Monika Bittl Irrwetter

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(2)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Irrwetter“ von Monika Bittl

Eiergroße Hagelkörner regnet es, und der Himmel verfärbt sich grün, als Anntraut Reiser geboren wird. »Die wird uns Unglück bringen«, das steht für die abergläubischen Dorfbewohner fest. Einschüchtern lässt sich Anntraut davon nicht und stellt ohne Scheu vorwitzige Fragen. Manch einem, der sich jeder neuen politischen Strömung anschmiegt, passen ihre Äußerungen nicht. Doch mit den Jahren zeigt die misstrauische Haltung der anderen ihre Wirkung. Als junge Frau setzt sie alles daran, die Umstände ihrer Geburt vergessen zu machen. Sie wird zur Vorzeigechristin, ist hilfsbereit und selbstlos. Doch dann trifft sie ein schwerer Schicksalsschlag, und Anntraut lehnt sich gegen den Fluch auf ...

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen