Monica M. Roe Star(r)

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star(r)“ von Monica M. Roe

Wie wird aus einem Egoisten ein wahrer Freund?Dane sieht gut aus, ist intelligent, sportlich, ein erfolgreicher Skilangläufer, der Stolz seines ehrgeizigen Vaters und ein total arroganter Typ.Plötzlich erkrankt Dane am Guillain-Barré-Sydrom und ist von Kopf bis Fuß gelähmt. Die monatelange Reha-Phase macht einen anderen Menschen aus ihm.Eine beeindruckende Story voller Emotionen: Sie lässt den Leser lieben, hassen und den Atem anhalten.

Stöbern in Jugendbücher

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Uns erwartet ein orientalisch angehauchtes Königreich, das fast aus einem Märchen entsprungen sein könnte.

Soley-Laley

Evolution - Die Quelle des Lebens

Guter dritter Band . Oute mich als Quabbel-Fan - nur das Ende Flasht mich nicht.

Buchverrueggt

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Großartiger Abschuss meiner absoluten Lieblingsbuchreihe!!! Jonathan Stroud übertrifft sich wieder einmal selbst!

Nora3112

Young Elites - Das Bündnis der Rosen

Leider kann ich einfach nciht mit Adelina warm werden

enchantedletters

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Super Buch mit überraschenden Handlungen.

cecilyherondale9

Die Gabe der Auserwählten

Für mich ist es das beste Buch dieser Reihe bisher! Ich liebe es!!! Kann den 4. Teil kaum erwarten.

Alina9714

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Star(r)" von Monica Roe

    Star(r)

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    28. August 2011 um 14:00

    Der 18jährige Dane ist sportlich, gutaussehend, beliebt – und er weiß es und behandelt seine Mitmenschen dementsprechend arrogant. Selbst seine Freundin bekommt sein ungesundes Selbstbewusstsein zu spüren. Als er schwer erkrankt und, von Kopf bis Fuß gelähmt, an einer Beatmungsmaschine hängt, verändert sich sein Leben auf einen Schlag. Seine Freundin wendet sich von ihm ab, seine Familie schiebt ihn in ein Rehabilitationszentrum ab, um ihn erst zu besuchen, »wenn es ihm wieder besser geht«. Doch selbst in seiner nun hilflosen Lage ist Dane weiterhin arrogant und fordernd und will nicht einsehen, dass er an seinem Verhalten grundlegend etwas ändern muss, wenn er wieder richtig gesund werden will. Erst die Bekanntschaft mit einem gleichaltrigen Mädchen, deren Vater ebenfalls in der Reha ist, öffnet ihm langsam die Augen und macht ihm klar, wie einsam sein Leben bisher eigentlich war und dass nur er selbst es in der Hand hat, sich zu ändern und die Liebe seiner Freundin zurückzugewinnen… Eine beeindruckende Story mit einer unsympatischen Hauptfigur, die einem trotz allem nach und nach ans Herz wächst. Ab 14 (Daniela Renz)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks