Monika Kompaníková Das fünfte Schiff

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das fünfte Schiff“ von Monika Kompaníková

"Die Sonne schien mir direkt ins Gesicht und ich schloss die Augen. Ich fühlte mich wie eine Boje, ich trieb auf den Wellen aus Gras und nur manchmal erkannte ich zwischen den Wellen den blauen, rauchenden Dampfer, das Boot aus meinem Traum." Jarka ist zwölf. Sie lebt mit ihrer viel zu jungen Mutter, die nicht Mama genannt werden will und kaum zuhause ist, in einem Plattenbau am Stadtrand von Bratislava. Also lernt Jarka schon früh, sich um sich selbst zu kümmern. Zuflucht findet sie im Garten ihres verstorbenen Großvaters hoch über der Stadt. In diese Gartenidylle ertführt sie am Ende der Sommerferien sechsmonatige Zwillinge, mit der Absicht, sich um sie zu kümmern. Als sich ihnen auch noch Kristian anschließt, ein kleiner Nachbarsjunge, der vor seinen Eltern geflohen ist, bilden sie gemeinsam eine "Ersatzfamilie".

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

Gott, hilf dem Kind

Der Vierte Teil rettet das gesamte Buch.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen