Monika A. Pohl

 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen
Autorin von Der Glückscoach - Zweisamkeit, Selbstfürsorge 4.0 und weiteren Büchern.
Monika A. Pohl

Lebenslauf von Monika A. Pohl

Monika Alicja Pohl ist Expertin auf dem Gebiet der Selbstfürsorge und vermittelt Strategien und Kompetenzen zur Förderung ganzheitlicher Gesundheit. Sie ist Gründerin der Physioyoga Akademie, Fachwirtin für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) und Heilpraktikerin sowohl für Physio- als auch für Psychotherapie. Als Autorin liegt ihr Schwerpunkt auf Ratgebern zum Thema Persönlichkeit und Lebenshilfe.

Neue Bücher

Selbstfürsorge 4.0

 (1)
Neu erschienen am 24.09.2018 als Hardcover bei GABAL.

Alle Bücher von Monika A. Pohl

Sortieren:
Buchformat:
Der Glückscoach - Zweisamkeit

Der Glückscoach - Zweisamkeit

 (3)
Erschienen am 25.04.2018
Selbstfürsorge 4.0

Selbstfürsorge 4.0

 (1)
Erschienen am 24.09.2018
Selbstbestimmung

Selbstbestimmung

 (0)
Erschienen am 30.08.2016
30 Minuten Menschlichkeit

30 Minuten Menschlichkeit

 (0)
Erschienen am 11.09.2015
30 Minuten Business-Meditation

30 Minuten Business-Meditation

 (0)
Erschienen am 01.03.2013
30 Minuten Gelassenheit

30 Minuten Gelassenheit

 (0)
Erschienen am 28.07.2014
Krebs und Yoga

Krebs und Yoga

 (0)
Erschienen am 02.01.2014
30 Minuten Intuition

30 Minuten Intuition

 (0)
Erschienen am 10.03.2017

Neue Rezensionen zu Monika A. Pohl

Neu
Diana182s avatar

Rezension zu "Der Glückscoach - Zweisamkeit" von Monika A. Pohl

Zweisamkeit und Achtsamkeit in einer Beziehung
Diana182vor 6 Monaten

Das Cover viel mir direkt ins Auge. Es ist in einem schönen Rosaton gehalten und machte mich so direkt auf den Titel aufmerksam. Zweisamkeit und Achtsamkeit in der Partnerschaft wünscht sich sicherlich jeder und ich war neugierig, welche Tipps die Autorin hier vermitteln würde.


Der Einstig gefiel mir sehr gut. Nur wer sich selbst liebt, kann dieses Gefühl auch anderen entgegenbringen. Diese Erkenntnis empfand ich als Einleitung sehr wichtig.


In den folgenden Seiten vergibt die Autorin weitere Hinweise und Anregungen für eine gute Partnerschaft und auch, wie man wieder dorthin zurück findet, wenn sich das Alltagsleben eingeschlichen hat.
Anhand von Paarübungen und Beispielen aus der Praxis bringt sie viele Dinge näher und möchte erreichen, dass sich ein jeder wieder in der eigenen Beziehung glücklich fühlt, bevor der letztendlich, bittere Schlussstrich gezogen wird.


Zeichnungen und Bilder lockern dieses Sachbuch etwas auf und animieren stets zum weiter blättern und lesen.


Meine Meinung zum Buch:
Ich glaube, ich bin mit den falschen Vorstellungen an das Buch herangetreten. Ich führe eine liebevolle Partnerschaft, aber dennoch lerne ich gern noch den einen oder anderen Kniff hinzu, um dies auch weiterhin mit Freude behaupten zu können. Klar ziehen auch bei uns einmal dunkle Wolken auf, dennoch weiß man, wie man mit seinem Partner umzugehen hat, wenn man diesen schätzt und achtet.


Im Buch werden viele Hinweise gegeben, welche für mich bereits als selbstverständlich angesehen werden. So blieben leider die gewünschten Aha- Effekte aus.


Weiterhin interessierte ich mich beim ersten durchblättern für die abgebildeten Partnerübungen. Da auch ich sehr gern Yoga praktiziere und mein Mann hin und wieder begeistert mitmacht, wollte ich hier neue Übungen entnehmen. Doch beim näheren betrachten der Übungen schauten wir uns mit großen Augen an. Sogleich überlegten wir beide, ob wir diese Übungen machen würden, wenn wir nicht miteinander harmonieren würden. Und ich bezweifelte weiterhin, dass sich ein jeder Mann zu solchen Übungen aufraffen kann. Kurz gesagt: Für uns sind dies Übungen leider eher nichts.


Mein Fazit:
Die Autorin wirkt während des Lesens sehr sympathisch und hat sich beim Zusammentragen der Tipps und Übungen viel Mühe gegeben. Dennoch denke ich, dass sich dieses Buch nicht für alle Partnerschaften eignet.

Kommentieren0
2
Teilen
D

Rezension zu "Der Glückscoach - Zweisamkeit" von Monika A. Pohl

Gute Ansätze, aber leider meist zu oberflächlich
Denise43437vor 6 Monaten

Das Buch „Zweisamkeit – Achtsam und verbunden als Paar“ von Monika A. Pohl ist ein Teil der Buchserie „Glückscoach“. Die Autorin ist Heilpraktikerin für Physio- und Psychotherapie und Fachwirtin für Prävention und Gesundheitsförderung. Sie ist Inhaberin der Physioyoga Akademie.

Das Buch ist ein Ratgeber für Paare, die (wieder) zu mehr Zweisamkeit finden und ihre Beziehung wieder glücklicher gestalten möchten. Zu Beginn thematisiert die Autorin die Bedeutung von Selbstliebe für eine Beziehung, danach geht es um Beziehungspflege und wie die Partner durch Achtsamkeit zueinander finden können. Die vorgenannten Bereiche sind in weitere Abschnitte untergliedert. Das Buch enthält Tests zu unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel bezüglich der Frage wie sensibel man ist, und viele Zeichnungen.

Sehr gut hat mir gefallen, dass, sofern der Käufer / die Käuferin das Buch verschenken möchte, dieser / dieses auf der ersten Seite ankreuzen kann, warum er / sie das Buch verschenkt. Leider fehlt mir im Buch eine Definition von Achtsamkeit. Einige Abschnitte, wie beispielsweise achtsame Paarkommunikation, achtsam Streiten und durch Achtsamkeit zueinander finden, haben mir sehr gut gefallen. Andere, meistens die, in denen es um körperliche Übungen ging, fand ich weniger hilfreich und bezweifel auch, dass die meisten Männer dazu bewegt werden können, diese mitzumachen. Öfter, wie beispielsweise in Bezug auf die Selbstliebe, hätte ich mir mehr Tiefgang gewünscht. Die enthaltenen Beispiele aus dem Coachingalltag von Frau Pohl haben mir wiederum gut gefallen.

Insgesamt erhält das Buch von mir 3,5 Sterne. Es liefert teilweise gute Ansätze für Zweisamkeit und eine Verbesserung der Beziehung. Allerdings werden meines Erachtens nach zur Umsetzung der Ansätze zum Teil mehr Kenntnisse benötigt als im Buch vermittelt werden. Daher empfehle ich das Buch den Paaren, die einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Beziehung erhalten wollen.

Kommentieren0
0
Teilen
MamiAusLiebes avatar

Rezension zu "Der Glückscoach - Zweisamkeit" von Monika A. Pohl

Für Paare mit langjähriger Beziehung
MamiAusLiebevor 6 Monaten

Dies ist das zweite Buch aus der "Glücks Coach" - Reihe aus dem Trias Verlag, dass ich gelesen habe.

Hierbei widmen sich die Bücher einem Thema und überzeugen durch ein schmales Buch, mit Illustrationen, Listen für eigene Ideen und natürlich knackige Tipps.

Bei dem Buch "Zweisamkeit - Achtsam und verbunden als Paar" sagt der Titel bereits worum es geht. Es richtet sich an Paare mit langjährigen Beziehungen, die an der Partnerschaft arbeiten möchten und neue Inspirationen suchen.

Das Cover passt perfekt in die Reihe und sieht mit der Farbe und dem modernen Design sehr schön aus.

Das Buch ist sehr übersichtlich und bietet in vielen Bereichen Rat. Ich war überrascht wieviele körperliche Übungen (zum Beispiel Yoga oder Meditationen) hier angeboten werden. Die Idee finde ich toll, bin mir aber sicher, dass viele Männer da leider nicht mitmachen.

Die Grundidee hinter dem Buch, nämlich gemeinsam an der Beziehung zu arbeiten, finde ich super und ich nehme den ein oder anderen Tipp mit.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
PhysioYogas avatar
Neuerscheinung am 25. April 2018

Zweisamkeit
Achtsam und verbunden als Paar

96 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978-3-432-10615-1
TRIAS Verlag, Stuttgart

Als Autorin des Glückscoachs verlose ich fünf (nach Wunsch signierte) Rezensionsexemplare meines Ratgebers.

Bitte kurz begründen, wieso Ihr Euch für das Buch interessiert.

Zum Inhalt:

Wer in einer glücklichen Partnerschaft lebt, sollte sie pflegen. Denn eine vertrauensvolle und stabile Paarbeziehung hat gerade in der heutigen Zeit, wo vieles so unverbindlich und unbeständig ist, einen besonderen Stellenwert. Falls jedoch das Prickeln und die Intensität der ersten Jahre inzwischen dem Alltagstrott gewichen sind, ist es dringend an der Reihe, Eurer Partnerschaft einen neuen Schwung zu verleihen und sie zu beleben. 

In diesem Glückscoach lernt Ihr Achtsamkeit in unterschiedlichen Facetten kennen - mal als Yogaübung, Massage oder Meditation. Durch respektvolle Kommunikation schafft Ihr Gelegenheit, Alltagssituationen achtsam zu reflektieren, Wünsche und Bedürfnisse zu äußern und sich gemeinsam mit Eurem Partner oder Eurer Partnerin auszuprobieren. Auf diese Weise erfahrt Ihr mehr von einander und lernt tiefe Verbundenheit (wieder) herzustellen. Ihr erhaltet zahlreiche Inspirationen, um mehr Leidenschaft und Leichtigkeit in Euer Liebesleben zu bringen.

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen und bin sehr gespannt auf die späteren Rezensionen!

Monika A. Pohl
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Monika A. Pohl im Netz:

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks