Monika Habicher

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(9)
(1)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Monika Habicher

Monika Habicher, geboren 1987 im Vinschgau, studierte Sozialpädagogik an der Freien Universität Bozen-Brixen. Ihr Themenschwerpunkt ist seit Jahren Gewalt in der Familie, die daraus entstehende Dynamik und die psychosozialen Folgen für betroffene Kinder. In ihrem Beruf begleitet sie vorwiegend Kinder und Jugendliche in Krisensituationen. Sie ist Gründerin und Präsidentin der Initiative „Meine Seele weint“.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr emotional und bewegend

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    Vampir989

    20. December 2017 um 17:30 Rezension zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    Klapptext:In ergreifend und beeindruckend direkter Art beschreibt ein Mädchen, was sich in seinem Inneren abspielt, während es über Jahre hinweg Gewalt in seiner Familie erfährt. Die Last, die Sorge und der Schmerz sind enorm. Psychischer Stress und die Absenz von Schutz und Liebe wirken sich traumatisierend auf die Entwicklung des Kindes aus. Dennoch wird klar, dass es in seiner Natur liegt, seine Eltern zu lieben und loyal zu sein, egal was passiert. Dass dies einen großen Preis vom Kinde abverlangt, zeigt sich darin, dass ...

    Mehr
  • Meine Seele weint... und lacht... und weiß einfach nicht was sie tun soll

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    Lesefreude

    13. December 2017 um 07:33 Rezension zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    Mir sind noch nie so oft Tränen in die Augen gestiegen, wie beim Lesen dieses Buches! Man liest die Geschichte - die WAHRE Geschichte -  eines kleinen, für sich fremden, Mädchens und fühlt sich doch so in ihre Situation rein dass man denkt man wäre selber anwesend. Wenigen Autoren gelingt es Gefühle so darzustellen, dass die Leser ein so gutes Bild der Situation bekommen wie es hier der Fall ist. Ich bin so unendlich glücklich, dass es für dieses Mädchen gut ausgegangen ist. Dass sie die Kurve grade noch rechtzeitig gekriegt hat ...

    Mehr
  • Geht unter die Haut

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    verruecktnachbuechern

    11. December 2017 um 17:39 Rezension zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    Die Protagonisten erzählt von ihrem Leben. Ein Leben, welches bisher durch Misshandlungen von ihrem Vater dominiert wurde. Dabei gibt sie tiefe Einblicke in ihre Gefühle.Vorweg; das Buch ist nichts für schwache Nerven. Als Erzieherin beschäftige ich mich leider viel zu häufig mit Misshandlungen und deren Schäden am Kind. Ich lese zu dem Thema gerne Material von Betroffenen, damit ich einige Menschen besser verstehen kann.Die Geschichte wird gnadenlos und unterschönert erzählt und das ist vor allem bei einem so brisanten Thema ...

    Mehr
  • traurig und bewegend

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    knusperfuchs

    10. December 2017 um 14:12 Rezension zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    Klappentext: In ergreifend und beeindruckend direkter Art beschreibt ein Mädchen, was sich in seinem Inneren abspielt, während es über Jahre hinweg Gewalt in seiner Familie erfährt. Die Last, die Sorge und der Schmerz sind enorm. Psychischer Stress und die Absenz von Schutz und Liebe wirken sich traumatisierend auf die Entwicklung des Kindes aus. Dennoch wird klar, dass es in seiner Natur liegt, seine Eltern zu lieben und loyal zu sein, egal was passiert. Dass dies einen großen Preis vom Kinde abverlangt, zeigt sich darin, dass ...

    Mehr
  • Eine Kindheit voller Gewalt

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    camilla1303

    08. December 2017 um 15:56 Rezension zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    Das Buch „Meine Seele weint – Gewalt in der Familie – eine Tochter erzählt“ von Monika Habicher ist 2016 in zweiter Auflage im Athesia Buchverlag erschienen und geht wirklich unter die Haut. Klappentext: In ergreifend und beeindruckend direkter Art beschreibt ein Mädchen, was sich in seinem Inneren abspielt, während es über Jahre hinweg Gewalt in seiner Familie erfährt. Die Last, die Sorge und der Schmerz sind enorm. Psychischer Stress und die Absenz von Schutz und Liebe wirken sich traumatisierend auf die Entwicklung des Kindes ...

    Mehr
  • sehr bewegend

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    AnjaKoenig

    08. December 2017 um 13:02 Rezension zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    dieses buch hat mich sehr bewegt und erschüttert mit seiner Offenheit und Direktheit. die geschichte dieses Mädchens wurde schonungslos dargelegt und zeigt die ganze gefühlsbreite auf, die sie erlebt und erfahren hat. liebe, trauer, Hilflosigkeit, wut, hass, angst, schmerz, Gefühllosigkeit... die weinende seele, der versuch glück und liebe zu finden, die suche das beste aus allem zu machen und klarzukommen mit dem leben. beeindruckend und zum nachdenken anregend. viele Details kann ich sehr gut nachempfinden und verstehen. meine ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    AthesiaTappeinerVerlag

    zu Buchtitel "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    IMMER WIEDER EIN THEMA: GEWALT IN DER FAMILIE - Verstummten Kindern eine Stimme geben Monika Habicher hat es aus eigenener bitterer Erfahrung auf den Punkt gebracht, was häusliche Gewalt in einem kleinen Menschen auslöst … Psychische Probleme, Magersucht …Aber Sie hat nicht aufgegegben und die Initiative ergriffen … Mit ihrer Initiative hat Sie viele Menschen aktiviert: "Meine Seele weint".In ergreifend und beeindruckend direkter Art beschreibt ein Mädchen, was sich in seinem Inneren abspielt, während es über Jahre hinweg ...

    Mehr
    • 80
  • Bewegende Geschichte, die nachdenklich macht.

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    grit0707

    06. December 2017 um 14:28 Rezension zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    Klappentext:In ergreifend und beeindruckend direkter Art beschreibt ein Mädchen, was sich in seinem Inneren abspielt, während es über Jahre hinweg Gewalt in seiner Familie erfährt. Die Last, die Sorge und der Schmerz sind enorm. Psychischer Stress und die Absenz von Schutz und Liebe wirken sich traumatisierend auf die Entwicklung des Kindes aus. Dennoch wird klar, dass es in seiner Natur liegt, seine Eltern zu lieben und loyal zu sein, egal was passiert. Dass dies einen großen Preis vom Kinde abverlangt, zeigt sich darin, dass ...

    Mehr
  • Sehr emotional

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    SunshineBaby5

    05. December 2017 um 20:20 Rezension zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    Der Schreibstil ist etwas ganz besonderes an diesem Buch, da die Autorin sich in die Sicht des kleinen Mädchens hineinversetzt. So schafft sie es, den Leser hautnah und sehr emotional miterleben zu lassen, was ihr widerfahren ist. Als kleines Kind musste sie unter dem massiven Druck des Vaters Höchstleistungen voll bringen, und war doch nie gut genug. Die Mutter, die sie körperlich, wie auch psychisch misshandelte, war nicht weniger schlimm. Unter beiden litt sie massiv und schlug sich doch irgendwie durch. Beim Lesen leidet man ...

    Mehr
  • Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt

    Pixibuch

    02. December 2017 um 20:43 Rezension zu "Meine Seele weint: Gewalt in der Familie - Eine Tochter erzählt" von Monika Habicher

    Selten wird man solch einen erschütternden Bericht über eine Kindheit lesen, wie man es in diesem Buch vorfindet. Ein Mädchen wächst mit seinen drei Brüdern in einem Bauernhof in Tirol auf. Ihr Vater lobt sie viel, aber nur, wenn sie etwas geleistet hat. Sie arbeitet schon früh schwer körperlich in der Landwirtschaft mit. Der Vater ist ein sehr charmanter, gutaussehender Mann, der aber sehr jähzornig sein kann, insbesondere, wenn er Alkohol getrunken hat. Besonders die Mutter erniedrigt er oft und gerne verbal und schlägt sie ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks