Rock Tango

von Monika Wurm 
3,9 Sterne bei13 Bewertungen
Rock Tango
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (11):
ConnyWs avatar

kurzweiliges Lesevergnügen, da der 1. Teil ist man gespannt wie es weiter geht. Es geht um Fan-Liebe, Arroganz, Enttäuschung, Rache.

Kritisch (2):
nani1705s avatar

Interessantes Thema aber leider sehr vorhersehbar.

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rock Tango"

Als die junge Krankenschwester Sunshine ein Meet-and-Greet mit ihrem verehrten Rock-Idol Damien Shane gewinnt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch die Erfüllung ihres innigsten Wunsches entpuppt sich als schrecklicher Albtraum. Sunshine muss feststellen, dass Damien nichts als ein charakterloser Nichtsnutz und Schürzenjäger ist. Enttäuscht und gedemütigt will sie dieses Treffen nur vergessen.

Doch wie es so schön heißt: Man sieht sich immer zweimal im Leben. Monate später erhält sie das Angebot, einen vor Kurzem erblindeten Mann zu pflegen. Aufgrund der Schulden ihrer Mutter kann sie den Job nicht ablehnen. Selbst dann nicht, als sie erkennt, wer ihr Patient ist …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961730933
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:250 Seiten
Verlag:Eisermann Verlag
Erscheinungsdatum:13.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jule1203s avatar
    Jule1203vor 21 Tagen
    Kurzmeinung: Gute Story, an manchen Stellen noch ausbaufähig. Aber mal nicht die typische "Schnulze". Bin gespannt auf Teil 2.
    Rockstar trifft "Graue" Maus ...

    Sunshine ist Mitte 20, Krankenschwester, lebt in London und ist unheimlich fasziniert von ihrem Rockidol Damien Shane. Als sie ein Backstage Ausweis für seinen nächsten Auftritt gewinnt ist sie überglücklich. Jedoch verläuft das Treffen anders als erwartet... für Sunshine ein wahrer Alptraum. Damien ist überheblich, arrogant, unhöflich und einfach nur ein riesen A.... 

    Danach will Sunshine ihn nur noch vergessen. Doch wie heißt es so schön ... man trifft sich immer zweimal. Und Sunshine schmiedet einen Racheplan...doch geht der auf ??? 

    Das Buch ist aus der Sicht von Sunshine geschrieben... in der Ich-form. Der Schreibstil war flüssig, aber manchmal recht einfach gehalten. Man hat sich öfter mal mehr Tiefgang gewünscht. 

    Das Cover ist zum Thema passend finde ich, düster und dunkel gehalten, aber gleichzeitig zeigt es den "Starglanz" von Damien. Auf dem Cover ist vermutlich Damien zu sehen. So stellt man sich ihn auch vor. 

    Das Buch hat mir im großen und ganzen Gefallen, zumindest war ich doch so vertieft dass ich immer Wissen wollte wie es weiter geht. Einige Stellen waren mir aber doch zu vorhersehbar und sehr übertrieben dadurch. Das hätte die Autorin noch besser umsetzen können. Auch kam ich manchmal mit der doch recht naiven Art von Sunshine nicht klar. Wahrscheinlich konnte ich mich da persönlich schlecht rein versetzen, da ich in dem Alter schon Mutter und Ehefrau war, und einfach schon fest im Leben stand. Trotz allem fand ich die Veränderung von beiden Charakteren, also Sunshine und Damien recht gut. Da hat die Autorin es auch sehr gut ausgeschmückte die Veränderungen und nicht so Holterdipolter. Das fand ich toll. 

    Trotz einiger Kritikpunkte kann ich das Buch empfehlen, es ist mal nicht so ein typischer Liebesroman. Leser die sich jedoch ein Happy End Wünschen werden erst mal enttäuscht sein. Aber es gibt ja eine Fortsetzung. 😉

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    ConnyWs avatar
    ConnyWvor 25 Tagen
    Kurzmeinung: kurzweiliges Lesevergnügen, da der 1. Teil ist man gespannt wie es weiter geht. Es geht um Fan-Liebe, Arroganz, Enttäuschung, Rache.
    Schöner Roman mit Tiefsinn

    Sunshine ist Krankenschwester, verliebt in ihr Rockidol Damien Shane. Sie gewinnt Konzertkarten mit Bagstage ihres Idols. Das Zusammentreffen mit Damien ist das Größte, da sie ihn vergöttert. Leider nutzt Damien dies Treffen dermaßen aus, seine Arroganz, seine Starallüren und sein Aussehen drängt er Sunshine zum Äußersten, einer Vergewaltigung, zum Spaß wie er meint....
    Es kommt dann zur eigentlichen Story, Damien wird durch einen "Unfall" so schwer verletzt, dass er sein Augenlicht verliert. Jetzt kommt wieder Sunshine ins Spiel, die ja Krankenschwester ist. Durch ihre Weiterbildung und ihrer Professionalität wird sie zu Damiens persönlicher Hilfe, Tag für Tag an seiner Seite. Natürlich sinnt sie auf Rache, warum auch nicht. Aber ich will hier nicht zu viel verraten. Man soll ja Lesen! Am Ende des Buches sind viele Fragen offen und man hofft auf eine Fortsetzung.... Die es nun endlich als Teil 2 gibt.
    Viele Spaß beim Lesen!!!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Sarih151s avatar
    Sarih151vor einem Monat
    Kurzmeinung: schockierende und anstößige Rockstar-Romance, die fesselt!
    schockierende und anstößige Rockstar-Romance, die fesselt!

    Einmal im Leben ihr Idol zu treffen,

    das war eine lange Zeit, Sunshines größter Wunsch.

    Doch als dieser in Erfüllung geht,

    stellt sich der Rockstar Damien als die größte Enttäuschung überhaupt heraus.

    Gedemütigt und verletzt,

    will Sunshine diese Treffen fortan nur noch vergessen.

    Doch, wie es im Leben nun mal so ist:

    Man trifft sich immer zweimal.

    Nach einem schweren Unfall benötigt Damien eine persönlich Pflegerin

    und ausgerechnet Sunshine erhält die Zusage.

    Wäre das Angebot nicht so verlockend, würde sie ablehnen.

    Doch so, formt sich in Sunshine ein ganz neuer Plan der Rache …


    „Rock Tango“ ist der Auftakt der gleichnamigen Dilogie von Monika Wurm

    und erzählt vom skandalösen Leben des Rockstars Damien.


    Das Cover weckte schon zuvor meine Aufmerksamkeit.

    Düster und Geheimnisvoll.

    Der Klappentext klang sehr interessant,

    weshalb ich die Geschichte wirklich gerne lesen wollte!


    Der Schreibstil ist sehr leicht.

    Manchmal hätte es gerne etwas ausführlicher sein dürfen!

    Man taucht hier hauptsächlich in die Sicht von Sunshine ein,

    bekommt jedoch auch ein paar aus Damiens Sicht geliefert.


    Die Story von Damien und Sunshine beginnt sehr provokativ und erschütternd!

    Man lernt den gefeierten Rockstar als selbstsüchtigen Idioten kennen,

    während sich Sunshine in ihrer perfekten Traumwelt verfängt

    und ernüchternd auf dem Boden aufschlägt.

    Ein kleiner Zeitsprung führt den Leser in die Gegenwart ein

    und lässt dem Schicksal seinen Lauf nehmen …


    Obwohl ich ein paar Anlaufschwierigkeiten hatte,

    mich in die Geschichte von Damien und Sunshine fallen zu lassen,

    übte sie eine gewisse Sogwirkung aus.

    Lag vielleicht an den erschreckenden Ereignissen gleich zu Beginn

    und der Teufelskerl-Attitüde von Damien ... ;)


    Als gefeierter Rockstar, lag Damien die Welt einst zu Füßen.

    Arrogant und skrupellos.

    Ein richtiges Ekel,

    der vor nichts halt machte.

    Doch im Laufe der Story,

    beginnt Damien sein Leben und seine Handlung zu überdenken.

    Wird menschlicher, umgänglicher

    und gar sensibel für seine Umwelt.


    Sunshine ist die personifizierte graue Maus.

    Verträumt. Schüchtern. Selbstlos.

    Allerdings auch sehr naiv,

    weshalb es mir manchmal schwer fiel,

    ihre Handlungen und Reaktionen nachzuvollziehen.

    Teils ist sie so vorlaut, dass es nicht zu ihrem Auftritt passt.


    Die Geschichte von Damien und Sunshine ist

    schockierend, ehrlich, anstößig.

    Es wird kaum ein Blatt vor den Mund genommen.

    Und trotzdem ist sie gleichermaßen

    fesselnd, wie beklemmend.

    Zärtlich wie grob.

    Liebevoll wie unverfroren.


    Die Story endet mit einem offenen Ende,

    das die Neugierde auf Band zwei

    und die Hoffnung auf ein Happy End weckt …


    Ich vergebe 4 von 5 Sterne.


    Vielen Dank an den Eisermann Verlag und der Netzwerk Agentur Bookmark

    für das Rezensionsexemplar und die Leserunde auf Lovelybooks!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    D
    Drwhovor einem Monat
    Rock Tango

    Das Cover fande ich jetzt nicht sooo begeisternd, dafür aber den Klappentext. Der klingt echt nach einer tollen Geschichte. Und diese wurde mir auch geliefert.

    Sunshine ist Krankenpfleger und ein riesiger Fan von Damien Shan, einem Rocker. Glücklicherweise gewinnt sie Konzertkarten mit anschließendem Treffen mit Damien. Doch das stellt sich nicht als so toll wie erwartet heraus, Sunshine muss feststellen, dass Damien nicht der nette Typ ist, für den sie ihn gehalten hat, sondern ein richtiger Arsch. Als sie dann Monate später den Job erhält, einen verletzten Mann zu pflegen, trifft sie erneut auf ihren ehemaligen Schwarm. Hat er sich durch den Unfall zu einem besseren Mensch geändert oder er ist er immer noch derselbe wie nach dem Konzert?
    Generell hat mich die Story interessiert. Ich konnte auch irgendwie nachvollziehen das Sunshine den Job wegen dem Geld angenommen hat. Aber wegen ihrer Vorgeschichte mit Damien hätte ich ein bisschen mehr erwartet. Er hat sie im Prinzip vergewaltigt und dennoch ist sie ihm immernoch nicht ganz abgeneigt, dass konnte ich einfach nicht verstehen. Damien hat sich zwar vom Verhalten her verbessert, aber er ist noch die selbe Person. Ansonsten war die Story abwechslungsreich und hatte meistens ein angenehmes Tempo. Lediglich an manchen Stellen war sie mir zu inszeniert und es ist einfach plötzlich zu viel auf einmal passiert.
    Alles in allem konnte mich das Buch trotz kleiner Ausbesserungsmöglichkeiten mitreißen und ich bin gespannt auf den 2. Band.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    nani1705s avatar
    nani1705vor einem Monat
    Kurzmeinung: Interessantes Thema aber leider sehr vorhersehbar.
    Interessantes Thema aber leider sehr vorhersehbar.

    Die Story handelt von jungen Sunshine welche das Glück hat VIP Tikets ihres Idols Damien Shanes zu Gewinnnen. Wie sich dann aber herausstellt ist Damien ziemlich arrogant und selbstverliebt. 

    Doch leider meinte das Schicksal es nicht sehr gut mit ihr und sie bekommt ein Angebot von ihm welches sie nicht abschlagen kann.

    Die Idee der  Story an sich fand ich sehr interessant leider war die Ausarbeitung nicht sehr gelungen, da sie sehr vorhersehbar war. Auch der Schreibstil hat mich nicht überzeugen können. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    melanie1984s avatar
    melanie1984vor einem Monat
    Sehr ambivalent

    Als die junge Krankenschwester Sunshine ein Meet-and-Greet mit ihrem verehrten Rock-Idol Damien Shane gewinnt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch die Erfüllung ihres innigsten Wunsches entpuppt sich als schrecklicher Albtraum. Sunshine muss feststellen, dass Damien nichts als ein charakterloser Nichtsnutz und Schürzenjäger ist. Enttäuscht und gedemütigt will sie dieses Treffen vergessen.
    Monate später erhält sie das Angebot, einen vor kurzem erblindeten Mann zu pflegen. Aufgrund der Schulden ihrer Mutter kann sie den Job nicht ablehnen. Selbst dann nicht, als sie erkennt, wer ihr Patient ist...


    Selten habe ich ein Buch so gut bewertet, obwohl ich so viele Kritikpunkte habe. Trotz allem überwiegt aber der positive Eindruck, denn der Schreibstil ist für mich perfekt. Die Geschichte erschien mir unwahrscheinlich kurzweilig, ich konnte sie kaum mehr aus der Hand legen.
    Gestört haBen mich die Protagonisten. Ich konnte mich überhaupt nicht in Sunshine hineinversetzen, ihr Handeln war die meiste Zeit unverständlich. Wie kann man sich in einen Mann verlieben, der einen verletzt hat und noch dazu ein Verbrechen an einem selbst begangen hat? Mit dieser Tatsache hatte ich die ganze Lektüre zu kämpfen. Damien hat zwar einen positiven Wandel gemacht, trotzdem bleibt für mich immer ein bitterer Beigeschmack, wenn es um ihn geht.
    Auch Sunshines Mutter ging überhaupt nicht, so rücksichtslos und eigensinnig verhält sich eine Mutter ihrer Tochter gegenüber. Leider wurde das im Buch mit einer Selbstverständlichkeit geschildert.
    Stellenweise war die Geschichte an mancher Stelle arg konstruiert. Zu viele Zufälle genau zu richtigen Zeit, das war mir dich zu viel.
    Auch das abrupte Ende hat mich etwas gestört, als Leserin hängt man völlig in der Luft. 

    FAZIT:
    Trotz der vielen Kritikpunkte habe ich die Geschichte sehr gerne gelesen und freue mich auf den Nachfolger. Ich möchte unbedingt wissen, wie die Geschichte zu Ende geht. Für diesen ersten Teil vergebe ich 3,5 Sterne.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Almeris avatar
    Almerivor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Ende... einfach zu Ende... so geht das überhaupt nicht....
    Mal ein ganz anderer Liebesroman...

    Ich habe über den Eisermann Verlag ein Rezensionsexemplar erhalten. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Diesen Buchstart ließ mich sehr heftig durchatmen. Was für einen Charakter hat der Protagonist nur von der Autorin erhalten??? Mir tat die naive Protagonistin trotz allem sehr Leid. Dieses Buch hat mich von Beginn an sehr gefesselt. Die unterschiedlichsten Themen kamen darin vor: Vergewaltigung, Idol, Rockstar, Wetten, Wahre Liebe, Naivität, London uvm. Es war auch ein sehr toller Schreibstil, man wollte einfach die Veränderung von Damien erfahren und mit Sunshine mitleiden. Mir hat es sehr gut gefallen, mal ein etwas anderer Liebesroman. Man liest sich so von Kapitel zu Kapitel durch die Geschichte, und dann... was ist das "ENDE"! Kein Happy End auf normaler Weise. Einfach fertig, selbst ein Ende sich denken... oder wird es eine Fortsetzung über diese beiden geben? Offene Fragen....

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 6 Monaten
    Hoffe es geht bald weiter

    Ich kannte die Autorin vorher noch nicht. Aber als ihr Buch durch Zufall gefunden, wollte ich es unbedingt lesen. 

    Das Cover, Titel und Klappentext machte mich gleich neugierig. 

    Mir hat die Story um Sunshine und Damien sehr gut gefallen. 
    Auch wenn ich Damien am Anfang echt zum kotzen. Seine Art war so doof. Und ich mochte ihn einfach nicht. 
    Aber er fällt dann durch den Unfall so richtig auf die Nase und brauch Hilfe. 
    Sunshine bekommt ein tolles Jobangebot. Aber das sie gerade dort auf Damien trifft, hätte sie sich nie erträumen lassen.  

    Es beginnt eine Aufregende und Anstregende Zeit. Und ganz ehrlich manchmal wurde ich einfach nicht schlau aus Damien. Er ist total lieb und dann wieder anderes. Seine Launen machen einen Schwindelig. Aber ich denke das liegt auch an seinem Unfall. Damien gibt sich aber auch irgendwie Mühe um das Herz von Sunshine zu erobern. 

    Und dann war da noch dieses Ende. Ich hoffe, es geht ganz schnell und bald weiter. Den ich möchte unbedingt wissen wie es mit den beiden weiter geht. Es ist so vieles Offen. 

    Vielen Dank an den Eisermann-Verlag für das Rezensionsexemplar,
    was nicht meine Meinung beeinflusst hat.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 7 Monaten
    Mega spannend

    Das Cover ist ansprechend und passend gewählt und der Klappentext lädt zum Lesen ein.
    Ja und das habe ich auch getan und zwar ohne anzuhalten!
    Ich war ausnahmslos felsenfest im Buch verankert.
    Sunshine, nun ja zu Beginn hätte ich das Mädchen schütteln mögen und Damien am liebsten die Kronjuwelen  abgeschnitten. Die beiden Hauptprotagonisten werden fantastisch lebhaft beschrieben. Da mag man wirklich als Leser gerne in die Seiten klettern und seinen Senf dazu geben. Im Laufe der Geschichte machen beide eine für mich ganz beeindruckende Wandlung mit. Die Wendungen sind effektvoll in Szene gesetzt und hier fiebert man unglaublich mit. Ja ich war regelrecht begierig darauf zu wissen wie es mit den beiden weitergeht. Nun ein wenig muss ich zwar jetzt noch warten, da es sicherlich noch einen Folge Band geben wird. Aber das ist phantastisch, denn umso mehr werde ich über die zwei und ihr Schicksal erfahren.
    Hier wurde ich auf jeden Fall grandios unterhalten und ich freue mich riesig auf die Fortsetzung.
    Der Schreibstil ist durchgehend geschmeidig und herrlich zu lesen. Besonders gefielen mir manche reizende Ausdrucksweisen die brilliant zu diesem rundum gelungenen Buch passen. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Chronikskinds avatar
    Chronikskindvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne und unterhaltsame Geschichte :D
    Rock Tango

    Klappentext: Als die junge Krankenschwester Sunshine ein Meet-and-Greet mit ihrem verehrten Rock-Idol Damien Shane gewinnt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch die Erfüllung ihres innigsten Wunsches entpuppt sich als schrecklicher Albtraum. Sunshine muss feststellen, dass Damien nichts als ein charakterloser Nichtsnutz und Schürzenjäger ist. Enttäuscht und gedemütigt will sie dieses Treffen nur vergessen.

    Doch wie es so schön heißt: Man sieht sich immer zweimal im Leben. Monate später erhält sie das Angebot, einen vor Kurzem erblindeten Mann zu pflegen. Aufgrund der Schulden ihrer Mutter kann sie den Job nicht ablehnen. Selbst dann nicht, als sie erkennt, wer ihr Patient ist …

    Meine Meinung

    Story:
    Der Klappentext und auch das Cover haben mich von der ersten Sekunde an interessiert und so war ich gespannt auf die Geschichte. Ich hatte erst gedacht, dass es ein Einteiler wird, aber man merkt schnell, dass sich die Handlung nicht in einen Band packen lässt.

    Am Anfang lernen wir Sunshine und ihre Vorliebe für ihr Rock-Idol kennen. Und dabei erleben wir auch die im Klappentext angesprochene Szene ... holla, schön war das wirklich nicht.

    Danach macht die Handlung einen kleinen Sprung: Sunshine hat ihre Ausbildung beendet und soll sich nun um einen Privatpatienten kümmern ... und irgendwie ist doch sehr klar, wer das sein wird^^

    Wobei ich mich dann doch schon gefragt habe, was mit Damien passiert ist. Das erfährt man aber im Laufe des Buches.

    Insgesamt fand ich die Handlung interessant. Man merkt, wie sich das Verhältnis der beiden verändert. Zugleich fand ich es interessant zu erleben, wie Sunshine mit ihrer Arbeit klargekommen ist und welche Aufgaben sie hatte. Die Story hatte jetzt keine großen Überraschungen parat, aber sie hat mich doch einige Mal zum schmunzeln gebracht.

    Das Ende ... nun ich hatte einen Plan, wie es enden würde. Aber ich wurde komplett überrascht und es war definitiv nicht das, was ich erwartet habe^^ aber es macht mich sehr neugierig auf den folgenden Band ... und ich schätze, da wird auch das, was ich erwartet habe, noch passieren^^

    Mir hat das Buch gefallen, ich hab das Buch innerhalb von 2 Tagen gelesen. Die Story war durchaus interessant und hat mich gut unterhalten, aber irgendwie fehlte ihr noch ein wenig das Besondere, sodass es keine 5 Sterne sind. Ich denke aber, dass ein zweiter Teil noch einiges für uns bereithält und ich bin gespannt darauf.

    Charaktere:
    Protagonistin des Buches ist Sunshine (irgendwie mag ich ihren Namen nicht so ganz^^). Aber er passt zu ihr, sie ist wirklich ein kleiner Sonnenschein und lässt sich nicht so schnell von Rückschlägen runterbringen. Sie hat meinen Respekt - ich fand es beeindruckend, wie sie mit den Erlebnissen vom Anfang umgeht.

    Damien ... nun ja, ich weiß einfach nicht so richtig, wie ich ihn einschätzen soll. Einerseits würde ich ihm gerne für seine Taten in den Hintern treten. Andererseits hat er auch was von einem süßen Softie ... mal schauen, ob er mich im zweiten Band mehr von sich überzeugen kann.

    Schreibstil:
    Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Ich war sofort gefesselt und bin relativ flink durch das Buch gekommen. Zwischendurch gibt es auch immer wieder sehr schöne und bildhafte Beschreibungen.

    Die Story wird aus der Sicht von Sunshine erzählt. Ich fand es sehr spannend, da man so ihre inneren Konflikte besser nachvollziehen konnte und auch sie besser verstehen konnte. Für eine Fortsetzung würde ich mir aber wünschen, auch mal die Sicht von Damien zu lesen. Das würde sicherlich auch einige Erkenntnisse bringen.

    Mein Fazit
    Eine schöne und interessante Geschichte, die mich sehr gut unterhalten hat :D

    Die Charaktere fand ich liebenswürdig und habe sie von Anfang an gemocht. Auch der Schreibstil konnte mich überzeugen. Ich bin gespannt, wie es im zweiten Band weitergehen wird.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    NetzwerkAgenturBookmarks avatar

    Man sieht sich immer zweimal...

    Willkommen zu einer neuen Leserunde aus dem Eisermann Verlag.
    Heute haben wir »Rock Tango« von Monika Wurm im Gepäck.
    Lest direkt in die Leseprobe rein und bewerbe dich auf eines der Rezensionsexemplare!


    Autoren oder Titel-Cover
    Als die junge Krankenschwester Sunshine ein Meet-and-Greet mit ihrem verehrten Rock-Idol Damien Shane gewinnt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch die Erfüllung ihres innigsten Wunsches entpuppt sich als schrecklicher Albtraum. Sunshine muss feststellen, dass Damien nichts als ein charakterloser Nichtsnutz und Schürzenjäger ist. Enttäuscht und gedemütigt will sie dieses Treffen nur vergessen.

    Doch wie es so schön heißt: Man sieht sich immer zweimal im Leben. Monate später erhält sie das Angebot, einen vor Kurzem erblindeten Mann zu pflegen. Aufgrund der Schulden ihrer Mutter kann sie den Job nicht ablehnen. Selbst dann nicht, als sie erkennt, wer ihr Patient ist …



    Monika Wurm wurde in einem kleinen Dorf in der Slowakei geboren und besuchte die Mittlere Gewerbeschule mit dem Schwerpunkt Technische Informatik. Vor einigen Jahren hat sie ihr Glück gefunden: in Gestalt eines neuen Lebens in der österreichischen Hauptstadt Wien. Monika Wurm ist verheiratet und arbeitet als Büroangestellte in einer Reifenfirma.
    Schon lange träumte sie davon, ein Buch zu schreiben, das die Herzen der Leserinnen und Leser gewinnen würde – nicht nur mit einer interessanten und schockierenden Handlung, sondern auch mit einem leichten erotischen Touch, der blitzschnell die Sinne des Menschen übermannt.
    Lange Jahre hat sie diesen Wunsch in sich unterdrückt, weil sie die traditionellen Vorurteile fürchtete: Was wird ihre Familie zu so einem Werk sagen? Schließlich hat sie dann aber doch Mut gefasst, alle unnützen emotionalen Hemmungen abgelegt und mit dem Schreiben begonnen.
    Sie liebt es zu schreiben und in der Freizeit liest sie gerne Bücher mit historischem oder orientalischem Hintergrund, oder auch Bücher mit erotischem Inhalt.

    Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust haben, diesen Roman von Monika Wurm     »Rock Tango«   zu lesen. Wir vergeben dafür 10 EBooks als digitales Rezensionsexemplar.                                                                 
    Bitte schreibt euer Wunschformat (mobi oder epub bei E-Book mit dazu!                               

    Aufgabe:    Wie ist dein Eindruck zur Leseprobe?

    Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks            
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks