Neuer Beitrag

AnnaBerlin

vor 7 Monaten

Willkommen zur Leserunde zu "Der Erdbeerpflücker" von Monika Feth im Rahmen der Obstsalat-Challenge.


Beginn: Jeder, wie er Zeit hat - hauptsache im März 2018. ;)



Dies ist eine reine Leserunde - kein Gewinnspiel!




Autor: Monika Feth
Buch: Der Erdbeerpflücker

AnnaBerlin

vor 7 Monaten

Plauderecke

Wir können die Leseabschnitte auch gerne noch weiterfassen, ich habe das mal nur so grob nach Gefühl gemacht. :)

AnnaBerlin

vor 7 Monaten

1. Leseabschnitt bis Kapitel 4 (Seite 52)
Beitrag einblenden

Ok, ich hab einfach mal angefangen und den ersten Abschnitt gelesen - es liest sich echt flüssig, auch wenn ich manchmal gerne Hinweise hätte, wem ich gerade begleite. Ansonsten mag ich die wechselnden Perspektiven sehr gerne, vor allem, dass man auch die Perspektive des Mördern kennenlernt.

Ich bin sehr gespannt, wann sozusagen Jette in den Fall richtig einsteigt und nachforscht und soweit ich weiß, ist das Buch in sich abgeschlossen - also bin ich gespannt, wie die Fäden sich zusammenwirken werden.

Beiträge danach
58 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AmyLilian

vor 6 Monaten

6. Leseabschnitt bis Ende
Beitrag einblenden

Steffi_Leyerer schreibt:
Gegen Ende hat mir das Buch auf jeden Fall wieder besser gefallen, wenn ich auch noch einen Kritikpunkt habe: Das tatsächliche "Ende" des Buches - also der Showdown - der wird einfach abgebrochen... Klar erfährt man hinterher, was sich alles zugetragen hat, aber an der SPANNENDSTEN Stelle einfach aufzuhören geht ja mal gar nicht...

Da gebe ich dir vollkommen Recht.

Ich hätte schreien können. Wie kann eine Autorin das Ende so zu verunstalten? Sie hat den ganzen Showdown, auf den der Leser das ganze Buch wartet, einfach ausgelassen. Ich bin sprachlos und enttäuscht.

AmyLilian

vor 6 Monaten

6. Leseabschnitt bis Ende
Beitrag einblenden

PLymchen schreibt:
Schlimmer find ich eigentlich, dass - obwohl ja auch aus der Sicht des Mörders erzählt wird - für mich zu ungeklärt bleibt, warum er jetzt genau die Frauen vergewaltigt und ermordet hat. Sie haben nicht seiner Vorstellung vom braven Frauchen entsprochen, schon klar, aber wieso hat er dieses Idealbild?

Vielleicht weil seine Mutter ihn so früh gekriegt hat und dann bei den Großeltern gelassen hat, wo sein Großvater ihn jahrelang misshandelt hat. Deswegen wollte er die perfekte Frau, die anscheinend nicht zu früh Sex mit ihm haben darf. Denn damit haben die getöteten Mädchen, so meine Interpretation, seinen Plan von der perfekten Familie befleckt.

AmyLilian

vor 6 Monaten

Fazit / Gedanken zum Buch / Rezension (optional)

Steffi_Leyerer schreibt:
Da bin ich ein kleiner oder doch eher großer Spinner... Ich lese IMMER und NUR in der Reihenfolge. Das ist echt schon ein Zwang...

Ja so geht es mir auch. Ich hab schon einige Male Band 2 von einer Serie gelesen, von der ich es nicht wusste, dass sie eine ist. Und dann hatte ich keine Lust mehr auf Band eins. Letztens habe ich hier ein Buch gewonnen und dann zu meinem Entsetzen festgestellt, das Band 24 war. Ich war echt geschockt, musste es aber lesen wegen einer Leserunde. Die 23 Vorgänger werde ich aber nicht lesen. :-))

AmyLilian

vor 6 Monaten

Fazit / Gedanken zum Buch / Rezension (optional)

Als, ich bin ziemlich enttäuscht von dem Buch. Thriller kommt nicht annähernd nahe genug. Seichter Krimi wohl eher. Es plätscherte so vor sich hin. Einiges war echt an den Haaren herbei gezogen, wie diese seltsame Liebesbeziehung von Jette.
Das einzig spannende war die Suche nach Jette und der Vorfall im Wald.

Ich bin froh, dass ich das Buch mit euch hier zusammen gelesen habe, sonst hätte es noch die nächsten 10 Jahre auf meinem SUB versauert. Fortsetzung der Reihe werde ich nicht lesen. Da genieße ich lieber ein richtig gutes spannendes Buch.

Amy_de_la_Soleil

vor 6 Monaten

Fazit / Gedanken zum Buch / Rezension (optional)

Ich habe das Buch gestern Abend nun auch zu Ende gelesen.
Begeistern konnte es ja keinen von uns :P
Aber ich fand, man konnte es gut weglesen und es war auch nie langweilig, obwohl der Klappentext ärgerlicherweise so viel gespoilert hatte und Jettes blindes Verliebtsein ziemlich unglaubwürdig und Rudis Heldentat für mich doch recht unrealistisch war
Ich schwanke gerade noch zwischen zwei und drei Sternen ...

Irgendwelche Fortsetzungen werde ich sicherlich nicht lesen ;P

Danke an Anna für das Erstellen der Leserunde - dies war meine erste und es hat wirklich Spaß gemacht, mich mit euch auszutauschen bzw. eure Meinungen zu lesen :)

Amy_de_la_Soleil

vor 6 Monaten

6. Leseabschnitt bis Ende

Nun ja ... Begeisterung ist was anderes :P
Irgendwie war ja klar, dass Jette dem Mörder entkommt, aber die Lösung mit Rudi fand ich nun doch ziemlich unrealistisch ...

Am meisten haben mich eigentlich Imkes Gedanken auf Seite 332 berührt "als Jette ein Baby gewesen war" - zumal meine 6 Monate alte Tochter nur einen halben Meter von mir entfernt schlief

Ich hätte mir doch auch mehr von Georgs Gedankenwelt erhofft, aber mir war der Showdown sowieso zu kurz

PLymchen

vor 6 Monaten

Fazit / Gedanken zum Buch / Rezension (optional)

Ich sage auch Dankeschön an Anna fufür die Orga 😊
War wirklich nett, sich mit Euch in so einem Rahmen über das Buch auszutauschen 😊

Und für dieses Buch war die SuB-Abbau-Challenge und diese Leserunde dazu wirklich sehr hilfreich: Die Challenge hat den ersten Leseimpuls geliefert und die Leserunde dann die Motivation auch dran zu bleiben. Ohne das wäre das Buch bei mir auch noch lange rumgesubt 😉

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.