Monica Murphy Together Forever - Unendliche Liebe

(138)

Lovelybooks Bewertung

  • 129 Bibliotheken
  • 20 Follower
  • 1 Leser
  • 49 Rezensionen
(62)
(59)
(14)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Together Forever - Unendliche Liebe“ von Monica Murphy

Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen?

Leider hat mir dieses Buch nicht so gut gefallen, ich wurde mit den Protagonisten einfach nicht warm.

— Vivy1007

Gut gelungenes Buch!

— perksofabookblogger

Sehr schöner Abschluss der Reihe

— buchwurm_de

Der perfekt Abschluss einer tollen Reihe voller Gefühle,Liebe,Ängste,Zweifel,Probleme und Geheimnisse.

— YaBiaLina

Ein guter Abschluss, der stärker war als der dritte Teil, die Story von Drew und Fable aus Band 1 & 2 allerdings nicht erreichen konnte.

— MoonlightBN

Schön zu lesen.

— Anni158

Ich bin berührt... schade dass die Serie am Ende ist

— BettinaM

Toller Abschluss der Together Forever Reihe. Der Bad Boy Owen und seine Nachhilfelehrerin Chelsea könnten das perfekte Paar sein.

— ban-aislingeach

Der vierte und letzte teil der Reihe war wieder ein lesevergnügen.

— myBooks76

Ein absolut geniales und würdiges Ende! Meines Erachtens sogar der beste Teil der Reihe.

— zeilensehnsucht

Stöbern in Liebesromane

True North - Schon immer nur wir

Sehr schöne Fortsetzung mit hohem Spannungsbogen!

MrsFoxx

True North - Wo auch immer du bist

Sehr schön!!!

MrsFoxx

Sehnsucht nach dir

Gavin hat es mir leider etwas versaut. Ella fand ich aber absolut super!

MrsFoxx

Rock my Dreams

Mich hat die Reihe begeistert. Auf jedenfall ein MUSS für jeden New Adult Fan.

laurasworldofbooks

Rock my Soul

Tolles Buch, es ist brilliant.

laurasworldofbooks

Das Glück an Regentagen

Liebe, Verlust, Wut, Enttäuschung und ein paar eigensinnige Protas ;)

Cat_Crawfield

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Weihnachtswichteln 2017

    LovelyBooks Spezial

    Federchen

    ♦ Achtung! Anmeldung geschlossen! Keine Anmeldung mehr möglich! ♦ ♦ Hinweis! Bitte tragt eure Beiträge immer in die davor vorgesehenen Unterthemen ein. Damit erspart ihr mir und vor allem euch ein riesiges Durcheinander! ♦ Hallo liebe Wichtelchen und solche, die es noch werden wollen. Das Halloweenwichteln ist zwar noch in vollem Gange, trotzdem wird es Zeit auch an die besinnlichste Zeit im Jahr zu denken. Eine wunderbare Zeit, um tolle Geschenke zu packen, finden wir! Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, hier aktiv mitzumachen. Soll heißen, dass du dich am Wichteln auch mit ein oder zwei Beiträgen im Plauderteil meldest, in der Regel öfter als einmal die Woche auf LB unterwegs bist und hier auf private Nachrichten reagierst. Dein Profil sollte aktiv sein! Du solltest auch die notwendige Zeit und ein Budget von 20-30 Euro einplanen. Achtung: Alle, die unter 18 sind, sollten bitte die Erlaubnis ihrer Eltern haben, auch wenn sie ihr Taschengeld dafür "opfern"! Wer sich nicht an die Regeln hält, wird für kommende Wichtelaktionen gesperrt! Wer bereits sehr negativ in anderen Aktionen (z.B. Wanderpakete, Wanderbücher o.ä.) aufgefallen ist, wird eventuell nicht zugelassen. Wir wollen ein faires Wichteln und Miteinander! Nachfolgendes bitte aufmerksam lesen!!! Natürlich geht es auch diesmal wieder darum, jemanden zu überraschen und selbst überrascht zu werden. Jeder der gern mitmachen möchte, meldet sich an und bekommt dann ein Wichtelkind zugeteilt, dem er ein Päckchen packt. Zugleich ist man selbst Wichtelkind und erhält ein Päckchen. Das Spannende dabei ist natürlich der Überraschungseffekt, denn man weiß nicht, was man geschenkt bekommt und von wem. Möglicherweise lässt man sich auf eine fremde Person ein oder man kennt sich gar schon ein wenig über LB. All das bleibt bis zum Auspacktermin geheim. Bitte nicht vorher verraten, wen man beschenkt!!! ♦ Anmeldung: Wer mitmachen möchte, der meldet sich bitte per PN bei mir und schickt mir seine Adresse. Außerdem solltet ihr einen Wunschzettel in das dafür vorgesehene Unterthema posten. Beantwortet dafür einfach die nachfolgende Fragen. Teilt mir bitte auch mit, ob ihr bereit wärt, ein Päckchen europaweit zu versenden. (Nur EU) Nur wer mir seine Adresse schickt, kann mitmachen. Bitte nicht vergessen!!! Die Adressen sind sehr wichtig, sonst weiß der zukünftige Wichtel nicht, wo das Päckchen hinreisen soll. Wir losen dann später aus, wer euer Wichtelkind sein wird. Anmeldungen sind bis einschließlich den 02. November 2017 möglich. Wer euer Wichtelkind ist, teilen wir euch am 03./04. November 2017 mit. Diese Fragen sollen euch helfen, einen gut gefüllten Wichtelwunschzettel hier im Thread zu schreiben, bitte nicht per PN an uns... Was mögt ihr besonders gern? Was mögt ihr gar nicht? Welche Bücher lest ihr am liebsten? Oder soll es lieber kein Buch sein? Sind Mängelexemplare ok? Sind gebrauchte Bücher ok? Mögt ihr Süßigkeiten? Wenn ja, welche? Trinkt ihr vielleicht Tee oder lieber Kaffee? Habt ihr ein Hobby, wobei euer Wichtel euch mit Material unterstützen kann?  Womit kann man euch sonst eine Freude machen? Welche Farben mögt ihr am liebsten? An alle Wichtelchen, die sich vorrangig Bücher wünschen, denkt bitte auch daran, dass das kein reines Bücherwichteln ist. Viele zukünftige Wichtelmamas würden neben einem Buch auch ganz viele andere tolle Sachen beilegen. Dazu werden natürlich eure Wünsche benötigt. Als Anhaltspunkt könnte dienen, was ihr macht, wenn ihr nicht lest oder auf Arbeit seid. Vielleicht malt der ein oder andere, oder bastelt, macht Scrapbooking oder filzt, näht, strickt, häkelt, puzzelt, spielt gern Karten, liegt stundenlang in der Badewanne, hört wahnsinnig gern Musik, schreibt, dichtet, oder tut etwas ganz anderes. Nicht nur wir würden uns freuen, wenn der Schwerpunkt des Wunschzettels nicht nur auf den Büchern liegt. Bitte achtet darauf, dass bei euren Wünschen Dinge dabei sind, die nicht den preislichen Rahmen sprengen. Neue Wichtelchen dürfen auch sehr gern bei den "Alten Hasen" schauen, wie ein Wichtelwunschzettel aussehen könnte. ♦ Verschicken: Die Pakete müssen bis spätestens 06. Dezember 2017 -VERSICHERT!!!- verschickt werden. Dies bedeutet bei der DHL als Paket (auch Pluspäckchen, die man komplett fertig kaufen kann, gehen nicht!) und bei Hermes ist ab dem Päckchen alles versichert. Bitte achtet darauf, dass ihr es wirklich spätestens dann verschickt. Es ist wichtig diesen Termin einzuhalten, damit dann jeder sein Päckchen pünktlich öffnen kann. Gerade zur Vorweihnachtszeit sind Pakete auch mal länger unterwegs. Bitte schreibt auf das Päckchen "Väterchen-Frost-Post" oder "Ho-Ho-Weihnachtspost" als Erkennung, dass es sich um ein Wichtelpäckchen von LovelyBooks handelt. So weiß das Wichtelkind, dass dieses nicht vor dem 24. Dezember 2017 geöffnet werden darf. Wer am 15. Dezember 2017 noch kein Päckchen erhalten hat, meldet sich bitte auf jeden Fall per PN bei uns. Immer wieder kam es in vergangenen Wichtelaktionen zu Problemen, weil nicht pünktlich oder unversichert verschickt wurde. Daher hier jetzt ganz klar als neue Regel: Wer nicht versichert verschickt, sprich, keine Sendenummer nachweisen kann, wird für die nächste Wichtelaktion gesperrt!!! ♦ Auspacken: Unser gemeinsamer Auspacktermin wird der 24. Dezember 2017 sein. Dabei spielt die Uhrzeit keine Rolle. Einige werden sicher schon am 23. Dezember auf Mitternacht warten. ;-) Wer später auspacken will oder muss, meldet dies bitte im Auspackthread, den ich später noch erstellen werde. So weiß der Wichtel Bescheid und sitzt nicht ungeduldig vor dem Bildschirm. Bitte lasst euch auf keinen Fall schon von Neugier getrieben dazu verleiten, das Päckchen eher zu öffnen. Schön warten!!! ;-) Es gehört unbedingt dazu, sich im dafür vorgesehenen Unterthema zu melden, wenn das Päckchen angekommen ist. Außerdem wird ein Auspackbericht im Unterthema "Gemeinsames Auspacken" erwartet, am liebsten mit Foto!!! ♦ Geschenke: Bei den Geschenken sollte es nicht um besser, teurer und neuer gehen, sondern darum, etwas mit Herz für jemanden auszusuchen. Jemandem mit einem selbstgepackten Päckchen eine Freude machen, sollte das Ziel sein. Eine gut gewählte Kleinigkeit, ein lieber Kartengruß, eine kleine kreative Arbeit, all das kommt viel besser an, als ein teuer gekauftes Buch oder gar nur ein Büchergutschein. Trotzdem sollte man den preislichen Rahmen von 20-30 Euro immer im Auge behalten. Sicher werden sich viele Bücher wünschen, es sollte allerdings kein Muss sein. Wer Bücherwünsche hat, kann diese gern im Beitrag mit anhängen oder vielleicht hat derjenige ein Wichtelwunschregal in seiner Bibliothek hier bei LB eingerichtet. Dann bitte darauf hinweisen. Mängelexemplare oder gebrauchte Bücher sollte man nur verschenken, wenn das Wichtelkind in der Beantwortung der Fragen sein OK gegeben hat. Außerdem muss jeder ein Rätsel zu seiner Person mit in das Päckchen legen. Wie das aussehen soll, ist dabei ganz eurer Fantasie überlassen - ganz egal ob Kreuzworträtsel, Bilderrätsel, Logikrätsel oder etwas ganz anderes. Nur allzu schwer sollte es nicht sein, denn das Wichtelkind will sich sicher mit einer persönlichen Nachricht bei der Wichtelmama bedanken. Noch einmal die wichtigsten Daten: ♦ Anmeldeschluss: 02. November 2017 (Adresse an Federchen nicht vergessen!!!) ♦ Wichtelvergabe: 03. / 04. November  (PN von Daniliesing oder Federchen) ♦ spätester Versand: 06. Dezember 2017 (Sendungsnummer an den Wichtelkindausloser) ♦ Auspacktermin: 24. Dezember 2017 Nun hoffen wir auf viele Mitwichtler und wünschen uns allen: Viel Spaß!!! PS: Noch Fragen?? Dann her damit!! Auch dafür gibt es ein Unterthema! Ich werde nachfolgend eine Liste der Teilnehmer führen. Bitte nicht in Panik ausbrechen, wenn ihr dort nicht sofort erscheint. Wer mir seine Adresse geschickt hat, kommt auch sicher drauf. *** Bitte überlegt euch vor der Anmeldung, ob ihr wirklich Lust, Zeit und das nötige Taschengeld habt, um hier teilzunehmen. Es gehört nämlich dazu, selbst ein Päckchen liebevoll zu packen & zu verschicken, sich hier zu melden, wenn das Wichtelpaket angekommen ist, beim Auspacken mit dabei zu sein usw. ... Wer Zweifel hat, kann gern bei der nächsten Wichtelrunde von neuem überlegen. Falls jemand schon angemeldet ist und sich doch lieber wieder abmelden möchte, sollte dies bis spätestens den 31. Oktober 2017 melden. ***Teilnehmer: Aaaaa123 - Wunschzettel - Acida-2 - Wunschzettel - aepfelin - Wunschzettel - Alexlaura - Wunschzettel - Alicemanya - Wunschzettel - Alondria - Wunschzettel - AmaraSummer - Wunschzettel - AmberStClair - Wunschzettel -  AnjaNejem - Wunschzettel - Arachn0phobiA - Wunschzettel - Aramara - Wunschzettel - ArtepSonne - Wunschzettel - Aurora - Wunschzettel - Azalee - Wunschzettel - babsS - Wunschzettel - BeeLu - Wunschzettel - bigchaos - Wunschzettel - Bleistiftmine - Wunschzettel - Bosni - Wunschzettel - _Buchliebhaberin_ - Wunschzettel - BuchHasi - Wunschzettel - Buchperlenblog - Wunschzettel - buecherGott - Wunschzettel - _Buecherkiste_ - Wunschzettel - Büchernische - Wunschzettel - calimero8169 - Wunschzettel - Catherine Oertel - Wunschzettel - chaos-deluxe - Wunschzettel - chrikri - Wunschzettel - ClaraOswald - Wunschzettel - crimess - Wunschzettel - Crimiwonderwoman - Wunschzettel - Cuddister - Wunschzettel - Daniliesing - Wunschzettel - darklittledancer - Wunschzettel - DarkOwl - Wunschzettel - DasLeseschaf - Wunschzettel - Debbi1985 - Wunschzettel - Deltajani - Wunschzettel - denise7xy - Wunschzettel - diebuchrezension - Wunschzettel - diewortklauberin - Wunschzettel - dreamlady66 - Wunschzettel - 3iax3 - Wunschzettel - elfentroll - Wunschzettel - elisabethjulianefriederica - Wunschzettel - Eliza_ - Wunschzettel - Elke - Wunschzettel - Endora1981 - Wunschzettel - Erisbella - Wunschzettel - Eva-Maria_Obermann - Wunschzettel - FantasyDream - Wunschzettel - Federchen - Wunschzettel - Fjordi93 - Wunschzettel - Flocke86 - Wunschzettel - Florian20 - Wunschzettel - Gartenfee007 - Wunschzettel - glanzente - Wunschzettel - goldenbookworld - Wunschzettel - GrOtEsQuE - Wunschzettel - hallolisa - Wunschzettel - HappyEverAfter - Wunschzettel - Hasenschnute - Wunschzettel - HisuiHaru - Wunschzettel - Hopeandlive - Wunschzettel - Immeline - Wunschzettel - Ilderica - Wunschzettel - ioreth - Wunschzettel - jackdeck - Wunschzettel - Jarima - Wunschzettel - jasaju2012 - Wunschzettel - JessSpa81 - Wunschzettel - Jewego - Wunschzettel - JoJansen - Wunschzettel - Josetta - Wunschzettel - Jule_liest - Wunschzettel - JuliaSperfeldt - Wunschzettel - Karpfen35 - Wunschzettel - katikatharinenhof - Wunschzettel - Katinka17 - Wunschzettel - katze-kitty - Wunschzettel - k1sm3th - Wunschzettel - Kelo24 - Wunschzettel - Kiki2000 - Wunschzettel - killmonotony - Wunschzettel - Kira_Silberstern - Wunschzettel - Knorke - Wunschzettel - Lagoona - Wunschzettel - LarasEngel - Wunschzettel - laraundluca - Wunschzettel - Lebensglueck - Wunschzettel - lenicool11 - Wunschzettel - lesebiene27 - Wunschzettel - Leseratte2007 - Wunschzettel - Lesezeichen16 - Wunschzettel - leyax - Wunschzettel - libraryfairy - Wunschzettel - lieberlesen21 - Wunschzettel - lilia - Wunschzettel - Lina-Maus - Wunschzettel - Lirenia - Wunschzettel - lisamarie_94 - Wunschzettel - Lissy - Wunschzettel - Los_Angeles - Wunschzettel - LovelyLaura12 - Wunschzettel - Lucretia - Wunschzettel - Luminella - Wunschzettel - Lumino - Wunschzettel - Maireade - Wunschzettel - Manjana75 - Wunschzettel - Marinaab - Wunschzettel - Marina_Nordbreze - Wunschzettel - Mar_Rie - Wunschzettel - maxi - Wunschzettel - Meggibibey - Wunschzettel Teil 1 / Teil 2 - melanie1984 - Wunschzettel - MelE - Wunschzettel - Melody73 - Wunschzettel - mia0503 - Wunschzettel - Michaela11 - Wunschzettel - Michicorn - Wunschzettel - mieken - Wunschzettel - Mika_liest - Wunschzettel - Mika2003 - Wunschzettel - mimogi - Wunschzettel - Minchens_buecherwelt - Wunschzettel - Minni - Wunschzettel - MissKitty - Wunschzettel - Mitchel06 - Wunschzettel -  Myxania - Wunschzettel - NaddlDaddl - Wunschzettel - Nadin_Schmidt - Wunschzettel - Nancymaus - Wunschzettel - nataliea - Wunschzettel - natti_ Lesemaus - Wunschzettel - Nayla - Wunschzettel - Nessi94 - Wunschzettel - niknak - Wunschzettel - Niphretitee - Wunschzettel - N9erz - Wunschzettel - NvtiBlvck - Wunschzettel - Ohmydear - Wunschzettel - Page1of_ - Wunschzettel - Pelvisrocker - Wunschzettel - PiaDis - Wunschzettel - Pinoca - Wunschzettel - Ponybuchfee - Wunschzettel - Queenelyza - Wunschzettel - Rachel1910 - Wunschzettel - Raindrops - Wunschzettel - reading_ani - Wunschzettel - Rine - Wunschzettel - RineBine - Wunschzettel - sahni - Wunschzettel - samea - Wunschzettel - sarah_elise - Wunschzettel - Sasi1990 - Wunschzettel - Schneeflocke2013 - Wunschzettel - Schokoladenteddy - Wunschzettel - Paket erhalten Shaylana - Wunschzettel - Shellysbookshelf - Wunschzettel - Shira-Yuri - Wunschzettel - Simi_Nat - Wunschzettel - snowi81 - Wunschzettel - _Sophia_ - Wunschzettel - Starlet - Wunschzettel - Stephanie82 - Wunschzettel - StephanieP - Wunschzettel - Sternenstaub - Wunschzettel - Sunny Rose - Wunschzettel - Sweetangel203 - Wunschzettel - Sweetheart_90 - Wunschzettel - TanjaMaFi - Wunschzettel - Teutaduraku - Wunschzettel - Thebook_wasbetter - Wunschzettel - thiefladyXmysteriousKatha - Wunschzettel - thora01 - Wunschzettel - Tintenklex - Wunschzettel - TJsMUM - Wunschzettel - travelsandbooks - Wunschzettel - Valabe - Wunschzettel - valle87 - Wunschzettel - Velina2305 - Wunschzettel - VF2310 - Wunschzettel - wadelix - Wunschzettel - wasserminze - Wunschzettel - widder1987 - Wunschzettel - Winterzauber - Wunschzettel - wonderfulrose - Wunschzettel - YaBiaLina - Wunschzettel - Yannah36 - Wunschzettel - ZauberhafteBuecherwelt - Wunschzettel - zessi79 - Wunschzettel - zhera - Wunschzettel -

    Mehr
    • 2487
  • Rezension: Together Forever - Unendliche Liebe

    Together Forever - Unendliche Liebe

    PrincessOfHell

    24. September 2017 um 15:11

    Klappentext:Vorbei.So ungefähr lässt sich mein Leben in einem Wort zusammenfassen. Ich wurde aus meinem Footballteam am College geworfen und bin wegen miesen Noten gezwungen, weniger in der Bar zu arbeiten. Aber ich kann nicht immer meine Schwester Fable um Hilfe bitten. Ich finde mich nicht zurecht im Leben. Gras und Sex sind einfach zu verlockend. Eine Lernpartnerin hatte mir gerade noch gefehlt - aber dann hab ich sie zum ersten Mal gesehen.Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Ziemlich sicher ist sie noch Jungfrau. Aber ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen?Inhalt:Vier Jahre später ist Owen ein heiß beliebter College-Football-Student, der von Frauen und Gras nicht genug kriegen kann. Nachdem ihm aber dies zum Verhängnis geworden ist und er nun so lange vom Football suspendiert wurde, bis seine Noten sich wieder verbessert haben, trifft er die schüchterne und sehr intelligente Chelsea, die ihm Nachhilfe geben soll. Die Anziehung zwischen den beiden ist schon von Anfang an zum Greifen nah und aus der einfachen "Schüler-Nachhilfelehrerin"-Beziehung wird eine intensive Romanze, die sich zu etwas größerem zu entwickeln scheint. Doch sowohl Owen als auch Chelsea verheimlichen ihre Ängste und Geheimnisse dem anderen gegenüber, wodurch immer mehr Konflikte zwischen den beiden entstehen. Schaffen sie es letztendlich sich einander anzuvertrauen und sich gemeinsam ihren Dämonen zu stellen oder sind ihre Ängste stärker als ihre Liebe zueinander...?Meine Meinung:Dieser Band konnte mich wieder überzeugen!Die Geschichte war schön zu lesen und man konnte sehr gut mit den beiden Charakteren mitfühlen und hoffen. Das Buch war zwar nicht so grandios wie die ersten beiden Bände, aber trotzdem gut für zwischendurch und ein schöner Abschluss der Reihe.• Zu den Hauptcharakteren:Owen ist ein College-Football-Schwarm, der in seiner Freizeit ein typischer Frauenheld ist und mit seinen besten Freunden kifft. Doch irgendwann bricht das Gerüst aus Studium, viele Frauen, jede Menge kiffen und dann noch seine 30 Arbeitsstunden in der Woche zusammen. Seine Noten sind rapide gesunken und er ist vom Football ausgeschlossen worden, weshalb er nun Nachhilfestunden bei Chelsea nehmen muss. Zu dieser fühlt sich Owen sofort hingezogen. Doch seine Sucht zum Marihuana und sein Geheimnis mit seiner Mutter stehen ihm immer wieder im Weg, sich vollends auf Chelsea einzulassen.Er ist ein super Kerl, der nett und loyal ist. Er hat zwar seine Probleme, mit denen er zu kämpfen hat, aber er lässt sich nie unterkriegen und rappelt sich immer wieder auf. Ich finde es einfach toll, dass dieser Charakter, der dem typischen Klischee eines Frauenhelden zu entsprechen scheint, eben nicht das ist!Chelsea ist eine Außenseiterin, da sie auf Grund ihrer Intelligenz einige Klassen in der High School übersprungen hat und schon mit 16 Jahren ihren Abschluss gemacht hat. Sie ist voll auf ihr Studium konzentriert und muss nebenher rund um die Uhr jobben, damit sie sich ihr Apartment und das Studium leisten kann. Auch sie hat Probleme mit ihren Eltern, die sie daran hindern, sich Owen vollstens anzuvertrauen. Noch dazu hat sie keinerlei Erfahrung mit Beziehung oder der Liebe und ist dementsprechend auch oft überfordert, was den heißen Football-Spieler anbelangt. Somit ist es schön mitzuerleben, wie sie immer selbstbewusster wird und immer mehr Vertrauen fasst.• Zur Story:Wie auch bei den vorherigen Büchern, ist sie auch hier einfach gestrickt und der Fokus liegt ganz auf die Beziehung der Charaktere.Es gibt zwischendurch immer mal wieder Szenen, die etwas mehr Aufregung bewirken, z.B. wenn die Mutter von Owen auftaucht, aber im Großen und Ganzen ist einfach eine schöne ruhige Geschichte rund um die Liebesbeziehung der Protagonisten.• Sonstiges:Ich finde den Zeitsprung sehr gut, da man dadurch auch Owens Geschichte erfährt und der Autorin dadurch ein klasse Abschluss der Reihe gelungen ist!Man erfährt zudem auch noch Details über das spätere Leben von Drew&Fable, was ich einfach toll finden!Fazit: Ein schöner Abschluss der Reihe.Das Buch konnte mich zwar nicht so umhauen wie es die beiden ersten Bände taten, aber nichtsdestotrotz ist es eine schöne Geschichte, die auch andere Thematiken innerhalb der Storyline zum Ende bringt.Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen und denke auch, dass man es unabhängig von den anderen Büchern lesen könnte 😃.Meine Bewertung: ★ ★ ★ ★ (4/5 Sterne)

    Mehr
  • Hat mich überrascht - im guten Sinne!

    Together Forever - Unendliche Liebe

    perksofabookblogger

    23. July 2017 um 23:53

    Kurze Zusammenfassung: Owen, unser Protagonist, braucht Nachhilfestunden in English, sonst fliegt er von seinem Team raus, was dazu führe würde, dass seine Schwester enttäuscht von ihm wäre. Da seine Schwester ihn praktisch erzogen hat, weil die Eltern Nichtsnutzen waren - bedeute sie ihm natürlich viel. Deswegen kommt Chelsea ins Spiel. -Meine Meinung: Als ich mit diesem Buch angefangen hatte, dachte ich, dass es wieder so eine Klischee-Story wird: (Nichts gegen Klischee's, ich liebe Klischees) - Junge ist reich- Verliert seine Zukunft, durch eigenen Fehler- Braucht Hilfe von einer Jungfrau in Not, die per Zufall auch noch arm ist. - Sie verlieben sich- Keiner gibt es zu, aus angst- Er verletzt sie, wegen seinem Stolz- Er bemerkt seinen Fehler, doch sie ist schon weg- Er setzt alles daran sie zurückzugewinnen- Die liebe siegt und ein HAPPY END.... Man, hab ich mich geirrt. Ja das Konzept ist mehr oder weniger gleich - Aber diese Geschichte ist sooo viel mehr! Ich muss zugeben, dass ich für diese Buch länger gebraucht habe, wie für andere - aber nur weil ein paar Kapitel echt schwer thematisiert waren. Ich konnte es nicht einfach so mit Leichtigkeit lesen. Also hat mich an ein paar Stellen schon getroffen, haha.Es war aber gut! Dieses buch war echt gut, aber nicht eines dieser Bücher, die ich gerne in meinem Bücherregal haben will. Es ist mehr eines, welches ich an einem Langweiligen Sonntag schnell auf dem Kindle kaufen würde und lesen würde. Es hat hier und da, ein paar Dinge, welche mich gestört hatten - aber ansonsten gut gelungen und definitiv Wert eine Leseprobe herunterzuladen, um zu schauen, ob es einen anspricht. Von mit bekommt es eine 2.9 von 5! 

    Mehr
  • De perfekt Abschluss einer tollen Reihe voller Gefühle,Liebe,Ängste,Zweifel,Probleme und Geheimnisse

    Together Forever - Unendliche Liebe

    YaBiaLina

    11. December 2016 um 16:58

    Together Forever - Unendliche Liebe von Monica MurphyInhalt:Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen?Meinung:Nachdem der 3. Teil dieser Reihe ja eine große Enttäuschung war,hat ich schon ein wenig Angst den Abschluss dieser Reihe zu lesen.Nach anfänglichen Schwierigkeiten,es hat sich ziemlich gezogen,konnte ich mich aber mit dem Buch anfreunden und Chelsea und Owen haben mich in ihren Bann gezogen.Owens Geschichte kannte man ja teilweise schon aus den ersten beiden Bänden dieser Reihe,hier konnte man dann aber doch konkret in seine Gedanken und Gefühle schauen.Dieser Zwiespalt zwischen alles richtig machen und doch ein Nichts zu sein,war ein schwerer Gang für ihn.Chelsea war ja nun genau das Gegenteil von Owen,auch wenn sie ihre Geheimnisse hatte,was ihre Vergangenheit angeht.Aber sie bewirkt etwas bei Owen,was zuvor noch keiner geschafft hat.Auch wenn die Geschichte etwas von einem Klischee hatte,fand ich die Geschichte doch sehr gelungen.Das Cover gefällt mir sehr,es passt super zu den anderen,was mir persönlich bei einer Reihe wichtig ist.Der Schreibstil war wieder sehr flüssig und angenehm zu lesen.Auch die Wechsel der Perspektiven ist ein weiterer Pluspunkt für mich.Ich mag es sehr,wenn man in die Köpfe der beiden Hauptcharaktere schauen kann.Der perfekt Abschluss einer tollen Reihe voller Gefühle,Liebe,Ängste,Zweifel,Probleme und Geheimnisse.

    Mehr
  • Together Forever - Unendliche Liebe

    Together Forever - Unendliche Liebe

    MoonlightBN

    11. November 2016 um 22:30

    Klappentext: Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen?Quelle: Heyne Meine Meinung: Im vierten Teil der "Together Forever"-Reihe geht es um Fables kleinen Bruder Owen, den wir ja bereits kennenlernen durften. Dieser ist mittlerweile etwas älter und reifer geworden und ich fand es spannend über ihn auch wieder ein bisschen zurückblicken zu können und Drew und Fables Leben zu sehen. =)Owen hatte es noch nie leicht und da ich ihn aus den früheren Teilen bereits kannte, hatte ich auch direkt einen Draht zu ihm und seiner Gefühlswelt. Trotzdem blieb er ein sehr verschlossener Charakter mit Geheimnissen und ich war gespannt auf seine Geschichte. Leider war ich am Anfang nicht sehr positiv auf ihn zu sprechen, da mir seine Entwicklung zu früher nicht so gut gefallen hat, da er einfach vom Weg abgekommen war. Trotzdem blieb die Hoffnung, dass sich das Blatt noch wenden wird und seine Entwicklungen in diesem Buch haben mich zum Glück von ihm überzeugen können.Ihm zur Seite gestellt wird Chelsea, die ich auf Anhieb mochte und die ich wirklich gerne näher kennenlernen wollte. Sie ist so ziemlich das Gegenteil von Owen und ergänzt ihn dadurch natürlich ganz wunderbar! =)Sie ist klug und sehr zielstrebig, ruhig und vernünftig. Also ja, wirklich das Gegenteil von unserem lieben Owen. Wobei er ja nicht dumm ist, er ist nur faul. *haha*Auch in diesem Band spielt das Paar wieder die Hauptrolle, aber die anderen Charaktere, die man (wieder)trifft sind ebenfalls wieder sehr gut mit dabei. Was mich ganz besonders gefreut hat, ist die Tatsache, dass man Drew und Fable wiedertrifft, denn sie sind unangefochten mein liebstes Pärchen aus der Reihe und es war so schön ihr Leben nach längerer Zeit zu erfahren. *hach*Natürlich stehen die Gefühle an erster Stelle in dieser Geschichte, aber auch hier war der Prozess und die Entwicklung der Charaktere wieder sehr schön ausgebaut und es hat Spaß gebracht die beiden zu begleiten. Und auch wenn ich kleine Startschwierigkeiten hatte, war ich dann doch sehr schnell ziemlich gefangen von der Geschichte.Aber – und ja, dieses Mal ist es kein so kleines „aber“ – es fehlte der Funke. Während ich bei Fable und Drew an den Seiten geklebt habe, hat es auch der letzte Band (wie Band 3 zuvor leider auch) einfach nicht geschafft mich so richtig mitzureißen und zu berühren. Tatsächlich waren meine Highlights die Einblicke in das Leben von Fable und Drew und das sollte doch wirklich nicht so sein, oder?Trotzdem konnte mich der Abschluss auf seine Art überzeugen und ich habe es auch wirklich gerne gelesen. Es kann einfach nicht immer der Funke überspringen, nicht wahr?! =) Fazit: Ein schöner Abschluss, der etwas stärker war als der dritte Teil, die Geschichte von Drew und Fable aus Band 1 und 2 allerdings nicht erreichen konnte. Trotzdem ein Muss für Fans der Reihe! =)Gute 3 von 5 Pfotenherzen von mir

    Mehr
  • Kann Liebe auch Geheimnisse ertragen?

    Together Forever - Unendliche Liebe

    ban-aislingeach

    24. July 2016 um 12:36

    Der Liebesroman „Together Forever – unendliche Liebe“ wurde von der amerikanischen Autorin Monica Murphy geschrieben und ist 2015 im Heyne Verlag erschienen. Der vierte Roman der Buchserie „Together Forever“ umfasst 256 Seiten. Das erste Buch der Serie heißt „Total verliebt“. Owens Noten haben sich extrem verschlechtert. Er droht sogar von der Uni zu fliegen und muss erst einmal das Footballteam verlassen, Aus diesem Grund muss er in der Uni Nachhilfe nehmen und dass bei Chelsea. Als er sie zum ersten Mal sieht, hält er sie für eine verklemmte Jungfrau und mag sie gar nicht, was wohl auch daran liegt, dass er von der Idee Nachhilfe zu bekommen sowieso genervt ist. Sie jedoch fühlt sich vom ersten Moment zu ihm hingezogen, versucht jedoch verzweifelt ihn sich auszureden. Er dagegen findet bald Interesse an ihr und nimmt sich vor sie zu knacken bzw. die Knospe zum Blühen bringen und nicht aufzugeben, egal wie schwer sie es ihm macht. Wer wird sich am Ende durchsetzen und können sie trotz ihrer Geheimnisse glücklich zusammen werden? Ich fand beide Hauptcharaktere von Anfang an sehr sympathisch und konnte mit Beiden mitfühlen. Chelsea ist extrem jung auf die Uni gekommen, sie war damals gerade einmal 16 Jahre alt. Ihr Vater sitzt im Gefängnis und ihre Mutter schwankt zwischen Hass auf Männern und Liebe für ihren Mann hin und her. Aus diesem Grund wollte Chelsea eigentlich lesbisch oder asexuell werden. Da sie ihrer Mutter finanziell unterstützt und von dem Geld ihres Vaters genauso wenig wissen will wie von ihn, muss sie neben der Uni arbeiten. Sie hat einen Job als Kellnerin und arbeitete als Nachhilfelehrerin. Obwohl sie es nicht leicht hat, merkt man, dass sie aus einem guten Elternhaus stammt, so hasst sie zum Beispiel Schimpfworte. Da sie sich für ihren Vater schämt, hasst sie es über ihn zu reden und steht nicht gerne im Mittelpunkt. Im Laufe des Buches macht sie jedoch eine tolle Entwicklung durch wie auch Owen. Auch der männlichen Hauptcharaktere, Owen, hatte es ebenfalls nicht leicht im Leben. Seine Mutter ließ ihn und seine Schwester schon sehr früh im Stich, so dass Fable, seine Schwester, ihn großzog. Inzwischen ist seine Mutter wiederaufgetaucht und er arbeitet um ihre Drogensucht zu finanzieren wie auch um ihr Geld zum Überleben zu geben. Dabei ist er sich nicht sicher ob er sie überhaupt liebt. Fable und Autumn, seine Nichte, liebt er über alles und seinen Schwager Drew vergötterte er als Kind und liebt ihn auch sehr, die Drei sind seine wirkliche Familie. Er spielt perfekt Football und könnte es laut seinem Schwager, einem professionellen Footballspieler, es auch in die Profiliga schaffen. Nur dazu müsste Owen sich mehr anstrengen, denn auf den Kopf gefallen ist er nicht, er ist einfach nur faul und experimentiert zu viel mit Drogen, so raucht er bei Problemen oder zusammen mit seiner Mutter oft Joints. Er tendiert stark in die Richtung Bad Boy. Ich habe mich sehr gefreut Fable und Drew wieder zu treffen und Autumn, deren Tochter, ist einfach zuckersüß. Ich liebe diese Darsteller über alles. Auch Owens Freunde finde ich zum Teil genial, wobei ich diese bis auf Wade nicht gerne in meinem Freundeskreis hätte. Die Mutter von Fable und Owen ist einfach nur schrecklich. In meinen Augen ist sie keine Mutter und ich würde ihr liebend gern eine einzige Fahrtkarte zum Mond schicken, damit sie dortbleibt und Owen nicht mehr belästigen kann. Chelseas Mutter finde ich auch anstrengend und das ihren Mann wichtiger findet als ihre Tochter finde ich einfach unmöglich und kann dies nicht verstehen. In der Kleinstadt wo die Uni steht habe ich mich wohl gefühlt, ich kannte die Stadt schon aus den anderen Romanen der Reihe und konnte mir alles sehr gut vorstellen, da es wunderbar beschrieben ist. Das Buch ist in der ersten Person Singular geschrieben, abwechselnd aus Owens und Chelseas Sicht. Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil, der sich sehr flüssig lesen lässt. Es ist eine spannende Liebesgeschichte, besonders durch die Geheimnisse, welche die Beiden vor einander haben. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und mit den Charakteren mitfühlen. Das Buch endet mit einem Epilog, welcher die Reihe gut abschließt. Schade finde ich nur, dass ich nicht erfahre ob Owen nun ein professioneller Sportler wird und für welchen Beruf sich Chelsea entscheiden wird. Mit diesen Informationen hätte das Buch für mich perfekt geendet.  Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter. Es ist ein schöner Liebesroman, geeignet vor allem von Lesern die dieses Genre mögen oder von Fans von One Tree Hill, welche wie ich Nathan und Haley am liebsten hatten, denn die Geschichte erinnert ein wenig an die Beiden.

    Mehr
  • Together Forever- Unendliche Liebe

    Together Forever - Unendliche Liebe

    Villain

    23. July 2016 um 11:37

    Und schon ist dies wieder der letzte Teil einer Reihe, die mich bisher wirklich positiv überrascht hat. Zwar war ich kurzzeitig irritiert als ich feststellte, dass es in diesem Teil um Owen ging, aber die Geschichte spielt 4 Jahre nach den Ereignissen der Vorgänger, daher ist der "kleine Owen" mittlerweile auch schon fast Erwachsen. Nach den Vorgängern, hatte ich Gewisse Erwartungen an das Buch, welche zum Glück erfüllt wurden.InhaltOwen schafft es einfach immer wieder alles zu versauen. Er will alles unter einen Hut bringen und schafft es doch nicht. Das College, Football, seine Arbeit im District und sein Privatleben scheinen einfach nicht zusammenzupassen. Seine Noten leiden darunter und daher wird er zu Nachhilfestunden verdonnert. Das ist das letzte worauf Owen Lust hat. Doch seine Nachhilfelehrerin ist so ganz anders als er erwartet hatte. Die schüchterne Chelsea scheint ihr Leben vollkommen im Griff zu haben. Sie ist überdurchschnittlich gut im College, arbeitet in einer Bar und gibt zusätzlich noch Nachhilfe. Als ihr dann Owen als Nachhilfeschüler zugeteilt wird, kann sie es kaum glauben. Er fasziniert sie von Beginn an und scheinbar ist auch er nicht abgeneigt. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen desto mehr merken sie, dass ihre Welten doch nicht so vollends unterschiedlich sind. Doch beide hüten ihre Geheimnisse und sind nicht bereit diese zu offenbaren. Doch die Gefühle werden immer stärker und bald müssen sie sich entscheiden, ob die Geheimnisse es wert sind, die offensichtlichen Gefühle zu verstecken.CharaktereOwen: Ihn kennt man bereits aus der Story von Drew und Fable. Doch er ist bei weitem nicht mehr nur der kleine Bruder von Fable. Mittlerweile studiert er und spielt selbst relativ erfolgreich Football. Leider hat er jedoch auch schlechte Angewohnheiten wie Kiffen und trinken, wodurch er sich selbst das Leben schwer macht. Eigentlich erfüllt Owen das typische Klischee eines Bad- Boys. Seine Einstellung zu allem hat mich zu Beginn auch ziemlich gestört, allerdings fand ich es toll zu sehen, wie er sich im Laufe der Geschichte gewandelt hat. Vor allem die Begegnung mit Chelsea macht ihm klar, dass er so viel mehr aus sich und seiner Situation machen kann. Durch sie entwickelt er sich zu einem völlig neuen Menschen und diese Verwandlung fand ich sehr schön. Seine Gefühle für Chelsea sind von Beginn an echt auch wenn er sich das nicht eingestehen möchte. Er ist fasziniert von ihr und will plötzlich sein Bad-Boy Image loswerden. Innerlich zerfrisst ihn die Angst, dass er nicht gut genug für sie sein könnte oder aber das sie hinter sein Geheimnis kommt und doch ist er nicht in der Lage sich von ihr fernzuhalten. Mir hat seine Entwicklung unglaublich gut gefallen und er zusammen mit Chelsea ist ein wirklich wundervoller Charakter. Schön war auch zu sehen, dass er seine schwierige Kindheit nach und nach Verarbeiten konnte. Ich habe Owen noch mehr ins Herz geschlossen als schon vorher und mag ihn wirklich gern.Chelsea: Sie ist wirklich der Inbegriff des "good Girl". Sie ist fleißig, zielstrebig und unglaublich Taff. Sie meistert alles mit Bravour und scheint ihr Ziel niemals aus den Augen zu lassen. Doch auch Chelseas Vergangenheit war nicht einfach und ihr Verhältnis zu ihren Eltern macht ihr schwer zu schaffen. Durch die Nachhilfe und den Nebenjob finanziert sie sich größtenteils selbst. Sie braucht diese Unabhängigkeit um sich selbst zu beweisen das sie es kann. Ich mochte sie von Seite eins an und das hat sich bis zum Ende auch nicht geändert. Doch auch Chelsea entwickelt sich weiter und das liegt vor allem an Owen. Sie lernt auch mal etwas ohne Plan zu tun und das Leben einfach mal zu genießen. Mir gefällt ihre Sorglose Art wenn sie mit ihm zusammen ist. Von Beginn an hatte Owen sie in seinen Bann gezogen. Doch ihr Selbstbewusstsein war so klein, dass sie niemals damit gerechnet hätte eine Chance bei ihm zu haben. Sie kann ihr Glück kaum fassen, als er sie um ein Date bittet. Chelsea genießt die zeit mit Owen und ihre Gefühle werden immer stärker. Doch auch sie ist, wie Owen, nicht bereit ihr Geheimnis zu teilen. Doch Chelsea wächst mit der Zeit über sich hinaus und entwickelt sich zu einer noch stärkeren jungen Frau. Egal welche Hindernisse sich ihr in den Weg stellen, sie überwindet sie. Hinzu kommt, dass sie nicht bereit ist sich und Owen aufzugeben. Mir hat diese Eigenschaft an ihr unglaublich gut gefallen und so ist Chelsea zu einem meiner Lieblingscharaktere geworden.Fable, Drew: Auch die beiden tauchen natürlich wieder auf und es hat mich gefreut neues von den beiden zu erfahren. Nach wie vor kümmern sie sich gut um Owen und versuchen ihn auf dem richtigen Weg zu unterstützen. SchreibstilDer Schreibstil ist der selbe wie in den Vorgängern. Es lässt sich leicht lesen und ist mit viel Charme und Witz ausgestattet. Wieder wechselt die Sicht der Charaktere innerhalb der Kapitel, wodurch man beiden Hauptprotagonisten wieder in den Kopf schauen kann. Auch sind die Zitate zu Beginn jedes Kapitels wieder da, was mich sehr gefreut hat. FazitIch würde nicht empfehlen, dieses Buch zu lesen ohne zumindest die Geschichte von Drew und Fable nicht zu kennen, einfach weil man sonst gewisse Zusammenhänge nicht versteht. Insgesamt hat mir dieser Teil gut gefallen, jedoch bleibt Teil drei der Reihe mein bisheriges Highlight. Allerdings bin ich froh die Reihe von Monica Murphy gelesen zu haben und diese wird bestimmt nicht meine letzte der Autorin bleiben.

    Mehr
  • Eher nicht überzeugend

    Together Forever - Unendliche Liebe

    Diary-of-a-Booklover

    18. July 2016 um 19:35

    Autor/in: Monica Murphy Verlag: Heyne Seitenzahl: 400 Seiten Genre: New Adult Reihe: Together Forever, Band 4 von 4 Bisherige Rezensionen zur Reihe: Total verliebt - Zweite Chancen - Verletzte Gefühle Ich muss dieses Zeug aus meinem Leben verbannen. Ich muss mich auf das Wesentliche konzentrieren. Ich muss das Richtige tun. Ich muss beweisen, dass ich Chelseas würdig bin. Aber egal, wie viel sie mir bedeutet, sie macht mir auch Angst. Ich habe Angst, dass ich das Falsche tue. Und wenn ich das tue, gibt es kein Zurück mehr. - Owen, S. 314 Inhalt in einem Satz: Owens Leben könnte kaputter nicht sein, denn es besteht aus Joints, One Night Stands, einer kriminellen Mutter und schlechten Noten - doch als er sich in seine kluge Nachhilfelehrerin Chelsea verliebt, die das genaue Gegenteil von ihm ist, verändert sich plötzlich alles. Ich sollte darauf vorbereitet sein. Letztendlich wird er mich verlassen. Weiterziehen, denn das ist es, was er tut. Er hat noch nie eine feste Freundin gehabt; das hat er mir gegenüber schon mehr als einmal erwähnt. Was mache ich hier also - darauf warten, dass Owen mich abschießt? - Chelsea, S. 225 Meine Meinung: Der vierte und letzte Teil der Together Forever-Reihe befasst sich mit Fables kleinem Bruder, den wir bereits in den Vorgängerbänden kennenlernen durften. Da Owen in diesen noch sehr jung war, spielt Unendliche Liebe erst vier Jahre nach Fables und Drews Geschichte. Wie in allen Bänden der Reihe bekommen wir wieder einen Einblick in das Leben zweier junger Erwachsener, die mit heftigen familiären Problemen zu kämpfen haben, sich jedoch annähern und dabei gegenseitig positiv beeinflussen. Wie gewohnt ist Monica Murphys Schreibstil auch hier wieder jung und alltäglich und wirkt dadurch realistisch. Allerdings wiederholt die Autorin ihre Gedanken immer wieder in ähnlichen Worten und schreibt wirklich extrem einfach. Unendliche Liebe ist also eher leichte Kost zum Abschalten, als eine Geschichte mit herausragendem Schreibstil oder Tiefgang. Was mir diesmal besonders gut gefallen hat, war, dass sich zwischen Chelsea und Owen zunächst eine süße, zarte und unschuldige Liebesgeschichte entwickelte und sich nicht sofort alles nur um das Eine drehte. Gerade der erste Kuss der beiden war unglaublich süß und rührend. Wenn ihr vorhabt, dieses Buch auch zu lesen, dürft ihr euch darauf wirklich freuen. :) Sobald der Erotik-Aspekt jedoch dazukam, ging es leider um nichts anderes mehr. Schon im zweiten Band hat mich dieser Umgang mit dem Thema beim Lesen eher abgestoßen als begeistert (während ich ihn in Band 1 und 3 gelungen fand - warum auch immer ich das so verschieden empfunden habe). Denn es fallen ständig vulgäre Kraftausdrücke und Owens versaute Denkweise war mir häufig zuwider. Ich denke, die Formulierungen haben auch unter der Übersetzung ins Deutsche gelitten, denn während es im Englischen sinnvoll klingt, wenn jemand “Oh, fuck!” ausruft, klingt es im Deutschen doch eher holprig und abstoßend, wenn Owen in jeden Satz “ficken” einbaut. ^^ Allgemein klangen für mich einige Gespräche eher primitiv und peinlich als erotisch. *Vorsicht, Minispoiler!* Gerade die Gedichte, in denen Owen über Sex mit Chelsea schreibt, fand ich eher zum Fremdschämen. So war es etwas schwieriger für mich, mich in Chelsea hineinzuversetzen, die sich Hals über Kopf in diesen Bad Boy verliebt - obwohl sie mir als Protagonistin mit ihrer zurückhaltenden, pflichtbewussten Art auf Anhieb sympathisch war und die beiden gegenseitig viel voneinander lernen konnten. Diese Weiterentwicklung der Charaktere hat mir wirklich gut gefallen, und allgemein hat es trotz meiner Kritikpunkte Spaß gemacht, die Geschichte über Owen, Chelsea und vor allem ihre interessanten Familienkonflikte zu lesen. Auch das Wiedersehen mit Fable und Drew war sehr süß, denn man erfährt, was sich im Laufe der letzten vier Jahre alles in der Beziehung der beiden getan hat. Ich kann mir nach meinen sehr unterschiedlichen Bewertungen dieser Reihe auch vorstellen, dass es stark stimmungsabhängig ist, ob man einen New Adult-Roman total hervorragend oder eher total lächerlich findet. Also bildet euch bitte selbst eine Meinung, denn ich habe bisher sehr viel Positives über Unendliche Liebe gehört, und vielleicht gehört ihr auch zu denjenigen, die das Buch verschlingen und lieben werden. ;) Hinterlasst mir gerne einen Kommentar mit eurer Meinung unter meinem Blogbeitrag! Sie ist mein. Sie weiß es vielleicht noch nicht, aber ich kann den Gedanken nicht ertragen, sie gehen zu lassen. All die namenlosen, gesichtlosen Mädels - gehören meiner Vergangenheit an. Sind für immer verbannt. Ich will mit keiner anderen mehr zusammen sein. Nur noch mit ihr. - Owen, S. 308 Fazit: Unendliche Liebe ist ein eher durchschnittlicher New Adult-Roman ohne große Überraschungen, bei dem ich persönlich die sexuellen Aspekte eher als abstoßend empfunden habe. Er hatte jedoch auch seine guten Momente und ließ sich schnell verschlingen, sodass er für ein paar entspannte Lesestunden ganz gut geeignet ist. Bewertung: 📖 📖 📖 (3/5) Vielen herzlichen Dank an das Bloggerportal und den Heyne-Verlag für das Rezensions-Exemplar!

    Mehr
  • Ein wunderbares Ende! Ich bin geflasht von den Charakteren, dem Glück dass es in mir verbreitet.

    Together Forever - Unendliche Liebe

    zeilensehnsucht

    09. July 2016 um 12:21

    Titel: Together Forever, Unendliche LiebeOriginaltitel: Four Years LaterReihe: Together Forever #4Autor: Monica MurphyVerlag: HeyneGenre: Gegenwartsliteratur | Young Adult | LiebeSeitenanzahl: 400Erscheinungsdatum: Dezember 2015Preis: 8,99 € | BroschiertMeine Erwartungen:Band 3 war eine große Enttäuschung. Ich war so frustriert, dass ich zu einem anderem Buch als diesem hier greifen wollte. Ein Glück habe ich es nicht getan! Nachdem ich mir den Klappentext durchgelesen habe und somit erst reichlich spät erfahren habe, dass Owen in diesem Band die Hauptrolle übernimmt konnte ich wieder wirklich auf den Inhalt freuen.Das Cover:Auch hier ist die Ähnlichkeit zum Rest der Reihe unverkennbar. Der selbe Kreis umrahmt den Titel und auch die Farben sind erneut schön gewählt. Die Sonne im Hintergrund und die geblendete Stelle auf dem Cover schafft eine tolle Atmosphäre.Die Charaktere:Owen ist eine so angenehme Überraschung gewesen! Ich war schon zuvor recht begeistert von ihm gewesen, dem aufsässigen Teenager, der trotz schwieriger Zeiten immer für seine Familie, das heißt in diesem Fall Fable, da war. Und er hat sich nicht großartig verändert. Er ist Erwachsener geworden, auch wenn ich nicht zwingend behaupten kann, dass ihn das klügere Entscheidungen treffen lässt. Während vieler Entscheidungen die er trifft ist ihm durchaus bewusst, dass er etwas falsches tut. Er redet sich jedoch selber ein nicht stark genug zu sein um die richtigen - schwereren Entscheidungen zu treffen. Er ist unglaublich liebevoll und charmant. An seiner Liebe zu Fable und Drew, seiner Familie, hat sich rein gar nichts verändert. Und eben diese Liebe stärkt ihn, um eine neue zu wagen. Denn Fable und Drew sind schließlich der Lebende Beweis das es sowas wie die wahre Liebe wirklich gibt.Chelsea ist mir sehr sympathisch. Ihre Geschichte klingt plausibel, ihr Verhalten ist in Vielerlei Hinsicht schüchtern und süß. Sie ist wirklich liebenswert, und es ist mir schleierhaft weshalb sie so wenige Freunde hat. Wäre sie real, dann würde ich liebend gerne ihre Freundin sein.Zitate: "Denn wisse, dass der Körper lediglich ein Kleidungsstück ist. Geh, such den Träger, nicht den Mantel." (S. 77 / Rumi)Meine Meinung:Wow. Einfach wow. Dieses Buch ist das komplette Gegenteil zum dritten Band der Together Forever Reihe. Die Geschichte ist ein reines Klischee, schließlich handelt es sich hier um eine Nachhilfelehrerin und ihren Nachhilfeschüler die sich näher kommen. Tatsächlich muss ich auch immer wieder an One Tree Hill denken, meine Lieblingsserie dessen Inhalt ebenfalls eine solche Liebesgeschichte schmückt. Und doch wirken die beschriebenen Szenerien auf mich absolut authentisch und einzigartig. Die Charaktere sind nicht glatt, sondern haben Ecken und Kanten die sie nur noch liebenswerter machen.Ich könnte das geschriebene eins zu eins in die Realität übertragen, so realistisch erscheint mir dieses Buch. Ich habe es innerhalb eines Tages ausgelesen, und das geschieht wirklich selten. Ich konnte und wollte mich einfach nicht von Owen und Chelsea losreißen. Ihre Geschichte ist mitreißend und aufwühlend, gefühlsbetont und spannend.Ich bin verliebt in Owen und Chelsea und deren Umgang miteinander. Ich konnte Chelseas Verunsicherung, aber auch ihre Aufregung förmlich spüren. Owen wiederum hat sie zum richtigen Zeitpunkt mir Seidenhandschuhen angefasst, war vorsichtig mit ihr, hat ihr Zeit gelassen. und er wusste genau, wann er es sich leisten konnte hastig zu werden, grober, aufreizender.Auch wenn Owen vereinzelnd dass Gefühl hatte, Chelsea spiele in einer anderen Liga, hat er nichts unversucht gelassen sowohl sich selbst als auch ihr zu beweisen das dem nicht so ist. Das sie beide, trotz seiner Bedenken, glücklich miteinander sein können.Und auch Chelsea ist ihre Beziehung immer wieder über den Kopf gestiegen. Sie fühlte sich oft so, als würde sie Owen in vielen Dingen hinterher stehen. Und doch hat sie sich nicht direkt unterkriegen lassen (was ich an Band 3 so sehr zu bemängeln hatte).Für mich sind beide sehr starke Persönlichkeiten, an die, insbesondere im Vergleich, Jen und Colin nicht mal ansatzweise herankommen.Auf die Einbeziehung von Fable habe ich großen Wert gelegt und ich war froh über ihre Entwicklung. Für mich ist sie der rote Faden, der die Bücher miteinander verbindet.Monica Murphy hat ein wunderbares Ende geschaffen. Ich bin geflasht von den Charakteren, dem Ende der Reihe, dem Glück dass es in mir verbreitet. Ihrer Danksagung. Das ich mich hier an dieser Stelle tatsächlich von den tollen Charakteren verabschieden muss. Ich habe ja bereits verzweifelt darüber nachgedacht, wie es zu einer Fortsetzung kommen könnte. Das Monica Murphy dann jedoch über Kari oder Autumn schreibt ist wohl eher unwahrscheinlich. :-(Ich vergebe überglückliche 5 von 5 Sterne.

    Mehr
  • Das gewisse Etwas fehlt leider

    Together Forever - Unendliche Liebe

    laraantonia

    24. May 2016 um 10:47

    Meine Meinung:Owen geht es mittlerweile ganz gut, er geht zum College und spielt erfolgreich Football, wie sein Vorbild Drew. Zur Zeit hat er allerdings wieder mehr Probleme, er kifft, fällt in der Schule durch und wird vom Training ausgeschlossen, bis er wieder besser wird. Damit er alles auf die Reihe bekommt, verordnet Fable ihm Nachhilfestunden, auf die Owen gar keine Lust hat, bis er sieht, wer seine Nachhilfelehrerin ist. Aber Chelsea ist viel zu schüchtern und brav, als dass sie sich auf ihn einlassen würde.Owen ist der typische Bad Boy, er kifft und trinkt obwohl er minderjährig ist, schleppt immer wieder irgendwelche Frauen ab und interessiert sich für nichts anderes. Außerdem ist da auch immer noch seine Mutter, die immer wieder vor seiner Tür steht und um Geld und Drogen bettelt.Chelsea ist das typische Good Girl, sie hat bereits mit 16 die High School beendet und mit ihren fast 19 Jahren schon seit zwei Jahren zum College. Während andere in Alkohol baden und mit jede Menge Typen abschleppen, lernt sie fleißig. Ihre Erfahrungen und Männern gehen beinahe gegen 0 und das, was sie schon hinter sich hat, hat ihr nie sonderlich gefallen, weswegen sie schon die Vermutung aufgestellt hat, vielleicht lesbisch zu sein.Owen kennt man ja schon aus dem ersten Teil und ich habe diesen Teil wegen ihm sehr gerne gelesen. Er war immer noch der kleine Bruder von Fable für mich, aber es war schön, zu sehen, wie er jetzt ist. Auch wenn das vielleicht kein Paradebeispiel ist, mag ich ihn. Chelsea war meiner Meinung nach - mal wieder - eine etwas zu nervige weibliche Protagonistin. Ich weiß ehrlich nicht, warum ich die in letzter Zeit so anstrengend finde. Aber ihr ganzes "ich muss lernen" "ich geh nicht aus" "Jungs sind doof" hat so genervt, es tut mir ja leid. Ich habe das, was zwischen ihrer Mutter und ihrem Vater ist oder eben auch nicht ist, ehrlich gesagt auch nicht so ganz verstanden. Außerdem macht sie aus jedem Satz von Owen ein viel zu großes Theater. Der Roman ist von Anfang an abwechselnd in der Ich-Form aus der Sicht von Owen und Chelsea verfasst. Der Schreibstil war ganz gut, ich habe das Buch schell und flüssig lesen können, es war sehr angenehmDie Umsetzung der Handlung hat mir ganz gut gefallen. Es war nichts besonderes, aber abgesehen davon, dass ich anscheinend nicht mit Chelsea zurecht gekommen bin, fällt mir kein negativer Punkt zur Umsetzung ein.Wie es bei solchen Reihen üblich ist, bekommt der Leser ja auch immer noch etwas von den Protagonisten vorheriger Teile mit, eben so hier. Das hat mir ganz gut gefallen, ich liebe es so etwas zu lesen.Lieblingszitat:Geliebt zu werden, macht uns stark, zu lieben macht uns mutig.- Laotse- E-Book Fassung: Seite 229Fazit:Ich hatte nicht sonderlich viel erwartet, weil ich von den vorherigen Bänden nur so semi begeistert war, aber es ist ganz okay. Neben den Problemen, die ich mit weiblichen Protagonisten in letzter Zeit immer habe, habe ich mich sehr gut mit dem älter gewordenen Owen anfreunden können und habe die Geschichte von ihm und Chelsea ganz gerne verfolgt. Das kleine besondere Etwas hat trotzdem gefehlt.Eher 3.5/5

    Mehr
  • Together Forever - Unendliche Liebe

    Together Forever - Unendliche Liebe

    dadacute

    06. May 2016 um 21:39

     Vorbei. So ungefähr lässt sich mein Leben in einem Wort zusammenfassen. Ich wurde aus meinem Footballteam am College geworfen und bin wegen miesen Noten gezwungen, weniger in der Bar zu arbeiten. Aber ich kann nicht immer meine Schwester Fable um Hilfe bitten. Ich finde mich nicht zurecht im Leben. Gras und Sex sind einfach zu verlockend. Eine Lernpartnerin hatte mir grade noch gefehlt - aber dann hab ich sie zum ersten Mal gesehen. Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Ziemlich sicher ist sie noch Jungfrau. Aber ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen?  Empfehlungsalter aus meiner Sicht ab 14 Jahren.  Meine Meinung zu diesem Buch:  Beginnen wir erstmals mit dem Cover ich finde diesen sehr ansprechend und echt schön. Außerdem ist der Prolog fesselnd und interessant.  Ich habe mich echt gefreut, dass Monica Murphy aus Owens Sicht ein Buch herausbrachte. Denn ich wollte unbedingt wissen, wie Owen sein Leben gestaltet und wie er generell sein Leben weiter lebt. Aber das es wirklich so interessant wird wusste ich nicht. Ich mein Monica Murphy hat diesen Teil wirklich gut geschrieben und es basierte einfach bei ein paar Stellen an der Realität. Das war manchmal so beeindruckend für mich gewesen. Der Schreibstil fesselt einen und bringt einen dazu das Buch schnell zu lesen und hineinzukommen. Mit dem schnell hineinkommen ist gemeint, dass es manchmal vorkam das ich Leseflauten hatte, aber das lag sicherlich nicht an dem Buch, sondern einfach an mir selbst. Selbst wenn ich es das Lesen fortsetzte wusste ich sofort bei welcher Szene ich mich wieder befand. Wenn man jetzt von der Spannung spricht, hielt sie immer. Ich war komplett vom Anfang bis zum Ende auf die Geschehnisse fokussiert. Am meisten erwähnenswert finde ich die gemeinsame Zeit von Chelsea und Owen. Sie sind so süß zusammen. Ich musste an manchen Stellen einfach grinsen, da es so lustig und amüsant war. Die Protagonisten Chelsea und Owen mag ich sehr. Owens Persönlichkeit finde ich lustig und beeindruckend. Ihn hätte ich gerne als Freund, obwohl er ein paar Macken hat. Aber dies ist auch nicht von Chelsea zu erwarten, sie hat auch ein paar Macken, aber selbst ist sie die schüchterne Person und das finde ich wie schon gesagt nah an der Realität. Es ist echt süß, wie Owen mit ihr umgeht und das egal in welcher Situation. Das erste Treffen von ihnen war niedlich. Außerdem fand ich es gut, dass Fable und Drew nochmals vorkamen. Mein Fazit: Im groß und ganzen finde ich diesen Teil sehr gut gelungen. Man kam nie raus und man hatte immer einen Überblick. Viele Situationen waren nah an der Realität und ich hatte Spaß es zu lesen. Man konnte sich alles bildlich vorstellen, da es eine gefesselt hat.

    Mehr
  • Together Forever

    Together Forever - Unendliche Liebe

    tamis_books

    02. May 2016 um 15:18

    Together Forever – Unendliche Liebe Autor: Monica Murphy Verlag: Heyne Preis: 8,99 Euro / Ebook: 7,99 Euro Seiten: 397 Genre: New Adult Ausgabe: Taschenbuch / Ebook Inhalt: Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen? Meinung: Wie auch die ersten drei Bände hat mir der vierte und letzte Band wiedermal sehr gut gefallen. Hier geht es um Owen, Fables Bruder. Auch hier wurde alles von Anfang bis ende sehr gut durchdacht und erzählt, ohne dass es langweilig wurde. Auch Spannung wurde immer wieder aufgebaut. Es gab auch einige überraschende Wendungen, die mich positiv überrascht haben. Owen mochte ich in den ersten drei Bänden schon sehr gerne nur hier spielte er die Hauptrolle. Ich fand es toll zu lesen, wie er sich im laufe der Zeit gewandelt hat. Da es ja im Gegensatz zu den Vorgänger-Bänden hier c.a 4 Jahre her ist. Nichts wirkt irgendwie Klischeehaft, sondern alles ist realistisch beschrieben, was mir sehr an diesen Büchern gefallen hat. Diese Buch hat mich von Anfang bis ende echt mitgerissen und teilweise konnte ich ein paar kleine tränen nicht unterdrücken. Ich möchte nicht zu viel verraten, ihr müsst die Geschichte selbst erleben. Ich persönlich liebe New Adult Geschichten und kann euch die Bücher von Monica Murphy nur ans Herz legen. Es sind Bücher, bei denen man richtig mitfühlt, mit weint und lacht. Schreibstil: Der Schreibstil, war hier auch wieder sehr flüssig, sodass man schnell voran kam. Auch der Perspektivenwechsel zwischen Chelsea und Owen hat mir sehr gut gefallen. Zitate: >>Es ist egal, was andere über dich denken. Allein, was du selbst über dich denkst, zählt.<< ( Seite 9 ) >>Eine Blume gleicht Das Leben, Liebe ist ihr Honig.<< ( Seite 205 ) >>Ganz gleich, ob du eine Rose, eine Lotusblume oder ein Gänseblümchen bist. Wichtig ist, dass du blühst.<< ( Seite 275 ) >>Wenn du deine Gedanken sortierst, wird sich dein Leben von alleine ordnen.<< ( Seite 333 ) Fazit: Grundidee: 5 Sterne Schreibstil: 5 Sterne Emotionen: 4,5 Sterne Charaktere: 5 Sterne Liebesgeschichte: 4,5 Sterne Spannung: 4,5 Sterne Gesamtwertung: 5 Sterne Ein absolutes MustRead für New Adult Fans und solche die es noch werden wollen.

    Mehr
  • Ganz nett

    Together Forever - Unendliche Liebe

    Fantasiana

    01. May 2016 um 19:28

    Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen?kurze EinblickeIch bin versucht, ihr den Arm um die Schultern zu legen und sie an mich zu ziehen, um sie zu wärmen, denn nach dem Trubel bei der Arbeit ist mir immer noch heiß. Aber ich reiße mich zusammen. Denn erstens stinke ich wahrscheinlich - auch wenn mir das egal sein könnte, weil ich sie ja nicht beeindrucken will oder so. Und zweitens würde sie mir wahrscheinlich in die Eier treten, sollte ich nur versuchen, sie zu berühren.Seite 92Mein Herz setzt für bestimmt drei Schläge aus. Er sagt das so ganz nebenbei, dass er mich küssen wird. Als wäre es überhaupt keine große Sache. Was es für ihn vielleicht auch nicht ist, aber für mich ….Seite 177Owen ist jedem der die vorherigen Bände gelesen hat bekannt. Bisher spielte er die Nebenrolle an kleiner Bruder von Fable.4 Jahre später geht er selbst auf's College und versucht seinen Weg zu gehen. Klar, das es bei der Vorgeschichte nicht auf dem rechten Weg bleibt. Er hing immer an seiner Mutter - der Mutter die keine war!Er möchte eigentlich anders sein, hat aber noch keinen Grund gefunden sich zu ändern.Chelsea ist ganz anders, eine Musterschülerin. Bereits in der Highschool hat sie zwei Klassen übersprungen und ist nun auf dem Weg ihr College erfolgreich zu beenden.Für sie gibt es nur lernen, lernen und noch mehr lernen.Fazit:Ziemlich viele Klischees wurden bedient, aber was soll man von dieser Story anderes erwarten. Wer die Vorgeschichte von Owen kennt, kann sich ziemlich genau ausmalen was passieren wird. Also sehr vorhersehbar!

    Mehr
  • Ich brauche mehr von Monica Murphy

    Together Forever - Unendliche Liebe

    TheBelladonnaEyes

    20. April 2016 um 17:59

    Kritik: Dieses Buch habe ich lange vor mich hergezogen, weil ich mit der Reihe nicht aufhören wollte. Neben der „Violet & Luke“-Reihe gehört es zu meinen liebsten, denn ich finde die Handlung interessant und die Umsetzung mit den sympathischen Charakteren einfach passend.   Obwohl –abgesehen vom ersten und zweiten Band- immer neue Hauptprotagonisten auftauchen, gibt es keinen in der Serie, der mich nervt oder gar eine Beziehung die unrealistisch und klischeehaft ist.   Owen kennt man schon als Nebenprotagonisten im ersten Band -als sich noch alles um Fable und Draw drehte. Als er da vorkam, hatte ich mir eine Story um ihn gewünscht. Umso interessanter fand ich dann sein Leben, denn dieses besteht (wie in vielen new-adult-Büchern) nur aus Problemen. Zum einen sind es die schlechten Verhältnisse, in denen er lebt und zum anderen ist es seine Drogensucht. Als er Chelsea kennenlernt, möchte er sich nicht als den drogenabhängigen Owen vorstellen. Mit der Zeit versucht er sich von den Drogen fernzuhalten, doch man fragt sich ständig, wie lange er es aushält und ob die Gefühle Chelsea gegenüber so stark sind.   Während man Fable zum Beispiel als die temperamentvolle starke Persönlichkeit kennenlernte, treffen wir hier auf Chelsea, die schüchtern ist und keine Aufmerksamkeit auf sich erregen möchte. Als junge Studentin soll sie dann den attraktiven Owen Nachhilfe geben, in den sie sich dann verliebt. Es knisterte oft zwischen den beiden und natürlich verlor die ruhige Chelsea ihre Unschuld.   Der Schreibstil ist so locker und flüssig, dass man gar nicht merkt, wie weit man schon ist. Wieder gibt es den Perspektivenwechsel, welcher mir sehr gefallen hat, denn so konnte ich sowohl Chelseas als auch Owens Sichtweise verstehen.   Natürlich treffen wir auch auf Fable und Drew!   Fazit: Ich weiß gar nicht wann ich das letzte Mal so traurig war, als ich eine Reihe beendet habe. Alle Protagonisten in Monica Murphys Büchern sind mir an Herz gewachsen. Ich kann diese new-adult-Serie nur wärmstens weiter empfehlen!

    Mehr
  • Unendliche Liebe

    Together Forever - Unendliche Liebe

    EueuJackson

    17. April 2016 um 21:11

    Inhalt:Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen? Meinung:Es fällt mir immer noch sehr schwer, eine Rezension für dieses Buch zu schreiben, da ich nicht möchte, dass es vorbei ist. Richtig geraten - Ich finde den abschließenden Band dieser Reihe richtig gut. Diesmal geht es um Owen - Fables Bruder. Es ist offensichtlich, dass dieser Band gut rauskommen würde, die drei Bände vorher waren schließlich auch super geschrieben. Außerdem gehörte Owen auch schon in den ersten Bänden zu meinen Lieblingen - Dieser Band kann also nur gut sein.Ich liebe Monica Murphys Schreibstil, ich liebe ihre Charaktere und die Art, wie sie denken und handeln. Diese Reihe war eine ganz tolle und ich hoffe, dass es zukünftig ähnliche Exemplare - wenn nicht sogar eine Fortsetzung geben wird.Man taucht in das Geschehen ein, kann die Charaktere schon förmlich fühlen und fiebert , fiebert , fiebert..Es hat mich positiv überrascht, dass Owen Jemanden gefunden hat, der nun eigentlich so gar nicht sein Typ wäre. Aber Chelsea ist schließlich alles andere als langweilig und genau die Richtige für Owen. Meine Meinung gegenüber Fables und Owens Mutter bleibt - Ich habe für solche Menschen nichts übrig und verstehe nicht, wie man seine Kinder so im Stich lassen kann, sie noch dazu so negativ beeinflussen kann. Gut, es gibt mal Probleme, aber genau da ist es wichtig sich das einzugestehen und Hilfe zu suchen. Jedenfalls bin ich erleichtert, dass Fable und Owen jetzt ihren eigenen Weg gehen.Zugegeben dieser Band war nicht so reich mit Erotik angehaucht wie die letzten. Aber dafür ging es viel emotional umher und das war auch sehr schön zu lesen. Mir ging immer wieder das Herz auf. Es muss ja schließlich nicht immer um Sex gehen bei einer Liebesbeziehung. Ich freue mich sehr für Drew und Fable und würde am liebsten Teil dieser tollen Familie werden.Ebenso freue ich mich für Owen, dass er sich jetzt endlich sein Leben aufbaut - aufgebaut hat - und das Gefühl, geliebt zu werden, genießen kann.Murphys Bücher ziehen auch jedesmal eine Lehre mit sich - Man sollte sich nie von irgendwas runterziehen lassen, immer weitermachen, egal wie schwer und unmöglich es einem erscheint.Vor allem ist es so spannend, da ihre Bücher einen ganz nahen Bezug auf die Realität haben und damit noch spannender erscheinen.Ich bin jedenfalls für mehr und möchte mich nochmal ganz herzlich beim HEYNE-Verlag bedanken, der mir dieses tolle Band bereitgestellt hat.Fazit: Wunderschönes Ende einer Reihe mit viel Liebe und Emotion - Weiter so ♥

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks