Monika Borth Ich geh mit dir auf den Federball

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich geh mit dir auf den Federball“ von Monika Borth

Dieser Roman ist das Versöhnungswerk der Autorin mit ihrer eigenen Geschichte. Sie zeichnet darin ein emotional dichtes und zugleich spannendes Familienporträt der Nachkriegszeit und überdies ein bewegendes Bild junger Frauen kurz vor der Emanzipationsbewegung der 70er/80er-Jahre.

Nachdem ihre ältere Schwester an Krebs gestorben ist, stellt sich die Erzählerin posthum dem schwierigen Geschwisterverhältnis. Die Schwester hatte als Kind Krieg und Flucht erlebt, sie selbst wurde erst später geboren. So ging von Beginn an ein Riss durch die Familie und die Schatten der erlebten Traumata reichen bis zur Gegenwart, da sie lange verdrängt wurden. Diese Gegenwart sind in Monika Borths Buch jene drei Jahre nach dem Tod der Schwester, in denen sie von Erinnerungen lebt und in deren Sog gerät. Als Kind und junges Mädchen wuchs sie in scheinbar vollkommener Harmonie mit ihrer Schwester heran. Erst im Prozess des Schreibens treten auch Brüche und Trugbilder zutage, die mit der Liebe zugleich Abwehr und Aggression entstehen ließen. In Bildern, Träumen sowie Reflexionen nähert sie sich der Familie neu und erkennt ihren eigenen Weg.

Stöbern in Romane

Das Glück kurz hinter Graceland

Gute Geschichte um eine Suche nach dem Vater

omami

Rimini

Klischees und böses Familiendrama

buchstabensammlerin

Wiesenstein

Ein eindringliches Porträt Hauptmanns, seiner Werke und seiner Zeit

Orest

So klingt dein Herz

Eine außergewöhnliche Geschichte über eine ebenso außergewöhnliche Frau und ihr Leben.

susiuni

Lichter auf dem Meer

Wunderbar gefühlvoll geschrieben. Großes Kino - ganz bescheiden.

Tintenklex

Die erstaunliche Familie Telemachus

Eine gut verpackte Geschichte über Familienzusammenhalt

raveneye

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks