Monika Maron Bitterfelder Bogen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bitterfelder Bogen“ von Monika Maron

'Vielleicht kennen ja sogar die Ostdeutschen ihre eigenen Erfolgsgeschichten zu wenig, um stolz auf sie und sich selbst zu sein.' Monika Maron erzählt vom Aufbruch einiger Kreuzberger Solar-Enthusiasten in die Sachsen-Anhaltinische Provinz, wo sie eine Solarzellenfabrik mit vierzig Arbeitsplätzen bauen wollen. Die Verwirklichung ihres Traums verändert eine ganze Region. 30 Jahre nach dem Roman ›Flugasche‹ fährt Monika Maron erneut nach Bitterfeld und erzählt die Geschichte des ›Solar Valley‹.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Aus Liebe zu Ostdeutschland

    Bitterfelder Bogen

    bogi

    08. July 2013 um 22:44

    Die renomierte Schriftstellerin Monika Maron hat ein Folgebuch zu "Flugasche", das ich leider nicht gelesen habe, vorgelegt. Sie beschäftigt sich in einer Art Reportage mit der, vor allem, wirtschaftlichen Entwicklung der ostdeutschen Region Bitterfeld in der Nachwendezeit. Hier begleitet sie Personen, die sie teils persönlich kennt, welche für die damalige Erfolgsgeschichte des wirtschaftlichen Aufstieges stehen. Sie betrachtet die verschiedenen Unternehmen, in erster Linie der Solarindustie, bei ihrem fast schon sagenhaften Wachstum. Letztlich bezieht sie auch die Region und die Menschen in ihre Reportage mit ein. Zur Abrundung und Vervollkommnung hat Frau Maron auch einige signifikante Fotos beigefügt. Die Autorin erweit sich meines Erachtens auch in diesem Buch, das für sie vom Stil her sicher eher untypisch ist, als erstklassige Schriftstellerin. Sie formuliert atmosphärisch dicht, sie lässt emphatische Teilnahme anklingen, sie hat eine jederzeit flüssige, excellent lesbare Schreibe. Ich habe das Buch mit grosser Neugier und zunehmender Begeisterung gelesen. Monika Maron hat es bei mir geschafft, Interesse für die Region und die damalige Situation zu wecken. Ich kann das Buch insbesondere für die politisch und gesellschaftlich Interessierten absolut empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks