Monika Finsterbusch

 4.3 Sterne bei 59 Bewertungen

Neue Bücher

Prinzessin Lillifee: Punkt-zu-Punkt-Malspaß

Erscheint am 01.01.2019 als Sonstige Buchform bei Coppenrath.

Einhorn-Paradies: Zauberhaftes Malbuch

Erscheint am 01.01.2019 als Sonstige Buchform bei Coppenrath.

Alle Bücher von Monika Finsterbusch

Sortieren:
Buchformat:
Prinzessin Lillifee, die kleine Ballerina

Prinzessin Lillifee, die kleine Ballerina

 (7)
Erschienen am 01.02.2007
Prinzessin Lillifee und der Bergkristall

Prinzessin Lillifee und der Bergkristall

 (5)
Erschienen am 01.07.2012
Prinzessin Lillifee

Prinzessin Lillifee

 (6)
Erschienen am 01.02.2004
Prinzessin Lillifee hat ein Geheimnis

Prinzessin Lillifee hat ein Geheimnis

 (4)
Erschienen am 01.01.2005
Prinzessin Lillifee und der kleine Delfin

Prinzessin Lillifee und der kleine Delfin

 (3)
Erschienen am 05.02.2008
Prinzessin Lillifee und das Einhorn

Prinzessin Lillifee und das Einhorn

 (3)
Erschienen am 01.09.2006

Neue Rezensionen zu Monika Finsterbusch

Neu
kidsfun72s avatar

Rezension zu "Fratzen machen ... mit Pipa!" von Monika Finsterbusch

Eignet sich gut um z.B. die Zeit im Wartezimmer zu verkürzen.
kidsfun72vor 9 Monaten

Das Cover des Buches macht nicht nur neugierig, sondern lädt zum Gestalten ein. Es zeigt eine Birne mit lustigem Gesicht und Hut.

Beim Aufschlagen kommt eine Ringbindung zum Vorschein, welche die hochglänzenden Seiten zusammenhält. Jede dieser Seiten enthält eine Zeichnung oder ein Foto. Es gibt z.B. einen Kürbis, ein Teddy, ein Ei, ein Elch und viele andere Dinge. Manchmal sind die Augen oder der Mund schon eingezeichnet. Nun ist es jedem Betrachter selbst überlassen, wie er die im Buch enthaltenen Sticker verwendet und somit die Bilder individuell umgestaltet. Ob traurig, lustig oder komisch der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das Buch eignet sich perfekt, um Kinder bei längeren Wartezeiten oder im Auto zu beschäftigen. Es ist auch Möglich auf Basis der Bilder über Emotionen oder Gefühle in kleinen Gruppen zu sprechen. Durch die hochwertige Verarbeitung hat man sicher recht lange Freude an diesem Buch. Es eignet sich perfekt als kleines Geschenk. Die Belastbarkeit der Sticker ist allerdings begrenzt. Irgendwann hat es sich ausgespielt, die Elastizität erschlafft und die Haftbarkeit lässt nach. Die Sticker rollen sich dann auf. Man sollte das Buch auch im Sommer nicht im Auto in der Sonne liegen lassen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cailesss avatar

Rezension zu "Prinzessin Lillifee und der fliegende Elefant" von Monika Finsterbusch

Prinzessin Lillifee und der fliegende Elefant
Cailessvor einem Jahr

Ich muss zugeben, dass ich schon beim Anblick des neuen Lillifee-Buchs fast in Ohnmacht gefallen bin. Wirklich so wunder-, wunderschön! Ein Traum wie aus 1001 Nacht!


Der kleine Elefant Babou lebt in Alibali und die Prinzessin des Landes besitzt einen magischen fliegenden Teppich. Durch ein kleines Missgeschick seinerseits landet er in Rosarien, dem Reich von Prinzessin Lillifee und teilt ihr mit, dass er dringend ihre Hilfe benötigt. Natürlich schafft es die kleine Prinzessin alle Probleme zu beseitigen und somit mal wieder viele neue Freunde zu gewinnen.


