Cover des Buches Die Fährte des Wolfes (ISBN: 9783608108910)S
Rezension zu Die Fährte des Wolfes von Mons Kallentoft

Wenn der Ermittler selbst dem Verbrechen nahe steht

von StefanieFreigericht vor 2 Jahren

Review

S
StefanieFreigerichtvor 2 Jahren

Stockholm 2014. "Die Körper liegen in unnatürlichen Stellungen, die Hosen heruntergezogen, das Geschlecht zerschossen, und die Luft ist schwer von Kot, Blut und Urin." Vier asiatische Frauen wurden ermordet, gemeldet von einem einem anonymen Anrufer. Die Sondereinheit der Polizei um den 27jährigen Kriminalinspektor Zack Herry ermittelt, landet im Milieu thailändischer Massagestudios, die als Tarnung für mehr dienen, dann weiter im Bereich von Biker- und Bandkriminalität, Menschenhandel, Erpressung, Zwangsprostitution, Rassismus. Doch welche der Spuren führt zum Täter? Da scheinen Biker und eine türkische Gang zu konkurrieren, dort werden menschenverachtende Parolen in einem nationalistischen Forum geäußert. Als eine Frau mit zerfetzten Beinen vor einem Krankenhaus buchstäblich abgeworfen wird, ist klar, dass hier jemand zu bestialischen Taten in der Lage ist, im wahrsten Sinne des Wortes. Und zusätzlich droht sein Drogenkonsum, den er bisher strikt in die Freizeit schieben konnte, Zack zu entgleiten.

Warnung: harter Tobak. Gewalt, auch sexueller Art, auch Gewalt gegenüber Minderjährigen - und das trifft es nur im Ansatz.

Zacks Mutter, selbst Polizistin, wurde als nur 30jährige in einem Tunnel erstochen, während sie an ihrem ersten Fall als Mordermittlerin arbeitete - ein Chirurg war umgekommen, weil sich angeblich ein Schlauch an einem Gasherd gelöst hatte. Beide Fälle wurden nie aufgeklärt und zerstörten Zacks Kindheit, als seinem chronisch kranken Vater nach dem Tod der Ehefrau der Boden unter den Füßen weggezogen wurde. Durch den Umzug in eine schlechtere Gegend lernte Zack seinen bis heute besten Freund kennen, Abdula Kahn, aufgrund eines Fehlers der Behörden bis heute als Abdulah Khan geführt. Vom Tod seiner Mutter kamen die Albträume, von Abdula die Drogen dagegen.

Ich bin zwar sehr übersättigt mit "gebrochenen Ermittlern", aber dieser rote Faden eines Falles hinter und neben den Fällen durch wohl mehrere Bände gefällt mir; dieses ist Band 1 der Reihe, ich werde das also noch weiter probieren, der nächste Band ist schon vorgemerkt (Edit: ach ja. Ich dachte doch, Teile zu kennen: Band zwei hatte ich schon vor einiger Zeit gelesen). Zack lebt in einer sehr seltsamen Zwischenwelt, der Job ist ihm wichtig, er scheint ein loyaler Kollege zu sein und kümmert sich rührend um die 11jährige Tochter seiner depressiven Nachbarin - Ester erinnert ihn spürbar an sich selbst. Gleichzeitig tanzt er die Nächte auch unter der Woche in illegalen Clubs durch, kokst, nimmt Amphetamine, lebt in einer Beziehung mit einem reichen Töchterchen, das in seltsamer Weise damit zu spielen scheint, es auf die besonders harte Tour zu mögen. Generell würde die Hälfte des Teams um Zack für Dienstaufsichtsbehörden interessant sein - aber ich mochte diesen Trupp irgendwie.

Dazwischen gibt es immer wieder einen Kniff, den ich nur aus TV-Serien kannte: Da wird zu einer bestimmten Zeit reihum in die Leben der Personen „gezoomt“, also zum Beispiel zu dem, was die gerade abends tun. Irgendwie cooles Konzept.

Gefiel mir. 4 ½ Sterne.

#2 https://www.lovelybooks.de/autor/Mons-Kallentoft/In-den-Fängen-des-Löwen-1503711541-w/rezension/1564455415/

#3 https://www.lovelybooks.de/autor/Mons-Kallentoft/Zack-Herry-Das-Blut-der-Hirsche-1818325145-w/rezension/2582243283/

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks