Monika Stahl ANGST

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ANGST“ von Monika Stahl

Zu Teil 1 Habe dabei nichts Außergewöhnliches gefunden und so dachte ich, dass ich mir das einbilde, und schob es auf die Veränderung meines Körpers zurück. Gekrümmt vor Schmerzen, brachte er mich noch in das nächste Krankenhaus. Die ganze Zeit war James hin und her gelaufen im Zimmer und machte sich fürchterliche Sorgen, was ich in seinem Gesichtsausdruck gut erkennen konnte, denn wir warten beide auf dem Befund vom Arzt. Endlich, leise klopfte es an der Tür und der Arzt kam herein. Zu Teil 2 Zum Glück konnte er mich nicht sehen, da ich mich flach auf die Baumstämme gelegt hatte. Just in diesem Augenblick, da krabbelte mir noch so eine fette und hässliche Spinne über die rechte Hand. Mit der linken Hand hielt ich mir krampfhaft den Mund zu, um ja nicht zu schreien und ließ der Spinne den geplanten Weg nehmen. Sie war fort und noch einmal schaute ich zu meinem Verfolger hinüber. So wie es aussah, schien er zu glauben, ich sei über alle Berge und er durfte sich mit dem Wildschwein alleine herumplagen. Zu Teil 3 Dann hörte ich die Sirenen und sah diesmal ganz deutlich, das Blaulicht. Ein greller Blitz durchschlug das Gesicht des Mannes und sein fürchterliches Grinsen war endgültig nicht mehr zu sehen gewesen. Mit der Waffe im Anschlag drehte ich mich um und spürte die Wärme, als das warme Blut mir über das Gesicht hinunter lief. Erst dann sah ich noch einmal, was mit meinem Kind geschah. Er hatte vor sieben Jahren eine Waffe in seiner Hand und hielt die Pistole meinem Kind an die Schläfe und hatte dann abgedrückt.

Stöbern in Gedichte & Drama

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen