Monica Wood

 4.2 Sterne bei 62 Bewertungen
Autor von Bevor die Welt erwacht, Description und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Monica Wood

Bevor die Welt erwacht

Bevor die Welt erwacht

 (61)
Erschienen am 12.08.2016
Description

Description

 (1)
Erschienen am 01.08.1999
When We Were the Kennedys

When We Were the Kennedys

 (0)
Erschienen am 16.07.2013

Neue Rezensionen zu Monica Wood

Neu
N

Rezension zu "Bevor die Welt erwacht" von Monica Wood

Freundschaften halten ewig
nicekingandqueenvor 2 Jahren

Das Buch hat mir sehr gefallen, obwohl ich mich noch ein bisschen damit abfinden muss, dass es nicht ganz alles erfüllt hat, was ich mir inhaltlich gewünscht hatte - aber das ist ja immer Geschmackssache. Der Schreibstil ist einfach gehalten. Man erkennt ein paar Mal das Naive in einem 11 Jährigen Kind, wenn er gesprochen hat - sehr süß gemacht von der Schriftstellerin Monica Wood. Es gibt immer wieder kleine und größere Sprünge in dem Verlauf, aber alles bleibt im verständlichen Spektrum. Das Ende könnte nicht jedermanns Geschmack sein, aber mehr als vage will ich da gar nicht bleiben, weiß aber, dass ich es muss, da es die Spannung nehmen würde. Inhaltlich geht es knapp gefasst darum: Durch den Verlust des Sohns von Quinn kommt er in Kontakt zur Freundin des Sohns, eine 104 Jahre alte Dame, mit der sich Quinn ebenfalls anfreundet und die Ziele, die sie mit dem Sohn geschmiedet hatte, mithilfe von Quinn weiterführt. Das Buch ist somit vor allem für Menschen zu empfehlen, die ebenfalls mit einem Todesfall klar kommen müssen, da es Hoffnung auf bessere Zeiten gibt und die Wunden in dem Buch langsam heilen.

Kommentieren0
0
Teilen
K

Rezension zu "Bevor die Welt erwacht" von Monica Wood

traurig und schön
Kam_Kamvor 2 Jahren

Das Buch hat mir gut gefallen, es beginnt sehr traurig: Quinn nimmt den Pfandfinderjob seines gerade verstorbenen kleinen Jungen an. Sein Sohn hat der 104jährigen Ona im Garten und Haushalt geholfen. Der Vater soll dies nun zu Ende führen. Die Oma ist keine nette Oma, hat schon einige Jungen rausgeworfen, aber mit seinem Sohn war es anders gewesen, denn er kann sie gut unterhalten und auch neugierig machen. Er ist ganz anders als bisherigen Jungen, auch weil er sich für Rekorde interessiert . Gerade als die ihndie Oma überredet, sich für einen Rekord im Guinness-Buch-der Rekorde anzumelden, passiert dieses Unglück...

Schade war, dass der Junge keinen Namen erhalten hat, sondern die ganze Zeit nur „der Junge“ heisst, was es dem Leser etwas schweirig macht eine Beziehung zu ihm aufzubauen. Die Charaktere zeigen in diesem Buch nach und nach alle ihre Gescichter und am erfährt, was in ihrem Leben geschehen ist und warum die Personen so sind wie sie sind. Die 104-jährige Ona z.B. ist sehr eigenwillig, hat einen sehr eigenen Humor. Im echten Leben würde man ihr wohl eher aus dem Weg gehen würde, aber hier schleicht sie sich langsam in das Herz des Lesers...
Ich kann das Buch weiterempfehlen. Es regt sehr zum Nachdenken an...

Kommentieren0
1
Teilen
Lovely90s avatar

Rezension zu "Bevor die Welt erwacht" von Monica Wood

Seichter Generationenroman
Lovely90vor 2 Jahren

Seichter Generationenroman

In Monika Woods Roman ‚Bevor die Welt erwacht‘ geht es vermutlich weniger darum, eine aufregende spannende Geschichte zu erzählen, als vielmehr die Wandlung von verschiedenen sehr unterschiedlichen Charakteren mitzuerleben. Personen verschiedensten Alters, jeder mit seinen Eigenheiten, treffen aufeinander und führen genau hierdurch eine Auseinandersetzung mit sich selbst herbei.

Dass aus der Kombination von Protagonisten, welche aus verschiedenen Generationen stammen was Interessantes geschaffen werden kann, haben allerdings schon viele Autoren vorher bewiesen. Die Idee finde ich also recht wenig innovativ. Auch wenn Ona, Quinn und ‚der Junge‘ liebenswerte und besondere Personen sind, konnten sie mir während des Lesens nicht richtig ans Herz wachsen. Auch bildete sich vor meinem inneren Auge kein wirkliches Bild von ihnen ab. Dies mag vielleicht den recht wenigen Beschreibungen, aber auch meiner ewig dauernden Lesezeit für dieses Buch geschuldet sein – zu wenig Zeit kombiniert damit, dass mich das Buch nicht wirklich fesseln konnte.

Insgesamt ist der Roman bestimmt lesenswert für solche Leser, die seichte Generationengeschichten mögen.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 90 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks