Nick aus der Flasche

von Monica Davis 
4,5 Sterne bei11 Bewertungen
Nick aus der Flasche
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nick aus der Flasche"

3. und letzter Teil
ca 160 Taschenbuchseiten

Gesamtausgabe im Juli, auch als Taschenbuch.

»Nick aus der Flasche« ist ein zauberhaftes modernes Märchen, das durch Magie, Liebe, Freundschaft und tiefe Gefühle zum Leben erweckt wird. Man will unweigerlich mehr davon.

Happy End Bücher

Plötzlich mit einem Dschinn zusammenzuwohnen, wirbelt das Leben der 17-jährigen Julie ziemlich durcheinander, wo sie gerade dabei war, sich den beliebtesten Jungen der Schule zu angeln. Doch da hat sie die Rechnung ohne Flaschengeist Nick gemacht. Der genießt seine neu gewonnene Freiheit und niemand soll ihn daran hindern – auch kein Möchtegern-Schönling. Denn Nick ist der Meinung, dass Julie etwas Besseres verdient hat. Nur findet er niemanden, der wirklich zu seiner Herrin passt – bis er bemerkt, dass er sich selbst Hals über Kopf in sie verliebt hat.

Julie wird es an der Seite ihres Flaschengeistes nie langweilig. Erst kommt Josh hinter sein Geheimnis, danach fängt auch noch Connor an zu nerven und spielt sich als ihr Wachhund auf. Bis ihm die hübsche Hexer Ginger Lamont über den Weg läuft und nicht nur sein Leben durcheinanderwirbelt. Die Ereignisse überschlagen sich ausgerechnet dann, als Julie und Nick eine Lösung gefunden haben, wie sie zusammen sein können …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783847637424
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:124 Seiten
Verlag:neobooks
Erscheinungsdatum:11.07.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Fenja1987s avatar
    Fenja1987vor 5 Jahren
    Ein Flaschengeist zum verlieben ♥ 3. Teil

    Nachdem Julie und Nick quasi "erwischt" wurden, ist der gemeinsame Urlaub gestrichen und Julie darf zu Hause bleiben. Mit Conner als Aufpasser. Nick wäre nicht Nick wenn er sich davon abschrecken lassen würde. Zusammen mit Martin und seinem Freund Evan verbringen unsere frisch Verliebten sogar einen Tag am Strand. Doch scheint Nick immer schwächer zu werden. Kann das Magiernet vielleicht helfen, jetzt wo Nick sich wieder an das Passwort erinnern kann? Dann taucht plötzlich eine geheimnisvolle Frau auf. Sie behauptet nicht nur eine Hexe zu sein, und Nick helfen zu können, nein sie weiß auch etwas über Conner. Doch kann man ihr trauen? Bald geraten unsere Freunde eines echten Bösewichts. Hat Nick noch genug Magie um alle zu retten oder muss er am Ende sogar sterben?

    Der dritte Teil hat es in sich. Langsam und gemächlich fängt er an um dann im einen großen Showdown zu enden. Nick und Julies Beziehung festigt sich, ganz neben bei kann Nick noch Josh helfen, und Josh ist auf ein mal gar nicht mehr so übel. Martin hat nun auch einen Freund und Conner, ja der bandelt zwar erst mit seiner Herzdame an. Allerdings auch verständlich wenn man etwas so erschütterndes über sich erfährt. Neben der ganzen Dramatik kommt natürlich der Humor auch nicht zu kurz. Auch die Einführung von neuen Charakteren ist nicht zu verachten. So geben sie doch einen Hinweis auf eine baldige Fortsetzung. Kurzum: Es ist der Autorin auch der dritte Teil wieder gelungen.

    Fzit: Ein wunderschöner Abschlussteil, mit Action, ungeahnten Wendungen, Dramatik und einer großen Portion Liebe und Romantik. Auch das obligatorische Happy End darf natürlich nicht fehlen. Dem Leser fehlen die beiden schon jetzt. Doch zum Glück sieht der Epilog und das Nachwort der Autorin nach einer garantierten Fortsetzung. Und als Leser zählt man schon jetzt die Tage bis es mit Nick, Julie und ihren Freunden weitergeht. Man darf gespannt sein.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    LeseJulias avatar
    LeseJuliavor 5 Jahren
    Toller Abschluss, aber zu sexy...

    Dies ist der dritte und abschließende Teil um den Flaschengeist Nick. Für das Verständnis ist es unbedingt erforderlich die Vorgänger zu lesen.

    Nick und Julie gestehen sich ihre Gefühle endlich ein. Doch ihre Liebe ist bedroht und die Lage spitzt sich zu. Zwar gelingt es ihnen ins Magiernet zu gelangen, dochdas bringt eher gefahr als Lösung. Die kommt von unerwartter Seite...aber kommt sie noch rechtzeitig?

    Kann es für Nick und Julie ein normales Leben geben?

    Meinung/Fazit:

    Nachdem ich Band1+2 ziemlich gut fand, war ich sehr gespannt auf den Abschluss. Doch der konnte mich nicht vollends überzeugen.

    Die Charaktere sind weiterhin liebenswert und sowohl Spannung, als auch Überraschungen kommen nicht zu kurz, aber mir triftete dieser Teil zu sehr in die Erotische Ecke ab. Man merkt hier viel zu deutlich, dass die Autorin sonst in diesem Genre zuhause ist. Zwar ist dies ein Young Adult Buch, aber vor allem das techtelmechtel zwischen Connor und der Hexe waren einfach zu viel. Dieser "Drang" alle netten Charaktere zum Ende hin unter die Haube zu bringen nervte mich ein wenig. Wieso kann das nicht nur leicht angedeutet werden? Wieso müssen da eindeutlige sexuelle Gedanken laut ausgesprochen werden? Mir hätte es wesentlich besser gefallen, wenn zumindest die Anbandelung zwischen den Nebencharakteren viel mehr zwischen den zeilen stattgefunden hätte.

    Schlicht gesagt - es war mir zu viel Sex in Handlung und Gedanken. Dadurch gerät die eigentliche Handlung an einigen Stellen fast vollständig in den Hintergrund, das fand ich schade. Wer sich jedoch nicht an dem "Abgleiten" in die erotische Nische stört, sollte zugreifen.

    Mit dem Ausgang der Geschichte bin ich dann wieder etwas versöhnlicher gestimmt worden. Aber durch die - in meinen Augen - etwas zu große Sex-Lastigkeit möchte ich nur 3 solide Sterne abgeben.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    Letannas avatar
    Letannavor 5 Jahren
    tolles Finale

    Endlich habe ich es geschafft, den 3. Teil dieser Reihe zu lesen und damit das Buch zum Abschluss zu bringen. Auch in diesem  Teil lässt sie Autorin sind einiges einfallen. Nick und Julie haben sich verliebt, was die ganze Situation noch schwieriger macht. Sie versuchen über das Magiernet eine Lösung für finden, den endlich haben sie das Passwort dafür. Leider werden sie erst einmal auf eine falsche Fährte geführt und das ganze endet fast in einer Katastrophe. Dann taucht die Hexe Ginger Lamont auf und bringt neue Erkenntnisse für die beiden. Besonders Connor ist von Ginger sehr angetan. Sie erzählt im etwas über seine Mutter, das er kaum glauben kann.

    Ein wirklich tolles Ende für dieses Buch. Es gab einige Überraschungen für mich, vor allem durch die interessanten Neuzugänge und die vielen neuen Erkenntnisse gewinnt die Handlung in diesem Teil noch richtig an fahrt. Natürlich ist es wieder sehr romantisch zwischen Nick und Julie, aber auch zwischen Connor und Ginger knistert es ganz schön. Das Buch endet mit vielen netten Überraschungen und lässt sogar noch Raum für eine Fortsetzung.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Athenes avatar
    Athenevor 5 Jahren
    Finale beim Flaschengeist

    INHALT:
    Die bereits angedeutete Bedrohung für die Liebe von Nick und Julie nimmt Fahrt auf und die erhoffte Möglichkeit Nick von seiner Flasche zu befreien, birgt doch einige Risiken....

    FAZIT:
    Nach Teil 1 (http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2013/05/monica-davis-nick-aus-der-flasche-teil.html) und Teil 2 (http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2013/05/monica-davis-nick-aus-der-flasche-teil_16.html) MUSSTE ich unbedingt weiterlesen. Die Backfischliebe von Nick und Julie bekommt im Endspurt der Geschichte ordentlich Feuer, so dass man trotz des Genres "Young Adult" merkt, dass die Autorin auch erotische Romane für Erwachsene schreibt. Doch hier ist alles stimmig und nicht zu heftig (keine Angst).

    Auch Julies Bruder Con bändelt hier mit Ginger an und erfährt von seinen eigenen bisher ungeahnten Fähigkeiten. Das Finale ist actionreich und leitet eine mögliche Reihe um Nick, Julie, Co und Ginger ein.

    Eine interessante Geschichte, die Möglichkeiten für weitere spannende magische Abenteuer gibt. Die Liebesgeschichte ist romantisch, zart und einfühlsam; daher vergebe ich zum dritten Mal: 5 von 5 Punkte.

    http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2013/06/monica-davis-nick-aus-der-flasche-teil.html

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    S
    Sachmetvor 3 Jahren
    -Jasmin-s avatar
    -Jasmin-vor 3 Jahren
    steinchen80s avatar
    steinchen80vor 4 Jahren
    ConnyKingdoms avatar
    ConnyKingdomvor 5 Jahren
    Bladewhites avatar
    Bladewhitevor 5 Jahren
    Quaelgeists avatar
    Quaelgeistvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks