Morgan Matson

 4,3 Sterne bei 1.307 Bewertungen
Autorin von Amy on the Summer Road, Vergiss den Sommer nicht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Morgan Matson (© Meredith Zinner   )

Lebenslauf

Berührende Sommererzählungen: Die im September 1981 in New York City geborene US-amerikanische Schriftstellerin Morgan Matson studierte an der New Yorker New School das Schreiben für junge Leser. Hierbei lernte sie andere Autorinnen kennen, wie zum Beispiel Jenny Han und Siobhan Vivian. Ihr Erstlingswerk „Top 8“ brachte Matson im Jahr 2008 unter dem Pseudonym Katie Finn auf den Markt. Neben weiteren Veröffentlichungen unter diesem Namen schrieb sie gleichzeitig unter ihrem eigenen Namen. Zu ihren bekannten Romanen zählen unter anderem „Ein Sommer auf gut Glück“ und „Vergiss den Sommer nicht“.

Alle Bücher von Morgan Matson

Cover des Buches Amy on the Summer Road (ISBN: 9783570401323)

Amy on the Summer Road

 (612)
Erschienen am 09.04.2012
Cover des Buches Vergiss den Sommer nicht (ISBN: 9783570401811)

Vergiss den Sommer nicht

 (318)
Erschienen am 13.05.2013
Cover des Buches Dreizehn Wünsche für einen Sommer (ISBN: 9783570403341)

Dreizehn Wünsche für einen Sommer

 (189)
Erschienen am 09.05.2016
Cover des Buches Ein Sommer auf gut Glück (ISBN: 9783570403570)

Ein Sommer auf gut Glück

 (46)
Erschienen am 10.04.2018
Cover des Buches Save the Date (ISBN: 9783570313022)

Save the Date

 (24)
Erschienen am 13.04.2020
Cover des Buches Since You've Been Gone (ISBN: 9781442435018)

Since You've Been Gone

 (58)
Erschienen am 05.05.2015
Cover des Buches Amy&Roger's Epic Detour (ISBN: 9781471124709)

Amy&Roger's Epic Detour

 (17)
Erschienen am 14.08.2014
Cover des Buches The Unexpected Everything (ISBN: 9781471146145)

The Unexpected Everything

 (17)
Erschienen am 05.05.2016

Neue Rezensionen zu Morgan Matson

Cover des Buches Amy on the Summer Road (ISBN: 9783570401323)
adorablesophies avatar

Rezension zu "Amy on the Summer Road" von Morgan Matson

Leichte Lektüre, perfekt für den Sommerurlaub
adorablesophievor 5 Monaten

"Amy on the Summer Road" von Morgan Matson ist eine erfrischende Sommerlektüre und damit perfekt für den Strandurlaub.

Die Protagonistin Amy ist eine sympathische Figur, mit der sich viele Leser identifizieren können. Ihre Reise ist voller unerwarteter Wendungen, die mich oft zum Schmunzeln brachten. Was mir besonders gefallen hat, ist die Vielfalt der Nebencharaktere und deren Beziehungen zueinander. Jeder hat seine eigenen Geschichten und Herausforderungen, die geschickt in die Handlung eingewoben sind und dazu beitragen, dass die Welt, in der sich Amy bewegt, lebendig und realistisch wirkt.

Die Sommerkulisse, die Matson erschafft, ist einfach bezaubernd. Man spürt förmlich die warme Sonne, den kühlen Wind. Es ist eine Welt, in die man sich gerne verliert und von der man sich nur ungern verabschiedet.

Dieses Buch ist eine perfekte Mischung aus Romantik, Abenteuer und Selbstfindung, die sowohl Jugendliche als auch Erwachsene gleichermaßen begeistern wird. Definitiv ein Muss für den Urlaubskoffer!

Viel Spaß beim Lesen!

Cover des Buches Vergiss den Sommer nicht (ISBN: 9783570401811)
Mirarims avatar

Rezension zu "Vergiss den Sommer nicht" von Morgan Matson

Die erste Liebe
Mirarimvor 9 Monaten

Handlung

Das Buch handelt von der 17-jährigen Taylor, die mit ihrer Familie nach fünf Jahren zurück in ihr Sommerhaus kehren. Taylor freut sich überhaupt nicht, denn als sie zuletzt dort war, hat sie nicht nur ihre beste Freundin enttäuscht, sondern ist auch vor ihrer erste große Liebe Henry geflohen. 

Doch Taylor begegnet beiden wieder. Denn ihr Vater ist krank und wünscht sich einen letzten Sommer gemeinsam mit der Familie in ihrem Haus...

 

Meinung

Ich mag den Schreibstil von Morgan Matson sehr. Sie schreibt sehr angenehm und leicht, trotz dem nicht leichten Thema mit dem Tod von Taylors Vater.  Morgan Matson schafft es mit ihrem Stil die Dramatik im Laufe der Geschichte zu steigern. Ich musste ein paar Tränen verdrücken.

Man merkt der Geschichte aber auch an, dass sie langsam voran geht, Taylors Beweggründe nicht super stark sind und es ein Buch für Teenies ist. Das wusste ich aber vorher und stört mich auch nicht :).

Grade, dass ihre Beweggründe nicht super stark waren, fand ich total okay, da sie damals zwölf Jahre alt war. Könnte mir aber vorstellen, dass sich der ein oder andere Young/New Adult Fan hier etwas mehr erhofft.

Für mich hätte gerne noch etwas mehr Henry vorkommen können, es war aber auch schön Taylors Entwicklung zu erleben und ihre Familie kennen zu lernen.

Insgesamt habe ich das Buch gerne gelesen, fand, dass es ein gutes Buch für Zwischendurch ist und würde es für Young Adult Fans auf jeden Fall empfehlen, auch wenn es nicht mehr neu ist.

Cover des Buches Amy&Roger's Epic Detour (ISBN: 9781471124709)
Elas_Weltderbuechers avatar

Rezension zu "Amy&Roger's Epic Detour" von Morgan Matson

Hat mir gut gefallen 🥰
Elas_Weltderbuechervor einem Jahr

Vor einigen Jahren habe ich dieses Buch entdeckt und verschlungen, jetzt war das englische im Abverkauf und da ich mal wieder was fremdsprachiges lesen wollte, fiel meine Wahl auf dieses hier. Auch wenn es mir anfangs schwer fiel, wurde es im Laufe des Buches besser. Doch leider war ich die letzten zwei Tage etwas müde, also konnte ich nicht so viel lesen, aber heute hab ich es beendet und wäre jetzt bereit für einen roadtrip durch Amerika. 😍 Mochte ich wieder gerne.

4 Sterne 

Gespräche aus der Community

Hi,

da es gerade ja so schön sommerlich ist, wollte ich euch mal nach euren Jugendbuchtipps fragen, die perfekt für den Sommer sind.

Ich habe in diesem Jahr selbst schon 2 Bücher gelesen, die wirklich gut passen. "Mein Sommer nebenan" von Huntley Fitzpatrick und "Amy on the Summer Road" von Morgan Matson sind, wie die Titel schon verraten, perfekte Sommerbücher. Beide lassen sich wunderbar leicht und unterhaltsam lesen, sind aber nicht flach.

Weöche sind denn eure liebsten sommerlichen Jugendbücher (egal ob deutsch oder englisch)?

Zwei weitere Bücher, die schon etwas älter sind und mir extrem gut gefallen haben, sind "Unser letzter Sommer" von Ann Brashares und "Salzwassersommer" von Sharon Dogar.
Zum Thema
6 Beiträge
Daniliesings avatar
Letzter Beitrag von  Daniliesingvor 11 Jahren
Das trifft sich gut, denn "Vergiss den Sommer nicht" und auch "Dylan und Gray" habe ich schon hier :)

Zusätzliche Informationen

Morgan Matson wurde am 19. September 1981 in New York City (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Morgan Matson im Netz:

Community-Statistik

in 1.666 Bibliotheken

auf 378 Merkzettel

von 36 Leser*innen aktuell gelesen

von 25 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks