Monika Hofmann Kinder unter 3

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kinder unter 3“ von Monika Hofmann

Die Zahl der unter 3-Jährigen in Krippe und Kindergarten wächst rasant. Damit gehen neue Herausforderungen einher: Um die ganz Kleinen auf ihrem Weg zu unterstützen, brauchen alle Betreuenden neue Ideen. Dieses Buch bietet zahlreiche erprobte Spiel- und Förderangebote für Kita, Eltern-Kind-Gruppen, Tagesmütter und alle, die unter 3-Jährige begleiten. Das Praxisbuch für Kinder unter drei Unterstützt nicht nur im Erzieherinnen-Alltag Abgestimmt auf die Bildungspläne für den Elementarbereich Fachlich kompetent, leicht zugänglich, reich bebildert

Ein rundum gelungenes Praxisbuch um viel Zeit mit dem Kleinsten sinnvoll und spaßig zu verbringen.

— Kellerbandewordpresscom
Kellerbandewordpresscom

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein gutes Praxisbuch

    Kinder unter 3
    LeseKatze

    LeseKatze

    01. April 2017 um 10:49

    Inhalt:Die Zahl der unter 3-Jährigen in Krippe und Kindergarten wächst rasant. Damit gehen neue Herausforderungen einher: Um die ganz Kleinen auf ihrem Weg zu unterstützen, brauchen alle Betreuenden neue Ideen. Dieses Buch bietet zahlreiche erprobte Spiel- und Förderangebote für Kita, Eltern-Kind-Gruppen, Tagesmütter und alle, die unter 3-Jährige begleiten.Meine Meinung:Dieses Buch umfasst in groß und ganzen die Bedürfnisse der Kinder unter 3 Jahren und vor allem welche Bedürfnisse am besten für sie gerecht sind,.Es schlägt auch einige Spielanregungen und Aktionen vor, die sich für die Krippenkinder gut umsetzen lassen.Mit vielen Tipps und Tricks umfasst die Autorin in ihren Werk wie man als Erzieherin oder Elternteil mit den Kindern verschiedene Spiel und Bewegungsangebote durch führen kann.Wichtige Themen werden auch angesporchen wie z.B der Tagesablauf und wie man am besten Spiel und Bewegungsangebote gut in denn Alltag integriergen kann.Was ich gut finde ist das einige Spiele kann man gut auch ohne großen Aufwand gespielt werden und einige Materialien schon im Haushalt befinden ohne das man ein groß Einkauf dabei tätigen muss.Viele Spielanregungen können auch die Eltern von Zuhause aus mit ihren Kindern umsetzen.Das Buch ist aus meiner Sicht allerdings nur für Anfänger in dem Bereich, oder für Eltern geeignet, die sich noch nicht so viel mit Spielen beschäftigt haben, allerdings kann ich asl Berufserfahrene erwähnen das ich auch einige neue Anregungen bekommen habe die ich auf der Arbeit mit den Kindern umsetzten kann.Fazit: Insgesamt aber ein sehr gutes Nachschlagewerk für alle die sich über Krippenarbeit informieren möchten.

    Mehr
  • klein aber oho

    Kinder unter 3
    Kellerbandewordpresscom

    Kellerbandewordpresscom

    09. July 2016 um 13:23

    Kinder unter 3: Das Praxisbuch für Kita, Spielgruppe & Co Monika Hofmann (Autorin) Monika Hofmann, geboren 1959, ist Sprachberaterin beim Evangelischen KITA-Verband Bayern, haupt- und ehrenamtliche Dipl.-Sozialpädagogin sowie Autorin verschiedener Bücher für Familien mit kleinen Kindern. Sie verfügt sowohl über ein Montessori-Diplom wie auch über ein PEKiP-Zertifikat und leitet verschiedene Eltern-Kind-Gruppen Bewertung des Buches: Der mittlerweile 4 jährige Räuber kam noch in den Genuß von Pekip und Babyschwimmen. Beides hat uns beiden viel Spaß gemacht. Mit dem Junikäfer besuche ich einen Spielkreis. Hier darf sich jede Mama einbringen und Kniereiter ( Mein Beitrag zu Kniereiter), Singspiele und kleine Basteleien mit den Kindern machen. In meiner Blogreihe #MospiMi stellte ich ja bereits so einige Motorikspielchen vor. Jetzt habe ich das tolle Buch „Kinder unter 3“ entdeckt. Hier bekomme ich neue Impulse auf meine Kinder zu achten und entsprechende „Zauberworte“ zu benutzen. Die Spiel- und Förderangebote gliedern sich in – Körper – Bewegung – Haushalt – Feinmotorik – Kreativität – Sprache – Erziehung Es folgen schöne altersgerechte Lieder, Reime und Spielchen zu jedem genannten Thema. Einige davon kannte ich schon und entdecke sie nun wieder neu. Der Junikäfer ist gerade in der Phase, in der sie alles ein- und wieder ausräumt. Schuhe an- und wieder auszieht. Das wird spielerisch im Buch erweitert. Der Kleinen wird immer wichtiger etwas alleine zu können. Mehr dazu im Beitrag „Mein Kind kann das schon alleine.“ Deshalb darf sie das auch in aller Ruhe tun. Im Buch werden dazu noch Ideen und Tipps aufgezeigt. Gerade in den ersten 3 Jahren passiert so viel. Sie sind bald keine Babys mehr (Woran du erkennst, dass dein Kleinkind kein Baby mehr ist), sondern entwickeln sich, werden mobiler und schließlich ein Kleinkind (Woran du erkennst, dass dein Kind kein Kleinkind mehr ist). Monika Hoffmann begleitet diese einzelnen Phasen sehr gut. Die Liednoten und Gitarrengriffe zum Singen lassen mich das Buch immer wieder in die Hand nehmen. Wir sind eine sehr musikalische Familie. Viele Fotos veranschaulichen wichtige Erklärungen, die ich auch den Kindern schon gezeigt habe. „Ich mach das jetzt so wie das Mädchen da“ und sie krabbelt rückwärts das Sofa runter. Fazit: Ein rundum gelungenes Praxisbuch um viel Zeit mit dem Kleinsten sinnvoll und spaßig zu verbringen.

    Mehr