Die "Lillifee"-Geschichten finde ich persönlich nie sonderlich gut ausgearbeitet oder einfallsreich, aber dennoch schaffen sie es über die Optik mich absolut zu überzeugen. Fast schon kleine Meisterwerke hält man da in den Händen. Sehr viel liebe zum Detail und alles ist pink mit ganz viel Glitzer - ein wahrer Mädchentraum eben ;-)

Kommentieren0
9
Teilen
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Prinzessin Lillifee und der fliegende Elefant (CD)" von Monika Finsterbusch

Ein fantasievolles Hörbuch wie aus 1001 Nacht wunderbar inszeniert von Sissi Perlinger
Kinderbuchkistevor einem Jahr

Wieder einmal liest Sissi Perlinger eine Lillifee Geschichte. Wobei lesen eigentlich der falsche Ausdruck ist. Sissi Perlinger inszeniert diese Geschichte sprachlich so variantenreich, das man das Gefühl hat einem Hörspiel zu lauschen. Mal einfühlsam, mal lustig, mal gespannt oder auch mal etwas melancholisch, gibt sie jedem Charakter seine eigene Persönlichkeit.

Das neue Abenteuer der kleinen Prinzessin Lillifee bringt sie in das gar nicht weit entfernte Land Alibali wo die Prinzessin Leila recht einsam in ihrem großen Palast wohnt.
Leila besitzt einen fliegenden Teppich, mit dem sie hin und wieder einmal unbemerkt heraus fliegt. Während Leila noch in ihrem Palast überlegt ob sie nicht wieder einmal einen Ausflug machen soll entdecken Prinzessin Lillifee und ihre Freunde in ihrer großen Zauberrosenhecke im Schlosspark von Rosarien eine kleinen wunderschönen bunten Elefanten, der in den Dornen gefangen ist.
Lilliffe muss erst einmal ihren Zauberstab bemühen um den kleinen aus den Dornenrosen zu befreien.
Anschließende verbindet Henry Hase Babous Wunden und Cindy bringt etwas zum Durst löschen.
Während sich alle herzlich um den kleinen Elefanten bemühen erzählt der von den fliegenden Teppich, der ihm leider unterwegs abhanden gekommen ist.
Wo mag er wohl sein?
Babou hat Heimweh. So beschließen Lillifee und ihre Freunde ihn nach Hause zu bringen. Doch wie bringt man einen kleinen Elefanten in ein doch weiter weg gelegenes Land?
Natürlich, sie fliegen. Lilliffe zaubert Babou Flügel und schon geht die Reise los. Kurz vor Alibali sehen sie etwas seltsames am Himmel kreisen. Ähnlich einer Windrose wirbelt etwas bunt herum.
Es ist der Teppich an dessen ende ein verzweifelter kleiner Junge hängt und abzustützen droht.
Babou spricht den Zauberteppichspruch und schon fliegt dieser ruhig vor sich hin. Lillifee zieht den Jungen auf den Teppich zurück. Wenig später laden alle wohlbehalten vor dem Palasttor hinter dem Prinzessin Leila ihren fliegenden Teppich schon vermisst.
Sie ist gar nicht erfreut . Wie genau sie reagiert verrate ich noch nicht, nur soviel, wir erfahren wie traurig und einsam sich Prinzessin Leila wirklich fühlt, wie Lillifee Leila bewusst macht, das sie aus ihrem Palast herauskommen muss um Menschen kennen zu lernen und Freunde zu finden.
Wer Freunde hat ist nicht einsam. Lillifee weiß wovon sie spricht.
Ach, ja und wir dürfen an einen wunderschönen, großen, bunten Wüstenfest teilnehmen.
*
*
Eine Geschichte wie aus 1001 Nacht.
Traumhaft schön .
Fantasievoll und einfühlsam in der Geschichte.
Abenteuerlich, romantisch und verzaubernd.
Für kleine Prinzessinnen und welche, die es gern sein möchten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks