Moritz Kelheimer

 4,1 Sterne bei 13 Bewertungen
Autorenbild von Moritz Kelheimer (©Moritz Kelheimer)

Lebenslauf von Moritz Kelheimer

Moritz Kelheimer, geboren 1980, aufgewachsen in der bayrischen Provinz, hatte bereits seit Kindheit eine künstlerische Ader.

Zum Schreiben kam Moritz, als 16-Jähriger, durch eine Wette. Dabei entwickelte er die ersten Ideen für „Tage - dunkler als die Nacht“. Die Geschichte ist in den Jahren mit ihm mitgewachsen. Nun möchte er seine Werke auch anderen zugänglich machen. 

Moritz liebt Geschichte, Historienromane, Architektur und Sachsen. Dies zeigt sich immer wieder in seinen Büchern. Jedoch ist er kein Fan von Weiß- oder Schwarzmalerei oder Klischees. Seine Werke sind selten NUR romantisch, brutal oder komisch, die Protagonisten weder gut noch böse. Er will alle menschlichen Facetten in den Persönlichkeiten widerspiegeln, daher können Szenen vollendeter Romantik auch einmal mit einem Blutbad enden. 

Die Kunst von Moritz beschränkt sich aber nicht nur auf die Literatur. Auch mit Malerei, plastischer Gestaltung, Architektur und Musik, beschäftigt er sich intensiv. Im realen Leben hegt er Zuneigung zu extremen Charakteren und schreibt gerne „satirisch“. Die Überspitzung und Übertreibung gilt ihm, als ein gutes Stilelement um zu erreichen, dass Leser diskutieren, nachdenken, Emotionen generieren und dies ist für ihn die Primäraufgabe von Kunst.

Alle Bücher von Moritz Kelheimer

Neue Rezensionen zu Moritz Kelheimer

Cover des Buches Tage - dunkler als die Nacht (ISBN: 9783982217918)NikoLauss avatar

Rezension zu "Tage - dunkler als die Nacht" von Moritz Kelheimer

königliches Sachsen
NikoLausvor 8 Monaten

Wer es historisch mag, der liegt hier genau richtig! Sachsen, ein Bundesland  mit sehr viel Geschichte. Und genau darum geht es hier.

Während Antoinette und Emiel 1945 in einem Keller versuchen dem Bomenhagel auf die Stadt zu entgehen, lässt sie uns an einem Teil ihrer Familiengeschichte teilhaben. 

Sie entführt uns ins Jahr 1891 ins herrschaftliche Sachsen, direkt ins Königshaus. Intrigen, Machenschaften und das Leben zu dieser Zeit werden eindrucksvoll geschildert.

Aufregend und historisch gut recherchiert ein tolles Buch, das auf jeden Fall sehr gut unterhält! Fiktion und Realität wurden gekonnt miteinander verbunden. Bildlich erzählt fühlt man sich direkt an Ort und Zeit versetzt. 

5* von mir



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tage - dunkler als die Nacht (ISBN: 9783982217918)

Rezension zu "Tage - dunkler als die Nacht" von Moritz Kelheimer

Historie über eine Adelsfamilie
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Eine Historischegeschichte über eine


adelige Familie, die voller Lügen und Intrigen steckt.


Dieses Buch ist eher was für Leser die es historisch mögen.


Für mich war es uninteressant.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tage - dunkler als die Nacht: Novellen 1-4 Sammelband (ISBN: B08YS325WR)Maya83s avatar

Rezension zu "Tage - dunkler als die Nacht: Novellen 1-4 Sammelband" von Moritz Kelheimer

Historisches interessant und unterhaltsam aufbereitet
Maya83vor einem Jahr

In den Novellen werden einige Charaktere des Buchs "Tage - dunkler als die Nacht auf" aufgegriffen und detaillierter dargestellt. 

Eindringliche Schilderungen bringen dem Leser die Zeit um das Jahr 1945 näher; die Handlung spielt am Ende des Zweiten Weltkriegs und wird mit Geschehnissen verknüpft, die Ende des 19. Jahrhunderts angesiedelt sind. Die vielschichtigen Charaktere wurden gelungen und authentisch ausgearbeitet, der Leser kann sie in den anschaulich, kurzweilig und spannend erzählten Geschichten begleiten, die die Vergangenheit der Charaktere an verschiedenen Schauplätzen lebendig werden lassen.  

Hier wird Historisches interessant und unterhaltsam aufbereitet und erzählt!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Dresden, Februar 1945. In einer Zeit, da Tod und Zerstörung den Alltag beherrschten, sehnten sich die Menschen nach Geschichten  aus der Zeit der Könige und Kaiser. Doch war das Leben an den Höfen wirklich so unschuldig?

Antoinette berichtete von Intrigen, politischen Umstürzen und Verrat am sächsischen Königshof der Jahrhundertwende. Die Erbfolge ist nicht so sicher, wie gedacht.

Liebe Mitleser, 

Vielen Dank für die Teilnahme.  Für jeden Autor sind die Stimmen seiner Leserschaft ein unerschöpflicher Ratgeber, aber auch Motivation und Muse. Dies ist meine erste Leserunde und ich werde mir Mühe geben, allen gerecht zu werden und nicht zuviele Fehler zu machen. Ich bin sehr gespannt auf die Interaktion. Liebe Grüße euer Moritz

80 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Dresden, Februar 1945. In einer Zeit, da Tod und Zerstörung das Tagesgeschehen beherrschten, sehnten sich die Menschen nach Geschichten aus der Zeit der Könige und Kaiser. 

Doch war das Leben in den Königshäusern so viel unschuldiger? 

In diesem Sammelband werden die Geschichten einiger Nebenpersonen aus, Tage – dunkler als die Nacht, Band 1, fortgeführt. 

Liebe Mitleser, 

vielen lieben Dank für eure Teilnahme. Es ist wirklich eine große Ehre für mich. Für jeden Autor sind die Stimmen der Leserschaft ein unerschöpflicher Ratgeber, aber auch Motivation und Muse. Ich würde mich sehr freuen, wenn alle Bewerber an der Leserunde teilnehmen und bin sehr gespannt auf die Interaktion. Denen, die nicht ausgewählt werden, bitte nicht böse sein, ich werde weitere Buchverlosungen machen und hoffe, ihr seid dann wieder dabei. 

Der Novellen Sammelband steht für sich alleine. Wer aber die Hintergründe besser verstehen möchte, sollte auch den Hauptband lesen. Aus diesem Grund habe ich Band 1 von Tage – dunkler als die Nacht bei Tolino als e-book kostenlos in der Zeit von 02.04. - 30.04. eingestellt. 

56 BeiträgeVerlosung beendet
Maya83s avatar
Letzter Beitrag von  Maya83vor einem Jahr

Sehr gerne! LG

Dresden, Februar 1945. In einer Zeit, da Tod und Zerstörung das Tagesgeschehen beherrschten, sehnten sich die Menschen nach Geschichten aus der Zeit der Könige und Kaiser. 

Doch war das Leben in den Königshäusern so viel unschuldiger? 

Antoinette weiß von politischen Umstürzen, Ränke und Intrigen am sächsischen Königshof zur Jahrhundertwende und lässt euch gerne daran teilhaben.

Ich, Moritz Kelheimer, freue mich auf eine spannende Leserunde mit bis zu 16 Teilnehmern. Liebhaber von historischen Romanen und Familiensagas sind hier genau richtig. Sichert euch eines der 8 gedruckten Probedruckexemplare oder 8 Ebooks und versorgt mich mit reichlich Feedback.

Ich freue mich darauf, mit euch zu schreiben und habe großes Interesse daran zu erfahren, welchen weiteren Werdegang ihr euch für die Protagonisten in den weiteren Bänden wünscht. 

76 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Moritz Kelheimer wurde am 06. November 1980 geboren.

Moritz Kelheimer im Netz:

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks