Morgane Moncomble

 4,3 Sterne bei 1.118 Bewertungen
Autor von Never Too Close, Bad At Love und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Morgane Moncomble

Die Wattpad-Welt: Morgane Moncomble ist eine französische Schriftstellerin. Bereits im Kindesalter schrieb sie erste Romane und Kurzgeschichten. 

Im Jahr 2015 fing sie dann an diese auf der Online-Plattform Wattpad zu veröffentlichen. So schaffte sie es eine breite Fangemeinde aufzubauen und sicherte sich einen Vertrag über den Druck ihrer Werke.

Neue Bücher

Cover des Buches Still With You (ISBN: 9783736315525)

Still With You

Erscheint am 26.11.2021 als Taschenbuch bei LYX.
Cover des Buches Still With You (ISBN: 9783966351621)

Still With You

Erscheint am 26.11.2021 als Hörbuch bei LYX.audio.

Alle Bücher von Morgane Moncomble

Cover des Buches Never Too Close (ISBN: 9783736311220)

Never Too Close

 (429)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Bad At Love (ISBN: 9783736312999)

Bad At Love

 (344)
Erschienen am 30.09.2020
Cover des Buches Never Too Late (ISBN: 9783736311671)

Never Too Late

 (159)
Erschienen am 27.03.2020
Cover des Buches Back To Us (ISBN: 9783736314474)

Back To Us

 (148)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches Never Too Late (ISBN: B07RP84Y66)

Never Too Late

 (2)
Erschienen am 27.03.2020
Cover des Buches Still With You (ISBN: 9783736315525)

Still With You

 (0)
Erscheint am 26.11.2021
Cover des Buches Never Too Close (ISBN: 9783966350181)

Never Too Close

 (16)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Bad At Love (ISBN: 9783966350686)

Bad At Love

 (11)
Erschienen am 30.09.2020

Neue Rezensionen zu Morgane Moncomble

Cover des Buches Back To Us (ISBN: 9783736314474)Maria_Leptokaridou___Theoharidous avatar

Rezension zu "Back To Us" von Morgane Moncomble

Ein mega tolles Buch wieder von Morgane Moncomble
Maria_Leptokaridou___Theoharidouvor 6 Tagen

Bisher habe ich alle Bücher der Autorin  gelesen und „Bad at Love“ war sogar 2020 mein Jahreshighlight, also musste ich dieses Buch direkt kaufen und lesen😍


Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Der Schreibstil war wie ich es gewohnt war, leicht, authentisch, flüssig, mitreisend und humorvoll. Die Geschichte von Aaron und Lila ist einfach nur süß❤️


Man kann garnicht aufhören zu lesen und möchte unbedingt erfahren, was zwischen den beiden vorgefallen ist, als sie acht Jahre alt waren. 


Lila ist eine super sympathische und gutmütige Protagonistin, die leider oft unsicher ist und an sich selbst zweifelt.


Aaron ist am Anfang mega arrogant und man möchte ihm am liebsten den Hals umdrehen, aber mit der Zeit, kann man sein Verhalten nachvollziehen und versteht, wieso er sich Lila gegenüber so verhält. 


Manche Stellen waren mega witzig (ich liebe den Humor der Autorin😬) und richtig cool fand ich auch, die ganzen unerwarteten K - Pop und Gamer Elemente. Sie haben der Story nochmal zusätzlich an Charme und Kitsch verliehen😃


„Back to us“ , fand ich rein emotional gesehen, ein Tick schwächer als die vorherigen Bücher der Autorin, aber es erwartet euch trotzdem noch einiges an Drama, Tragik, Rührung und viel Herzklopfen❤️

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Bad At Love (ISBN: 9783736312999)Lieselotte1990s avatar

Rezension zu "Bad At Love" von Morgane Moncomble

Schlecht im Lieben
Lieselotte1990vor 17 Tagen

Schon beim Lesen der “Anmerkung der Autorin“ war ich gefasst auf ein Buch, das sehr viele Emotionen in mir auslösen würde. Ich gebe zu, dass ich auch ein wenig Schiss vor dem hatte, was mich erwarten würde. Dieses Buch ist eine wahre Gefühlsachterbahn. Man lacht, man weint, man ärgert sich, man empfindet tiefstes Mitgefühl. Was Azalées geschieht und was sie daraufhin über sich ergehen lassen muss, ist kaum auszuhalten. Ihre Stärke ist ihr Talent, sich nicht anmerken zu lassen, wie kaputt sie ist. Sie ist witzig, schlagfertig, sarkastisch und manchmal auch ein bisschen gemein, aber damit schützt sie nur sich selbst. Sie ist eine zutiefst traurige und unsichere Figur, die gelernt hat, eine Maske zu tragen, um zu überleben. Morgane Moncomble hat einen äußerst facetten- reichen und authentischen Charakter geschaffen, der mich sehr bewegt hat. Sie setzt sich sehr stark mit den Themen Feminismus, Rolle der Frau und Emanzipation auseinander, was mir viel Stoff zum Nachdenken gegeben hat. Eden, Azalées nahezu unwiderstehlicher Nachbar, ist ein Lichtblick, hat aber auch eigene Kämpfe, die eine Beziehung nicht leicht machen. Trotz vieler schwerer Themen ist es ein wunderschönes und unterhalt- endes Buch, das Mut macht, überwältigend wirkt und Tiefe, Wahrheit und Liebe in sich vereint. Es ist definitiv das beste Buch, dass ich bisher von der Autorin gelesen habe.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Never Too Late (ISBN: 9783736311671)Lieselotte1990s avatar

Rezension zu "Never Too Late" von Morgane Moncomble

Besser spät als nie
Lieselotte1990vor 17 Tagen

In diesem Roman werden so einige Themen angesprochen, die sich fast gänzlich in der weiblichen Hauptfigur ballen. Zoe ist bisexuell und seit geraumer Zeit in ein Mädchen verliebt, das sie nicht haben kann. Ihre Familie ist kaputt; der Vater abgehauen, die Mutter alkoholkrank und der Bruder gewalttätig. Aufgrund ihrer Probleme hat Zoe eine Essstörung entwickelt, die sie mal besser und mal schlechter im Griff hat. Puh. Das ist viel Scheiße auf einem großen Haufen. Und auch wenn es so wirken könnte, es ist nicht zu überladen oder überspitzt. Morgane Moncomble erschafft mit Zoe eine sehr komplexe Figur, die regelrecht unter die Haut geht. Ich verstehe sie und möchte sie gleichzeitig hauen. Das einzige, womit ich absolut nicht einverstanden bin, ist ihre Beziehung zu ihrem Bruder. Ich liebe meine Schwester sehr, aber ich denke nicht, dass sie so weit gehen dürfte und ich ihr trotzdem nachlaufen würde. Ich finde auch nicht, dass Zoes Reaktionen und Handlungen in diesem Punkt zu ihrer Persönlichkeit passen. Trotzdem finde ich es super von der Autorin herausgearbeitet, wie die Vergangenheit Zoe beeinflusst und wie sich ihre Psyche entwickelt. Es ist nachvollziehbar, wenn auch manchmal sehr grausam.

Jason ist mir sehr sympathisch, obwohl er eher der Typ Herzensbrecher ist. Obwohl seine Vita auch nicht gradlinig ist, kommt er klar und ist mit seiner Liebe zu Star Wars auf nerdige Weise sehr sexy. Er ist sehr aufgeschlossen und hat überhaupt kein Problem damit, dass Zoe in ein Mädchen verliebt ist. Ihre Bisexualität ist kein Thema für ihn, sondern ihre Angelegenheit. Er verliebt sich in ihr Gesamtpaket, auch wenn das ganz schön viel zu schleppen ist. Vor allem ihre Essstörung macht ihm Angst, aber auch sein Umgang mit diesem Thema hat mich verblüfft und gefreut. Er richtet sich nach ihren Bedürfnissen und will, dass es ihr gut geht. Seine Gefühle spielen da nur zweitrangig eine Rolle. Trotzdem hat er eine Meinung, die er vertritt. Ich finde, die beiden sind ein sehr stimmiges Paar.

Auch wenn mir dieser zweite Teil besser gefallen hat, bleibt die Kritik vom ersten Band bestehen. Auch hier gibt es zu viele Längen, die das Geschehen unnötig ausdehnen. Die Blicke in die Vergangenheit waren zwar interessant, aber zu ausschweifend. Ich finde es zwar schön, wenn ein Buch nicht nach dem erste „ich liebe dich“ endet, aber ab dem Zeitpunkt war für mich schon die Luft raus. Es folgte die Krise und Zoes Einsicht, zu ihrer Bisexualität öffentlich stehen zu wollen. Das ist ja auch toll und eine wichtige Message, aber wenn die Autorin es etwas komprimiert hätte, hätte ich es noch besser gefunden. Auch hier wurde ich des Öfteren von einer Schwermut befallen, die mich runterzog und mir ein wenig das Vergnügen nahm. Schade, aber so ist das nun mal mit der subjektiven Wahrnehmung.

Zusammengefasst kann ich schon sagen, dass mir das Buch gefallen hat. Morgane Moncomble hat ihren ganz eigenen Schreibstil und verleiht dem New Adult Genre französischen Flair. Tatsächlich bin ich nun auch nicht abgeneigt, mehr von der Autorin zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks