
    Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm. Man kommt locker, leicht und flüssig ins Buch und auch durch die gesamte Geschichte.
    Ich persönlich finde Stories mit Perspektivenwechsel immer gut und so konnte ich mich auch hier sehr schön ein Bild von beiden Seiten der Protas machen.
    Clarissa und Alessandro sind authentische und real gezeichnete Charaktere, die einem sehr schnell ins Herz wachsen.
    Wie es das Cover schon verspricht, kommt das Kopfkino hier neben spannender Handlung ebenso nicht zu kurz. Es wird leidenschaftlich und sehr heiß.

    Charaktere/ Story:
    Dies ist der erste Teil, aus dem Leben dreier Schwestern - der Corsini Schwestern. Clarissa macht den Start, sie ist die Mittlere der Drei Schwestern. Ihr Leben spielt in London, losgelöst von ihrer Mafia Familie in Sizilien. Sie hat sich ein Leben als Kunstexpertin aufgebaut mit einem guten Namen, doch nun ist es etwas passiert.. ihr Vater ist gestorben.
    Sie muss wohl oder übel zurück nach Italien, wo sie auch ihre Schwestern wieder trifft und einen Mann, mit dem sie eine leidenschaftliche Nacht verbringt, der ihre Gefühle stark durcheinander wirbelt, doch wer ist er eigentlich? Und wie geht es mit den Schwestern weiter, Candida, Celeste und Clarissa ?

    Fazit:
    Eine tolle Story, die ich nur sehr gerne weiter empfehlen mag. Es hatte alles, was eine gute Geschichte braucht und man ist gewiss gespannt, was die Autorin noch aus den anderen beiden Schwestern macht.
    Durchweg mitreißend, spannend, fesselnd, prickelnd und sinnlich pur.
    Danke
    ♥♥♥♥♥

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    N
    Nina_Sollorz-Wagnervor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Der Tod ihres Vaters führt Clarissa zurück nach Palermo.Auf einer Feier trifft sie auf Alessandro und durchlebt eine Leidenschaftliche Nacht
    Mafia Sisters - Love in the Dark / aufregende Story mit vielen Emotionen


    In " Mafia Sisters - Love in the Dark " bekommt die in England lebende Kunstexpertin Clarissa einen Anruf von ihrer Schwester und muss zurück nach Palermo.
    Dort erfährt sie einiges, wovon Clarissa keine Ahnung hatte, da die letzte Begegnung mit der Familie 8 Jahre zurückliegt, da sie aus dem mafiösen Umkreis ihres Vaters weg wollte.
    Auf einer Party trifft sie auf Alessandro und verbringt die Nacht mit ihm. Die sie nicht mehr vergessen kann. Aber wer oder was ist Alessandro? 
    Die Story ist aufregend, abwechslungsreich und spannend. 
    Man darf mit Clarissa mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben.
    Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und konnte es nicht aus der Hand legen. 
    Das Buch bekommt von mir eine Lese  / Kaufempfehlung und 5 🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Y
    YvonneMuchavor 8 Monaten
    Eine prickelnde und spannende Story!

    Das Cover gefällt mir sehr gut. Der Farbliche Kontrast ist perfekt abgestimmt und man sieht, dass diese Geschichte erotisch angehaucht ist.


    Meine Meinung

    Auch dieses Mal konnte mich die Autorin mit einer spannenden Handlung überzeugen.

    Clarissa ist eine von 3 Töchtern des berühmten Mafiabosses Don Bartolo. Vor 8 Jahren hat sie Sizilien den Rücken gekehrt und sich in London ein neues Leben als Kunstexpertin aufgebaut. Doch ein Anruf fordert ihre Anwesenheit und sie muss zurück in ihre alte Heimat.

    Dort trifft sie auf Alessandro und sofort spürt sie eine starke Anziehungskraft, wie es bisher nur ein Mann bei ihr geschafft hatte. Aber Alessandro gehört zu der Sorte Mann, von dem sie sich eigentlich fernhalten sollte. Denn nicht ohne Grund hat sie Sizilien den Rücken gekehrt.

    Der Schreibstil ist locker und flüssig und man findet schnell in die Geschichte rein. Aufgrund des Perspektivenwechsels dürfen wir in die Gedanken und Gefühle von Clarissa und Alessandro eintauchen. Ich finde das immer besonders spannend. Beide Charaktere sind sehr sympathisch und mir ans Herz gewachsen. Es war sehr interessant zu erfahren, wer Alessandro wirklich ist und ja ich war ein wenig überrascht, als alles aufgelöst wurde.

    Die Autorin beschreibt die Erotik in dem Buch sehr sinnlich und ansprechend es wirkt an keiner Stelle zu viel oder zu plump.


    Fazit:

    Ich kann das Buch wärmstens weiterempfehlen und bin neugierig, wie es mit den anderen beiden Corsini Schwestern weiter geht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    manu710s avatar
    manu710vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Man durchlebt beim Lesen so viele Gefühle, sei es von Zerrissenheit, Beängstigung, Anziehung, Leidenschaft und auch Hoffnung.
    Wow… Was für eine tolle Story….

    Mafia Sisters: Love in the Dark ist der Auftakt einer Reihe um die Corsini-Schwestern. Und mit Clarissa hat Monica Bellini einen sehr spannenden Start der Reihe begonnen. Man durchlebt beim Lesen so viele Gefühle, sei es von Zerrissenheit, Beängstigung, Anziehung, Leidenschaft und auch Hoffnung.

    Clarissa, die mittlere der Corsini-Schwestern, hat sich von ihrer Familien losgesagt und sich in London ein neues Leben aufgebaut. Ein Leben fern von den Machenschaften des sizilianischen Clans. Sie bewegt sich auf sicherem Terrain als Kunstexpertin und konnte sich so einen Namen in der Branche machen. Doch kann sie ihr Leben so weitergestalten als sie vom Tod ihres Vaters erfährt? In Sizilien steht sie so vor großen Hürden. Kann sie mit ihren Schwestern, Candida und Celeste, das Erbe annehmen? Und wer ist dieser Mann, der ihr mehr als unter die Haut geht. Der sie besser zu kennen scheint, als sie denkt. Bei Alessandro kann sich Clarissa fallen lassen und Gefühle zulassen, die sie nur einmal erlebte. Doch wer ist er genau?

    Chapeau… Wieder einmal ist es Monica Bellini gelungen, mich zu entführen in eine andere Welt. Mit Clarissa und Alessandro wurden zwei sehr starke Charaktere geschaffen, die authentisch auf mich wirkten. Wo man die Gefühle, die innere Zerrissenheit und die Anziehung spürte. Der Spannungsbogen dieser Story war für mich von Anfang an gegeben, sodass man sich noch mehr darin verlieren konnte. Und das Cover, ja das ist ja mal ein richtiger Blickfang. Ich bin jedenfalls schon richtig gespannt, was die Corsini-Schwestern noch alles erleben werden und warte sehnsüchtig darauf.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    engelchen2211s avatar
    engelchen2211vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Das Buch ist faszinierend, spannend und wunderbar erotisch! Ich habe es geliebt!
    Das Buch ist faszinierend, spannend und wunderbar erotisch!

    Monica Bellini/ Mafia Sisters

    Cover:
    Das Cover ist sehr gut gelungen, richtig heiß und sexy und passt prima zu der Story, der Klappentext verrät nicht zu viel vom Inhalt und hat mich sehr neugierig gemacht.

    Klasse, großes Kompliment, ich liebe dieses Buch, Monica Bellini ist es wieder gelungen ,eine sehr interessante, spannende und leidenschaftliche Geschichte zu schreiben. Wir tauchen ein klein wenig in die Welt der Mafia und ihren Clans ein. Die Autorin schreibt unglaublich locker, flüssig und spannenden, auch die Erotik kommt nicht zu kurz. Mich hat die Story um die Bartolo Familie fasziniert, war sofort in ihren Bann gezogen, ich konnte sie nicht aus der Hand legen, habe dadurch mal wieder eine Nachtschicht eingelegt. Die Szenen und Schauplätze sind sehr gut beschrieben und ich konnte sie mir bildlich sehr gut vorstellen. Die Charaktere sind der Autorin super gelungen! Clarissa die Hauptdarstellerin lebt in London und ist Kunstexpertin, ihr Job steht über allem. In London weiß auch keiner das sie die Tochter eines Mafiabosses aus Sizilien ist, sie hat vor langer Zeit alles hinter sich gelassen, doch als ihr Vater stirbt holt sie alles wieder ein. Allessandro fand ich sehr faszinierend, bei ihm gibt es Überraschungsmomente und eine unvorhersehbare Wendungen. Auch die Nebendarsteller fand ich sehr authentisch beschrieben, bei ihnen hat mir Clarissas Schwester Candida sehr gut gefallen und Ricky. Zum Inhalt möchte ich nicht viel mehr verraten, es gäbe noch viel zu erzählen. Aber ihr sollt das Buch ja selbst lesen!

    Fazit:
    Das Buch ist faszinierend, spannend und wunderbar erotisch, man erhält Einblicke in die Welt der Mafia und ihren Clans. Alle Charaktere fand ich fantastisch dargestellt. Von mir bekommt es daher die vollen 5 Sterne und eine Leseempfehlung! Ein dickes Dankeschön der Autorin, für die wundervollen und spannenden Lesestunden!

    Kommentieren0
    134
    Teilen
    Sophiees avatar
    Sophieevor 4 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks