Monika Maron

 3,9 Sterne bei 226 Bewertungen
Autorin von Bonnie Propeller, Ach Glück und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Monika Maron

Gesellschaftskritische Ansichten: Monika Maron, geboren in Berlin 1941, ist eine deutsche Schriftstellerin, die vor Allem für ihre gesellschaftskritischen Werke bekannt wurde. 

Die einstige Fräserin engagierte sich in der FDJ und der SED und veröffentlichte 1981 nach einem Theaterwissenschaft- und Kunstgeschichtsstudium ihren ersten Roman „Flugasche“, der sich mit der Umweltverschmutzung der DDR beschäftigte und deswegen nur im Westen gedruckt werden durfte. In den 70er Jahren war sie konspirativ für das Ministerium für Staatssicherheit tätig. 

Im Laufe ihrer schriftstellerischen Karriere erhielt sie diverse Auszeichnungen wie beispielsweise den Irmgard-Heilmann-Literaturpreis, den Brüder-Grimm-Preis, den Kleist-Preis, den Friedrich-Hölderlin-Literaturpreis, den Lessing-Preis oder den Deutschen Nationalpreis. 

Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit äußerte Maron ihre Ansichten zu gesellschaftlichen Themen auch in journalistischen Arbeiten,. Darunter ihre bekanntesten, kritischen Artikel zur Kanzlerin Angela Merkel und zum Islam in Deutschland.

Neue Bücher

Cover des Buches Animal triste (ISBN: 9783455012743)

Animal triste

 (1)
Neu erschienen am 05.10.2021 als Hardcover bei Hoffmann und Campe.
Cover des Buches Endmoränen (ISBN: 9783455012873)

Endmoränen

Neu erschienen am 05.10.2021 als Hardcover bei Hoffmann und Campe.
Cover des Buches Stille Zeile Sechs (ISBN: 9783455012897)

Stille Zeile Sechs

Neu erschienen am 05.10.2021 als Hardcover bei Hoffmann und Campe.
Cover des Buches Zwischenspiel (ISBN: 9783455012835)

Zwischenspiel

Erscheint am 01.11.2021 als Hardcover bei Hoffmann und Campe.

Alle Bücher von Monika Maron

Cover des Buches Bonnie Propeller (ISBN: 9783455011616)

Bonnie Propeller

 (31)
Erschienen am 02.12.2020
Cover des Buches Ach Glück (ISBN: 9783596511006)

Ach Glück

 (30)
Erschienen am 01.01.2010
Cover des Buches Animal Triste (ISBN: 9783104002200)

Animal Triste

 (24)
Erschienen am 12.03.2010
Cover des Buches Endmoränen (ISBN: 9783596508914)

Endmoränen

 (24)
Erschienen am 01.01.2005
Cover des Buches Stille Zeile Sechs (ISBN: 9783104001722)

Stille Zeile Sechs

 (22)
Erschienen am 08.02.2010
Cover des Buches Zwischenspiel (ISBN: 9783596198009)

Zwischenspiel

 (16)
Erschienen am 21.05.2015
Cover des Buches Munin oder Chaos im Kopf (ISBN: 9783596198122)

Munin oder Chaos im Kopf

 (15)
Erschienen am 24.04.2019
Cover des Buches Flugasche (ISBN: 9783596511808)

Flugasche

 (14)
Erschienen am 12.05.2011

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Monika Maron

Cover des Buches Animal triste (ISBN: 9783455012743)Dominikuss avatar

Rezension zu "Animal triste" von Monika Maron

Erinnerung an die Liebe
Dominikusvor 13 Tagen



Monika Maron ist eine brillante Schriftstellerin mit faszinierendem Stil.

Ich habe einige Romane aus ihrer Feder genossen.


Ihr Roman „Animal triste“ hat sie besonders raffiniert gestaltet.


Die Icherzählerin ist eine ältere Frau, vielleicht ist sie schon hundert sagt sie von sich selber. Es werden wenig Namen genannt, die Tochter wird auch nur Tochter genannt.

Nur ihrem Geliebten gibt sie einen Namen, allerdings ist der nicht unbedingt richtig. 

Manchmal gibt es Chaos im Kopf.


Die Geschichte ist Literarisch interessant

Die Autorin fabuliert mit scharfer Überzeugung.

Der Roman spielt mit Alter und Gebrechen und die Liebe.

Gute Literatur.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Was ist eigentlich los? (ISBN: 9783455011630)yellowdogs avatar

Rezension zu "Was ist eigentlich los?" von Monika Maron

streitbare Essays
yellowdogvor 5 Monaten

Monika Marons eigenwillige und kompromisslose Äußerungen der letzten Jahre haben ihren Ruf teilweise angegriffen und manche haben sie klar in die ganz Rechte Ecke gestellt.

Wenn man sich aber diesem Sammelband die Essays der letzten Jahre ansieht, kommt man zum Schluß, dass es sich um eine konservative, aber demokratisch gesinnte Autorin handelt.


Monika Maron besteht auf ihrer Meinung, natürlich beklagt sie sich auch viel, was man auch als Masche ansehen kann.

Aber es lohnt sich, die Texte vorurteilsfrei zu lesen. Auch wenn ich oft nicht mit ihrer politischen Auslegung übereinstimme, ist es doch legitim das alles zu thematisieren. Die AfD und Pegida verharmlost sie jedoch meiner Meiner Meinung nach. Doch ich kann Monika Marons streitbaren Texten und Meinungen mit Toleranz begegnen.

Stilistisch sind die Essays messerscharf und nicht gerade langweilig.

Einige Beiträge erzählen glaubhaftes über ostdeutsche Gefühlslage.


Zu den schönsten Essays gehören dass über ihren Hund Bruno, das mich leicht an Bonnie Propeller erinnert und der Beitrag über Sarah Wagenknecht , die sie dafür interviewt hat.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Bonnie Propeller (ISBN: 9783455011616)Test-LRs avatar

Rezension zu "Bonnie Propeller" von Monika Maron

Traurige Hundegeschichte..
Test-LRvor 6 Monaten

Die Erzählung handelt von der Sicht einer Hundebesitzerin, die zuvor 2 Hunde hatte, die mittlerweile verstorben sind und die unbedingt einen weiteren Hund braucht als eine Art Selbsttherapie, um einen Grund zu haben, das Haus zu verlassen und ihrem Leben Inhalt zu geben. So in etwas beschreibt sie dies auch auf den ersten Seiten. Für mich klang das weniger nach Liebe zum Tier als die Anschaffung des Tieres fürs eigene Ego. Und ungefähr so lesen sich auch Teile der Erzählung. Sie vergleicht Bonnie, die neu zu ihr kommt, immer wieder mit den Vorgängerhunden und sieht zunächst das Negative in ihr, will sie anfangs wieder zurückgeben. Erst nach und nach sieht sie auch Bonnies Vorzüge und behält ihn. Die Geschichte ist flüssig geschrieben und die Beschreibungen von Bonnie haben mein Herz berührt. Ich habe das Buch in einer knappen Stunde in einem Rutsch gelesen. Allerdings bin ich mit der Erzählering überhaupt nicht warm geworden und ihre Gefühle konnte ich leider nicht nachvollziehen, eher tat mir Bonnie leid, dass sie den überzogenen Erwartungen ihrer neuen Besitzerin gegenüberstand, die sie nicht einfach so akzeptieren wollte, wie Bonnie ist. Den angepriesenen Humor und das "Warme" in der Erzählung habe ich leider vermisst und auch das Ende fand ich nicht besonders gelungen. Daher kann ich leider nur 2 Sterne vergeben.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Monika Maron wurde am 03. Juni 1941 in Berlin (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 322 Bibliotheken

von 39 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks