Monika Feth Weihnachten steht vor der Tür

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(17)
(12)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weihnachten steht vor der Tür“ von Monika Feth

Eine tierisch liebenswerte Weihnachtsgeschichte von Erfolgsautorin Monika Feth • Ein tierisches Vorlesevergnügen für die Weihnachtszeit • Mit frischen Illustrationen von Cornelia Haas

Witzig und weihnachtlich, ein toller Lesetipp für Tierfreunde. Und für Familien mit Stubentiger praktisch ein Muss.

— Igelmanu66
Igelmanu66

Ein kurzes, süßes Weihnachtsbuch zum Schmunzeln aus Sicht eines Katers. 🎅

— Bella233
Bella233

Eine sehr niedliche Geschichte über Weihnachten aus der Sicht einer Katze :)

— Zyprim
Zyprim

Niedliche Weihnachtsgeschichte, sehr gut für Kinder geeignet.

— Mariposa93
Mariposa93

Eine wirkliche niedliche Geschichte aus der Sicht eines Katers.

— Seelensplitter
Seelensplitter

Nett, aber hatte erwartet es wäre witziger. Eher ein trockenes "HaHaHa", anstatt schallendes Gelächter.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2303
  • So ein Kater hat’s nicht leicht

    Weihnachten steht vor der Tür
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    06. January 2017 um 13:28

    »Keine Ahnung, wer Weihnachten ist. Bestimmt niemand, den ich kenne. An so einen Namen würde ich mich erinnern. Es erklärt einem ja auch keiner was. Man ist ja nur ein Kater.« Der Kater des Hauses hat es ganz und gar nicht leicht. Angeblich steht Weihnachten vor der Tür, aber niemand ist zu sehen. Und was für ein Aufwand für diesen Weihnachten betrieben wird! Es wird gebacken, gebastelt, eingekauft – und anschließend alles versteckt. Ganz übel für einen so neugierigen Vierbeiner. Aber er wird ihm auflauern und hinter das Geheimnis kommen - nichts leichter als das. Oder? Bei dieser Geschichte musste ich einfach ständig lachen. Der Kater ist so niedlich und frech, richtig zum Liebhaben. Seine empörten Gedankengänge lassen den Leser schmunzeln und gleichzeitig nachdenken, denn so lustig alles auch klingt, für das Katerchen bedeutet der ganze Weihnachtstrubel enorm viel Stress. Die Illustrationen sind sehr gelungen, sowohl witzig als auch stimmungsvoll weihnachtlich. Der Text ist leicht geschrieben und eignet sich auch gut für Leseanfänger. Fazit: Witzig und weihnachtlich, ein toller Lesetipp für Tierfreunde. Und für Familien mit Stubentiger praktisch ein Muss. »Sie beugt sich zu mir herunter und sieht mir tief und ratlos in die Augen. Menschen verstehen nun mal leider nur ihre eigene Sprache. Sie sich nicht übel, aber doch ziemlich beschränkt.«

    Mehr
    • 5
  • Weihnachten steht vor der Tür

    Weihnachten steht vor der Tür
    Kitsune87

    Kitsune87

    01. December 2016 um 09:51

    Kinderbuchrezension zu Weihnachten steht vor der Tür Titel: Weihnachten steht vor der Tür Autor: Monika Ferth Illustrator: Cornelia Haas Verlag: cbt Genre: Kinderbuch, Weihnachtsbuch Altersempfehlung: 4+ Preis: 9,99 € Erscheinungsdatum: 30.09.2014 Isbn: 978-3570163719 Klappentext: Weihnachten steht vor der Tür … und das ist wunderbar, denn der Hauskater liebt Besuch! Doch wo bleibt er nur, dieser Weihnachten?, fragt er sich neugierig. Immerhin betreibt die Familie einen Riesenaufwand für diesen geheimnisvollen Besucher, den alle, außer dem Kater, zu kennen scheinen. Es wird gebastelt, eingekauft und Nahrung gehortet – in Form von Keksen – alles für Weihnachten! Der Kater traut sich kaum noch zu schlafen, denn Tag und Nacht lauert er Weihnachten auf. Ob er ihn wohl jemals kennenlernen wird? Meinung: Was gibt es besseres als Bücher zu kaufen? Bücher für die Kinder zu kaufen! Und da die vorweihnachtliche Zeit gerade anfängt, sind vor kurzem ein paar Weihnachtsbücher für Emma (und Hannah) eingezogen. Unter anderem „Weihnachten steht vor der Tür“. Die Geschichte, die 47 Seiten mit farbigen Zeichnungen umfasst, wird aus der Sicht des Hauskaters erzählt, der endlich den Besucher Weihnachten kennenlernen möchte, von dem alle die ganze Zeit reden. Die Autorin umschreibt über dieses Stilmittel, den Stress, der durch die Vorbereitungen auf das Fest der Liebe entsteht, kindgerecht. Denn für unsere Kleinen ist die ganze Aufregung und Hektik oft noch genauso unverständlich, wie für den Kater aus dem Buch. Die Kapitel sind recht kurz, so dass man sie gut vorlesen und danach pausieren kann. Die vom Verlag empfohlene Altersangabe liegt bei vier Jahren und ich denke dieses Alter ist auch sehr passend. Mit 19 Monaten lässt sich Emma momentan nur bestimmte Geschichten vorlesen und das auch nur für kurze Augenblicke. Ein paar Seiten am Stück und besonders die Bilder („Miaaau!!“) haben ihr aber anscheinend gut gefallen. Die Zeichnungen wurden dezent eingebaut, um der eigentlichen Geschichte nicht im Weg zu stehen, wirken dennoch sehr ansprechend. Es gibt nahezu für jeden Tag im Dezember bis Heiligabend ein Kapitel. Hätte man tatsächlich 24 Kapitel gewählt, hätte man das Buch auch als Adventskalender nutzen können. Zitat: „Weihnachten verdreht der Frau den Kopf. […] Statt die Kinder und mich anständig zu füttern, hortet sie alles für ihn.“ - Seite 19 Fazit: Ein niedliches Vorlesebuch für die schon größeren Kleinen, welches perfekt in die Vorweihnachtszeit passt. Besonders für Kinder, die mit Katzen zusammen leben eine schöne Geschenkidee.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    11. November 2016 um 22:58
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
    Smilla507

    Smilla507

    08. November 2016 um 11:00
    Buchraettin schreibt Schnee!!! Also da nun draussen alles weiss ist, habe ich mir gedacht, ein schöner Startschuss um mal über Weihnachtsbücher zu reden. Ich habe mal einen Stapel zusammengesucht, die wir schon ...

    Also, Weihnachtsbücher die ich toll fand: - Weihnachten steht vor der Tür: Aus der Sicht einer Katze, ganz witzig - Wie lange noch bis Weihnachten: Ist ein Adventskalenderbuch, das ...

  • Niedliche Weihnachtsgeschichte

    Weihnachten steht vor der Tür
    Mariposa93

    Mariposa93

    26. December 2015 um 11:14

    Diese niedlichen Weihnachtsgeschichte von Monika Feth ist sehr gut für Kinder geeignet. Sie handelt von einer kleinen Katze, die noch keine Erfahrung mit Weihnachten hat. Sie berichtet von den aufgeregt durch die Gegend wuselnden Mitglieder ihrer Familie um alles für Weihnachten vorzubereiten. Sie ist fast ein bisschen Eifersüchtig, dass Weihnachten so viel Aufmerksamkeit bekommt. Die Geschichte zeigt, wie die Haustiere, vor allem Katzen unser Treiben beobachten und sich daraus ihre eigenen Schlüsse ziehen. Es zeigt sich, dass man die Tiere nicht unterschätzen sollte und ihnen trotz allem Stress die selbe Aufmerksamkeit wie immer schenken sollte.

    Mehr
  • Entzückende Weihnachtsgeschichte für Katzenliebhaber

    Weihnachten steht vor der Tür
    Maerchenbuch

    Maerchenbuch

    24. August 2015 um 20:32

    Weihnachten steht vor der Tür und der Hauskater ist schon sehr neugierig auf diesen geheimnisvollen Besucher. Die herzige Samtpfote hat absolut keine Ahnung wer dieser Weihnachten sein soll und warum seine Familie so viele sonderbare Vorbereitungen für den neuen Gast trifft. Deshalb beschließt der Kater Weihnachten auf keinen Fall zu verpassen, schließlich kommt dieser einzigartige Besucher nur einmal im Jahr ins Haus der Familie. In Monika Feths entzückendem Weihnachtsbuch erzählt ein Kater von seinem alltäglichen Leben während der Vorweihnachtszeit und berichtet über das merkwürdige Treiben im Haus seiner Familie. Die hinreißende kleine Geschichte ist liebevoll gestaltet und die gelungenen Illustrationen von Carina Haas konnten mich bereits letzten Winter sofort in Weihnachtsstimmung versetzen. Das Büchlein ist wunderschön zum Selberlesen aber auch besonders toll zum Vorlesen an einem gemütlichen Adventsabend geeignet. Vor allem für Katzenbesitzer und Katzenliebhaber wird diese süße Weihnachtsgeschichte ein ganz besonderes Lesevergnügen sein.

    Mehr
  • Ist Weihnachten wirklich nur Konsum?

    Weihnachten steht vor der Tür
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    01. July 2015 um 19:04

    Meine Meinung zum Buch: Weihnachten steht vor der Tür. Geschrieben von Nicole = www.goldkindchen.blogspot.com Inhalt in meinen Worten: Ein Kater dessen Name ich nicht entdecken konnte, erzählt wie er den Monat Dezember war genommen hat und das er unbedingt, denn die Familie ist total erpicht darauf, nein nicht nur die Familie, sein gesamtes Umfeld, wartet auf: WEIHNACHTEN. Was und Wer ist denn eigentlich Weihnachten? Dabei macht der kleine Kerl so manche Entdeckung. Die mitunter etwas einen kleinen Schock für ihn bereit hält andererseits aber auch totale Spannung. Was fand ich gut am Buch? Ich finde den Inhalt nicht nur von der Geschichte sehr schön, sondern auch und gerade das hat mir gut gefallen, die Autorin hat einen markanten Satz in die Geschichte gebaut, die viele eventuell überlesen werden, aber wo so viel Wahrheitsgehalt drin ist: Wie viel muss man Weihnachten denn noch opfern? Denn das es um Weihnachten etwas anderes als nur Konsum geht, kommt selten in die Erinnerung. Auch fand ich es total cool, wie die Illustratorin Cornelia Haas den kleinen großen Kater in Szene setzt. Am süßesten fand ich hier, das er an einem Papier festklebte. Denn daran sieht man Tiere sind sehr neugierig.  Was hat mir weniger am Buch gefallen? Hier gibt es keinen Kritik Punkt. Außer das ich die Vorstellung des Tierarztes etwas Makaber gefunden habe. Aber er wurde eben in der Sicht eines Katers beschrieben. Fazit: Ein wunderschönes Buch, das nicht nur allein durch seine Geschichte auffallen kann, sondern auch schon, weil es so liebevoll gestaltet ist und gleichzeitig zum Vorlesen einläd. Sterne:  5, denn ich finde dieses Kinderbuch wirklich Zuckersüß.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Weihnachtsrose" von Alice Gray

    Die Weihnachtsrose
    Arwen10

    Arwen10

    Ich möchte euch herzlichen einladen zu einer Leserunde vom  Verlag Gerth Medien: Alice Gray Die Weihnachtsrose Ein großes Dankeschön an den Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde ! Zum Inhalt: Mit einer außergewöhnlichen Komposition aus Heiterkeit und Tiefgang beschert Ihnen dieses Buch eine gelungene Einstimmung auf das große Fest. Die Weihnachtsgeschichten schaffen eine besinnliche Atmosphäre und sind eine Wohltat für Herz und Seele. Lesen Sie von überraschenden Begegnungen, seltsamen Geschenken und unerwarteten Gästen und warum man die Nummer 7162 wählen sollte, wenn das Christkind vermisst wird. Namhafte Autoren wie Max Lucado, Joni Eareckson Tada und Ruth Graham machen diese Sammlung mit über 30 Kurzgeschichten zu einem hochkarätigen Lesegenuss. Hier findet ihr eine Leseprobe: http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816991 Bewerbt euch bis zum 17.11.2014 mit der Antwort auf folgende Frage: Gibt es Weihnachtsbücher/Weihnachtsgeschichten, die ihr immer wieder lest ? Bitte beachtet, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt und im Buch christliche Werte drin vorkommen können. Wen das stört, sollte sich nicht bewerben. Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass wir Bewerber , die ihr Profil auf Privat stehen haben und solche ohne Rezensionen nicht berücksichtigen werden. Bitte beachtet, dass ich die Bücher selbst verschicke und euch deshalb um das Porto in Höhe von 1,60 Euro bitten muss. Wir erwarten eine zeitnahe Teilnahme an der Leserunde mit Austausch untereinander in allen Leseabschnitten und eine Rezension (bitte wenn möglich verbreiten zB. SCM Shop) innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches. Außerdem erwarten wir bei Schwierigkeiten uä. eine Meldung an Sonnenblume1988, Lexi oder mich.

    Mehr
    • 44
  • Nicht mehr als ein Schmunzeln

    Weihnachten steht vor der Tür
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2014 um 12:38

    Die Geschiche hört sich nett und lustig an. Leider hält das Buch nicht was der Klappentext verspricht. Ich bin selbst Katzenbesitzerin und weiss das es gerade in der Vorweihnachtszeit immer wieder lustige Momente mit den Fellnasen gibt, gerade weil alles etwas anders läuft. Aber insgesamt bleibt die ganze Geschichte blass und lieblos. Zumal ich mich immer wieder gefragt habe warum dies sein erstes Weihnachten mit seiner Familie ist, wo er doch angeblich schon soooo alt ist. Vielleicht bin ich auch einfach schon zu alt für so ein Buch. Grundsätzlich konnte ich mir nicht mehr als ein schmunzeln abringen. Ich behalten es nur wegen dem hübschen Cover.

    Mehr
  • Eine humorvolle Geschichte für groß und klein

    Weihnachten steht vor der Tür
    Yenny

    Yenny

    16. December 2013 um 21:32

    Die Geschichte wird aus der Sicht eines Katers erzählt. Als einziger kennt er den unbekannten Besucher Weihnachten nicht. Um den geheimnisvollen Besucher nicht zu verpassen, verläßt er sogar freiwillig seinen Lieblingsplatz und legt sich auf die Lauer. Da ihm die Menschen nichts erzählen, befragt er den Nachbarshund, doch auch der ist wenig hilfreich. Und auch die zahlreichen "Tannenbaum-Opfergaben" verwirren den süßen Kater und bringen weitere Fragen auf.Eine humorvolle Geschichte für groß und klein, die uns ab jetzt jedes Jahr durch die Vorweihnachtszeit begleiten wird 

    Mehr
  • schnurrig-schön ♥

    Weihnachten steht vor der Tür
    safido

    safido

    27. November 2013 um 12:54

    Meine Meinung: Nicht mein erstes Weihnachtsbuch in diesem Jahr, dafür aber auf jeden Fall das süßeste. Kein Wunder – Wird die Geschichte doch aus der Sicht eines Katers erzählt. ♥ Der namenlose Kater (ich habe ihn aufgrund der vielen Ähnlichkeiten spontan nach meinem eigenen Kater benannt :-D ) lässt nun wirklich nichts unversucht, um diesen Weihnachten auf die Schliche zu kommen. “Keine Ahnung, wer Weihnachten ist. Bestimmt niemand, den ich kenne. An so einen Namen würde ich mich erinnern. Es erklärt einem ja auch keiner was. Man ist ja nur ein Kater.” (Seite 16) Die Diele wird in Beschlag genommen, die Nachbarschaft ausgekundschaftet und der Hund von nebenan in die Zange genommen, während man ihm das Futter wegfrisst. Tannenbäume scheinen auf einmal nicht mehr als weihnachtliche Dekoration benutzt zu werden, sondern sind Opfergaben, die für diesen ominösen Weihnachten verbrannt werden. Eine schnurrig-schöne Weihnachtsgeschichte, die man als Erwachsener schmunzelnd selbst lesen, oder den Kleinen vorlesen kann. Die farbigen Illustrationen sind allerliebst und runden des Katers Ausführungen wunderbar ab. Und wer, so wie ich, eine Samtpfote zuhause hat, wird diese anschließend wohl mit anderen Augen sehen. ;-) BOOKWIVES

    Mehr
  • Rezension zu "Weihnachten steht vor der Tür" von Monika Feth

    Weihnachten steht vor der Tür
    mabuerele

    mabuerele

    04. December 2011 um 22:15

    Der Hauskater liegt auf seinem Lieblingsplatz auf der Fensterbank. Es ist „…ekliges, schmieriges Nassepfotenwetter…“. Wie der Kater so über Familie und Umwelt, vor allem seine Lieblingsfeinde, die Vögel, philosophiert, hört er, wie der Hausherr sagt: „…Weihnachten steht vor der Tür…“ Wie ein Blitz ist der Kater an der Tür, doch es kommt niemand. Ab sofort ist sein Lieblingsplatz die Diele, denn er will Weihnachten nicht verpassen, wenn er kommt. Vom 2. bis 24. Dezember beschreibt der Kater seine Eindrücke und sein Warten auf Weihnachten. Ich finde, das ist ein herrliches Buch zur Weihnachtszeit. Feiner Humor, der einen zum Lachen bringt, und liebevolle Illustrationen zeichnen das Buch aus. Es handelt sich zwar um ein Kinderbuch, doch auch als Erwachsener hat man viel Freude daran.

    Mehr
  • Rezension zu "Weihnachten steht vor der Tür" von Monika Feth

    Weihnachten steht vor der Tür
    hanghuhn

    hanghuhn

    25. November 2009 um 15:28

    Als ich das Cover des Buches sah, musste ich es einfach haben. Eine schöne Zeichnung zeigt eine Katze, die auf einem Kissen sitzt und aus dem Fenster in die verschneite Nacht hinausblickt. Die Geschichte beginnt am 2. Dezember. Erzählt wird sie auf süße Art aus Sicht des Hauskaters. Anscheinend kennt er Weihnachten noch nicht und ist daher neugierig, als „der Mann“ verkündet, Weihnachten stehe vor der Tür. Der Kater wundert sich, warum niemand zur Tür geht und es nicht geklingelt hat. Nun überlegt er, wer dieser Weihnachten denn ist. Schließlich redet die Familie schon seit Tagen von ihm. Also nistet er sich im Flur ein, um den Besucher nicht zu verpassen. Seine Besitzer wundern sich, denn eigentlich hat er seinen Platz an der warmen Heizung im Wohnzimmer. Seine miaute Antwort, er warte auf Weihnachten, verstehen sie natürlich nicht. So beobachtet er das seltsame Treiben der Menschen. Wie sie Tüten anschleppen, Dinge verstecken und verschließen. Außerdem backt die Frau ganz viele Plätzchen für diesen Weihnachten. Marlene, eines der Kinder, lernt sogar etwas für eine Weihnachtsaufführung du Ellen übt auf der Flöte Weihnachtslieder. Als am 6. Dezember der Nikolaus kommt, denkt der Kater, Weihnachten sei endlich da. Sein Geruch ist dem Tier vertraut, doch die Frau nennt ihn Nikolaus. Und warum riecht er nach dem Mann? Sogar die Nachbarn sprechen von diesem Weihnachten. Was machen die Menschen nur mit den Tannenbäumen? Werden sie diesem Weihnachten geopfert? Also fragt er den Nachbarshund. Der belügt ihn auch noch und behauptet, Weihnachten sei ein Festessen „irgendwann im Dezember“. Doch dann ist es endlich so weit. Das Buch ist total süß geschrieben. Wie es sich für ein Kinderbuch gehört, gibt es natürlich auch passend zum Text schöne Illustrationen. Es ist mit Humor geschrieben und die Idee mit der Sichtweise des Katers gefällt mir sehr gut. Empfohlen ist das Buch ab 6 Jahren. In dem Alter wissen Kinder ja (hoffentlich) schon, was Weihnachten ist und müssen dann nicht nachfragen. Die Autorin Monika Feth hat ein schönes Buch (59 Seiten) für Jung und Alt geschrieben.

    Mehr