Monica Murphy Lily - So sexy

(70)

Lovelybooks Bewertung

  • 74 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 4 Leser
  • 23 Rezensionen
(24)
(23)
(17)
(6)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lily - So sexy“ von Monica Murphy

Ich bin einfach davongelaufen. Dieses Mal weit weg, so dass mich auch meine jüngeren Schwestern Violet und Rose nicht einholen können. Auf Hawaii kennt niemand die Chaotin Lily Fowler. Und ich genieße jede Minute. Nun sind alle böse auf mich, und ich weiß nicht, an wen ich mich noch wenden kann … außer Max.

Lily....Hot...Hot...Hot

— Sturmhoehe88

Lily - sexy und heiß

— Sarih151

Gelungener Abschluss der Reihe. Schade, dass es zu Ende ist.

— Livelaughlove

Die Geschichte glich mir zu sehr dem Vorgänger...irgendwie hat einen nichts neues und aufregendes erwartet

— sevcali

Schlechtester Teil der 3 🤔

— loveAmaro

Auch schwarze Schafe können lieb sein

— woelfchen90

Unterhaltsamer New Adult Roman mit zu kurz gekommener Handlung ♥

— Aisel

An Band 1 kommt leider nichts mehr ran.. Zuviel Sex, zu wenig Story, aber mehr Spannung als im zweiten Teil. Ganz okay, aber nicht mehr!

— AnnaKatharinaKathi

Grandioser Abschluss, phänomenales Ende.

— charmingbooks

Man hätte wirklich etwas mehr auf die charaktere eingehen können. Schade um die geschichte

— JulisLeseEcke

Stöbern in Erotische Literatur

Mit allem, was ich habe

Ich liebe das Buch. Von vorn bis hinten war es für mich einfach perfekt.

LittleLondon

Sexy Santa (Compromise me 1)

Unterhaltsamer Chicklit-Roman, der zwar sehr vorhersehbar, aber perfekt für zwischendurch ist.

Betsy

Paper Princess

Nicht perfekt, aber alles in allem hat es mir sehr gut gefallen. Und das Ende hat mich total aus den Socken gehauen, doofe cliffhänger ^-^

luluslibrary

Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt

hin und weg davon , wie tiefgründig und detailgenau E L James uns hier die Gefühle , die Gedanken und das Handeln von Christian Grey erzählt

NinaGrey

Fighting to Be Free - Nie so begehrt

Gelungene Fortsetzung des 1. Teils ein paar Jahre später und wo die Charaktere sich etwas weiterentwickelt haben. Man kann die Bände zusam

michael_kissig

Try - versuch es

Sehr heiß, 4,5 Sterne

weinlachgummi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungener Abschluss

    Lily - So sexy

    Sturmhoehe88

    21. November 2017 um 08:49

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 867 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten Verlag: Heyne Verlag (16. Mai 2016) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B0196TXHJG Preis TB: 9,99€ Preis Kindle: 8,99€ Inhaltsangabe zu „Lily - So sexy“ von Monica Murphy Ich bin einfach davongelaufen. Dieses Mal weit weg, so dass mich auch meine jüngeren Schwestern Violet und Rose nicht einholen können. Auf Hawaii kennt niemand die Chaotin Lily Fowler. Und ich genieße jede Minute. Nun sind alle böse auf mich, und ich weiß nicht, an wen ich mich noch wenden kann … außer Max. Meine Meinung Dies ist der letzte Band einer grandiosen Buch Reihe. In diesem Band geht es um Lily. Lily ist extrovertiert, und schreit förmlich nach Aufmerksamkeit, natürlich bekommt sie diese auch, warum den auch nicht? Doch hinter diesem nach Aufmerksamkeitsheischendem Verhalten, steckt etwas ganz anderes. Schnell merkt man das Lily gar nicht so ist wie sie immer dargestellt wird. Sie gibt ihre Gefühle eben nur nicht gern so nach außen hin offen, was ihr gutes Recht ist. Lily hat eben für sich einen Weg gefunden, ihre Gefühle zu verarbeiten. Diejenigen die, zuvor die beiden Bände gelesen und sich verliebt haben werden auch dieses hier lieben. Nicht nur weil hier Gefühle offenbart werden, von denen man zuvor nichts ahnte sondern auch weil auch hier wieder ein Hoter männlicher Charakter zum Vorschein kommt. Der Schreibstil ist ebenso wie schon in Band 1&2 sehr flüssig und angenehm zu lesen, weswegen ich es mit ruhigem Gewissen empfehlen kann. 5/5 Sterne

    Mehr
  • Lily - sexy und heiß

    Lily - So sexy

    Sarih151

    08. October 2017 um 09:45

    Lily ist die älteste der Fowler-Schwestern und leider auch das schwarze Schaf der Familie. Doch nun ist sie auf Hawaii. Weit weg von ihrer Familie und all den Problemen, die gerade auf sie einwirken. Ihre Flucht verschafft ihr ein Gefühl der Freiheit. Zumindest bis sie Max in die Arme läuft. Er wird ihr Retter, ihr Liebhaber und ihre Ablenkung. Zumindest bis sie hinter sein Geheimnis kommt. „Lily – So Sexy“ ist der letzte Band der „Sisters in Love“-Trilogie von Monica Murphy. Auch dieser hat das selbe Cover-Muster, wie die ersten beiden Bände. Eine Gestaltung, die sehr elegant und edel wirkt. Natürlich musste ich den dritten Teil noch lesen, um die Reihe abzuschließen und vor allem, um auch noch die letzten Geheimnisse um das Familienunternehmen zu lösen. Der dritte Band der Reihe erzählt die Geschichte der ältesten Schwester, Lily und des Ermittlers Max. Die Geschichte wird aus der Sicht beider Hauptprotagonisten erzählt. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig. Die Story lässt sich in einem angenehmen Tempo verfolgen. Der Einstieg in den dritten Band der Reihe gelingt ohne größere Probleme. Direkt fand ich mich mitten im Geschehen rund um die Kosmetikfirma und den Fowler-Schwestern wieder. Die Liebesgeschichte von Lily und Max beginnt als Urlaubsbekanntschaft. Ein sehr heißes, erotisches Spiel. Auch wenn Max und Lily für mich auf den ersten Blick nicht zusammen passten. Lily, die in den ersten beiden Teilen als sehr ausgelassen und frech beschrieben wird, verwandelt sich hier schnell in eine demütige und nach Liebe suchende Frau. Statt selbstbewusst und herrisch, trat Lily eher unterwürfig und sehr naiv auf. Max machte auf mich zwar zunächst einen sehr interessanten Eindruck, konnte diesen mit seiner einerseits sehr netten und andererseits sehr dominanten Art, nicht gerecht werden. Die Protagonisten blieben mir in diesem letzten Band zu schwach. Währenddessen sich die Story auf den ersten 250 Seiten vorwiegend um erotische Szenen dreht, rückt Lilys Familiensituation fast komplett in den Hintergrund. Zwar ist die Liebelei wirklich sehr heiß dargestellt, zieht die Story aber leider auch sehr in die Länge. Doch zum Ende hin, enthüllt die Autorin endlich alle Geheimnisse. Das Lüften all der Intrigen, macht die Geschichte wirklich sehr interessant und fesselte mich zunehmend ans Buch. Mit „Lily – So Sexy“ endet die Trilogie der Sisters in Love von Monica Murphy. Eine sehr erotisches Ende, dass mir trotzdem etwas „too much“ war und dem noch das „gewisse Etwas“ bei den Protagonisten fehlte. 3 von 5 Sterne

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin

    leucoryx

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je Monat: Höhe eures SuBs am letzten Monatstag     - Auflistung der gelesenen Bücher + Geldbeträge2. Es zählen die Bücher zum SuB, die sich bei euch Zuhause ungelesen befinden. Geliehene Bücher (z.B. Bibliotheksbücher, Wanderbücher) müssen nicht gezählt werden.3. Geldbeträge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt für euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschließliches) Geldreservoir für neue Bücher ist.4. Geldbeträge:         1€ je gelesenes (/gehörtes) SuB-Buch ODER         2€ falls das Buch dem Monatsthema entspricht         Ende des Monats: + 3€, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats;   - 3€, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats 5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als nächstes lesen wollt.-------------------------------------------------------------------------------Teilnehmer: (Aktualisiert am 23.10.2017)Name                      |  Aktueller SuB   |  Original-SuB  |  Erspartesleucoryx                                  13                           22                     79,00€PollyMaundrell                     15                           60                     47,00€Kirschbluetensommer     181                         181                    53,00€ annlu                                       38                         100                   287,00€Nelebooks                            422                        703                      152,30€ulrikeu                                      81                          50                      30,00€Oanniki                                    27                          38                      25,00€ChattysBuecherblog             0                          20                     126,80€ Kurousagi                             374                        251                     -2,00€StefanReschke                      69                          68                     -3,00€darkshadowroses              569                        554                     1,00€dia78                                   1.204                     1.249                    37,00€Julie209                                    72                          76                      16,00€

    Mehr
    • 278
  • Auch schwarze Schafe können lieb sein

  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2570
  • Rezension - Sisters in Love so sexy

    Lily - So sexy

    Aisel

    12. December 2016 um 13:04

    Inhalt:  Ich bin einfach davongelaufen. Dieses Mal weit weg, so dass mich auch meine jüngeren Schwestern Violet und Rose nicht einholen können. Auf Hawaii kennt niemand die Chaotin Lily Fowler. Und ich genieße jede Minute. Nun sind alle böse auf mich, und ich weiß nicht, an wen ich mich noch wenden kann … außer Max. Meinung: "Sisters in Love, so hot " ist der finale Band der Sisters in Love Trilogie. In diesem Band geht es um Lily, der verrücktesten und meiner Meinung nach interessantesten Schwester. Die ersten beiden Teile fand ich ja nur so semi gut, auch wenn sie mich unterhalten konnten. Die Vorgänger haben viel Lust darauf gemacht die älteste Fowler Schwester kennenzulernen, weil sie als ausgelassenes Partygirl mit der ein oder anderen Eskapade beschrieben wird. Mich hat das aufjedenfall neugierig gemacht. Wie es dann oft der Fall ist, steckt natürlich viel mehr dahinter. Lily entpuppte sich als sehr unsichere Person, die sich nach Anerkennung und Bestätigung sehnt. Das versucht sie durch ihr Verhalten zu verstecken. Irgendwann hat mich das leider etwas genervt, da sie teilweise zu unbedacht und für mich nicht nachvollziehbar gehandelt hat. Aber das ist vielleicht Typsache. Ansonsten kann ich zu Lily nicht mehr viel sagen, sie war mir mit ihrer frechen Art größtenteils ganz sympathisch, mehr aber auch nicht. Max fand ich auch ganz in Ordnung, hatte eine interessante Background Story, gehört aber auch nicht zu meinen Favoriten. Schade fand ich, dass in diesem Teil die Charaktere aus den anderen Büchern zu kurz kamen. Ich hätte mir gewünscht etwas mehr über sie  zu lesen, vorallem weil es der letzte Band ist. Die Geschichte fand ich ebenfalls zu kurz gekommen. Auch wenn es an vielen Stellen spannend war, ging es teilweise nur um Sex. Die beiden sind gefühlt in jeder 3. Szene übereinander hergefallen und wenn sie mal nicht miteinander geschlafen haben, dachten sie darüber nach. Die richtige Handlung lief quasi nur nebenbei ab. Irgendwann hab ich die Sexszenen auch nur noch überflogen. Klar gehört das alles zu dem Genre dazu und ganz ohne hätte es mir auch nicht gefallen. Hier war es mir aber viel zu viel.   Fazit: Durch den tollen Schreibstil von Monica Murphy hat mich das Buch trotzdem ganz gut unterhalten können. Ich würde jetzt nicht sagen, dass es mir im Gedächtnis bleiben wird, aber naja es war auch kein Flop.  Insgesamt konnte mich die Reihe leider nicht zu 100 % überzeugen, aber dazu werde ich noch einen einzelnen Blogpost verfassen. 

    Mehr
  • Rezi zu Sisters in Love So sexy

    Lily - So sexy

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. September 2016 um 22:44

    http://nancys-leseecke.blogspot.de/2016/08/rezension-zu-sisters-in-love-so-sexy.html

  • Grandioser Abschluss

    Lily - So sexy

    charmingbooks

    22. August 2016 um 13:01

    Klappentext:Ich bin einfach davongelaufen. Dieses Mal weit weg, so dass mich auch meine jüngeren Schwestern Violet und Rose nicht einholen können. Auf Hawaii kennt niemand die Chaotin Lily Fowler. Und ich genieße jede Minute. Nun sind alle böse auf mich, und ich weiß nicht, an wen ich mich noch wenden kann … außer Max.Meinung:Auch dieses Cover der „Fowler-Sisters Reihe“ besticht durch seine schlichte Eleganz. Farblich ist es ähnlich gestaltet wie Band 1 und Band 2. Erst bei genauen Vergleichen sieht man erst eine Veränderung. Ein verändertes Rautenmuster – jeder Band hat seinen eigenen Stil. Und die Titelblase in der Mitte unterscheidet sich natürlich auch gänzlich zu den Vorgängern. Mich überzeugt diese Reihe alleine schon vom Cover. Ohne Prunk und viel Schnick Schnack sind sie doch so eindrucksvoll.Wie aus dem Titel schon ersichtlich ist, dreht sich in dem letzten Band der Trilogie alles um Lily. Lily die älteste der Fowler Sisters, die man durch die Vorbände schon als sehr extrovertierte, aufmerksamkeitsheischende Frau kennengelernt hat. Die sich rücksichtslos in das Leben stürzt ohne Rücksichtnahme auf die Familie. Zudem will sie vom Familienbetrieb so rein gar nichts wissen und gibt lieber auf Partys ihr Geld aus.Auch wenn man wirklich schon einen guten Eindruck von Lily bekommen hat, erhält man hier noch ganz andere Einblicke und hat das Gefühl eine gänzlich andere Frau vor den Augen zu haben. Sie ist bei weitem nicht so rücksichtslos und egoistisch wie sie dargestellt wird und merkt schnell, das Ihre Vorgehensweise nach außen hin einfach nur eine Masche ist um Gefühle zu verarbeiten. Halt auf Ihre markante Art und Weise.Natürlich spielt auch in diesem Band ein toller heißer Typ eine ausschlaggebende Rolle. Max. Max hat ein Ziel, nämlich Lily und einen Meisterplan. Alleine aus den Medien denkt Max die hübsche Lily zu kennen, doch er merkt schnell, dass er sich hier meilenweit geirrt hat. Er lernt Lily von einer Seite kennen, von der er nie geglaubt hätte, das Lily so sein könnte. Was die Situation für ihn nicht viel einfacher macht.Denn er möchte nun so vielmehr von Lily erfahren, sie näher kennenlernen und mehr in ihr innerstes eintauchen. Aber die Situation zwischen den beiden ist nicht einfach. Es ist ein wirrwarr von Gefahren, Situationen, Geheimnissen und Gefühlen. Denn beide spielen mit nicht ganz aufrichtigen Karten und dann eine gemeinsame Linie zu finden, stellt sich als sehr schwer dar.Auch die Machenschaften von Pilar, die während der ganzen Trilogie eine tragende Rolle gespielt haben, werden zum größten Glück aufgedeckt. Ihr dürft gespannt sein. Mit dem Abschluss hat die Reihe ein grandioses Knallbonbon. Bisher für mich der überzeugendste Teil in der ganzen Trilogie.Fazit:Grandioser Abschluss, phänomenales Ende. Wer die beiden anderen Bände gelesen und für gut befunden hat, wird diesen Band lieben. Klare Leseempfehlung !!!

    Mehr
  • Lily - So sexy

    Lily - So sexy

    Jette5

    07. August 2016 um 14:12

    Klappentext: Ich bin einfach davongelaufen. Dieses Mal weit weg, so dass mich auch meine jüngeren Schwestern Violet und Rose nicht einholen können. Auf Hawaii kennt niemand die Chaotin Lily Fowler. Und ich genieße jede Minute. Nun sind alle böse auf mich, und ich weiß nicht, an wen ich mich noch wenden kann … außer Max. Endlich konnte ich den 3. Teil über die Geschwister Fowler lesen und war sehr gespannt darauf, was mit Lily passiert. Lily ,die älteste der Fowler Schwestern fühlt sich von ihrem Vater nicht beachtet und geliebt und fängt an zu rebellieren, in dem sie sich mit den verschiedensten Typen, Partys und Drogen einlässt. Nach einiger Zeit versucht sie ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, aber der Stempel des chaotischen Partygirls bleibt ihr erhalten. Nachdem in ihre Wohnung eingebrochen wurde, flüchtet sie nach Maui. Dort trifft sie auf Max Colemann. Max war früher bei der Army, hat aber nach einem schrecklichen Vorfall seinen Dienst quittiert.. Nach seiner Zeit bei der Army hat Max sich selbständig gemacht und verdient nun als Privatdetektiv sein Geld. Sein neuster Auftrag ist es Lily zu observieren und um ihr etwas zu entwenden. Die erotische Anziehungskraft macht Max aber einen Strich durch die Rechnung und bald schon steht der Auftrag zwischen seinem Herzen und der Arbeit. Mir hat das Buch eigentlich gefallen. Gestört hat mich nur, das Lily und Max fast nur Sex haben. Was mir in anderen Büchern im erotischen Bereich manchmal zu wenig ist, war mir hier zu viel. Gerne hätte ich drum herum mehr Story gehabt Zwischen den Laken geht es aber bei den beiden heiß her. Lily gibt normalerweise gerne den Ton im Bett an, aber bei Max merkt sie zum ersten Mal, das sie sich fallen lassen kann. Sie gibt sich ihm ganz und gar hin und genießt seine Dominante Art. Nachdem Max ihr Vertrauen missbraucht hat, finde ich das sie ihm zu schnell verzeiht. Da kam es mir so vor, als ob die Autorin schnell zum Ende kommen wollte. Die Geschichte Rund um Pilar war meiner Meinung nach zu kurz. Ich fand es schon schade das sie im letzten Buch kaum vorkam und so ähnlich war es diesmal auch. Ich hätte mir mehr Konfrontationen mit ihr und den anderen Protagonisten gewünscht. Dieser Teil war für mich einfach zu kurz. Schade fand ich auch, das die anderen Schwestern und ihre Männer nur kurz in Erscheinung getreten sind. Gerne hätte ich, wie in den anderen Büchern, mehr von ihren mitbekommen. Der Schreibstiel vom Monica Murphy gefällt mir immer noch und das Buch hatte für mich keine Längen. Dieses Buch ist für mich der schwächste Teil der Triologie, aber wie man in der Danksagung lesen kann, hatte auch die Autorin Probleme mit diesem Teil der Serie, da sie ihn wohl zweimal geschrieben hat. Trotz allen Kritikpunkte, finde ich, kann man das Buch gut lesen und man möchte ja schließlich Wissen wie die Triologie um die drei Fowler Schwestern zu Ende geht.

    Mehr
  • So gar nicht sexy wie gedacht

    Lily - So sexy

    Tinkerbelli

    20. July 2016 um 11:42

    Meine Meinung Das Cover besticht genauso wie die Vorbände in seiner Schlichtheit und zusammen sehen sie einfach super hübsch aus. Auch wenn ich die Story zwar nicht so gut fand wie erwartet hat mich der Schreibstil doch fesseln können und es war in einem Rutsch weggelesen.  Die Protagonistin Lily fällt in den Vorbänden schon mit ihrer frechen Art auf was mir sehr gut gefiel. Während ihre beiden Schwestern in der Firma arbeiten macht sie alles um genau das nicht tun zu müssen. Sie lebt vor sich hin, macht Party und nimmt mit was sie bekommen kann. Passend dazu ihr Motto "Lebe wild, sterbe jung". Sie hat immer einen frechen Spruch auf den Lippen und ist sich für nichts verlegen, bis Max auftaucht! Der Schlagabtausch zwischen den beiden war witzig zu lesen aber das sie immer mehr zum Ja und Amen überging wenn er pfiff war schrecklich. Ich habe das taffe Mädchen vermisst die immer die Oberhand hat. An sich ist die Story ganz gut aber dieses eine Wort, Möse, vor dem mich alle gewarnt haben, ging mir irgendwann tierisch auf die Nerven. Das hat sich durch das ganze Buch gezogen und Max direkt auf meine Bookboyfriend Abschussliste gesetzt. Es geht in der Horizontalen die ganze Zeit darum wer wen unterwirft und wer jetzt mehr Dominanz hat. Wenn sie nicht gerade Sex haben dann denken sie daran und die eigentliche Geschichte plätschert eher nebenher. Das was nebenher an Story zu finden war war wirklich gut aber leider zu wenig. Vieles ist vorhersehbar und nimmt die Spannung. Das Lily vor Problemen wegrennt die meiner Meinung nach eigentlich keine sind und sich dem nicht stellt passt so überhaupt nicht zu ihr. Gerade von diesem letzten Teil der so viel versprochen hat wegen der starken Charaktere hat wirklich mächtig enttäuscht. Fazit Das was an Story vorhanden war konnte gut überzeugen aber es trieft so sehr vor Sex das alles anderere in den Hintergrund gerät, schade um den tollen Schreibstil und die eigentlich gute Idee hinter der Reihe.

    Mehr
  • Überaus gelungener dritter Band!

    Lily - So sexy

    Line1984

    19. July 2016 um 17:29

    Endlich der dritte Band der heißen Sisters in Love Reihe!Ich war unglaublich auf Lilys Story gespannt, in den anderen Bänden lernte man sie ja schon kurzweilig kennen doch ich fragte mich wie sie wohl wirklich ist.Ich begann mit dem lesen und war sofort mitten im geschehen.Lily flieht kurz entschlossen nach Maui, das ist mittlerweile zur Normalität geworden. Immer wenn sich Probleme auftun flieht Lily.Auf Maui lernt sie einen geheimnisvollen jungen Mann kennen, doch sie ahnt nicht das Max sie schon länger im Auge hat auch ahnt sie nichts von seinen wahren Beweggründen.Der Stil des Buches ist ähnlich wie der der Vorgängerbände.Auch hier ist der Schreibstil der Autorin sehr locker und flüssig zu lesen.Ich habe auch diesen Band innerhalb eines Abends verschlungen, schon nach kurzer Zeit konnte ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.Auch dieser Teil der Reihe entwickelte eine unglaubliche Sogwirkung, der ich mich nicht entziehen konnte.Die Charaktere kannte ich ja schon größtenteils aus den anderen Bänden.Lily hier wirkte auf mich ziemlich schüchtern und verlegen, das versucht sie hinter einer Maske aus Gleichgültigkeit und Arroganz zu überspielen.Doch einzig Max scheint hinter diese Maske blicken zu können, denn er erweckt Gefühle in Lily die sie nie für möglich gehalten hatte.Lily ist eine tolle Protagonistin die sich erst einmal selbst finden muss, doch mit Max an ihrer Seite scheint dies möglich zu sein.Max hingegen war zu Beginn geheimnisvoll, schnell merkte ich jedoch das mehr hinter dieser geheimnisvollen Maske steckte.Er ist ein ehrlicher junger Mann der das Herz am rechten fleck hat, auch wenn er Lilys Vertrauen in den Sand setzte so zeigte er dennoch das er aus seinen Fehlern lernt.Interessant waren auch die Intrigen von Pilar, sie war ja wirklich ein Charakter den ich nicht wirklich leiden konnte. Ich empfand es fast schon als Genugtuung zu sehen wie ihr ganzes Lügengebilde in sich zusammen fällt und sie endlich ihr wahres Gesicht zeigt.Die Handlung ist wie gewohnt sehr fesselnd, aber auch gefühlvoll, emotional und auch spannend.Hier erwartet den Leser eine Achterbahn der Gefühle. Natürlich kommt auch hier die Erotik nicht zu kurz, die erotischen Szenen sind einfach grandios beschrieben, voller Leidenschaft und Gefühl.Ich für meinen Teil bin begeistert, dieser dritte Band der Reihe steht seinen Vorgängern in nichts nach.Klare und uneingeschränkte Empfehlung.Fazit:Mit "So sexy - Lily" ist der Autorin ein toller dritter Band der Reihe gelungen der mich völlig begeistert hat. Wieder einmal besticht die Autorin gekonnt mit ihren Schreibstil.Doch auch die charakterstarken Protagonisten und die leidenschaftliche Handlung.Natürlich bekommt auch dieser Band von mir die volle Punktzahl.

    Mehr
  • Erotik, Drama und autentische Figuren runden diesen letzen Band ab

    Lily - So sexy

    Swiftie922

    19. July 2016 um 12:22

    INHALT : Ich bin einfach davongelaufen. Dieses Mal weit weg, so dass mich auch meine jüngeren Schwestern Violet und Rose nicht einholen können. Auf Hawaii kennt niemand die Chaotin Lily Fowler. Und ich genieße jede Minute. Nun sind alle böse auf mich, und ich weiß nicht, an wen ich mich noch wenden kann … außer Max.MEINUNG :In "Sisters in Love - So Sexy" geht es um die letzte der drei Schwestern Lily. Sie ist einfach davongelaufen und will einfach nur an einem Ort sein an dem sie keiner kennt. Hawai ist so ein Ort. Dort trifft sie auf Max der eine besondere Ausstrahlung hat. Was hat er vor? Kann Lily ihm trauen?Lily ist anders als ihre Schwestern und sie leidet darunter das die Öffentlichkeit und die Paparazzi sie verfolgen und jeden ihrer Schritte. Doch sie muss damit klar kommen weil ihre Familie durch das Kosmetik Unternehmen schon in der Öffentlichkeit steht. Als sie Max kennen lernt wird alles anders.Max wird mit einem Auftrag geschickt um Lily etwas zu stehlen, was seine Auftraggeberin haben will. Dabei merkt er das Lily ihn mehr umhaut als er zugeben will. Er hat selbst viel hinter sich und versucht sich nun so sein Geld zu verdienen anstatt wie vorher als er sich gemeldet hatte für die Armee.Der Schreibstil hat mich wieder nach nur wenigen Seiten ins Buch gezogen. Schon bei den ersten beiden Teilen der Reihe rund um die Schwestern. Das Buch wird im Wechsel von Lily und Max erzählt. So kann man als Leser beide besser kennen lernen und sehen was sie fühlen und denken.Die Spannungen und Handlung hat mich schon ab dem ersten Treffen von Lily und Max ins Buch gezogen. Lily weiß zu Beginn nicht was dieser unbekannte von ihr möchte. Als sie ihn dann durch eine gefährliche Situation kennen lernt, kommen die beiden sich immer näher. Auch erotisches knistern bleibt nicht aus und beide geraten in einen Strudel aus verlangen. Doch etwas scheint Max vor ihr zu verbergen, denn immer wenn es um seine Arbeit geht will er es ihr nicht weiter erklären. Als Lily dann auf einmal dahinter kommt, ist sie sehr enttäuscht von Max wird er ihr noch beweisen das er auf ihrer Seite steht oder ist es die von Pilar ?Das Cover hebt sich von der Farbe in der Mitte von den anderen ab und wird so zu einem schönen Hingucker.Das Ende hat mich bis zuletzt im Buch gehalten und ich habe mit Lily und Max mitgefiebert. Werden sie es Pilar endlich zeigen?FAZIT :Mit " Sisters in Love - So Sexy- Lily schafft die Autorin einen gelungenen 3 Teil ihrer Reihe rund um die Schwestern. Lily hat mir von allen am zweitbesten gefallen und ich hoffe das noch mehr von Monica Murphy kommen wird. Ihr Stil zieht mich immer wieder mit und ich kann nicht genug von ihren Werken bekommen.

    Mehr
  • Neues Hasswort gefunden !

    Lily - So sexy

    BehindAlice

    18. July 2016 um 08:02

    Meinung: Ich weiß um ehrlich zu sein gar nicht wo ich anfangen soll. Die Freude, endlich aus Lilys Sicht zu lesen, war echt groß. Endlich ein Schwester, die ihren eigenen Kopf hat und das macht, was sie will. Sie sagt: Ich zitiere: "Deswegen habe ich das Zepter in der Hand, vor allem im Bett. Mit diesem Domina-Zeugs, hat das allerdings nichts zu tun." und ich habe mich so gefreut YEAH endlich ohne dieses Dominante und endlich eine Protagonisten die ihren Willen durchsetzt. Aber kaum ist der liebe Max aufgetaucht, und hat sie einmal zum Orgasmus gebracht, ist ihr Aussage hinfällig und seine Dominats ist mega sexy. What ? Ich habe Max irgendwie am Anfang gemocht. Aber kaum ist in seinem Kopf Lily und ihre Möse aufgetaucht war es bei mir vorbei. Er denkt wirklich seit dem ersten Mal als er sie sieht an ihre Möse und wie gerne er sie doch ficken würde. Wie toll er sie findet, ihre Möse und den Sex wird mehr als genügend beschrieben und die Sex Szenen hören, wenn sie mal angefangen haben, auch nicht mehr so schnell auf, da er ja nicht genug von ihrer Möse bekommen kann. Nervt euch das Wort auch schon? Für mich ist es mein neues Hass Wort geworden. Es gibt mehrere verschiedene Wörter, aber Möse ist wirklich das herablassendste und unsexieste Wort was es gibt. Außerdem, was ist das für ein Wort -Mööösse-, des klingt einfach bescheuert und doof. An sich, sind die Sexszenen finde ich nicht gerade toll, und die Ausdrucksweise wie sie beschrieben werden erst recht nicht. Die Geschichte, die hinter dem Ganzen steckt, finde ich echt gut und es wurde auch echt spannend, sobald das Mösengehabe und der Sex endlich mal aufgehört hat. Die Geheimnisse von Lily und Max wollte ich endlich herausfinden. Ich hätte wirklich lieber die Story verfolgt, statt dauerhaft zu erfahren wie sich Lilys Möse anfühlt. Das Cover finde ich wie bei den Vorigen Bändern mega schön. Dieses mal ist es in Schwarz - Blau gehalten, mit einem dezenten Muster hintendran. Der Schreibstil von Monica Murphy find ich toll, wenn es um die Story geht, ansonsten was soll ich sagen, ich habe Möse jetzt auf jeden Fall mehr als genug gelesen. Fazit: Ich hätte das Buch am liebsten alleine wegen dem Wort Möse abgebrochen, doch ich wollte wissen wie die Geschichte endet. Empfehlen kann ich es aber wirklich nicht. Bewertung: Leider nur 2 Herzen von 5 ♥♥

    Mehr
  • Ein gelungener Abschluss!

    Lily - So sexy

    Blackrapunzel

    17. July 2016 um 22:26

    Meine Meinung   ***Achtung: Kann Spoiler vom ersten und zweiten Band enthalten!***Die GeschichteLily ist die älteste der drei Fowler-Schwestern und ist für ihre chaotische und skandalöse Art in den Medien bekannt. Als sie aus Angst auf die Insel Maui in Hawaii flüchtet, lernt sie einen Mann namens Max kennen. Sie ahnt jedoch nicht, was seine wahren Absichten sind.Mir persönlich war die Geschichte seinen beiden Vorgängern etwas zu ähnlich. Was wohl aber auch daran lag, dass ich alle Bücher relativ schnell hintereinander gelesen habe und ich die Story noch präsent hatte. Trotzdem fand ich es schade, dass mich nicht etwas komplett Neues überrascht hat.Hingegen fand ich es sehr gelungen, wie die ganzen Intrigen von Pilar, einer verhassten Mitarbeiterin von Fleur Cosmetics, einen durch alle drei Bände begleitet haben. Dies machte die Geschichte besonders spannend und konnte mich immer wieder zum weiterlesen animieren.Die CharaktereIn den ersten beiden Bänden hat man Lily als das skandalöse Partygirl kennengelernt. Sie arbeitet nicht bei Fleur, wie Violet und Rose, und hat ständig irgendwelche Affären, weshalb sie von ihrem Vater nicht so geschätzt wird, wie ihre Schwestern.In diesem Buch, bei der die Geschichte abwechselnd aus Lilys und Maxs Sicht erzählt wird, lernt man nun endlich die richtige Lily kennen. Die kann nämlich auch ganz anders sein, als wie die Medien es berichten.Ich empfand sowohl Lily als auch Max als sehr authentisch und konnte mich gut in deren verzwickten Lage hineinversetzen. Auch hat mir sehr gefallen, dass die Protagonistin Lily nicht so klischeehaft naiv war, wie ich es von anderen Büchern kenne.Der SchreibstilIn den Schreibstil von Monica Murphy habe ich mich wirklich verliebt. Es lässt sich locker und flüssig lesen, sodass man nur so durch das Buch hindurchrutscht. Da kommen einem 400 Seiten schnell mal vor wie nur 200.Der TitelDa Lily die Ausgeflippteste und wahrscheinlich auch die Sexieste der drei Schwestern ist, finde ich den Titel passend gewählt. Auch finde ich es toll, dass immer der jeweilige Name der Schwester auf dem Cover steht.Das CoverMir gefällt dieses schwarze, samthafte Cover immer noch genauso gut wie am Anfang. Dazu kommt, dass die Bücher zusammen einfach super aussehen! Fazit Mit Lily ist der Autorin ein gelungener Abschluss der Sisters in Love Trilogie gelungen, bei dem Geheimnisse und Erotik wieder eine große Rolle spielen. Da mich die Monica Murphy mit ihrem Schreibstil so überzeugen konnte, bin ich mir sicher, dass dies nicht mein letztes gelesenes Buch von ihr sein wird. :)

    Mehr
  • Ein gelungener Reihenabschluss mit meinem Unwort des Jahres 2016

    Lily - So sexy

    bibliophilehermine

    08. July 2016 um 13:52

    Worum geht es?Lily ist die älteste der Fowler Schwestern und die wildeste. Anders als Rose und Violet arbeitetet sie nicht für die Kosmetikfirma ihres Vaters sondern glänzt in der Klatschpresse lieber mit Eskapaden und Partybildern. Sie lebt ihr Leben vollkommen aus. Aber die ist nicht dumm. Und sie hat etwas raus gefunden, was sie wirklich in Schwierigkeiten bringen könnte und noch andere Personen. Sie flüchtet sich in das Urlaubsparadies Hawaii. Dort lernt sie Max kennen. Bei ihm kann sie sich seid langer Zeit mal wieder richtig fallen lassen aber wird er sie auch wirklich auffangen? Meine Meinung:Nun ist eine wirklich schöne Reihe zuende. Auf der einen Seite bin ich etwas betrübt, dass ich mich von den unterschiedlichen Schwestern verabschieden muss aber ihre Geschichten wurden erzählt und sind nun mal zu Ende. Jede Schwester ein Buch, kein unnötiges ausgereize oder in die Länge ziehen.Auf Lilys Geschichte war ich echt gespannt, denn Lily stand in keinem gutem Licht. Der völlige Gegensatz zu ihren Schwestern und man konnte aber schon erahnen, dass mehr hinter ihrer Fassade steckt. Außerdem habe ich gehofft mehr über die Intrigen in der Firma zu erfahren , die im ersten Teil der Reihe thematisiert, aber im zweiten fast gänzlich weggelassen worden lassen sind. Und meine Hoffnungen wurden erhört. Aber bevor es richtig zur Sache ging, gab es im Mittelteil erst mal Seitenlangen gevögel. Und ich habe ein neues Unwort des Jahres. Möse. Bitte liebe Autoren , verwendet das Wort nicht, es ist so unerotisch. Ein zwei mal okay, kann man mit leben aber nicht ständig. Da bekomme ich echt das schütteln. Lilys Lovestory erinnerte mich doch ein bisschen an Roses Story aber, da die Autorin selbst drauf anspielt finde ich es schon wieder leicht cool. Der Schreibstil der Autorin und ihre Wortwahl (eben bis auf Möse – ob das an ihr oder der Übersetzung lag weiß ich nicht genau) lassen die Seiten nur so wegfliegen.Allerdings ist der letzte Band nicht der stärkste der Reihe, das ist eindeutig der erste, und Lilys Figur an sich hat mir auch nicht so zugesagt, da sie ihre Charakter Grundlagen zu schnell verändert hat. So nach dem Motto: Ich war immer frei und wild aber oh da ist ein Kerl und der dominiert mich ja, ab jetzt bin ich unterwürfig, ziere mich ein bisschen aber werfe alles über den Haufen was mich eigentlich ausmacht und das ist auch gut so. Ich weiß harte Schale weicher Kern und so aber sie veränderte sich zu schnell zu stark.Alles in allem ist Lily – so sexy aber ein schöner Reihenabschluss einer tollen Reihe, die man grade jetzt im Sommer herrlich genießen kann.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks