Cover des Buches Das Herz der Zeit: Die Nacht der Eulen (ISBN: 9783805200349)ClaudiasBuecherhoehles avatar
Rezension zu Das Herz der Zeit: Die Nacht der Eulen von Monika Peetz

Tolle Fortsetzung

von ClaudiasBuecherhoehle vor 2 Jahren

Review

ClaudiasBuecherhoehles avatar
ClaudiasBuecherhoehlevor 2 Jahren

Das Herz der Zeit 2 – Der geheime Schlüssel von Monika Peetz

erschienen bei Wunderlich


Zum Inhalt


Lena fällt es schwer, in ihr normales Leben zurückzukehren. Wie soll sie Dante, den Jungen mit den verschiedenfarbigen Augen, vergessen? Doch bald schon hat sie weit größere Sorgen: Bei einem Schulausflug muss sie feststellen, dass ihr Verfolger noch lange nicht aufgegeben hat. In letzter Minute gelingt es Lena, den Chronometer, mit dem sie durch die Zeit reisen kann, ihrer Freundin Bobbie zuzustecken. Ein verhängnisvoller Fehler. Auf der Flucht stürzt Bobbie kopfüber in die Vergangenheit – und findet nicht wieder heraus. Lena bricht ihr Versprechen und geht zurück in die unsichtbare Stadt. Sie braucht Dantes Hilfe. Doch ihr Widersacher war ihr einen Schritt voraus. Und Lena muss nun nicht nur Bobbie retten, sondern die gesamte Welt der Unsichtbaren ...

(Quelle: Verlag)


Zum Buch


Da es sich bereits um den 2. Teil der Reihe handelt, weise ich auf eine gewisse *SPOILERGEFAHR* hin!


Dieser zweite Teil der Trilogie schließt nahtlos an den Auftaktband an. Bevor die Kapitel starten, gibt es von der Autorin noch ein Was bisher geschah, was mir sehr gut gefiel und den Einstieg erleichterte. Im Buchdeckel vorne befindet sich erneut eine Karte der unsichtbaren Stadt, jedoch mit einer Erweiterung. Im hinteren Buchdeckel sind zwei Eulen abgebildet, die eine nicht unwesentliche Rolle in der Story spielen. Ebenso sind dort die Grundregeln des Zeitreisens zu finden. Die Kapitel sind erneut kurzgehalten und hielten so meinen Lesefluss am Laufen.


Lena fand ich weiterhin etwas schwammig dargestellt, zudem taucht sie auch eine ganze Weile nicht auf und überlässt ihrer Freundin Bobbie das Feld. Diese wiederum fand ich echt klasse. War ihre Rolle im Auftakt noch nicht ganz klar, ist sie hier umso dominanter. Gerade im Jahr 1900 wächst sie über sich hinaus und macht eine tolle Entwicklung durch.

Dante ist – genau wie Lena – eher eine Randfigur in diesem Mittelband. Er lässt sich nur selten blicken und meistens auch nur ganz kurz. Fand ich sowohl bei ihm als auch bei Lena schade, denn ich dachte, es geht hier hauptsächlich um die beiden.

Weiterhin gibt es noch Rochus und Coco, die ich beide nicht als Freunde haben möchte. Ersterer ist sehr von sich eingenommen und wahnsinnig aalglatt, letztere zeigt stellenweise fiese Züge, was ich gar nicht mag. Ob ihre Rollen im finalen Band noch eine größere Bedeutung haben werden?


Wie schafften die Sterblichen es, unter dieser ständigen Wolke zu leben, dass jede Sekunde etwas Schlimmes passieren konnte? Wie konnte man überhaupt existieren, wenn man sich nicht darauf verlassen durfte, den nächsten Moment zu überleben?

Seite 41


Monika Peetz hat mir auch mit ihrem Mittelband der Trilogie wieder schöne Lesestunden beschert. Ich fand diesen Teil weder schwächer noch stärker als Band 1. Der Schreibstil gefiel mir besser, die Personen blieben weiterhin etwas blass. Lenas Freundin Bobbie übernimmt die Protagonisten-Rolle, was mich wunderte, aber keineswegs störte. Für das fünfzehnjährige Mädchen ist der Sprung in die Vergangenheit ein großes Abenteuer. Das dargestellte Leben im Jahr 1900 wirkte authentisch und auch interessant, obwohl ich nicht in dieser Zeit leben möchte … Wie bei eigentlich jedem Zeitreiseroman war es auch hier wieder faszinierend zu lesen, wie eine winzige Kleinigkeit nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Zukunft/Gegenwart ändern kann. Im letzten Drittel fand ich die Story ein wenig langgezogen, wurde aber mit einem fiesen Cliffhanger am Ende belohnt. Ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte enden wird, muss aber nun viel Geduld bis zum Finale aufbringen.



Die Reihe


Das Herz der Zeit – Die unsichtbare Stadt https://www.lovelybooks.de/autor/Monika-Peetz/Das-Herz-der-Zeit-Die-unsichtbare-Stadt-1879775977-w/rezension/1997707145/

Das Herz der Zeit – Der geheime Schlüssel

Das Herz der Zeit – Die vergessenen Geschichten (erscheint voraussichtlich im Juni 2020)



Zum Autor



Monika Peetz studierte Germanistik, Kommunikationswissenschaften und Philosophie in München. Nach Ausflügen in die Werbung und ins Verlagswesen war sie Dramaturgin und Redakteurin beim Bayerischen Rundfunk. Seit 1998 lebt sie als Drehbuchautorin in Deutschland und den Niederlanden. Monika Peetz ist die Autorin der Bestsellerreihe »Die Dienstagsfrauen«. Ihre Romane um die fünf Freundinnen waren Spiegel-Bestseller und verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über 1 Million Mal. Ihre Bücher erscheinen in 25 Ländern und sind auch im Ausland Bestseller.



WERBUNG
Nachfolgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:


ab 12 Jahren

416 Seiten

ISBN 978-3-8052-0034-9

Preis: 18 Euro

erschienen bei https://www.rowohlt.de/verlage/wunderlich

Leseprobe: https://www.rowohlt.de/hardcover/monika-peetz-das-herz-der-zeit-der-geheime-schluessel.html


© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag


An dieser Stelle möchte ich mich noch recht herzlich beim Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplars bedanken!



Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks