Cover des Buches Luzerner Todesmelodie (ISBN: 9783954519507)L
Rezension zu Luzerner Todesmelodie von Monika Mansour

Rezension zu "Luzerner Todesmelodie" von Monika Mansour

von LiviosBooks vor 6 Jahren

Review

L
LiviosBooksvor 6 Jahren

Inhalt

In einer Villa am Vierwaldstättersee machen Cem Cengiz und sein Team von der Luzerner Polizei eine schreckliche Entdeckung: Im Haus liegen zwei blutüberströmte Leichen. Unter Verdacht gerät ein ebenso exzentrischer wie narzisstischer weltbekannter Geiger. Aus Mangel an Beweisen muss ihn die Polizei laufen lassen, doch als er Intimes aus Cems Leben preisgibt, beginnt ein perfides Spiel mit der Macht...

Ein Musiker unter Mordverdacht, ein Ermittler am Limit - eine kriminalistische Komposition mit fulminantem Finale.

Meine Meinung

"Luzerner Todesmelodie" ist nun schon das dritte Buch, das ich von Monika Mansour gelesen habe. Die beiden Vorgänger "Liebe, Sünde, Tod" und "Himmel, Hölle, Mensch" haben mir schon extrem gut gefallen. Dementsprechend ging ich mit einem guten Gefühl im Bauch an das Buch heran - und wurde definitiv nicht enttäuscht.

Was Monika Mansour in 333 Seiten bietet, ist purer Nervenkitzel und Wahnsinn (im positiven Sinne)! Durchgehend spannend und die Figuren sind hervorragend ausgearbeitet. Zwei Faktoren, die leider nicht immer in Kriminalromanen anzutreffen sind. Oftmals wirken Figuren oberflächlich, da der/die Autor/in mehr Wert auf die Aufrechterhaltung der Spannung legt. Monika Mansour beweist allerdings, dass beides möglich ist. Cem Cengiz ist zu meinem Lieblings-Ermittler geworden und ist einfach unglaublich sympathisch und vor allem menschlich.

In "Luzerner Todesmelodie" kriegen wir auch einen neuen unglaublichen Charakter: Neven O'Brien. Selten war mir ein Charakter so unheimlich, unsympathisch und doch interessant gleichzeitig. Das kenne ich eigentlich nur aus "Game Of Thrones" (ich sage nur: RAMSAY!). Neven ist ein Stargeiger der besonderen Art. Er besitzt die Fähigkeit Menschen mit seinem Charme zu manipulieren. Dieser Typ ist einfach irre! Zu gerne hätte ich noch mehr über Neven gelesen. Ein wirklich grossartiger Hass-Liebe-Charakter!

Da ich Luzern und seine Umgebung gut kenne, war dieses Buch noch viel interessanter und ich werde noch ein paar Mal an Neven denken müssen, wenn ich am KKL vorbei gehen werde!

Fazit

Selten hat mich ein Buch so emotional gepackt wie dieses. Ich fühlte mit den Charakteren mit und war mitgerissen. Die letzten Seiten habe ich förmlich verschlungen und konnte kaum fassen, was da in diesen Seiten geschah. So ein fulminantes Finale hätte ich nie und nimmer erwartet. Monika Mansour hat sich mit diesem Buch selbst übertroffen.

Ich verleihe dem Buch 5 Sterne und möchte eigentlich noch viel mehr Sterne verleihen, aber 5 ist ja die Höchstzahl! :-D

"Luzerner Todesmelodie" ist ungeschlagen der beste Kriminalroman, den ich je in meinem Leben gelesen habe! Ich freue mich bereits jetzt schon auf Cem Cengiz Nr.4! Ich hoffe, wir müssen nicht allzu lange warten!

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks