Morgan Rice Gewandelt

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Gewandelt“ von Morgan Rice

„GEWANDELT ist ein Buch das TWILIGHT und den VAMPIRE DIARIES Konkurrenz macht, und eines das sie bis zur letzten Seite fesseln wird! Wenn Sie Abenteuer mögen, Liebesgeschichten und Vampire, dann ist dieses Buch genau das Richtige für sie!“ -- Vampirebooksite. Com GEWANDELT ist das erste Buch der Bestseller-Serie DER WEG DER VAMPIRE, die derzeit aus elf Büchern besteht. In GEWANDELT (Band #1 Der Weg Der Vampire), wird die 18–jährige Caitlin Paine aus ihrem beschaulichen Vorort gerissen und muss eine gefährliche High School in New York besuchen, als sich ihre Mutter wieder einmal entschließt, umzuziehen. Der einzige Lichtblick in ihrem neuen Umfeld ist Jonah, ein Klassenkamerad, der sie sofort ins Herz schließt. Doch bevor sich ihre Romanze entfalten kann, bemerkt Caitlin plötzlich, dass sie sich verändert. Sie verfügt über übermenschliche Stärke, wird lichtempfindlich, hat unerklärlichen Hunger und Gefühle, die sie nicht verstehen kann. Sie sucht nach einer Erklärung für das, was mit ihr geschieht, und ihre Gelüste führen sie zur falschen Zeit an den falschen Ort. Ihre Augen werden geöffnet für eine verborgene Welt, die direkt unter ihr, im Untergrund von New York blüht. Sie findet sich selbst zwischen zwei gefährlichen Zirkeln wieder, in der Mitte eines Krieges unter den Vampiren. In diesem Augenblick trifft Caitlin auf Caleb, einen geheimnisvollen und mächtigen Vampir, der sie vor den dunklen Mächten rettet. Er braucht ihre Hilfe, um sie zu einem legendären Verlorenen Artefakt zu führen. Und sie hofft, in ihm Antworten zu finden und seinen Schutz. Gemeinsam müssen sie die Antwort auf eine entscheidende Frage finden: Wer war ihr Vater? Doch Caitlin ist gefangen zwischen zwei Männern als sich zwischen ihnen etwas Unerwartetes entwickelt: eine verbotene Liebe. Eine Liebe zwischen den Rassen, die ihrer beider Leben in Gefahr bringt, und sie zwingen wird sich zu entscheiden, ob sie bereit sind, alles füreinander zu riskieren. „GEWANDELT ist eine ideale Geschichte für junge Leser. Morgan Rice ist es gelungen, der Geschichte einen interessanten Twist zu geben, die sonst eine typische Vampirgeschichte geworden wäre. Erfrischend und einzigartig… Empfohlen für alle die gerne Paranormale Romanzen lesen. Bedingt Jugendfrei.“ -- The Romance Reviews “Es packte meine Aufmerksamkeit von Anfang an und ließ nicht los…. Diese Geschichte ist ein erstaunliches Abenteuer voll rasanter Action ab der ersten Seite. Es gab nicht eine langweilige Seite.” --Paranormal Romance Guild (zu Verwandelt) „GEWANDELT ist ein sympathisches leicht zu lesendes Buch, das man zur Abwechslung zwischendurch lesen kann, denn es ist kurz. Unterhaltung Garantiert!“ --books-forlife.blogspot.com

Reihenauftakt einer Vampir-Serie, der für mich nicht ganz ausgereift wirkt.

— Skybabe

Eine gute Idee die leider nicht richtig ausgearbeitet ist

— Vampir-Fan

Gute Idee, aber es ist etwas verwirrend und sehr Klischeehaft.

— Valeria-CVT

Der fesselnde Auftakt einer Fantasy-Reihe. Spannung gepaart mit einem Hauch Liebe und großer Verzweiflung.

— Melancholia

Stöbern in Jugendbücher

Nur noch ein einziges Mal

Super Buch sehr realistisch! Man kann sich sehr gut in die einzelnen Personen hineinversetzen!

CarolinaUnckell

Myriad High - Was Chloe entdeckt

gelungener Abschluß der Myriad-High-Trilogie mit Aussicht auf mehr?

meisterlampe

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Für mich der beste Teil. Dunkelheit und Licht vereinen sich und dies lässt eine Tiefe zu, wie ich sie nur selten gefunden habe.

Pure_fantasy13

Schattendiebin, Band 2: Die verbotene Wahrheit

Ausgezeichnet ! Kann nicht auf den dritzen Band warten.

la_l_

Gefährliche Wahrheiten

Eine sehr düstere Geschichte, dir mir persönlich zu monoton und unspektakulär war.

Benni_Cullen

Die Legende der vier Königreiche - Vereint

Ein großartiger zweiter Teil, der vor allem mit seinen tollen Charakteren und zwei Protagonistinnen überzeugt, die nicht unterschiedlicher..

Buechersalat_de

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Auftakt mit Schwächen

    Gewandelt

    Skybabe

    09. January 2017 um 15:00

    „Gewandelt“ ist der erste Band der zwölfteiligen Vampir-Reihe    „Der Weg der Vampire“ von der Autorin Morgan Rice . Es geht um die 18jährige Schülerin Caitlin Paine, die nach einem Umzug nach New York City wieder in einen neuen Schulalltag finden muss. Und das stellt sich diesmal als noch schwieriger heraus als sonst. Die Schüler sind zu laut, zu gewalttätig und völlig anders, als sie es von ihren bisherigen Schulen gewöhnt ist. Weshalb es auch einen Sicherheitsdienst und Polizisten am Eingang gibt. Es ist alles so anders, deshalb fühlt sich total fehl am Platz. Erst als sie den Schüler Jonah kennen lernt, lässt die Anspannung etwas nach. Doch das ist nicht das einzige was sie beschäftigt. Nach einem Vorfall mit ein paar Schlägern fühlt sie, dass sie sich verändert. Sie kann ihre aufgestaute Wut kaum kontrollieren, was ihr schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter noch verschlimmert. Doch diese Wut schärft auch ihre Sinne und ihre Kraft verstärkt sich und sie fühlt einen nicht zu erklärenden Hunger. Sie fragt sich oft „Wer- oder was- war sie eigentlich“ Die Antwort darauf lässt nicht lange auf sich warten, denn sie ignoriert alle Anzeichen und als sie eines abends mit Jonah bei einem Konzert ist, eskalieren die Ereignisse. Sie findet sich plötzlich in einer Welt wieder, in der die neue Schule das kleinste ihrer Probleme ist. Auf einmal wird sie gejagt und ihr Leben steht auf dem Spiel. Es geht um Vampire, eine Prophezeiung und dann ist da noch Caleb, der ihr von einem Moment auf den anderen den Kopf verdreht. Wie soll sie sich in einer Welt zurechtfinden, die sie nicht versteht? „Gewandelt“ ist das erste Buch der Autorin für mich, und ich muss gestehen, es lässt mich mehr als unschlüssig zurück. Die erste Hälfte der Geschichte ist ausschließlich aus der Sicht Caitlins geschrieben. Im Vordergrund stehen Caitlins Veränderungen, ihre Wut, ihr Interesse an Jonah und das miserable Verhältnis zu ihrer Mutter. Trotzdem konnte ich ihr Handeln und ihre Denkweise nicht nachvollziehen. Hier fehlte mir irgendwie die Tiefgründigkeit, es kamen bei mir einfach keine Emotionen an und der Charakter Caitlins blieb mir fern. Für mich hinterfragte sie ihre Veränderungen einfach zu wenig. Nach etwa der Hälfte der Geschichte kamen dann auch andere Charaktere hinzu, aus deren Sicht erzählt wurde oder die eine größere Rolle in der Geschichte spielten. Der Vampir Kyle aus dem Clan Blacktide, die Polizistin Grace, Jonah und der Vampir Caleb aus dem Whitetide Clan. Dies nahm zwar etwas die Geschwindigkeit heraus jedoch gefiel dieser Teil besser, da hier der „Rahmen“ erweitert wurde, und die richtige Geschichte hier für mich erst den Anfang nahm. Ich bekam einen kleinen Einblick in was für einer Welt die Vampire hier leben und welche Ziele sie verfolgen. Die „Welt“ die Morgan Rice hier für ihre Vampire erschaffen hat, konnte dann doch mein Interesse etwas wecken. Der Schreibstil war angenehm flüssig zu lesen und für ein Jugendbuch passend. Leider wurde ich in der ersten Hälfte des Buches aber durch sehr viele Fehler im Lesefluss ausgebremst, dies besserte sich jedoch in der zweiten Hälfte deutlich. Dieser erste kostenlose Teil „Gewandelt“ ist eine gute Möglichkeit, um in die Geschichte der Reihe „Der Weg Der Vampire“rein zu schnuppern. Mich konnte sie allerdings nicht völlig überzeugen, was daran lag, dass ich keine richtige Verbindung zu den Charakteren herstellen konnte. Sie wirken im ganzen für mich nicht richtig ausgereift. Die Rahmen-Idee dahinter hat für mich aber gute Ansätze und ist der Grund, weshalb ich trotzdem in Betracht ziehe, dem zweiten Teil evtl. noch eine Chance zu geben.

    Mehr
  • Ein nicht so gelungender Start

    Gewandelt

    Vampir-Fan

    03. March 2016 um 10:02

     Die 18-jährige Caitlin Paine wird aus ihrem beschaulichen Vorort gerissen und muss eine gefährliche High School in New York besuchen, als sich ihre Mutter wieder einmal entschließt, umzuziehen. Der einzige Lichtblick in ihrem neuen Umfeld ist Jonah, ein Klassenkamerad, der sie sofort ins Herz schließt. Doch bevor sich ihre Romanze entfalten kann, bemerkt Caitlin plötzlich, dass sie sich verändert. Sie verfügt über übermenschliche Stärke, wird lichtempfindlich, hat unerklärlichen Hunger und Gefühle, die sie nicht verstehen kann. Sie sucht nach einer Erklärung für das, was mit ihr geschieht, und ihre Gelüste führen sie zur falschen Zeit an den falschen Ort. Ihre Augen werden geöffnet für eine verborgene Welt, die direkt unter ihr, im Untergrund von New York blüht. Sie findet sich selbst zwischen zwei gefährlichen Zirkeln wieder, in der Mitte eines Krieges unter den Vampiren. In diesem Augenblick trifft Caitlin auf Caleb, einen geheimnisvollen und mächtigen Vampir, der sie vor den dunklen Mächten rettet. Er braucht ihre Hilfe, um sie zu einem legendären Verlorenen Artefakt zu führen. Und sie hofft, in ihm Antworten zu finden und seinen Schutz. Gemeinsam müssen sie die Antwort auf eine entscheidende Frage finden: Wer war ihr Vater? Doch Caitlin ist gefangen zwischen zwei Männern als sich zwischen ihnen etwas Unerwartetes entwickelt: eine verbotene Liebe. Eine Liebe zwischen den Rassen, die ihrer beider Leben in Gefahr bringt, und sie zwingen wird sich zu entscheiden, ob sie bereit sind, alles füreinander zu riskieren........Der Auftakt zu einer neuen Reihe Gewandelt (Band #1 Der Weg Der Vampire) ist von der amerikanischen Autorin Morgan Rice. Ich muß gestehen das ich sehr gespannt auf das Buch war und es mit Freude angefangen hab zu lesen. Doch dann so ab Seite 40 dachte ich nur immer wieder. Das kenn ich und das ist sowas von gewöhnlich. Das ist das was alle immer schreiben und die Protagonisten werden auch immer einfacher. Zubeginn hat man ja einen recht guten Einblick was die Hauptprotagonisten betrifft. Doch alle anderen Charaktäre werden irgendwie nur angerissen und mir zu warge beschrieben. Die Dialoge sind zum Schluss ja schon richtig flach. Ich bin heil froh das das ein Freebook war und ich dafür nicht noch Geld ausgegeben habe. Leider kann ich diesem Buch nur 1 von 5 Sternen geben. Ich werde nur weiter Teile der Reihe mir runterladen wenn sie kostenlos sein sollten!

    Mehr
  • Der fesselnde Auftakt einer Vampir-Reihe...

    Gewandelt

    Melancholia

    Caitlin ist 18 und lebt mit ihrer Mutter und ihrem Bruder zusammen. Ihren Vater kennt sie nicht, ihre Mutter ist kalt und gemein zu ihr. Ständig wechseln sie ihre Wohnorte und landen diesmal in New York City. Alles ist groß, laut und fremd, deswegen ist sie froh den sonderbaren Jonah auf ihrer neuen Schule kennengelernt zu haben. Als sie Jonah vor Schlägern retten will, entfaltet sich eine enorme Kraft in ihr. Nach und nach entdeckt sie Veränderungen an sich, die sie in große Gefahr bringen und sie fast töten, wäre da nicht Caneb... Der Schreibstil war sehr fesselnd und ich mochte die detaillierten Beschreibungen von Handlungen, der Umgebung und Emotionen. Das große unsichere Chaos in New Yorks Straßen oder die Verzweiflung die Caitlin übermannt, all das ist sehr authentisch dargestellt. Caitlin ist mir von Anfang an sehr sympathisch gewesen und ich habe sehr mit ihr gelitten und mitgehofft. Der Perspektivenwechsel zwischen einigen Personen und der besondere Schreibstil steigern die Spannung zeitweise sehr und enden mit einem offenen Ende, da es ja auch das erste Band einer Reihe ist. Es hat mir auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht und ich bin sehr gespannt wie es weitergeht und wie sich die Fragen nach und nach klären bzw. wie sich die einzelnen Puzzleteile zusammenfügen.

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks