Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Liebe LovelyBooks-Gemeinde,

Ist der Jahreswechsel eine Gelegenheit für Euch, ein bisschen in Eurem Leben aufzuräumen? Dann kann „Topless Coffee“ eine Inspiration sein. Ich lade Euch ganz herzlich zu meiner ersten Online-Leserunde ein - hier bei LovelyBooks. Zehn von Euch erhalten ein kostenloses Rezensionsexemplar von „Topless Coffee“. First come, first served!

Wer zusätzlich zur Rezension einen treffenderen Buchtitel vorschlägt, den ich in der Neuauflage übernehme, wird in deren Danksagung namentlich erwähnt. Jeder, der das Buch kaufen wird, ist natürlich ebenfalls herzlich eingeladen an dieser „Titel-Ausschreibung“ teilzunehmen.

„Topless Coffee“ - nein, nicht wirklich eine Strandlektüre wie der Titel vermuten lassen könnte, auch wenn das letzte Kapitel am brasilianischen Strand endet. Der Titel greift vielmehr eine lustige Anekdote aus dem Roman über grenzenlose Möglichkeiten und mögliche Grenzen des Lebens auf.

Der Roman ist die Geschichte über eine Krise als Chance zu einem Neuanfang. Verena, fast 40, ist im fünften Monat schwanger mit ihrem dritten Kind. Dann die Diagnose: Down-Syndrom. Was nun? Das Kind austragen oder abtreiben - mit allen Konsequenzen? Die schwierige Entscheidung krempelt ihr Leben um. Ein Mann mit magischen Händen hilft ihr dabei. Leseproben, Infos zum Buch.

„Das Buch lebt. Es geht um viel Leben und die Liebe dazu“, meinte eine Leserin. Was meint Ihr dazu?

Im Hauptberuf schreibe ich jeden Tag über Gesundheit bei einer humanitären Organisation. In „ToplessCoffee“ wollte ich mit literarischen Mitteln zeigen wie zerbrechlich Gesundheit sein kann - eine Vernetzung aus geistigem, körperlichem und sozialem Wohlbefinden. Vielleicht wie ein Stapel Mikadostäbchen: Wenn eines wackelt, kommen auch die anderen aus der Balance. Mit einem konstruktiven Blick nach vorn kommt Verena wieder ins Gleichgewicht.

Die ersten 10, die sich vor dem 31. Dezember 2012 unter Angabe von „LovelyBooks-Leserunde“ und Beweggründen bewerben, sind dabei. Bitte sagt auch, ob Ihr ein eBook- oder Paperback-Exemplar vorzieht. Im Gewinnfall sind eine baldige Beteiligung an der Leserunde sowie das Schreiben einer Rezension gewünscht!

Schon mal ein herzliches Dankeschön für Eure Bewerbung, und ich freue mich auf Euer kreatives Feedback.

Liebe Grüsse,

Monika Gehner

Autor: Monika Gehner
Buch: Topless Coffee

Rosen-Rot

vor 5 Jahren

Das Buch klingt sehr interessant.
Das Thema interessiert mich sehr. Ich finde es gut, dass das Buch kein so gewöhnlicher Roman ist, sondern sich mit einem ernsthaften Thema auseinandersetzt.

Ich würde mich gerne für die "LovelyBooks-Leserunde" bewerben.
Ich hätte gerne ein gedrucktes Exemplar.

Ich habe die Bewerbung ebenso nochmals über das Kontaktformular unter der
Rubrik Rezensionsexemplar abgeschickt.

Wildpony

vor 5 Jahren

Möchte mich auch bewerben....
Das Thema berührt mich zutiefst... denn ich hatte schon eine Totgeburt und als angehende Oma hab ich jetzt auch total Bammel....
Sollte ich mitlesen dürfen würde ich ein gedrucktes Exemplar bevorzugen. Habe keinen Reader :o)

Beiträge danach
322 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 5 Jahren

Was würdet IHR im Klappentext zum Roman schreiben?

Der Klappentext sollte nicht zu viel verraten. Der hier war gut.

Blaustern

vor 5 Jahren

Findet Ihr den Titel passend? Wenn nicht, fällt Euch ein besserer ein?

Ich finde den Titel nicht so passend zu dem Buch. Ob mir ein besserer einfällt? Hmmm... Auf Anhieb nicht.

Blaustern

vor 5 Jahren

Würdet Ihr eine Fortsetzung kaufen?

Wieso nicht. Das Leben geht ja weiter und Verenas Leben auch. Das kann doch sehr interessant werden, was jetzt so alles bei ihr noch passiert.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Euer Gesamteindruck? Eure Rezensionen. Bitte, bitte, auch etwas über die sprachliche Qualität schreiben.
Beitrag einblenden
@Queenelyza

Vielen Dank. Ich habe mich bemüht, nicht schmalzig zu schreiben. Ohne Pathos. Authentisch. Leser der überarbeiteten Version werden mehr über die anderen Figuren erfahren :-) Wirst Du die Rezension auch auf Amazon eingeben?

Blaustern

vor 5 Jahren

Ihr haltet das Buch in den Händen. Wie findet Ihr das Cover, den Klappentext, die Aufmachung?

Mir gefällt das Cover ganz gut. Der rote Stuhl in all dem grau bedeutet wohl eine Außenseiterstellung. Ja, wohl auch die Einsamkeit. Ich finde, es passt gut zum Text.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks