Monica Seles Immer wieder aufstehen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Immer wieder aufstehen“ von Monica Seles

Monica Seles ist die beste Tennisspielerin der Welt, bis ihr 1993 bei einem Turnier in Hamburg ein verwirrter Fan ihrer Erzrivalin Steffi Graf ein Messer in den Rücken rammt. Zwar heilen die körperlichen Wunden, doch das emotionale Trauma sitzt tief. Auf dem Tennisplatz findet sie nie wieder zu ihrer alten Stärke zurück. Als ihr geliebter Vater an Krebs erkrankt und stirbt, betäubt Seles ihre Traurigkeit und Panikattacken immer häufiger mit ungehemmten Fressanfällen. Ihren Kampf gegen das Übergewicht und gegen ihre psychischen Probleme kann sie erst gewinnen, als sie 2008 ihre Tenniskarriere beendet und sich neue Ziele setzt. Denn sie hat erkannt: Keine Diät der Welt wird ihr helfen können, sie muss mit sich selbst ins Reine kommen. Das beeindruckende Buch einer willensstarken und zugleich sehr empfindsamen Frau.

Auf weite Strecken reine Selbstbeweihräucherung. Allerdings ehrliche Auskünfte über Essstörung.

— wandablue
wandablue

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Immer wieder aufstehen" von Monica Seles

    Immer wieder aufstehen
    Dani1046

    Dani1046

    17. July 2011 um 15:43

    Diese Autobiographie von Monica hat mir seht gut gefallen. Sie lässt einen wirklich bis in ihr inneres schauen. Und geniert sich überhaupt nicht auch private peinliche Situationen,...von sich zu erzählen. Echt toll, wie sie aus ihren schlimmen Erlebnissen,...nach langem Kampf wieder aus ihrer Krise gefunden hat uns sie nun "ihre Mitte" im Leben gefunden hat! Und das harte Training als Spitzensportlerin,...hat mich auch sehr interessiert - echt ein sehr gutes Buch.

    Mehr