Monique Posthumus Cannabis und Krebs

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cannabis und Krebs“ von Monique Posthumus

Kurz nachdem Monique Posthumus eine große Beule in ihrer Leiste entdeckt, bekommt sie die verheerende Diagnose: Darmkrebs im Endstadium. Doch anstatt sich der Diagnose unterzuordnen, nimmt sie den Krebs als Geschenk an und sucht nach alternativen Heilungsmethoden. Schon kurz nach der Diagnose entdeckt sie Cannabis und Dank dessen Verwendung und ihrer positiven Einstellung, nimmt ihre Erkrankung schon bald eine wundersame Wendung. Monique Posthumus’ sehr persönliche und bewegende Geschichte wird durch kurze Passagen mit wichtigen Informationen über Cannabis, Chemotherapie, Krebs und die Pharmaindustrie ergänzt. Das wiederkehrende Thema des Buches ist die Cannabispflanze, für welche die Autorin tiefen Respekt gewonnen hat. Cannabis verdient es, beachtet zu werden!

Ein fesselnder Tatsachenbericht!

— Gwennilein

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein fesselnder Tatsachenbericht!

    Cannabis und Krebs

    Gwennilein

    30. October 2017 um 18:04

    Das Buch hat mich gefesselt! Noch nie habe ich Dinge, wie eine Chemotherapie hinterfragt. Der Krebs schwebt über allen, auch wenn es keiner wahrhaben will. Immerhin trifft es jeden Dritten. Das Buch ist sehr fesselnd, denn es beschreibt die echte Geschichte einer betroffenen, bemerkenswerten Frau, die den Mut hat, auf ihre innere Stimme zu hören und entgegen der Ärztemeinung den Krebs mit Cannabis zu begegnen. Eine sehr informative Geschichte, die den Blick auf diese Pflanze wirklich verändert. Zudem werden die inhaltlichen Behandlungsmethoden und ähnliches immer fundiert mit wissenschaftlichen Texten erklärt, welche in die eigentliche Geschichte von Monique eingewoben werden. Ich habe eine ganz neue Einstellung erhalten, hoffe nie in die Situation zu kommen, empfand das Gelesene aber als kleine Offenbarung. Wirklich lesenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks