Das Assessorexamen im Zivilrecht

von Monika Anders 
3,7 Sterne bei6 Bewertungen
Das Assessorexamen im Zivilrecht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Holdens avatar

Der Gläubiger heißt so, weil er glaubt, er kriegt was. Ist das Urteil noch so schlecht, der BGH hat immer recht.

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Assessorexamen im Zivilrecht"

Ob Relation, Urteil oder Anwaltsklausur: Das Referendarlernbuch von Anders/ Gehle beinhaltet rund um die ZPO alles, was Referendare zum Bestehen des Assessorexamens im Zivilrecht wissen müssen:§§- Aufbau von Gutachten und Urteil§- Tenorierungsbeispiele§- Alles rund um die Kostenentscheidung§- Zahlreiche Formulierungshilfen§- Aufrechnung im Prozess§- Versäumnisurteil§- Haupt- und Hilfsantrag§- Widerklage§- Stufenklage§- Erledigung des Rechtsstreits§- Urkundenprozess§- Parteiänderung§- Berufung§sind nur Auszüge dessen, was die Autoren als umfassende Darstellung zum zivilrechtlichen Assessorexamen vorlegen.§§Dieses Referendarlernbuch wird auch in der Neuauflage den Anforderungen von Ausbildung, Examensvorbereitung und Praxis, mithin dem Bedarf von Referendaren, Richtern und Rechtsanwälten, auf bewährte Art gerecht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783804110915
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:524 Seiten
Verlag:Werner
Erscheinungsdatum:01.11.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Holdens avatar
    Holdenvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Der Gläubiger heißt so, weil er glaubt, er kriegt was. Ist das Urteil noch so schlecht, der BGH hat immer recht.
    ASSessor (s. Turbonegro)

    Das Standardwerk in der Referendarausbildung, uU wird erwartet, daß man das Buch bereits vor Beginn des Referandariats gelesen haben soll (so beim Landgericht Münster). Um Längen besser als der schlimme Ausbildungsabschnitt beim LG Bielefeld. Aber in der aktualisierten Ausgabe war nach Aussage eines Kollegen noch nicht mal auf das neue Schuldrecht umgestellt worden.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Holdens avatar
    Holdenvor 6 Jahren
    Rezension zu "Das Assessorexamen im Zivilrecht" von Monika Anders

    Immer noch der Klassiker in der Referendarausbildung, aber so umfangreich, daß die wenigsten wirklich alles gelesen haben werden. Aber die Stellen zur Relationstechnik sind angeblich Pflichtprogramm. Die Fallbeispiele sind (so ein Kollege) in der neuesten Auflage nicht auf dem Stand des neuen Schuldrechts.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Sarah86s avatar
    Sarah86vor 7 Jahren
    Sokratess avatar
    Sokratesvor 8 Jahren
    Maike897s avatar
    Maike897vor 9 Jahren
    Maike897s avatar
    Maike897vor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks