Neuer Beitrag

MonikaMansour

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Die verhexte Leserunde für Krimifreunde

ist eröffnet!

 Mein neues Buch ‚Luzerner Totentanz‘ erscheint in den nächsten Tagen. Wie auch bei meinen früheren Krimis, verschenkt der Emons Verlag wieder 15 Bücher an euch.
Diesmal tanzt eine Hexe mit dem Tod vor dem brennendem Scheiterhaufen und mein Ermittler Cem Cengiz steht mittendrin in einer mittelalterlichen Intrige um unheimliche Sagengestalten und Engelskinder.
Ihr könnt euch ab sofort bewerben. Pünktlich am Erscheinungstag, dem 21. September 2017, werden die Gewinner bekannt gegeben. Ganz umsonst bekommt ihr die Gratisbücher aber nicht. Als Gegenleistung freue ich mich auf eure rege Teilnahme an der Leserunde und auf eure gern weit gestreute Rezensionen. Am Wochenende, dem 29. September legen wir los mit lesen, diskutieren und Fragen stellen. Auf jeden Fall bin ich persönlich mit dabei. Eure Meinung interessiert mich!

Damit ich euch meinen neuen Krimi so richtig Schmackhaft machen kann, hier die Infos, die ihr braucht:

Luzerner Totentanz - Kriminalroman

Hexenrache in Luzern

• Wenn die Sträggele kleine Kinder raubt ...
• ... und der Türst durch die Wälder jagt.
• Ein mystischer Krimi aus der Zentralschweiz.

Heiligabend: Im Luzerner Männliturm wird ein vermisstes Mädchen aufgefunden, gekleidet in ein Engelskostüm. Die Wände des Turms zieren mystische Zeichen, mit Blut gemalt. Das Mädchen lebt, spricht aber nicht. Ist es ein Opfer der Sträggele, die der Sage nach in den kalten Winternächten ihr Unwesen treibt? Ermittler Cem Cengiz begibt sich gemeinsam mit einem Okkultismus-Experten auf die Spur der Hexe. Doch dessen Eingreifen verschärft die Lage nur noch, und die Medien schaukeln das Drama weiter hoch. Die öffentliche Jagd beginnt, und der Scheiterhaufen ist bereits errichtet . . .


Monika Mansour lässt den Leser im vierten Fall rund um Ermittler Cem Cengiz tief in die Sagenwelt der Innerschweiz eintauchen: Um die Weihnachtszeit verbreitet die Sträggele Angst und Schrecken in Luzern und dem Umland, die sich auf die Jagd nach Kindern macht. Luzern mit seiner mittelalterlichen Stadtmauer mit ihren neun Türmen gibt eine wunderschöne atmosphärische Kulisse ab. Der Plot erstreckt sich von Männliturm und Zytturm, die eher touristische Magnete sind, über die Spreuerbrücke, die von vielen Einheimischen jeden Tag überquert wird. Der Showdown führt schließlich in die düsteren Wälder des Naturschutzgebiets Wagenmoos und lässt den Krimi mit einem großen Finale enden.
Lebendig und zeitgemäß werden alte Geschichten der Stadt mit aktuellen Themen verflochten. Mansour widmet sich einem brisanten Thema, dem Mobbing, das in einem sorgsam aufgebauten und sehr spannenden Plot einfühlsam thematisiert wird. Sie erzählt klug, spinnt die Fäden fein und trifft den Nerv, wenn sie das psychologische Drama rund um die Sträggele in einen spannenden Krimi verpackt. Bunt-gemischte Charaktere und eine Prise Humor runden den Krimi ab. Eine moderne Hexenjagd im Herzen der Schweiz: bedrohlich, nervenaufreibend und spannend bis zur letzten Seite.

Eine Leseprobe gibt es hier: Leseprobe

Weiter Infos  findet ihr auf meiner Homepage:
www.monika-mansour.com

Ich freue mich auf eure Bewerbungen!

Liebe Grüsse
Monika

Autor: Monika Mansour
Buch: Luzerner Totentanz
1 Foto

peedee

vor 7 Monaten

Plauderecke

Hurra, hurra - endlich geht es weiter. Ich habe mein Exemplar schon Mitte Juli vorbestellt und freue mich sehr, dass es bald kommt! Wenn's zeitlich passt, werde ich hier mitlesen.

Susimueller

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh das klingt sehr spannend, da würde ich sehr gerne mitlesen und mitdiskutieren.

Beiträge danach
379 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

nellsche

vor 6 Monaten

Kapitel 15 - 17
Beitrag einblenden

Karin Leu musste sich ebenfalls zur Schau stellen. Tja, da habe ich kein Mitleid.... Mobbing ist das Allerletzte. Das was sie mit Carola gemacht haben, ist widerwärtig.

Ich hätte schwören können, dass die Krankenschwester Doris (das war doch ihr Name!?) Carola Vogel, also die Sträggele ist. Vielleicht ist Doris ihr zweiter Vorname und sie hat, wodurch auch immer, einen anderen Nachnamen angenommen. Und OPs sind ja keine Seltenheit.

Doch was ist denn jetzt mit Nils??? Den hatte ich ja gar nicht auf der Rechnung.

Ich bin gerade noch verwirrt, im positiven Sinne, und muss deswegen schnell den Rest lesen...

nellsche

vor 6 Monaten

Kapitel 18 - Ende
Beitrag einblenden

Puh, jetzt muss ich erstmal durchatmen.... Das war ja ein rasantes und spannendes Ende! Super durchdacht. Auch wenn der Anlass, also das Mobbing durch Kinder, total schrecklich ist...
Lila ist mit Marius weggegangen. Der arme Cem. Doch Eva wird ihm helfen.

nellsche

vor 6 Monaten

Fazit und Rezensionen

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen und Cem kennenlernen durfte!

Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Monika-Mansour/Luzerner-Totentanz-1453969543-w/rezension/1497777045/

Ich habe sie auch auf amazon, wasliestdu, lesejury, Thalia, Weltbild, Hugendubel und Heymann eingestellt.

MonikaMansour

vor 6 Monaten

Fazit und Rezensionen
@LiviosBooks

Auch mein ganz herzliches Dankeschön kommt mit etwas Verspätung. Vielen Dank für deine tolle Rezi und dass du bei dieser Leserunde mit dabei warst. :-)

MonikaMansour

vor 6 Monaten

Fazit und Rezensionen
@dorli

Du bist mega!!! 1000x herzlichen Dank für die wunderbare Rezi und die breite Streuung. Ich schätze das sehr, dass du, und auch all die anderen hier, euch die Zeit nehmt, mein Buch zu 'analysieren'. Das spornt mich als Autorin unglaublich an. Dankeeee!

MonikaMansour

vor 6 Monaten

Fazit und Rezensionen
@nellsche

Und vielen lieben Dank, dass du mit dabei warst und eine so schöne Rezi zu Cem geschrieben hast. Ich hoffe, wir treffen bei einem nächsten Fall wieder aufeinander ;-).
Herzlichst
Monika

glanzente

vor 4 Monaten

Fragen an die Autorin

Könnte das Cem auch passieren?

Weil er bei einer Verfolgungsjagd zu viel Gas gab, ist ein Schweizer Polizist zu einer Bewährungstrafe verurteilt worden. ...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks