Neuer Beitrag

katja78

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Und wir machen weiter mit der "Wimm"- Buchreihe von Monika Dockter!

Wollt ihr Wimm und Ritter Konrad in ein waghalsiges Abenteuer begleiten?

Ritter Konrad muss die Burg Wolfsberg verlassen, und schon naht das Unheil: Meinhold der Mächtige, ein Ritter, größer und stärker als alle anderen. Auf seinem Wappen trägt er einen feuerroten Drachen. Durch einen Trick gelingt es Meinhold, die Burg einzunehmen und alle kampfestüchtigen Männer ins Verlies zu werfen. Doch sein Plan ist weitaus größer als das: Er will alle Burgen nahe der Grenze zum Königreich jenseits der Wälder einnehmen - und von dort aus das Königreich selbst!
Wimm muss etwas unternehmen!


Zur Autorin
Jahrgang 1965, verheiratet, vier Kinder zwischen 12 und 20 Jahren, schreibt für Kinder ebenso gern wie für Erwachsene. Bisher veröffentlichte sie zwei Romane, einen Bildband und mit "Wimm und die brennende Stadt" das neunte Kinderbuch.
(www.monikadockter.de)

Wenn ihr gerne dieses Buch in der Leserunde lesen und anschließend rezensieren wollt, dann würde ich mich auf eine bewerbung von Euch bis zum 28.6.2013 freuen.
Die Autorin Monika Dockter wird diese und alle folgenden Leserunden zu "Wimm" begleiten und sich euren Fragen stellen :-)


Gerne könnt ihr euch auch mal in der Übersicht von SCM Kläxbox umschauen. Dort wird immer eine schöne Auswahl an Kinderbüchern angeboten!

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen zur Leserunde!

Autor: Monika Dockter
Buch: Wimm und das Wappen des feuerroten Drachen

Nefertari35

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh wie toll! Wir durften ja schon den ersten Band lesen und rezensieren und er hat uns sehr gut gefallen. Meine Kids und ich würden uns riesig freuen, wieder dabei sein zu dürfen. Solche Kinderbücher machen einfach Spaß!

Sternenstaubfee

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde auch sehr gerne mitlesen! Wir sind ja gerade noch beim Nix-Buch, aber Malte hat so viel Freude am (Vor-)lesen, dass ich danach gleich weitermachen würde! :-)

Beiträge danach
118 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

I_Love_Reading

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@katja78

Klar doch! Sorry!!

HoDa

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Auch ich kann das Buch nicht direkt rezensieren, und gebe unseren Eindruck ebenfalls hier kund!

Wimm ist ein kleiner Jagdhelfer, der auf der Burg Wolfsberg lebt. Diese wird von dem Ritter Meinhold erobert, der sich dort mit seinem Gefolge breit macht, und sich schön von Allen bedienen lässt. Die Burgbewohner haben zudem große Angst, und Wimm nicht sich die Aufgabe an, sich gegen den Ritter zu stellen, und die Burg wieder sicher zu machen! Seine Freunde unterstützen ihn so gut es geht, und mit Vereinten Kräften schaffen sie es Meinhold zu besiegen.

Uns gefällt an Wimm so gut, das er so ein positiv denkender kleiner Junge ist, der seine Ziele fest verfolgt, und an sich selbst glaubt. Es ist beim lesen so ansteckend, wie er mit Situationen umgeht und sich nicht unterkriegen lässt. Perfekt in kindlicher Sprache und sehr anschaulich wird das Geschehen um den kleinen Jungen, dessen größter Traum es ist ein Ritter zu werden, an die kleinen Leser herangetragen, so das sie sich selbst schon eine feste Meinung zu den Abläufen und den Charakteren bilden können.

Auch Cover und Gestaltung sind liebevoll, bunt und abenteuerlich gehalten, so das wir an diesem netten Kinder/Familienbuch unsere wahre Freude hatten!!

Dafür möchten auch wir uns von Herzen bedanken, und freuen uns schon sehr auf den dritten Band!

Nefertari35

vor 4 Jahren

Kapitel 1-5
Beitrag einblenden

Wimm ist wirklich ein tapferer Bursche und setzt sich mit allen Problemen auseinander, ohne davor zurückzuschrecken. Obwohl im nach seiner Rückkehr von der Bärenjagd, Ekkehard das Leben schwermacht und er öfter ungerecht Schelte bekommt, versucht er seine Aufgaben so gut wie möglich zu erledigen.
Ich finde, das die Geschichte sehr gut rüberbringt, wie wichtig es ist Ehrgeiz zu zeigen und Durchhaltevermögen. Mir gefällt sie bisher sehr gut und sie ist eine gute Fortsetzung zum ersten Teil Wirklich gelungen.

Nefertari35

vor 4 Jahren

Kapitel 6-10
Beitrag einblenden

Ritter Konrad und einige seiner tapferen Männer verlassen die Burg um Raubritter zu verfolgen, die die Gegend unsicher machen. Doch kaum ist er weg, überfällt der böse Ritter Meinhold mit seinen Rittern die Burg und nimmt sie ein. Er sperrt alle erwachsenen Männer ins Verlies, nur die Frauen und Kinder nicht.
Dieser Abschnitt ist wirklich sehr spannend geschrieben und man spürt die Angst, die die Kinder haben und wie schlimm die Situation für alle ist. Der böse Ritter verbreitet Angst und Schrecken und bereitet sich schon auf den Überfall auf die nächste Burg vor, um dann das Königreich vom Löwenthron einzunehmen. Doch Wimm schmiedet schon Pläne.

Nefertari35

vor 4 Jahren

Kapitel 11-15
Beitrag einblenden

Wimm schafft es, zu den Männern ins Verlies zu kommen. Zusammen mit Jakub planen sie die Flucht des Jungen, der zusammen mit dem Falken Sokol den Ritter vom Löwenthron suchen soll. Es soll in der Kapelle einen geheimen Gang geben, der ins Dorf führt. Mit Hilfe von Edda und Ulrich findet Wimm den Gang und kann fliehen.
Hier wird gezeigt, wie wichtig esist zusammenzuhelfen und füreinander da zu sein und sich gegenseitig Mut zuzusprechen. Sehr schön geschrieben!

Nefertari35

vor 4 Jahren

Kapitel 16-20
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt war wirklich sehr spannend. ich frage mich nur, wer der fremde gute Ritter wirklich ist. Warum tritt er nicht in Erscheinung? Jeder scheint in zu kennen, aber außer Wimm sieht ihn wohl keiner. Nur einmal spricht er vor des Königs Versammlung, um den Krieg zu verhindern, aber keiner hört auf ihn. Der böse Ritter Meinhold muß wirklich eingestehen, das WImm ihm für den Moment überlegen ist und zieht drohend von dannen. Ritter Konrad lobt Wimm über alle maßen und selbst Ekkehard scheint langsam zu merken, das Wimm kein schlechter Kerl ist. Ich bin sehr gespannt, was meine Kinder zu diesem Buch sagen werden und freue mich auf die Folgebände. Diese Bücher sind wirklich sehr geeignet um Kindern das Lesen näher zu bringen und Spannung und SPaß zu vermitteln.

Nefertari35

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Hier nun meine Rezension, die auch auf amazon eingestellt ist:
http://www.lovelybooks.de/autor/Monika-Dockter/Wimm-und-das-Wappen-des-feuerroten-Drachen-939555665-w/rezension/1055088351/ Vielen lieben Dank, das ich bei diesem wunderbaren Kinderbuch wieder mit dabe sein durfte!

Neuer Beitrag