Monica Murphy Crave - Ich will dich!

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(8)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Crave - Ich will dich!“ von Monica Murphy

Archer Bancroft ist für mich tabu. Er ist arrogant, ein absoluter Womanizer – und der beste Freund meines Bruders. Das Problem: Seit unserem scharfen One-Night-Stand bin ich verrückt nach ihm. Verdammt, ich sollte glücklich sein. Ich arbeite in meinem Traumjob als Innenarchitektin, habe meine eigene Wohnung und tolle Freunde. Aber ich kann nicht vergessen wie Archer mich angesehen, mich berührt hat. Was er zu mir gesagt hat. Ich kann es kaum erwarten, in dir zu sein. Mir wird heiß bei dem Gedanken daran, wie er mir diese Worte mit seiner tiefen Stimme ins Ohr geraunt hat, während er seine Hände über meinen nackten Körper wandern ließ. Ich sollte mich von Archer fernhalten, er wird mich sonst zerstören. Aber ich will ihn spüren, ihn schmecken, mich ihm hingeben. Ich bin süchtig nach ihm …

Gute Geschichte, aber da wäre mehr drin gewesen.

— Schlotzer
Schlotzer

Archer ♥

— book_nerd1310
book_nerd1310

Monica Murphy mal von einer anderen Seite - erotisch und mit einigen Klischees, stellt es das perfekte Buch für zwischendurch dar ;)

— melissabooklover
melissabooklover

"Crave - Ich will dich" von Monica Murphy bekommt von mir gute 3,5 Sterne von 5, für eine nette Story für zwischendurch.

— Booksaweek-Jessi
Booksaweek-Jessi

Stöbern in Erotische Literatur

Simply with you - Eine Nacht mit Eric

heiß , heiß , heiß :p

NinaGrey

Bet Me - Unverschämt verführerisch

SEXY , FRECH , COOL , EINFACH ABWECHSLUNGSREICH

NinaGrey

No Doubts - Teil 3 (Reasonable Doubt)

Der krönende Abschluss der Trilogie. Für mich persönlich aber irgendwie einen Hauch schwächer als die ersten beiden. ;)

sabbel0487

Du bist mein Feuer

Sehr gefühlvoll, spannend, emotional, dramatisch und echt ❤️.

tinca0

Paper Prince

Hat mich genauso gut unterhalten wie Band 1

lexana

Pure Corruption - Verloren in der Dunkelheit

Definitiv ein absoluter badass Hero Roman

herzzwischenseiten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sinnlich und erotisch!

    Crave - Ich will dich!
    Line1984

    Line1984

    04. October 2016 um 09:48

    Ich bin ja ein riesen Fan der Autorin und habe schon einige Bücher von ihr gelesen. Auf dieses Buch allerdings bin ich nur durch Zufall aufmerksam geworden.Der Klappentext gefiel mir auf Anhieb und auch das Cover fand ich sehr ansprechend.Ich begann mit dem lesen und habe dieses Buch in einem Zug ausgelesen.In diesem ersten Band der Reihe dreht sich alles um Archer.Dieser schließt mit seinen beiden Freunden eine Wette ab. Diese dreht sich darum wer von ihnen sich als erster verliebt, eine feste Beziehung eingeht und heiratet.Für Archer scheint das ein Kinderspiel zu sein, schließlich lag ihm nie was an festen Beziehungen, außerdem hat er nicht vor den Bund der Ehe zu schließen.Doch dabei hat er nicht an Ivy gedacht die Schwester seines bestens Freundes...Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr locker und flüssig zu lesen, gerade deshalb habe ich dieses Buch in Rekordzeit verschlungen.Diese Story rund um Archer und Ivy ist sehr prickelnd und erotisch erzählt. Man spürt förmlich die Anziehungskraft der beiden.Obwohl sie versuchen die Finger voneinander zu lassen scheitern sie daran kläglich.Die Charaktere sind authentisch gezeichnet. Durch den abwechselnden Erzählstil konnte ich die beiden noch besser kennen lernen.Ich konnte mich in sie hineinversetzten und konnte somit ihre Gefühle noch besser nachvollziehen.Die Handlung ist fesselnd und sehr erotisch.Die erotischen Szenen sind leidenschaftlich, gefühlvoll und prickelnd beschrieben.Zusammenfassend gesagt ist dieses Buch ein tolles Erotikbuch für zwischendurch. Ein leichtes Buch für einen gemütlichen Abend, ideal für die kalte Jahreszeit.Ich bin nun natürlich unglaublich gespannt was mich im nächsten Band der Reihe erwaten wird.Denn eines ist sicher auch diesen werde ich lesen.Seit ihr Fans der Autorin oder mögt ihr leichte erotische Literatur?Dann ist "Crave" genau das richtige für euch.Klare Empfehlung.Fazit:Mit "Crave - Ich will dich!" ist der Autorin ein toller Erotikroman gelungen der mich bestens unterhalten konnte. Der unnachahmliche Schreibstil der Autorin, sympatische Charaktere und sinnliche Erotik überzeugten mich auf ganzer Linie.Dieses Buch bekommt von mir 5 Punkte.

    Mehr
  • Heiß, heißer, Archer Bancroft ♥

    Crave - Ich will dich!
    book_nerd1310

    book_nerd1310

    20. June 2016 um 19:57

    Cover:heiß, heißer, Monica Murphy - Sehr ansprechendSchreibstil:Ich-Perspektive Archer und Ivy, fesselnd, hoch erotisch, spannendMeine MeinungIch liebe Monica Murphy-Bücher sehr und sie sind für mich alle gleich gut. Bei diesem kommt noch hinzu, dass ich Liebesgeschichten von kleinen Schwestern und besten Freunden des großen Bruders ebenfalls sehr liebe. Zu Anfang bekommt man mit, wir Archer mit Matt und Gage (Ivy's Bruder) eine Wette abschließt, in der es darum geht herauszufinden, wer der erste der drei ist der sich verliebt und heiratet. Der letzte oder der sogenannte Gewinner erhält eine Million Doller. Für Archer, der noch nie verliebt war und Beziehungen für unnötig hält, scheint es ein Kinderspiel zu werden. Doch er hat die Rechnung ohne Ivy gemacht. Ivy ist Gage's kleine Schwester, der beste Freund von Archer. Außerdem hat sie gerade eine fiese Trennung hinter sich. Archer ist erfolgreicher Hottelier und hat mit seinen 30 Jahren schon mehr oder weniger ausgesorgt. Nun möchte er allerdings ein zweites Hotel eröffnen und engagiert Ivy als Innenausstatterin dafür. Nun hocken die beiden für 14 Tage 24 Stunden am Tag zusammen. Alles geht gut, wären da nur nicht diese blöden Gefühle die beide füreinander entwickeln. Dann begeht Archer einen blöden Fehler und verliert Ivy's Vertrauen. Werden sie es schaffen sich wieder zusammen zu raufen und werden sie endlich ihren Gefühlen nachgeben?Fazit:Super spannend bis zur letzten Seite und hoch erotisch ebenfalls. Toller Lesespaß für ein paar schöne Stunden. Verdiente vier Sterne.

    Mehr
  • arrogant, sinnlich, sexy - Archer Bancroft

    Crave - Ich will dich!
    littlemhytica

    littlemhytica

    11. April 2016 um 21:16

    Archer Bancroft ist für mich tabu. Er ist arrogant, ein absoluter Womanizer – und der beste Freund meines Bruders. Das Problem: Seit unserem scharfen One-Night-Stand bin ich verrückt nach ihm.Verdammt, ich sollte glücklich sein. Ich arbeite in meinem Traumjob als Innenarchitektin, habe meine eigene Wohnung und tolle Freunde.Aber ich kann nicht vergessen wie Archer mich angesehen, mich berührt hat. Was er zu mir gesagt hat.Ich kann es kaum erwarten, in dir zu sein.Mir wird heiß bei dem Gedanken daran, wie er mir diese Worte mit seiner tiefen Stimme ins Ohr geraunt hat, während er seine Hände über meinen nackten Körper wandern ließ.Ich sollte mich von Archer fernhalten, er wird mich sonst zerstören. Aber ich will ihn spüren, ihn schmecken, mich ihm hingeben. Ich bin süchtig nach ihm … kurze Einblicke: Keine Frau hat mich je so interessiert, dass ich sie länger hätte um mich haben wollen. Es gibt nur eine einzige Ausnahme, doch von dieser Frau muss ich auf jedenfall die Finger lassen. Sie ist zu jung, zu nett, zu gut, zu … alles, was ich nicht bin. Sie ist so verdammt verführerisch und so absolut tabu, dass ich echt ein völliger Schwachkopf wäre, etwas mit ihr anzufangen.Seite 10Ich lande immer bei den Falschen, das hat mir auch schon meine Mom mehr als einmal versichert. Sie beschreibt mich als eine Frau mit Helferkomplex. Ich picke mir immer die kaputten Typen raus und versuche, sie wieder aufzurichten. Sie nennt es das Humpty-Dumpty-Syndrom - wegen des Kindergedichts, in dem das arme Ei Humpty Dumpty von der Mauer fällt und nicht wieder zusammengeflickt werden kannSeite 23Eigentlich will ich gar nicht, das er mich verlässt.Aber er muss gehen. Wenn nicht … dann könnte es passieren, dass ich mir wünsche, er würde bei mir bleiben. Dann könnte ich womöglich etwas Dummes tun. Wie zum Beispiel zuzugeben, wie viel er mir bedeutet und wie sehr ich darauf hoffen, dass er zu einem dauerhaften Teil meines Lebens wird.Seite 98Ich wünschte, er hätte mich nicht angerufen. Allein seine Stimme erregt mich. Archer Bancroft ist gefährlich für mein Wohlbefinden, und das weiß ich nur zu gut. Köstlich. Verrucht. Anziehend. Falsch. Jedenfalls ist er für mich der Falsche.Seite 167 meine Meinung: Archer ist ein arroganter, von Geld stinkender - aber wahnsinnig heißer Typ. Er lebt sein Leben in vollen Zügen, nimmt was er kriegen kann und ist wieder verschwunden. Auch wenn es ihm keiner zutraut, weiß er sein Leben nicht nur zu Leben sondern er verfügt über einen gewissen Spürsinn was sein Job angeht. Und das hätte ihm keiner zugetraut - und macht ihn nur noch umso attraktiver!Nur die E I N E - von der lässt er tunlichst die Finger - da er sie über alles liebt und nur das Beste für sie will. Und das ist seiner Meinung nach nicht er!!!Ivy gerät immer an die falschen Männer, am besten sie lässt es! Gerade frisch getrennt läuft sie Archer auf einer Hochzeit in die Arme und sie weiß das er ihr Untergang sein wird. Aber sie kann nicht widerstehen und fordert ihn heraus! Den seit der Highschool weiß sie wie er tickt und liebt ihn trotzdem. Viel zu groß ist die Angst enttäuscht zu werden- was unwiderruflich passieren wird! Aber sie stellt sich selbst ein Ultimatum und geht in die Offensive - zu groß ist das Verlangen.Bereits mir ihrer New Adult Serie konnte mich Monica Murphy begeistern und fesseln. Was der Grund ist zu weiteren Büchern von ihr zu greifen1Hier versucht sie sich in All Age und ich muss sagen, auch wenn es mir etwas zu kurz war kam ich voll auf meine Kosten!Die Charaktere sind von Anfang an so sympathisch das man sich direkt aufgenommen fühlt und mit ihnen leidet. Die Gefühle die hier freigesetzt werden treffen mich als Leser direkt in Herz und lassen mich das Buch nicht mehr weg legen. Egal ob ich als Archer das arrogante Arschloch bin das mit seinen Kumpels eine Wette über Frauen abschließt oder ob ich die gefühlvolle Ivy bin, der es das Herz zerreißt alleine durch den Anblick und dem Verlangen - ich leide & ich fühle!Besser kann eine Autorin solche Gefühle kaum rüber bringen - und ich bin sehr gespannt wie das Männertrio weiter sein Singleleben verlieren wird ...

    Mehr
  • Erotik für zwischendurch

    Crave - Ich will dich!
    Booksaweek-Jessi

    Booksaweek-Jessi

    06. March 2016 um 12:27

    Zu aller erst, ich weiß nicht ob die Autorin schon Bücher geschrieben hat oder vorallem Bücher im erotischen Bereich aber das was sie hier gemacht hat war ganz solide und gut zu lesen. Die Geschichte fängt direkt mitten drin an, ohne ellenlanges Vorgeplänkel und wir lernen direkt auf den ersten Seiten die wichtigsten Charaktere kennen.  "Den Bund fürs Leben zu schließen ist für mich vergleichbar damit, sich einen Strick um den Hals legen zu lassen, der sich mit jedem deprimierenden Tag weiter zuzieht." So denkt Archer Bancroft über die Liebe und die Ehe, wobei für ihn schon die Liebe und auch eine damit verbundene Beziehung nicht existiert. Seine besten Freunde, u.a. Gage und Matt sind genau der gleichen Meinung, lassen sich aber alle auf eine heiße Wette während einer Hochzeit ein.  Was zu dem Zeitpunkt niemand weiß, ist dass Archer schon seit Jahren die kleine Schwester von Gage an schmachtet und er ganz genau weiß, dass dies niemals klappen könnte. Aber einmal genießen, einmal mit Ivy zusammen sein ist doch nicht schlimm oder? Ivy Emerson hat gerade ihren Freund an eine andere Frau verloren und sitzt nun auf einer Hochzeit fest, auf der es nur so von glücklichen Paaren wimmelt. Keine gute Ausgangslage! Im Gegensatz zu Archer würde Ivy gerne die große Liebe finden, glaubt aber schon mittlerweile nicht mehr daran und außerdem gibt es schon seit Jahren nur einen Mann für Ivy - Archer Bancroft. Doch würde sie der Versuchung erlegen und sich Archer hingeben - wäre er ein toter Mann wenn Gage das wüsste. Das ist im Grunde das Gerüst der Geschichte und diese Geschichte kam mir beim Lesen immer und immer bekannter vor, denn genau so eine Geschichte, nur mit anderen Charakteren habe ich vor gut zwei Jahren schon einmal gelesen. Das zeigte mir nur, dass ich es hier nicht mit dem hochtrabenden erotischen Meisterwerk von 2016 zu habe, sondern nur mit einem netten erotischen Roman für zwischendurch der mich durchaus unterhalten konnte.  Die Charaktere sind allesamt sympathisch gezeichnet, jeder hat so seine Eigenheiten und Macken und über keinen wird zu viel verraten, um wahrscheinlich weiteren Bänden nichts vorweg zu nehmen.  Der erotische Anteil, um den es ja eigentlich hauptsächlich geht, so wie uns das Cover schon suggerieren will - ist gut geschrieben und hat Geschmack. Es ist nichts enthalten was Aufsehen erregt und auch der Dirty Talk hält sich in Grenzen. Ich habe diese Szenen gerne gelesen, wobei sie mich jetzt auch nicht vom Hocker gerissen haben. Mit den Jahren und der Masse an erotischer Literatur die ich gelesen habe, wird man einfach kritischer.  Der Schreibstil ist flüssig, sogar sehr flüssig um es genauer zu sagen. Die Seiten fliegen nur so dahin und es wird sich nicht lange mit Unwichtigem aufgehalten. Auch muss die Geschichte im Original recht kurz sein, was die große Schrift erklärt und die damit verbundene Seitenzahl. Mich stört es immer etwas wenn Bücher künstlich auf eine bestimmte Seitenzahl gebracht werden, nur um einem "vorgeschriebenen" Buchformat zu entsprechen. Dann lieber zwei Geschichten oder sogar drei in ein Buch packen.  "Crave - Ich will dich" von Monica Murphy bekommt von mir gute 3,5 Sterne von 5, für eine nette Story für zwischendurch die man auch gut in der Mittagspause oder im Zug lesen kann.

    Mehr