Monika Richrath EFT Klopftechnik für Hochsensible

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „EFT Klopftechnik für Hochsensible“ von Monika Richrath

Stress aufgrund von Hochsensibilität einfach wegklopfen:
Hochsensibilität beeinflusst alle Lebensbereiche: Eine allgemeine Anfälligkeit für Stress, Erschöpfung und Überforderung, geringere Belastbarkeit, die Suche nach Perfektion und ein Isolationsgefühl sind nur einige typische Schwierigkeiten, die häufig dafür verantwortlich sind, dass der Stresspegel immer weiter steigt. Dabei ist es ganz einfach, aus der Stressspirale auszusteigen. Alles, was Sie dazu brauchen, sind Ihre Finger und die EFT-Klopftechnik!
Monika Richrath, hochsensible EFT-Coach und Trainerin, zeigt Ihnen in diesem Ratgeber, wie Sie typische Schwierigkeiten bei Hochsensibilität mit der EFT-Klopftechnik ganz einfach auflösen und sich in ein völlig neues Lebensgefühl hineinklopfen können. Der Zeitaufwand, den Sie dafür benötigen, ist minimal: Nur 2 bis 5 Minuten am Tag reichen aus, um langfristig besser mit Hochsensibilität umgehen zu können.

Detaillierte Anleitungen, genaue Beschreibungen, nicht nur für Hochsensible, alltagstauglich und praxisnah!

— Durga108

Sehr lehrreiches Buch mit prägnanter Information über die Technik.

— catly

Stöbern in Sachbuch

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

Das geflügelte Nilpferd

Mir hat der Read auf jeden Fall sehr gefallen und mir wahnsinnig viel Klarheit und Einsicht gegeben und Handlungsspielraum geschenkt!

JilAimee

Das Mysterium der Tiere

Sehr informativ und interessant

Amber144

Jane Austen - Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein Muss für bekennende "Janeites" und alle, die es werden wollen.

NeriFee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klopfen gegen Stress, negative Emotionen und Gedankenmuster

    EFT Klopftechnik für Hochsensible

    Tariaswen

    14. August 2017 um 16:38

    Nach einem sehr persönlichen Vorwort erklärt Monika Richrath zunächst, was Hochsensibilität, Stress und EFT (Emotional Freedom Techniques) überhaupt ist. Die Checkliste „Symptome Hochsensibilität“ hat mir dabei besonders gut gefallen, da mir hier einmal mehr bewusst geworden ist, wie anders ich bestimmte Dinge wahrnehme. Die wissenschaftliche Herangehensweise im Kapitel „Was Sie über Stress wissen sollten“ finde ich sehr gelungen.Dann führt die Autorin EFT als eine einfache Klopftechnik ein, bei der bestimmte Meridianpunkte mit den Fingerspitzen stimuliert werden (ähnlich der Akupunktur mit Nadeln). Als „psychologische Akupunktur“ sollten Stresssymptome damit aufgelöst werden, da EFT Einfluss auf die “Erlebnisverarbeitung“ im Hirn hat. Auch in diesem Kapitel finde ich die Verweise auf wissenschaftliche Arbeiten sehr gut.Das Klopfen wird einem anhand einer Schritt-für-Schritt-Anleitung mit zahlreichen Fotos und Links zu YouTube-Videos nahegebracht, wodurch ich die einzelnen Schritte recht schnell nachmachen konnte.Im Weiteren werden Klopfsätze zu den unterschiedlichsten Themen (anders sein, Erschöpfung, chronische Krankheiten, Perfektionismus, nicht abgrenzen können, …) genauer behandelt. Zu Anfang jedes der Kapitel wird eine kurze Geschichte als Aufhänger für den jeweiligen Klopfsatz vorgestellt und anschließend genauer beleuchtet (jeweils mit Übungen zum selbst ausfüllen). Dieser Teil des Buches hat mir sehr geholfen, da ich zu Anfang vor allem mit dem Formulieren der Klopfsätze Schwierigkeiten hatte.Den Schluss des Buches bildet das Kapitel „Tipps & Tricks“, welches weiterhelfen kann, wenn man Schwierigkeiten mit EFT hat.Das Buch ist so geschrieben, dass man alles sehr gut verstehen und leicht anwenden kann und es trotzdem einen sehr fundierten Eindruck macht. Ich hatte zu Anfang etwas Schwierigkeiten mir die Klopfpunkte und die Reihenfolge zu merken, aber bereits nach einigen Wiederholungen gelang es mir. Ich war froh, dass Richrath selbst mehrfach schreibt, dass die Technik zunächst „skurril“ anmuten mag, was ich genauso auch empfand, aber nach einiger Zeit gewöhnt man sich daran. Das Klopfen kann man sehr einfach in den Alltag einbinden, da man nur 2-5 Minuten täglich benötig (sehr gut ist dazu das Kapitel „Wie Sie sich eine Klopfroutine schaffen“).Fazit: Ein toller Ratgeber, der so geschrieben und bebildert ist, dass man sofort losklopfen kann. EFT ist für mich eine alltagstaugliche Technik zur Stressbewältigung, die mir mit diesem Buch ganz toll nahegebracht wurde. Ich bleibe gespannt, was ich noch alles mit dem Klopfen erreichen kann.

    Mehr
  • Den Stress einfach wegklopfen

    EFT Klopftechnik für Hochsensible

    Durga108

    11. August 2017 um 13:32

    Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde gelesen und bin rundum begeistert. Auf den ersten Seiten beschreibt Monika Richrath wie sie zu EFT (Emotional Freedom Techniques) kam und erklärt div. Begriffe wie z.B. Stress, EFT, Hochsensibilität sowie die Klopftechnik an sich. Dann beginnt auch schon der praktische Teil, mit dem ich mich sehr ausführlich und praktisch befasst habe. Richrath stellt an die Kapitelanfänge div. detailliert beschriebene Übungen, mit denen sich der Leser auseinandersetzen soll, um sich z.B. persönliche Klopfsätze zu erarbeiten. D.h. die Anwendung wird individuell, somit wirkungsvoll und man befasst sich aktiv mit seinen eigenen Problemen bzw. seiner eigenen Situation und kann sofort an sich üben. Diesen Ansatz finde ich sehr intelligent und hilfreich, da der Leser sofort loslegen kann. Es folgen nun Übungen zu div. konkreten Situationen, die man wegklopfen kann, wie z.B. bei Erschöpfung,  chronischer Krankheit, Perfektionismus usw. Sicherlich mag der eine oder andere von der Technik etwas irritiert sein, deshalb ist es umso wichtiger, unvoreingenommen an die Sache heranzugehen und sie einfach auszuprobieren. Für wen das Klopfen etwas befremdlich ist oder die Technik noch nicht ganz klar, kann sich außerdem div. Youtube-Videos anschauen. Die Links dafür sind im Buch aufgeführt. Beim Lesen und Üben dachte ich oft, ob die Übungen nicht für jedermann/frau geeignet wären, wobei vermutlich die "Nicht-Hochsensiblen" die beschriebenen Probleme und Situationen gar nicht so wahrnehmen wie es die Hochsensiblen tun. Diese Tatsache vergesse ich auch oft im Alltag, wenn ich z.B. denke,  dass meinen Kollegen bestimmte Dinge auch auffallen müssten. Tun sie aber nicht! Ich habe von diesem Buch sehr profitiert, der Zeitaufwand ist gering, der positive Effekt groß, wobei ich sicherlich noch einige Zeit für die Übungen benötige und noch den einen oder anderen Übungsbogen ausfüllen werde, bis die Technik in Fleisch und Blut übergeht. Zum einen möchte ich EFT an sich empfehlen, zum anderen aber auch genau dieses Buch, weil es alltagstauglich und parxisnah ist sowie schnell Abhilfe schaffen kann. Ich bin begeistert und EFT ist mittlerweile ein fester Bestandteil in meinem Alltag. Herzlichen Dank an Monika Richrath für die außergewöhnlich gute Umsetzung in ihrem Buch "Klopftechnik für Hochsensible".

    Mehr
    • 2
  • ein wunderbarer, praxisnaher Ratgeber zum Thema "Klopftechnik für Hochsensible"

    EFT Klopftechnik für Hochsensible

    JDaizy

    11. August 2017 um 12:03

    Bücher über Klopftechniken gibt es viele: EFT, MET, Klopfen mit Kindern, Klopfen gegen Lampenfieber, mit Klopfakupressur zum Wohlfühlgewicht u. v. m. Brauchen wir also noch ein Buch zu diesem Thema? Ich sage "Ja", denn das Buch der Autorin Monika Richrath ist ein sehr persönlicher Erlebnisbericht über die Erfahrungen, die sie an sich selbst und mit ihren Klienten über die Jahre gesammelt hat. Dabei beschäftigt sie sich insbesondere mit dem Zugang und der Anwendung der Klopftechnik für Hochsensible. Das Buch ist aber durchaus für jeden Leser geeignet, der sich in seinem Alltag manchmal gestresst und überfordert fühlt. Kennen sie das auch? Irgendwie haben sie das Gefühl, "anders gestrickt" zu sein als alle anderen. Sie reagieren sensibel auf alles was in ihrem Umfeld passiert und sind oft mit den Reizen, die auf sie einströmen überfordert? Vielleicht haben sie selbst auch schon etwas über Hochsensibilität gehört oder gelesen oder sind so wie ich, durch Zufall auf das Buch gestoßen. Wie dem auch sei - jetzt halten sie dieses Buch in ihren Händen und ich bin mir sicher, dass sie, wenn sie offen für dieses Thema sind, nach dem Lesen einen wirklichen Erkenntnisgewinn haben werden. Dieses Buch kann ihr Leben verändern. So unwahrscheinlich und reißerisch das klingt, aber mit dieser einfachen Technik kann man so viel erreichen. Die Autorin erklärt, nach einem sehr persönlichen Vorwort, unter anderem, was sie grundlegend über Hochsensibilität und Stress wissen sollten, was EFT (emotional freedom techniques ) ist, wie es funktioniert und wie sie es selbst anwenden können. Dabei wird an einem fiktiven Beispiel ein Klopfsatz formuliert, ein Stresswert bestimmt und mit fünfzehn Fotos erklärt, welche Meridianpunkte in welcher Reihenfolge beklopft werden. Das war für mich persönlich als Anfänger sehr hilfreich, weil es anschaulicher als eine reine Erklärung mit Worten war. Was ich sehr inspirierend empfand, war, dass die Autorin selbst auf diesen Fotos abgebildet ist und eine sehr offen, positive, lebensbejahende Ausstrahlung hat, die (zumindest mir) die anfängliche Skepsis und den Gedanken "ob ich es auch wirklich richtig mache", genommen hat. Etwas, was den Leser auch bestärken kann, ist das Kapitel "Wie sie sich eine Klopfroutine schaffen". Oft sind Techniken nur schwer in den täglichen Alltag einzubinden. Zu zeitaufwändig, zu kompliziert, und damit schnell wieder vergessen. Aber um die Wirkung der EFT-Klopftechnik erfahren zu können, braucht es tatsächlich nur einen minimalen Zeitaufwand von 2-5 Minuten (pro Klopfsatz) täglich. Man muss auch nicht monatelang auf erste Erfolge warten und was mich sehr beruhigt hat, es gibt auch keine unerwünschten Nebenwirkungen. Das Schlimmste was passieren kann, ist das es nicht wie erhofft wirkt. (Was dann aber wohl an der eigenen Einstellung liegen wird und nicht an der Wirkungsweise der Klopftechnik an sich). Auf was warten sie also noch? Kaufen sie sich dieses Buch und wagen sie das Experiment. Das Taschenbuch "EFT-Klopftechnik für Hochsensible" wurde 2016 bei "dielus edition leipzig", einem unabhängigen Kleinverlag, verlegt. Der Inhalt erfolgt damit ausschließlich fachlich orientierten Gesichtspunkten. Das Cover zeigt, was man für die Klopftechnik an sich benötigt, zwei Hände - mehr braucht man nicht dazu. Auch farblich ist es unaufgeregt und ansprechend. Besonders gut gefallen mir die Praxisbeispiele und die vielen aktiven Übungen (diese sind durch einen Daumen nach oben gekennzeichnet und damit für den Leser schnell wiederzufinden). Wenn man selbst noch nicht so erfahren ist, gibt es zahlreiche Anregungen in Form von Fragen und vorformulierten Beispiel-Klopfsätzen und anschließenden Ergänzungssätzen. Ganz am Ende greift die Autorin in dem Kapitel "Tipps und Tricks" dann noch einmal die Problematik auf, was man tun kann, wenn man selbst nicht weiterkommt oder wie man die Klopftechnik für sich selbst noch besser und individueller gestalten kann. Fazit: Ein wunderbarer, praxisnaher Ratgeber, mit dem man die EFT-Klopftechnik kennenlernen und auch sofort anwenden kann und der sicher positive Veränderungen in das Leben der Leser bringen wird, die sich dem Thema (der eigenen) Hochsensibilität offen nähern wollen.  

    Mehr
    • 2
  • Klopfen gegen Stress, gegen negative Emotionen und Gedankenmuster

    EFT Klopftechnik für Hochsensible

    catly

    07. August 2017 um 10:36

    Monika Richrath führt den Leser in ihrem Buch gekonnt in die Technik EFT ein. Sie soll dazu dienen, Stress, sowie negative Emotionen und Gedankenmuster durch beklopfen spezifischer Meridianpunkte "aufzulösen" und dadurch gelassener und freier leben zu können.Der Aufbau des Buches ist toll gelungen. Es wird mit einer kurzen Einführung über Hochsensibilität, die Auswirkungen von Stress auf den Körper, sowie die Wirkungsweise der Technik, gefolgt von einem langsamen Aufbau und Einstieg in EFT begonnen. Anschließend werden einige Vorschläge zu Klopfsätzen aufgearbeitet. Den Schluss bilden nützliche Tipps&Tricks. Die Informationen dazu sind durch ein umfassendes Literaturverzeichnis belegt und scheinen dadurch fundiert.Die Sprache ist einfach und klar verständlich gehalten, weshalb der Einstieg in die Technik leicht gelingt. Konzentration zum Lesen ist natürlich trotzdem erforderlich, da es sich um ein Lehrbuch handelt. Übungen, sowie weiterführende Links werden ebenfalls passend eingestreut.Anfangs stand ich der Technik etwas skeptisch gegenüber, doch mit zunehmendem Verlauf des Buches, sowie meines Übens dazu, konnte sie mich immer mehr überzeugen. Auch das Merken der Klopfpunkte gelang mir bereits nach einigen Wiederholungen.Das Buch wird speziell für Hochsensible postuliert. Allerdings ist es für jeden Menschen, der mit Stress, Perfektionismus, sowie mangelnder Selbstliebe/Selbstachtung zu kämpfen hat sinnvoll und hilfreich.

    Mehr
  • Leserunde zu "EFT Klopftechnik für Hochsensible" von Monika Richrath

    EFT Klopftechnik für Hochsensible

    Tissot

    Hallo Ihr Lieben, heute startet die Leserunde für das Buch "EFT Klopftechnik für Hochsensible" - bin schon gespannt auf Euer Feedback. Es stehen 5 Rezensionsexemplare zur Verfügung. Wer von Euch hat Lust das Buch zu lesen und eine Rezension dazu zu schreiben?
    LG Eure Sandra

    • 46
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks