Monica Murphy

 3.9 Sterne bei 2.054 Bewertungen
Autorenbild von Monica Murphy (©Colby Raimer)

Lebenslauf von Monica Murphy

Und sie lebten glücklich bis ans Ende: Monica Murphy glaubt an Happy Endings und die große Liebe für immer. In ihren Büchern müssen die Protagonisten zwar häufig Einiges durchmachen und viele Hindernisse bewältigen, doch letztendlich bekommen sie ihr „Happily Ever After“. Zu den beliebtesten Buchserien der Autorin zählen die „Sisters in Love“ oder die „Together forever“-Reihe. Sie schreibt – auch unter ihrem Pseudonym Karen Erickson – romantische und erotische Geschichten für Jugendliche und Erwachsene. Insgesamt wurden Murphys Bücher bereits in fast ein Dutzend Sprachen übersetzt und über eine Million Mal verkauft. Murphy lebt mit ihrem Ehemann, einem Hund und vielen Katzen auf einem fünf Hektar großen Grundstück unterhalb von Yosemite, ihre Kinder sind inzwischen erwachsen. Murphy ist ein gestandener Workaholic und wen sie nicht gerade schreibt, verbringt sie ihre Freizeit am liebsten mit Lesen oder mit ihrer Familie.

Alle Bücher von Monica Murphy

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Together Forever - Total verliebt (ISBN: 9783453418530)

Together Forever - Total verliebt

 (504)
Erschienen am 14.04.2015
Cover des Buches Together Forever - Zweite Chancen (ISBN: 9783453418547)

Together Forever - Zweite Chancen

 (327)
Erschienen am 15.06.2015
Cover des Buches Violet - So hot (ISBN: 9783453419728)

Violet - So hot

 (202)
Erschienen am 11.04.2016
Cover des Buches Together Forever - Unendliche Liebe (ISBN: 9783453418523)

Together Forever - Unendliche Liebe

 (159)
Erschienen am 14.12.2015
Cover des Buches Together Forever - Verletzte Gefühle (ISBN: 9783453418554)

Together Forever - Verletzte Gefühle

 (179)
Erschienen am 10.08.2015
Cover des Buches Rose - So wild (ISBN: 9783453419629)

Rose - So wild

 (127)
Erschienen am 09.05.2016
Cover des Buches Fair Game - Jade & Shep (ISBN: 9783453421523)

Fair Game - Jade & Shep

 (127)
Erschienen am 09.05.2017
Cover des Buches Lily - So sexy (ISBN: 9783453419636)

Lily - So sexy

 (92)
Erschienen am 13.06.2016

Neue Rezensionen zu Monica Murphy

Neu

Rezension zu "Crave - Ich will dich!" von Monica Murphy

Bancroft und Bancroft
Lili-Marievor einem Monat

Archer ist reich, gutaussehend und bekommt immer was er will. Doch von Ivy muss er die Finger lassen obwohl sie die einzige Frau ist, die Archer wirklich will. Sie kennen sich schon jahrelang und auf einer Hochzeit kommen sie sich das erste Mal näher. Und das verändert alles zwischen den beiden.

Das ist mein erstes Buch der Autorin und mir gefällt ihr Schreibstil sehr gut. Er ist locker, leicht und flüssig zu lesen. 

Die Geschichte ist nichts außergewöhnliches und vorhersehbar aber dennoch hat sie ihren Charme, was sie ihren Charakteren zu verdanken hat. Archer ist ein richtiger Playboy und sagt immer das Falsche. Er bekommt alles was er will, nur von Ivy muss er die Finger lassen, was ihm gar nicht so leicht fällt. Er muss sich sehr beherrschen zumal Ivy die Schwester seines besten Freundes ist. Da ist Ärger quasi vorprogrammiert. 

Ivy arbeitet als Innenarchitektin und streitet sich jedes Mal mit Archer sobald sie sich begegnen. Ihr fällt es schwer Archer zu glauben, was nachvollziehbar ist wenn man weiß welchen Ruf Archer hat. Dennoch lässt sie sich auf ihn ein und schlägt ihm einen Deal vor, den ich von ihr überhaupt nicht erwartet habe. So gesehen war das eine unvorhergesehene Überraschung. 

Fazit
Die Geschichte hat mir gefallen auch wenn sie sich am Anfang etwas gezogen hat. Ab der Mitte hat sie an Fahrt aufgenommen und konnte mich fesseln. Von den Freunden von Archer hätte ich gerne noch etwas mehr gelesen aber dafür war auf den wenigen Seiten nicht so viel Raum. Dennoch ist es eine schöne und prickelnde Geschichte für zwischendurch.


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Never Let You Go" von Monica Murphy

schöner, aber etwas langatmiger Abschluss einer berührenden Liebesgeschichte
Sarih151vor 5 Monaten

Obwohl mir Monica Murphy mit „Never loved before“ das Herz entzwei gerissen hat, habe ich die Story geliebt!

Wohl gerade deshalb, habe ich es auch ewig aufgeschoben, mit „Never let you go“ die Fortsetzung bzw. den Abschluss zu lesen.

Weil mich die Story aber einfach nie losließ,

habe ich mich nun endlich an den 2. Teil gewagt.


Erstaunlicherweise war ich sofort wieder mitten im Geschehen.

Die Handlung knüpft direkt an das ergreifende Ende vom ersten Band an.


Der lockere Schreibstil der Autorin zieht einen direkt ins Geschehen,

und lässt die Seiten nur so dahin blättern.

Hauptsächlich wird die Story aus Ethans und Katies Perspektiven erzählt.


Nachdem die Wahrheit über Ethans Person ans Licht gekommen ist,

fühlt sich Katie sichtlich verletzt und erneut hintergangen.

Doch ihre Gefühle für ihn kann sie nicht leugnen,

ebenso wie er ihr seine offensichtlich darlegt.

Doch auch wenn sie sich dafür entscheidet, ihm zu verzeihen,

und ihrer Beziehung eine Chance zu geben,

wird die Öffentlichkeit ihnen ihr Glück nicht gönnen …


Ich fand die erste Hälfte unerwartet gut,

und habe mich tatsächlich geärgert, solange mit dem Weiterlesen gezögert zu haben.

Diese Zerrissenheit, die zarte Hoffnung und der Druck von außen

haben mich ans Geschehen gefesselt, und berührt.

Der Hintergrund ihrer Geschichte ist ja eher düster und unkonventionell,

aber Monica Murphy lässt ihre Leser trotzdem an die Liebe und ein Happy End glauben.

Das ist es wohl auch, was mich so an die „Never“-Dilogie gefällt.


Ethan und Katie sind für mich ein Traumpaar!

Ich mochte auch hier wieder beide sehr gerne.

Katie gewinnt hier definitiv an Stärke dazu,

kann aber, was auch realistisch ist, ihre Vergangenheit nicht einfach abschütteln.

Auch Ethan kann das Vergangene nicht einfach hinter sich lassen.

Ganz im Gegenteil, wird sie ihm doch immer wieder vor Auge geführt

und er dadurch gar an den Pranger gestellt.


Dieser 2. Band ist eher ruhiger.

Im Mittelpunkt der Handlung steht die sich festigende Beziehung,

und wie sie sich behaupten muss.

Es ist süß, schön und fesselnd,

beginnt ab der Hälfte aber etwas vor sich dahinzuplätschern.

Und natürlich kann man sich auch denken, in welche Richtung sich die Story noch entwickelt.

Das Ende bringt dann trotzdem noch mal etwas Spannung in die Handlung.


Im Großen und Ganzen

fand ich den Abschluss wirklich gut.

Es war ergreifend, berührend,

allerdings auch etwas langatmig.


Ich vergebe daher 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Never Loved Before" von Monica Murphy

Heftige Geschichte
unglaublichejvor 5 Monaten

Monica Murphys Roman "Never loved before" handelt von zwei Menschen, die durch ein grässliches Schicksal wohl immer auf eine Art aneinander gebunden sein werden.

TRIGGERWARNUNG & Spoileralarm

Monica Murphy hat sich in diesem Roman sehr ausführlich mit Entführung und Missbrauch beschäftigt und meiner Meinung nach gehört die Anmerkung der Autorin zu diesem Buch an den Anfang und nicht an das Ende. Denn auf den ersten Blick ist nicht erkennbar, dass es sich um ein Buch handelt, in dem klar ausgesprochen wird, wie ein minderjähriges Mädchen vergewaltigt und festgehalten wird.

Die Geschichte an sich ist super spannend und fesselnd. Ich konnte den Roman kaum aus der Hand legen, da ich wissen wollte, wie Katie Watts sich weiterentwickelt und wie sie ihr Leben trotz ihres harten Schicksals gestaltet. Katie und Will- der sich nun Ethan nennt- haben eine Verbindung die schwieriger nicht sein könnte und treffen nach Jahren wieder aufeinander, wobei Katie Ethan nicht als Will erkennt. Es ist eine nervenaufreibende Geschichte und zeigt, wie schnell wirklich schlimme Dinge passieren können und wie unaufmerksam man selbst oftmals im Leben ist.
Katie ist ihrem Peiniger zwar entkommen, doch kann sie trotzdem nicht in ein normales Leben starten. Sie besucht auch acht Jahre nach der Entführung eine Therapeutin und hat nicht nur Probleme mit sich selbst, sondern auch mit ihrer Familie und Menschen generell.
Ethan hat es ebenfalls nicht leicht gehabt. Als Kind vom Vater geschlagen und zu grausamen Dingen gezwungen, finden er und Katie acht Jahre zuvor zueinander und verlieren sich gleich darauf wieder aus den Augen.

Für mich sind beide Charaktere bewundernswert. Ethans Absichten sind durchaus ehrenhaft und gut gemeint, nur habe ich durch den Schreibstil oftmals das Gefühl, dass er hier der Psychopath ist und nicht der besorgte Bekannte. Teilweise wirkt es, als würde er sie krankhaft verfolgen und stalken und verliert damit den Platz als Beschützer und gewinnt eher den Platz des Mannes bei dem jeder rufen würde "Renn schnell weg!". Ich persönlich finde das sehr schade, da in einigen anderen Passagen ganz deutlich wird, dass er Katie wirklich nur beschützen will, sich selbst manchmal als übertrieben darstellt und sie doch eigentlich nur wieder in seinem Leben haben möchte.

Der Schluss ist herzzerreißend und weckt den Wunsch nach einer Fortsetzung. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und wie die beiden noch zueinander finden wollen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks