Monika Detering Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(0)
(0)
(6)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)“ von Monika Detering

Ein Hausboot, ein Mann, ein Bild und die Sehnsucht nach ihr – nach der Frau, die bei ihm lebte und von der er nicht erkannte, dass sie auf dem Sprung war, dass sie fort musste. Sie versprach: Wenn das Bild fertig ist, sehen wir uns wieder. Es hat lange gedauert, aber das Bild ist nun fertig … Über booksnacks Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause! Jede Woche eine neue Story for free: www.booksnacks.de

Leider viel zu kurz, auch für einen Booksnack.

— niknak
niknak

Schöne Sprache, aber zu wenig Inhalt!

— mabuerele
mabuerele

Zu knappe Kurzgeschichte, und die starke Sehnsucht nach einer Frau die auf dem Sprung war

— isabellepf
isabellepf

Für meinen Geschmack viel zu kurz.

— Nelebooks
Nelebooks

Knappe Episode zum Thema "Sehnsucht"

— Tine13
Tine13

Es ist ein schöner Snack für zwischendurch, aber mehr leider auch nicht. Genrefans könnten aber durchaus Gefallen an der Geschichte finden.

— Flaventus
Flaventus

Kurz, etwas verwirrend, zu wenig Details und Emotionen

— Yoyomaus
Yoyomaus
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Gemälde

    Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    niknak

    niknak

    20. April 2017 um 08:24

    Inhalt:(Klappentext):Ein Hausboot, ein Mann, ein Bild und die Sehnsucht nach ihr – nach der Frau, die bei ihm lebte und von der er nicht erkannte, dass sie auf dem Sprung war, dass sie fort musste. Sie versprach: Wenn das Bild fertig ist, sehen wir uns wieder. Es hat lange gedauert, aber das Bild ist nun fertig …Mein Kommentar:Die Autorin Monika Detering hat in diesem Booksnack wieder einen angenehmen Schreibstil und der Booksnack ist an sich sehr leicht zu lesen. Doch leider ist er schon nach 2 Seiten zu Ende und man erfährt nicht viel vom Inhalt. Die Personen bleiben dem Leser komplett fremd und man erfährt fast nichts über sie. Die Geschichte hätte zwar meiner Meinung nach Potential für mehr, das kommt bei dieser sehr kurzen Geschichte aber leider nicht rüber.Von daher war ich sehr enttäuscht, da mein Reader 21 Seiten anzeigte. Leider waren nur 2 davon für die eigentliche Geschichte vorgesehen und der Rest bestand aus einer Leseprobe, welche ich bei einem Booksnack eigentlich nicht brauche.Mein Fazit:Ein leider viel zu kurz geratener Booksnack, der eigentlich Potential für mehr hätte.Ganz liebe Grüße,Niknak

    Mehr
  • Potential verschenkt

    Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    mabuerele

    mabuerele

    13. March 2017 um 14:06

    „...Sie ist ein Tanz, eine ständige Bewegung, der ich zusehen will...“ Er ist Maler, sie sein Modell. Er möchte sie halten, weil er sie liebt. Sie aber will in die Ferne. Ihr ist sein Schiff zu eng. Die Autorin hat in einer kurzen Geschichte eine Beziehung thematisiert, die auf unterschiedlichen Wünschen beruht. Positiv aufgefallen ist mir die blumige Sprache, die die Gefühle der Protagonisten wiedergibt und mit passenden Metaphern arbeitet, wie auch das obige Zitat zeigt. Was dem Geschehen allerdings fehlt, ist eine Spur Spritzigkeit, ein Höhepunkt oder ein überraschendes Ende. Für ihn bleibt nichts als unerfüllte Sehnsucht.

    Mehr
  • Künstlerische Freiheit

    Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    dia78

    dia78

    29. November 2016 um 22:18

    Autor: Monika DeteringErscheinungsjahr: November 2016Verlag: booksnacks, ein Imprint der dp DIGITAL PUBLISHERS GmbHWorum geht's?Ein Künstler will von einer Frau ein Portrait zeichnen, diese allerdings will nicht bis zur Vollendung bei ihm bleiben. Er soll sich melden und nicht nach ihr suchen.FazitEin für mich etwas verwirrende Kurzgeschichte mit einem um so größeren Finale.Die Sprache und Wortwahl ist wieder großartig, aber die Geschichte an sich konnte mich leider nicht zu 100% überzeugen.

    Mehr
  • Die Sehnsucht aufs Bild gebracht

    Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    isabellepf

    isabellepf

    23. November 2016 um 09:14

    Die wirklich sehr knappe Kurzgeschichte "Finale" handelt auf einem Hausboot, indem ein Mann seine Sehnsüchte zu einer Frau auf Papier bringt, geschrieben von Monika Detering.Es ist die grosse Sehnsucht nach der Frau die bei ihm lebte, die ein Mann dazu bewegt sein Bild endlich fertig zu bekommen.  Doch er erkannte einfach zu spät, das die Frau auf dem Sprung war, und sie fort musste. Auf seinem Hausboot, verbringt er seine Zeit und malt, das so lange gedauert hatte, aber das Bild ist nun endlich fertig.Der Booksnack ist in meinen Augen viel zu kurz, dadurch kann die Geschichte auch nicht wirklich aufleben und verfliegt mit dem Ende. Denn so wie das Bild zu ende gemalt wurde, endet auch die Geschichte. Doch die Handlung hat durchaus potenzial wird jedoch durch die sehr kurz gehaltene Geschichte ausgebremst und wirkt daher eher flach.

    Mehr
  • Malerei auf dem Hausboot

    Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    Nelebooks

    Nelebooks

    17. November 2016 um 17:09

    Allgemein: Das Cover ist passend zu der Geschichte gestaltet. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Meinung: Bevor ich überhaupt in die Geschichte finden konnte, war sie auch schon wieder vorbei (mit gerade einmal 2 Seiten). Zu den Charakteren kann ich nichts sagen und auch die Handlung ist nichtssagend. Für meinen Geschmack dann doch für eine Kurzgeschichte auch zu kurz. Fazit: Eine unnötige Geschichte, die man auch nicht zwischendurch gelesen haben muss! (c) Nelebooks

    Mehr
  • Poetischer Lesesnack um eine vergangene Liebe

    Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    Tine13

    Tine13

    16. November 2016 um 17:27

    Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go"In kurzer Zeit zu Lesen, eine nette Entspannung für zwischendurch.Vor kurzen bin ich auf den Geschmack gekommen, so eine kurze Ablenkung zwischendurch ist immer mal wieder fein."Finale" ist eine kurze Geschichte über die Sehnsucht eines Seemann nach einer verlorenen Liebe aus vergangener Zeit. Immer wieder beschwört er das Gesicht einer Frau herauf und versucht es auf Papier zu bannen. Seine Sehnsucht ist groß, ständig auf der Suche nach seiner verlorenen Liebe.Wer war wohl diese Seemansbraut, sie ist sehr rätselhaft und geheimnisvoll. Die Geschichte an sich ist zwar poetisch und wohl etwas für romantische Seelen oder soll ich sagen Seeleute.Die Autorin Monika Detering hat eine große Vorliebe für Maritimes, wollte wohl als Kind auch einmal Schiffsjunge werden.Dieser sehr kurze BookSnack ist nicht so ganz meine Welt, für meinen Geschmack zu vage und verwirrend. Das Cover ist dafür ganz wunderbar gestaltet und beschwört das im Text beschriebene Frauenanlitz herauf.

    Mehr
  • Ein Snack für zwischendurch, aber mehr auch nicht

    Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    Flaventus

    Flaventus

    13. November 2016 um 17:55

    Booksnacks sind Mini-Kurzgeschichten mit einem Umfang von 4-10 eBook-Seiten, wobei mit ein Kindle Paperwhite als Referenz dient. Der Booksnack "Finale" ist mit gut drei eBook-Seiten etwas kürzer. Natürlich ist es recht schwer, auf so wenig Seiten große Gefühle zu transportieren. Vor allem, wenn Sehnsüchte nach einer verlorenen Liebe dargestellt werden.Dies wird mit diesem Snack nur bedingt geschafft. Nein, diese Geschichte versinkt nicht in Belanglosigkeit, wie viele Mini-Kurzgeschichten, die ich bisher schon gelesen habe. Tief gerührt war ich aber auch nicht, als ich das Ende dieses Snacks gelesen habe (dies hat bisher nur der Krebskönig geschafft).Es ist ein schöner Snack für zwischendurch, aber mehr leider auch nicht. Eine Empfehlung kann ich demnach nur bedingt aussprechen. Genrefans könnten aber durchaus Gefallen an der Geschichte finden.Dies ist der 28. Booksnack, zu dem ich eine Rezension geschrieben habe. Auffallend sind die Qualitätsunterschiede der einzelnen Mini-Kurzgeschichten: Von Ein-Punkt- bis zu Fünf-Punkt-Bewertungen ist alles dabei.Wie gehabt, bewerte ich nicht den Preis und das Preis-Leistungsverhältnis zu diesem Booksnack. Es muss jeder für sich selbst entscheiden, wieviel er pro eBook-Seite ausgeben möchte.Diesen Snack habe ich auch auf meinem Bücherblog veröffentlicht.

    Mehr
  • Kurz, etwas verwirrend, zu wenig Details und Emotionen

    Finale (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    13. November 2016 um 17:51

    Zum Inhalt:Ein Hausboot, ein Mann, ein Bild und die Sehnsucht nach ihr – nach der Frau, die bei ihm lebte und von der er nicht erkannte, dass sie auf dem Sprung war, dass sie fort musste. Sie versprach: Wenn das Bild fertig ist, sehen wir uns wieder. Es hat lange gedauert, aber das Bild ist nun fertig …Mehr möchte ich zum Inhalt auch schon gar nicht sagen, da man sonst die ganze Geschichte verraten würde. Die Kurzgeschichte aus der Feder von Monika Detering ist sehr kurz. Der Booksnack umfasst lediglich eineinhalb Seiten. Die Autorin schreibt flüssig, jedoch fehlen mir in dieser Geschichte die Details und Emotionen. Ehe man sich richtig auf die Story einlassen kann ist sie quasi schon wieder zu Ende, was ich richtig schade finde, denn in meinen Augen hätte diese Kurzgeschichte noch viel mehr Potential gehabt. Auch bleibt der Leser mit einigen Fragen zurück. Warum ist sie gegangen? Waren sie ein Paar? Wie lange haben sie ich nicht gesehen? Welche Gefühle hatte er für sie? Das hätte alles näher beleuchtet werden können. War er verzweifelt? Wie sehr hat er sie vermisst? Was sich mir auch nicht so ganz erschlossen hat... er ist überall unterwegs und doch scheint er genau zu wissen wo er hin muss - wie er sie findet und sie weiß auch wie sie ihn finden kann. Das finde ich schon ein bisschen kurios. Leider konnte ich mit diesem Booksnack nicht wirklich warm werden - dafür aber mit der Leseprobe, was ja auch nicht schlecht ist. Was ich an den Booksnacks allgemein immer wieder bemängeln muss ist der Preis. Effektiv haben wir hier zwei Seiten plus Leseprobe und bezahlen dafür 1,49 €, was ich wirklich nicht in Ordnung finde und was auch schon mehrmals angesprochen wurde. Für den Preis bekommt man bei ebook-Portalen schon einen kompletten Roman mit 120-300 Seiten, wenns im Angebot ist. Das finde ich ein bisschen bedenklich. Cool wiederum ist die Aktion mit den Booksnacks, wo man jeden Sonntag eins kostenlos bekommt, wenn man den Newsletter abonniert hat.Idee: 4/5Emotionen: 2/5Details: 2/5Gesamt: 3/5

    Mehr