Monica J. O'Rourke

 3,9 Sterne bei 65 Bewertungen

Alle Bücher von Monica J. O'Rourke

Cover des Buches Quäl das Fleisch - Extrem (ISBN: B00KF4BLRW)

Quäl das Fleisch - Extrem

 (64)
Erschienen am 22.05.2014
Cover des Buches Poisoning Eros (English Edition) (ISBN: B01JTRAANQ)

Poisoning Eros (English Edition)

 (1)
Erschienen am 04.08.2016

Neue Rezensionen zu Monica J. O'Rourke

Cover des Buches Quäl das Fleisch - Extrem (ISBN: B00KF4BLRW)P

Rezension zu "Quäl das Fleisch - Extrem" von Monica J. O'Rourke

Kann man lesen, muss man aber nicht
Panda0712vor 6 Monaten

Zwischendurch lese ich sehr gerne auch mal ein Buch aus der Festa Extrem-Reihe - manchmal brauche ich einfach etwas Brutaleres.

Die Grundidee der Story war interessant, der Schreibstil einfach und oft sehr vulgär.
Die ersten zwei Drittel der Geschichte waren okay, mir persönlich fehlte hier das gewisse Etwas. Die Szenen waren heftig, mir allerdings zu plump und übertrieben. Vielleicht bin ich in dieser Hinsicht einfach schon abgestumpft.
Die Tage, die Zoey in Gefangenschaft verbrachte, unterschieden sich zwar inhaltlich voneinander, mir kam es jedoch so vor, als würde sich alles wiederholen.
Zu den Charakteren konnte ich auch bis zum Schluss keine Bindung aufbauen. Sie blieben blass und ihr Schicksal war mir ehrlich gesagt egal.
Erst im letzten Drittel nahm die Geschichte eine Wendung, mit der ich nicht gerechnet hatte und von da an wurden die Szenen richtig heftig. Das Ende hingegen war sehr vorhersehbar und leider nicht sonderlich zufriedenstellend.

Fazit: Kann man lesen, muss man aber nicht.
3/5  Sterne

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Quäl das Fleisch - Extrem (ISBN: B00KF4BLRW)A

Rezension zu "Quäl das Fleisch - Extrem" von Monica J. O'Rourke

Die etwas andere Art, abzunehmen...
Ann-Kathrin1604vor einem Jahr

Quäl das Fleisch - 

Monica J. O‘Rourke

*Rezension* 

_____

Den Inhalt bitte bei Bedarf selbst recherchieren. 

_____

~ Kurzmeinung : 

  • Cover : 5 / 5 
  • Schreibstil : 5 / 5 
  • Charaktere : 5 / 5 
  • Handlung : 4 / 5 
  • Lesefluss : 4 / 5 


~ Meine Meinung : 

„Quäl das Fleisch“ war mein erstes Festa Extrem Buch und ich muss gestehen, dass es noch Grauen erregender war, als ich es mir vorgestellt habe! 

Der Klappentext klingt schon vielversprechend und gibt einen guten Eindruck in das, was den Leser erwartet. Die Geschichte an sich ist aber nochmal etwas komplett anderes! 

Die Geschichte geht von der ersten Seite direkt spannend und adrenalingeladen los. Wir lernen die Protagonistin Zoey kennen, die übergewichtig ist und durch eine Fremde erfährt, dass es eine neuartige Art des Abnehmens gibt. 

Diese Aussage ist der Beginn von Zoeys persönlicher Hölle, denn kurze Zeit später wird sie verschleppt und wacht in einer Zelle wieder auf... von dort an geschehen Dinge, die sich niemand erträumen möchte. 

Das, was an diesem Ort mit Zoey und zahlreichen weiteren Frauen passiert, ist nicht in Worte zu fassen! Jede Handlung wird unfassbar detailliert beschrieben, sodass jede kleine Berührung am eigenen Leib spürbar ist. Die Personen erfahren höchste Formen des Schmerzes auf vielen verschiedenen Ebenen. 

Welche genau das sind, erfährst du, wenn du das Buch liest. 

Die Charaktere, die während der Geschichte auf uns zukommen, sind alle sehr verständlich dargestellt und besonders ihre Emotionen sind deutlich spürbar. 

Es ist immer sehr gut auseinanderzuhalten, wer Opfer und wer Täter ist und der Blickwinkel ändert sich diesbezüglich auch manchmal. 

Die Sprache der Autorin ist vulgär und passt damit einfach perfekt zum Inhalt. 

Zwischenzeitlich waren mir die Ausdrücke etwas zu viel, wenn man bedenkt, dass die Geschichte über Zoey erzählt wird und diese mit Sicherheit keines solcher Worte im normalen Sprachgebrauch verwenden würde. Da hätte ich mir manchmal eine sanftere Sprache gewünscht, um Zoeys eigentlich zurückhaltenden Charakter auch beizubehalten. 

Die Entwicklung der Handlung ist gut, hat mich aber nicht zu 100% überzeugt. Der Ausbruch kam mir am Ende doch zu überraschend dafür, dass der Rest eher schleppend und schwierig vonstatten ging. 

Das Ende hat mir richtig gut gefallen. Es kam zwar plötzlich und war nicht ganz unerwartet, aber es hat einfach perfekt gepasst! 


Sonst kann ich jedem Festa Leser und denen, die es werden wollen, dieses Buch empfehlen! 

Es ist nichts für schwache Nerven, wer persönliche Probleme mit den Themen Folter und Vergewaltigung hat, sollte dieses Buch dringend meiden!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Quäl das Fleisch - Extrem (ISBN: B00KF4BLRW)S

Rezension zu "Quäl das Fleisch - Extrem" von Monica J. O'Rourke

Pervers, kurz, Knackig, geil!
Shikkiivor einem Jahr

Das Geschichte ist recht kurz.. Doch wer auf der suche nach was ekelhaftem perversem ist, dass sich nicht unglaublich in die Länge zieht ist hier richtig. Es ist kreativ, wild, obszön und absolut genial. Ich habs verschlungen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 80 Bibliotheken

von 19 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks