Cover des Buches Luzerner Todesmelodie (ISBN: 9783954519507)B
Rezension zu Luzerner Todesmelodie von Monika Mansour

Spannungsgeladen und anspruchsvoll - so muss ein Krimi sein!

von Bellis-Perennis vor 6 Jahren

Review

B
Bellis-Perennisvor 6 Jahren
Wer die beiden Vorgängerbände kennt, glaubt nicht, dass sie zu toppen wären. Doch Monika Mansour gelingt das Kunststück. Sie schafft es nicht nur, Die Leser bis zur letzten Seite zu fesseln. Nein, sie vermag es, ihre Figuren weiter zu entwickeln. Besonders Cem lässt sie eine Wandlung angedeihen. Er verändert sich, muss seelische Schmerzen erleiden und geht gereift aus diesem Fall, der schon an einen Thriller denken lässt, hervor.

In der Gestalt des Geigenvirtuosen Neven O’Brian hat die Autorin einen genialen Widerpart zu Cem und seinem Team geschaffen. Wenn man das „Böse“ beschreiben müsste – sein Name ist NEVEN. Er manipuliert Freund und Feind, schreckt nicht davor zurück, mehrere Menschen umzubringen – und hält alles für ein großes Spiel, das er gewinnen möchte.

Ich habe einige Tage gebraucht, diese atemlose Spannung zu verarbeiten.

Fazit:

Wer einen spannungsgeladenen und anspruchsvollen Krimi lesen möchte, ist mit diesem Buch hier bestens bedient.
Leider sind nicht mehr wie 5 Sterne möglich.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks