Monika Pfundmeier

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 3 Leser
  • 24 Rezensionen
(22)
(5)
(2)
(0)
(1)
Monika Pfundmeier

Lebenslauf von Monika Pfundmeier

Monika Pfundmeier, geboren 1979. Aufgewachsen in einem Dorf - mit unsäglichstem Namen und Bayerns schönstem Weihnachtsmarkt - verliebt sie sich mit 14 in die Stadt München. Erst später findet sie dort ihre Heimat und letztlich den Mut und den Zuspruch von Freunden, ihren Weg zu gehen. Nach Jahren in der Finanzbranche und der Unternehmensberatung folgt sie dem Ruf ihres Herzens und entscheidet sich: Ihre Zukunft ist das Leben als Autor. Die Bilder ihrer Sprache überwältigen und auch ihr Debüt - der historische Roman BLUTFÖHRE - prägt ein ganz eigener Stil. Game of Thrones meets History meets Poetry. BLUTFÖHRE wird der Auftakt sein für eine Reihe weiterer Mittelalter-Romane rund um das Haus Wittelsbach.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Monika Pfundmeier
  • Ein fesselnder Roman in ungewöhnlicher Sprache

    Löwenblut

    EvelynM

    07. February 2018 um 19:04 Rezension zu "Löwenblut" von Monika Pfundmeier

    Bei dem historischen Roman „Löwenblut“ handelt es sich um die Fortsetzung von „Blutföhre“. Auch wenn ich den Vorgänger nicht gelesen habe, fiel es mir nicht schwer, der Geschichte um den letzten Staufer zu folgen.   Heiliges Römisches Reich: Im Jahre 1268 steht das Leben des letzten Staufers, des 16jährigen Konradin, auf dem Spiel. Er gerät in die Mühlen der Politik und des Machtmissbrauchs der Kirche unter der Führung von Papst Clemens IV. Dabei stellt Konradin für die Menschen die Hoffnung auf Frieden dar. Er ist der letzte ...

    Mehr
  • Der letzte Staufer

    Löwenblut

    Ladybella911

    25. December 2017 um 13:14 Rezension zu "Löwenblut" von Monika Pfundmeier

    Aus dem Inhalt entnommen:Glaube ist ein Ruder, das durchs Meer des Lebens lenkt. Wer das Steuerrad in Händen hält, bestimmt den Kurs. 1268 nach Christus: Im Heiligen Römischen Reich ruht alle Hoffnung auf Frieden auf dem sechzehnjährigen Konradin. Er ist ein begnadeter Stratege und der Letzte aus dem Kaisergeschlecht der Staufer. Unter seiner Regentschaft könnte eine neue Zeit anbrechen. Dem Löwenwappen seiner Familie folgen Volk, Adel und die Bewahrer des alten Germanenglaubens - darunter die einflussreiche Cäcilia. Sie steht ...

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung

    Löwenblut

    Alex1309

    19. December 2017 um 12:10 Rezension zu "Löwenblut" von Monika Pfundmeier

    Schon beim Cover erkennt man den Bezug zum ersten Band „Blutföhre“. Ich fand es hilfreich, dass ich zunächst Band 1 gelesen hatte, dadurch waren mir die handelnden Personen direkt wieder vertraut. Der Schreibstil ist einzigartig und lässt den Leser direkt in die damalige Welt abtauchen. Ich konnte mir, dank der bildhaften Beschreibung, alles sehr gut vorstellen und hatte beim Lesen ein klares Bild vor Augen. Die historische Geschichte ist klasse recherchiert und verbindet sich toll mit den Erzählungen um die handelnden Personen. ...

    Mehr
  • Historisches Kleinod

    Löwenblut

    dia78

    15. December 2017 um 00:27 Rezension zu "Löwenblut" von Monika Pfundmeier

    Das Buch "Löwenblut" wurde von Monika Pfundmeier verfasst und erschien 2017.Thematisch schließt es locker an das Buch "die Blutföhre" an, jedoch lässt es sich ohne Vorkenntnisse des ersten Buches des Autorin einwandfrei lesen. Dieses Mal begleiten wir hauptsächlich Konradin, den letzten Staufer bei seinem Aufstieg und Fall.Der Autorin gelingt es durch ihre detailreichen Schilderungen der Schauplätze, Handlungen und Kämpfe ein Feeling aufzubauen, welchem man sich als Leser nicht entziehen kann und will. Durch die tolle ...

    Mehr
  • Historie ohne Ende ...

    Löwenblut

    Rine_Goldammer

    12. December 2017 um 13:05 Rezension zu "Löwenblut" von Monika Pfundmeier

    LÖWENBLUT spielt im Jahr 1268 in den deutschen Landen und Italien. Es geht um den jungen Staufer Konradin, gerade einmal 16 Jahre jung, welcher der Letzte seines Geschlechtes und der legitime Thronerbe ist. Ihm gegenüber steht der Franzose D'Anjou, der unbedingt alle Macht an sich reißen und Konradin stürzen will. Sizilien hat er sich bereits unter den Nagel gerissen und die Kirche mit dem Papst Clemens IV. steht hinter ihm. Clemens will unbedingt die Staufer ausrotten, da er sie für Ketzer hält. Nun gibt es ein Hin und ein Her. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Löwenblut: Historischer Roman" von Monika Pfundmeier

    Löwenblut

    Jennifer_Jaeger

    zu Buchtitel "Löwenblut" von Monika Pfundmeier

    Heute erscheint endlich der zweite Teil von "Blutföhre"! :)Zur Feier des Tages haben die Autorin & ich uns überlegt, eine Leserunde zu starten - die Autorin sponsert hierfür 5 ebooks. Beantwortet einfach folgende Frage: habt ihr den ersten Teil ("Blutföhre") bereits gelesen? ;) Und darum gehts:Glaube ist ein Ruder, das durchs Meer des Lebens lenkt. Wer das Steuerrad in Händen hält, bestimmt den Kurs.1268 nach Christus: Im Heiligen Römischen Reich ruht alle Hoffnung auf Frieden auf dem sechzehnjährigen Konradin. Er ist ein ...

    Mehr
    • 59
  • Hat mich wunderbar unterhalten....

    Löwenblut

    Bjjordison

    24. November 2017 um 15:40 Rezension zu "Löwenblut" von Monika Pfundmeier

    „Löwenblut“ ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin wirklich begeistert. Für mich war die Thematik hier neu, denn ich lese zwar gerne und auch regelmäßig historische Romane, aber meist welche die in England oder Frankreich spielen. Hier ist es nämlich so, dass Konradin, der letzte der Staufer, einer der Hauptprotagonisten ist. Die Autorin erzählt uns hier die Geschichte von seinem gewollten Aufstieg bis hin zu seinem Fall. Auch werden die unterschiedliche historische Persönlichkeiten erwähnt. Mir hat die Handlung sehr gut ...

    Mehr
  • Das Ende der Dynastie der Staufer ...

    Löwenblut

    Isar-12

    07. November 2017 um 07:38 Rezension zu "Löwenblut" von Monika Pfundmeier

    "Löwenblut" ist der zweite historische Roman von Monika Pfundmeier. Dabei führt sie die Geschichte von Ludwig dem Strengen, sowie einiger bekannter Protagonisten aus dem ersten Roman "Blutföhre" fort. Außerdem rückt nun Konradin, der Letzte des Geschlecht der Staufer, mit in den Mittelpunkt. Er soll als Friedenskaiser in die Geschichte eingehen, aber dem entgegen steht Papst Clemens IV. und Charles d'Anjou, die gemeinsam nur die Vernichtung Konradins im Sinn haben. Ohne die rechtzeitige Unterstützung des Wittelsbacher Ludwig ...

    Mehr
  • Ein spannender historischer Roman, der auf einer alten Sage beruht.

    Blutföhre

    Sancro82

    03. November 2017 um 14:40 Rezension zu "Blutföhre" von Monika Pfundmeier

    Blutföhre von Monika Pfundmeier spielt im Jahr 1268 rund um Schloss Friedberg. Zu dieser Zeit streift ein Raubritter durch die Gebiete um Friedberg, der sich nicht scheut Unschuldige zu töten um sein Ziel zu erreichen.Sein Ziel ist es nämlich ungeheures Leid über den edlen Grafen Ulrich von Mering zu bringen. Als dann unmittelbar die Hochzeit von Ulrich und der schönen Agnes von Hardenberg bevor steht, begegnet Agnes dem Raubritter. Wenig später geschieht ein Mord, der alles verändern wird... Monika Pfundmeier hat geschickt die ...

    Mehr
  • spannend von Anfang bis Ende

    Blutföhre

    Rine_Goldammer

    03. November 2017 um 10:04 Rezension zu "Blutföhre" von Monika Pfundmeier

    Rezension zu "Blutföhre" von Monika Pfundmeier Historischer Roman "Erkennt, was sie waren und lernt daraus. Nun denn... vielleicht reicht Euch das Schicksal einst wieder die Hand." Pater Augustinus Blutföhre spielt im Jahre 1268 auf Burg Friedberg und Umgebung. Ulrich von Mering, Vasall seines Lehnsherren Ludwig II" der Strenge" Herzog von Bayern und Pfalzgraf bei Rhein hat seine Frau vor einiger Zeit verloren und bekommt nun von Ludwig eine neue Braut, welche er noch nicht kennt, aber heiraten muss. Agnes von Hardenberg. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks