Cover des Buches Total verliebt (ISBN: 9783453418530)L
Rezension zu Total verliebt von Monica Murphy

"Together Forever. Total verliebt" handelt von zwei ganz besonderen Charakteren, die auf einer gen

von Lese_Leni vor 7 Jahren

Review

L
Lese_Lenivor 7 Jahren
Ich fange einfach mal genauso unvermittelt an wie das Buch selbst :D Eines Nachts wird Fable nach der Arbeit von Drew abgefangen, der sie verzweifelt darum bittet über die Thanksgiving-Feiertage bei seiner Familie seine Freundin zu spielen. Natürlich nicht ohne Bezahlung. Fable willigt ein, denn solch einfach verdientes Geld kann sie gut gebrauchen.
Mit den beiden Hauptcharakteren bedient die Autorin jegliche Klischees. Drew, der Sonnyboy schlecht hin, der sich aber trotzdem von Niemandem so richtig verstanden fühlt und Fable, die nicht aufs College geht, sondern in jeder freien Minute arbeitet um ihren kleinen Bruder zu ernähren, denn auf die Hilfe ihrer Mutter ist nicht zu hoffen. Auch die Entwicklung ihrer ersten Begegnung auf den ersten Seiten ist sehr vorhersehbar: Beide scheinen sich sofort auf eine ganz seltsame Art und Weise voneinander angezogen zu fühlen und alles am jeweils anderen ist entweder "perfekt" oder "sexy". Dennoch wollen die beiden natürlich in dem Sinne nichts voneinander ...
Doch so oberflächlich wie die Geschichte am Anfang zu sein scheint, ist sie definitiv nicht. Je mehr sich die beiden im Laufe des Buches kennenlernen, desto mehr legen sie von ihrer Fassade ab und zeigen ihr wahres Gesicht, das sehr viel mehr bereit hält als die anfänglichen Klischees. Ganz davon abgesehen, dass ich die Namen echt toll finde, mag ich die beiden Charaktere sehr gerne ;D
Nebencharaktere gibt es nicht besonders viele. Da wären Fables Mutter und ihr Bruder, und Drews Vater und Stiefmutter. Da der Fokus auf Drew und Fable liegt, lernen wir die vier nur grob kennen. Ich möchte jetzt auf gar keinen Fall auf alle einzeln eingehen, weil das viel zu viel vorweg nehmen würde. Es ist viel schöner die Geschichte von Drew und Fable Stück für Stück selber zu entdecken und ihre Geheimnisse zu lüften.
Weil es für viele (mich eingeschlossen :D) wichtig ist, sei noch gesagt: Das Buch ist in der Ich-Perspektive von Drew UND Fable geschrieben. Das heißt, wir switchen immer wieder vom einen zum anderen und erfahren so die ganze Bandbreite aus Gefühlen, Gedanken und Erinnerungen.
Mein absolutes Lieblingswort war "Marshmallow", weil es eine so große Bedeutung für den Verlauf der Geschichte und mich sogar zu Tränen gerührt hat ;) Wenn ihr wissen wollt, was es damit auf sich hat, schnappt euch das Buch und fangt an zu lesen! Ihr werdet es nicht bereuen!
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks