Morgane Moncomble

 4.2 Sterne bei 128 Bewertungen
Autor von Never Too Close, Never Too Late und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Morgane Moncomble

Die Wattpad-Welt: Morgane Moncomble ist eine französische Schriftstellerin. Bereits im Kindesalter schrieb sie erste Romane und Kurzgeschichten. 

Im Jahr 2015 fing sie dann an diese auf der Online-Plattform Wattpad zu veröffentlichen. So schaffte sie es eine breite Fangemeinde aufzubauen und sicherte sich einen Vertrag über den Druck ihrer Werke.

Neue Bücher

Never Too Close

 (128)
Neu erschienen am 30.09.2019 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 1. Band der Reihe "Never".

Never Too Close

Neu erschienen am 30.09.2019 als Hörbuch bei LYX.audio.

Alle Bücher von Morgane Moncomble

Cover des Buches Never Too Close (ISBN:9783736311220)

Never Too Close

 (128)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Never Too Late (ISBN:9783736311671)

Never Too Late

 (0)
Erscheint am 27.03.2020
Cover des Buches Never Too Close (ISBN:9783966350181)

Never Too Close

 (0)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Never Too Late (ISBN:9783966350198)

Never Too Late

 (0)
Erscheint am 27.03.2020

Neue Rezensionen zu Morgane Moncomble

Neu

Rezension zu "Never Too Close" von Morgane Moncomble

Eine süße Geschichte um Freundschaft und die Macht dieser
ChantalsBookparadisevor 9 Stunden

"Aber ohne Violette zu leben, und wäre es auch nur eine Woche, würde mir die Luft zum Atmen rauben. Sie gehört dazu wie Strahlen zur Sonne, die Blütenblätter zur Blume und Nutella zu einer Brioche; sie ist unersetzlich."
Die Geschichte von Violette und Loan beginnt während einer Silvesternacht. Irgendwie merkt man als Leser ganz schnell, dass da etwas zwischen den Beiden ist. Die Geschichte besteht aus Rückblicken und natürlich der Gegenwart. So wird jedes Puzzelteil zusammen gesetzt und man bekommt einen Überblick wie die beiden sich kennen gelernt haben und wie es zu solch einer Freundschaft zwischen den Beiden kommen konnte. Der Schauplatz der Geschichte ist Frankreich, was ein netter Nebeneffekt war.
Violette ist eine lustige und viel plappernde Person. Sie hat durch ein Erlebnis der Vergangenheit Panikattacken und auch gewisse Selbstzweifel. Doch nicht in Gegenwart von Loan, bei ihm darf sei sein wie sie ist und muss sich nicht verändern. Loan ist immer für Violett da und akzeptiert, alle ihre Ecken und Kanten. Dabei kamen sie mir manchmal vor wie Siamesische Zwillinge 😅
Natürlich gibt es wie bei jeder Geschichte einen Wendepunkt und in dieser Geschichte ist es etwas was die Welt der beiden auf den Kopf stellt und ihre Freundschaft in einem anderen Licht für Beide darstellen lässt🥰 Ich finde beide Charaktere haben sehr gut zusammen harmoniert und auch das Zusammensein fand ich sehr authentisch. Die Nebencharaktere fand ich witzig und haben gut in die Geschichte gepasst. An manchen Stellen hätte ich mir etwas mehr Tiefgang gewünscht. In dem Buch werden wichtige Themen angesprochen, wie sich selbst zu finden, Vertrauen, Akzeptanz, Selbstzweifel und eben wie man mit einem Fehltritt klar kommt. Und natürlich Freundschaft und was Freundschaft eben für eine Macht hat. Wie die Geschichte von Violette und Loan ausgeht müsst ihr schon selbst herausfinden.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Never Too Close" von Morgane Moncomble

Humorvoll, leidenschaftlich, spannend, romantisch und traurig
Sera2007vor 2 Tagen

Dieses Buch habe ich mir direkt am Erscheinungstag gekauft. Der Klappentext hatte mich bereits vorab begeistert und es war damit sofort klar, dass ich dieses Buch kaufen muss. Das Cover gefällt mir von der Farbwahl sehr gut. Es ist durch die Farben schlicht, aber trotzdem edel. Ich hätte allerdings den Titel in einem Goldton gewählt, anstatt so eine leichte Holzoptik. Das hätte vielleicht sogar noch etwas stimmiger ausgesehen. Aber im Großen und Ganzen finde ich es sehr schön. Ich war etwas hin und her gerissen, wann ich dieses Buch lesen werde, weil es doch etwas dicker ist, wie die Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Konnte dann aber länger als eine Woche nicht wiederstehen. :) Trotz der Länge habe ich dieses Buch regelrecht verschlungen. Ich habe ein paar negative Stimmen zu diesem Buch gehört. Unter anderem habe ich gelesen, dass das Buch aufgrund seiner Länge langweilig und zäh zum lesen ist. Ich war dadurch skeptisch. Hatte mich aber nicht beirren lassen. Ich kann zu der Länge nur sagen, dass ich glücklich bin, dass das Buch so lang ist. Es war für mich an keiner Stelle langweilig. Im Gegenteil. Ich bin froh, dass die Freundschaft zwischen Violette und Loan so detailreich beschrieben wird. Es ist gelungen, dass man jeden einzelnen Werdegang instensiv mitbekommt. Wie die Freundschaft zwischen Violette und Loan begann, wie sie in den letzten 7 Monaten so verlaufen ist und natürlich wie es auch endet. Alles ist mit so einer Leidenschaft beschrieben, dass ich nicht finde, dass man sich bei diesem Buch langweilen kann. Als Leser bekommt einen intensiven Eindruck von Violettes und Loans Leben. Das Buch hat emotionale Höhen und Tiefen und ich selbst habe ziemlich zum Schluss viele Tränen vergossen. Sowohl Trauertränen als auch Freudentränen. Wobei ich zugeben muss, dass die Trauertränen wirklich im letzten Kapitel mehr waren als die Freudentränen. Was aber nichts zu heißen hat. ^^ Das Buch zeigt, dass das Leben nicht immer rosig ist, aber wenn man die richtigen Leute an seiner Seite hat, dass man alles überstehen kann. Das Schicksal schlängt manchmal in komischen Momenten zu. Was in diesem Fall von Violette und Loan perfekter hätte nicht laufen können. Ich fand dieses Buch auf jedenfall 5 Sterne wert. Der Schreibstil war toll. Ich habe mich weder gelangweilt, noch konnte ich das Buch aus der Hand legen. Die Geschichte war humorvoll, leidenschaftlich, spannend, romantisch und traurig. Alles im Allen rund um gelungen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Never Too Close" von Morgane Moncomble

Eine unterhaltsame, schöne und meist lustige New Adult Geschichte 💖
lottis_buecherweltvor 4 Tagen

>>Ich hätte wissen müssen, dass sich alles ändern würde.<<

Seit sie vor rund einem Jahr am Silvesterabend gemeinsam in einem Fahrstuhl stecken geblieben waren, sind Violette und Loan beste Freunde. Loan ist mehr und mehr zu Violettes Anker geworden. Beide sind sich sehr nah und teilen alles miteinander, nur über ihr Liebes-oder S**leben sprechen sie nie. Doch als Violette Clément kennenlernt, muss sie jemanden finden, der bereit ist, mit ihr zu schlafen. Und zwar nur ein einziges Mal, damit sie weiß, wie es geht. Damit ihre Nacht mit Clément perfekt würde. Niemand anderes als Loan kommt dafür in Frage. Ein loyaler Dienst unter Freunden. Doch ihm ist die Freundschaft viel zu kostbar, als dass er sie durch sowas gefährden will. Schließlich willigt er doch ein, denn es geht ja nur um ein einziges Mal. . .

„Never Too Close“ ist der erste Band der Never - Reihe von Morgane Moncomble.
Die Geschichte wird uns in einem locker-leicht und schön zu lesenden Schreibstil aus wechselnder Perspektive erzählt. Auch die Protagonisten sind schön ausgefeilt. Vio ist der Inbegriff von Unberechenbarkeit. Sie ist tollpatschig, spontan, lustig und quasselt wie ein Wasserfall. Feuerwehrmann Logan ist fürsorglich und aufmerksam, musste aber von Klein auf alle Aspekte seines Lebens kontrollieren. Und trotz ihrer Unterschiede ist er offenbar der einzige Mann, der sie so akzeptiert, wie sie ist. Bei ihm muss sie sich nicht verstellen.
Es war eine Dummheit, sich auf diesen Deal einzulassen, denn plötzlich ist da diese Anziehungskraft. Doch Vio hat Clément und Loan kommt emotional irgendwie nicht von seiner Ex los. Aber beste Freunde knutschen nicht rum. Mehrmals. Oder? Beide wissen, dass sie seit dem Tag im Fahrstuhl eigentlich mehr als nur platonische Freunde sind. Aber beide wagen sich nicht auf dieses Terrain vor.

Tatsächlich gab es auch ernste Passagen, die mich zum Weinen gebracht haben.

Fazit: Eine unterhaltsame, schöne und meist lustige New Adult Geschichte 💖

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 320 Bibliotheken

auf 167 Wunschlisten

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks