Monika Finsterbusch , Monika Finsterbusch Prinzessin Lillifee und der fliegende Elefant

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prinzessin Lillifee und der fliegende Elefant“ von Monika Finsterbusch

Prinzessin Lillifee und die beiden Mäuse Cindy und Clara küssen im Zaubergarten gerade die Blumen wach, als sie plötzlich ein sehr seltsames Geräusch hören.

„Das klingt ja wie eine Trompete!", ruft Clara.

„Irgendetwas hat sich dort hinter der Rosenhecke bewegt!", flüstert Cindy.

Vorsichtig schleichen die Freundinnen näher – und entdecken einen jungen Elefanten! Der kleine Babou ist auf der Suche nach einem geheimnisvollen fliegenden Teppich. Der gehört Prinzessin Leila aus dem Königreich Alibali, und bestimmt wird sie wütend, wenn sie erfährt, dass ihr geliebter Teppich verschwunden ist. Aber da scheint noch mehr zu sein, etwas, das der kleine Elefant nicht verraten möchte … Was er wohl zu verbergen hat? Prinzessin Lillifee beschließt, Babou zu helfen – und sein Geheimnis zu lüften!

Eine Geschichte wie aus 1001 Nacht. Orientalisch, fantastisch von einem fliegenden Teppich und jede Menge Freundschaft

— Kinderbuchkiste

Die Story - wie gewohnt - nicht sonderlich berauschend, aber volle Punktzahl für die wunderschöne Gestaltung! Ein Traum wie aus 1001 Nacht!

— Cailess

Stöbern in Kinderbücher

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit

Das Buch, eine Tasse Tee oder Kakao und ein frischer Muffin- das perfekte Rezept für ein abenteuerliches und magisches Leseabenteuer

Buchraettin

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Prinzessin Lillifee und der fliegende Elefant

    Prinzessin Lillifee und der fliegende Elefant

    Cailess

    13. September 2017 um 20:09

    Ich muss zugeben, dass ich schon beim Anblick des neuen Lillifee-Buchs fast in Ohnmacht gefallen bin. Wirklich so wunder-, wunderschön! Ein Traum wie aus 1001 Nacht!Der kleine Elefant Babou lebt in Alibali und die Prinzessin des Landes besitzt einen magischen fliegenden Teppich. Durch ein kleines Missgeschick seinerseits landet er in Rosarien, dem Reich von Prinzessin Lillifee und teilt ihr mit, dass er dringend ihre Hilfe benötigt. Natürlich schafft es die kleine Prinzessin alle Probleme zu beseitigen und somit mal wieder viele neue Freunde zu gewinnen.Die "Lillifee"-Geschichten finde ich persönlich nie sonderlich gut ausgearbeitet oder einfallsreich, aber dennoch schaffen sie es über die Optik mich absolut zu überzeugen. Fast schon kleine Meisterwerke hält man da in den Händen. Sehr viel liebe zum Detail und alles ist pink mit ganz viel Glitzer - ein wahrer Mädchentraum eben ;-)

    Mehr
  • Eine Geschichte wie aus 1001 Nacht. Orientalisch, fantastisch, einem fliegenden Teppich u.Freundscha

    Prinzessin Lillifee und der fliegende Elefant

    Kinderbuchkiste

    10. September 2017 um 21:51

    Das neue Abenteuer der kleinen Prinzessin Lillifee bringt sie in das gar nicht weit entfernte Land Alibali wo die Prinzessin Leila recht einsam in ihrem großen Palast wohnt.Leila besitzt einen fliegenden Teppich, mit dem sie hin und wieder einmal unbemerkt heraus fliegt. Während Leila noch in ihrem Palast überlegt ob sie nicht wieder einmal einen Ausflug machen soll entdecken Prinzessin Lillifee und ihre Freunde in ihrer großen Zauberrosenhecke im Schlosspark von Rosarien eine kleinen wunderschönen bunten Elefanten, der in den Dornen gefangen ist.Lilliffe muss erst einmal ihren Zauberstab bemühen um den kleinen aus den Dornenrosen zu befreien.Anschließende verbindet Henry Hase Babous Wunden und Cindy bringt etwas zum Durst löschen.Während sich alle herzlich um den kleinen Elefanten bemühen erzählt der von den fliegenden Teppich, der ihm leider unterwegs abhanden gekommen ist.Wo mag er wohl sein?Babou hat Heimweh. So beschließen Lillifee und ihre Freunde ihn nach Hause zu bringen. Doch wie bringt man einen kleinen Elefanten in ein doch weiter weg gelegenes Land?Natürlich, sie fliegen. Lilliffe zaubert Babou Flügel und schon geht die Reise los. Kurz vor Alibali sehen sie etwas seltsames am Himmel kreisen. Ähnlich einer Windrose wirbelt etwas bunt herum.Es ist der Teppich an dessen ende ein verzweifelter kleiner Junge hängt und abzustützen droht.Babou spricht den Zauberteppichspruch und schon fliegt dieser ruhig vor sich hin. Lillifee zieht den Jungen auf den Teppich zurück. Wenig später laden alle wohlbehalten vor dem Palasttor hinter dem Prinzessin Leila ihren fliegenden Teppich schon vermisst.Sie ist gar nicht erfreut . Wie genau sie reagiert verrate ich noch nicht, nur soviel, wir erfahren wie traurig und einsam sich Prinzessin Leila wirklich fühlt, wie Lillifee Leila bewusst macht, das sie aus ihrem Palast herauskommen muss um Menschen kennen zu lernen und Freunde zu finden.Wer Freunde hat ist nicht einsam. Lillifee weiß wovon sie spricht.Ach, ja und wir dürfen an einen wunderschönen, großen, bunten Wüstenfest teilnehmen.*Diese abenteuerlich, einfühlsame Freundschaftsgeschichte wird wie immer bei Lillifee Geschichten von traumhaften, sehr fantasievollen Bildern begleitet. Prinzessinnen Like in Rosa gehalten mit vielen bunten Blümchen und jede Menge Glitzerfarbelementen versehen, die erhaben aus dem Druck herausstechen und so auch beim fühlen eine besondere Haptik erfahren lassen.Wie immer ist auch das Cover dieses Buches etwas besonders.Das Buch wird mit Klarsichtschutzumschlag geliefert hinter dem sich das das Coverbild plastisch hervorhebt da es auf das Cover in eine Art 3 D- Technik aufgeklebt ist. Zusätzlich finden wir auch hier Glitter- und Folienprägung.*Ein Buch wie aus 1001 Nacht.Traumhaft schön in der Aufmachung.Fantasievoll und einfühlsam in der Geschichte.Abenteuerlich, romantisch und verzaubernd.Für kleine Prinzessinnen und welche, die es gern sein möchten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks