Moritz Petz , Paul Friester Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(6)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten“ von Moritz Petz

Die kleine Eule sieht einen schönen, roten Luftballon, doch plötzlich ist er weg. Sofort fängt sie an zu heulen. Die Tiere des Waldes rätseln: Ist es etwas zu essen oder ein Kartenspiel? Erst der Rabe weiss, worum es geht und dann kann die kleine Eule mit einem spitzen ästchen BUMM! machen. Mit den Geschichten: "1. Paul Friester: Heule Eule ? Ich will mein Bumm!" "2. Moritz Petz: Der Dachs hat heute einfach Pech" "3. Anne Ameling: Alarm auf dem Bauernhof" "4. Anne Steinwart: Tatz und Tiger ? Allerbeste Freunde". Gelesen von Ursula Illert, Santiago Ziesmer und Robert Missler und untermalt mit vielen Geräuschen und Musik.

Schönes Hörbuch für Kinder!

— mabuerele
mabuerele

Eine schöne Geschichtensammlung für die ganz Kleinen!

— lehmas
lehmas

Süße Geschichten!

— rainbowly
rainbowly

Nette Tiergeschichten für die Kleinsten. Die Heule Eule kommt leider etwas kurz.

— black_horse
black_horse

Schöne Sammlung kleiner tierischen Geschichten rund um den Wald

— Kellerbandewordpresscom
Kellerbandewordpresscom

Vier tierische Kurzschgeschichten mit Geräuschen und Musik.

— TiniSpeechless
TiniSpeechless

Vier wunderbare Geschichten über das Thema Freundschaft und Zusammenhalt. Meine Kinder 4 und 9 waren begeistert.

— thoresan
thoresan

Hier machte sich leise Enttäuschung breit! Die Heule Eule ist einfach nur zu kurz Thema dieses schönen Hörbuchs! 3,5 Sterne!

— Floh
Floh

4 wunderschöne Kurzgeschichten für die Kleinsten. Lebendig erzählt mit Musik und Geräuschen. Mein Jüngster (3) liebt die CD.

— Mone80
Mone80

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schönes Hörbuch

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    mabuerele

    mabuerele

    12. December 2016 um 20:57

    Das Hörbuch enthält vier Geschichten: In „Heule Eule - ich will mein Bumm“ ist die kleine Eule auf der Suche nach ihrem Luftballon. Die zweite Geschichte zeigt, dass für den Dachs ein Tag voller Pech auch seine guten Seiten hat. In der dritten Geschichte wird der Hörer auf den Bauernhof geführt, wo einige Überraschungen auf ihn warten. In der letzten Geschichte sucht der kleine Bär Tatz einen Freund. Diese Erzählung hat mir am besten gefallen. Schön wird dargestellt, wie Tatz im Wald die verschiedenen Tiere trifft und wie sie auf ihn reagieren. Es war mein erstes Hörbuch für Kinder, und ich war angenehm überrascht. Die Sprache ist für die Zielgruppe angemessen. Die Stimme des Sprechers wirkt sympathisch. Sprachtempo und Pausen passen zum Inhalt. Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

    Mehr
    • 3
  • Heule Eule

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    conneling

    conneling

    28. February 2016 um 22:40

    Auf das Hörbuch " Heule Eule-Ich will mein Bumm! " von Paul Friester war ich schon sehr gespannt, denn ich hatte vor langer Zeit bereits das Bilderbuch dazu gesehen, die Erwartung war also hoch. Enthalten sind vier Geschichten, insgesamt mit einer Lauflänge von ca. 31 Minuten.1. Paul Friester: Heule Eule ? Ich will mein Bumm!2. Moritz Petz: Der Dachs hat heute einfach Pech3. Anne Ameling: Alarm auf dem Bauernhof4. Anne Steinwart: Tatz und Tiger ? Allerbeste Freunde Die Geschichten werden gelesen von Ursula Illert, Santiago Ziesmer und Robert Mister, die es schaffen eine ganz wundervolle Atmosphäre zu schaffen und die Aufmerksamkeit halten können. Zur Auflockerung werden die Geschichten mit Musik untermalt, die Hintergrundgeräusche machen sehr viel Spass und deutlich, wo man sich aufhält, vorallem der Bauernhof war super. Die Geschichten sind unterschiedlich lang, waren für meinen Junior kein Problem, ich kann mir aber gut vorstellen, dass die längeren Teile die kleinen Hörer überfordern können.

    Mehr
  • Geschichtensammlung für ganz Kleine

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    lehmas

    lehmas

    26. February 2016 um 21:08

    Hinter dem Titel „Heule Eule – Ich will mein Bumm“ verbirgt sich eine Geschichtensammlung für die ganz Kleinen: Heule Eule – Ich will mein Bumm! Von Paul FriesterDer Dachs hat heute einfach Pech von Moritz PetzAlarm auf dem Bauernhof von Anne AmelingTatz und Tiger – Allerbeste Freunde von Anne Steinwart Die Geschichten werden liebevoll von Ursula Illert und Santiago Ziesmer gelesen und mit Musik und Geräuschen untermalt. Gerade bei der Bauernhof-Geschichte wird mit den Tiergeräuschen ein wahres Festival gestartet. Jede Geschichte dauert nur wenige Minuten und ist somit schon für ganz Kleine gut geeignet. Meiner Kleiner (2,5 Jahre) war sehr angetan von der CD, vor allem von der Bauernhofgeschichte mit den Tiergeräuschen. Alles im allem eine Empfehlung und ein super Einstieg in die Hörbuchwelt für die ganz Kleinen!

    Mehr
  • Sehr süß!

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    rainbowly

    rainbowly

    23. February 2016 um 20:42

    Fakten Diese CD enthält vier verschiedene, kurze Geschichten: 1. Paul Friester: Heule Eule – Ich will mein Bumm! 2. Moritz Petz: Der Dachs hat heute einfach Pech 3. Anne Ameling: Alarm auf dem Bauernhof 4. Anne Steinwart: Tatz und Tiger – Allerbeste Freunde Die CD läuft etwa 31 min und ist mit netten Geräuschen und Musik untermalt. Gelesen werden die Geschichten von Ursula Iller und Santiago Ziesmer. Die Geschichten sind empfohlen ab 3 Jahren und sind 2016 im Oetinger audio Verlag im Rahmen der "Ohrwürmchen"-Reihe erschienen. Inhalt "Heule Eule - ich will mein Bumm" Die kleine Eule heult nach ihrem Bumm. Doch was ist das Bumm? Die Tiere im Wald rätseln. "Der Dachs hat heute einfach Pech" Dem Dachs und seinen Freunden passiert heute nur Quatsch - die Buntstifte sind weg, der Kuchen will nicht gelingen und dann landet man auch noch im Wasser. Zum Glück helfen sich die Freunde gegenseitig und nehmen es mit Humor. "Alarm auf dem Bauernhof" Der Hund soll den Hof bewachen, doch irgendwie klappt das nicht so gut. Doch zum Schluss ist er zur rechten Zeit am rechten Ort und der Held des Tages. "Tatz und Tiger - Allerbeste Freunde" Tatz, der Bär fühlt sich allein. Er macht sich auf die Suche nach einem Freund, doch das ist gar nicht so einfach. Cover Das Cover ist total süß und passt auch super zur ersten Geschichte. Schade nur, dass man nicht auf Anhieb erkennen kann, dass nicht alle Geschichten von der Heule Eule erzählen. Stimmen Ursula Illert hat für mich keine besonders angenehme Erzählstimme. Doch das ist nun mal Geschmackssache. Für mich ist sie zu aufdringlich und gieksig. Santiago Ziesmer dagegen finde ich perfekt als Erzähler für Kindergeschichten. Die Stimme ist außergewöhnlich und irgendwie lustig. Fazit Total süße Geschichten, die wirklich perfekt geeignet sind für die ganz Kleinen!

    Mehr
  • Tiergeschichten für die Kleinsten

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    black_horse

    black_horse

    13. February 2016 um 23:34

    Diese CD ist in der Reihe "Ohrwürmchen" erschienen, in deren Rahmen Oetinger Audio viele verschiedene Klassiker und aktuelle Geschichten für die jüngsten Hörer (Vorschulalter) herausgegeben hat. Das CD-Cover wird von der "Heule Eule" beherrscht, doch wie auf den meisten CDs der Reihe, sind auf der CD mehrere Geschichten vereint. Davon ist nur die erste eine Heule-Eule-Geschichte. Dazu kommen 3 weitere niedliche Tiergeschichten mit ganz anderen Protagonisten. Die Geschichten, die auch mit Geräuschen hinterlegt sind, sind für die Zielgruppe der ab 3-jährigen gut geeignet und haben die richtige Länge, dass die Kinder einer Geschichte aufmerksam folgen können. Eine gute, preiswerte Mischung netter Geschichten für kleine Tierliebhaber, die sich auch gut als Geschenk eignet.

    Mehr
  • Heule Eule und andere Geschichten

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    Kellerbandewordpresscom

    Kellerbandewordpresscom

    12. February 2016 um 21:08

    Bewertung des Covers: Die Heule Eule sitzt im Wald auf einem Baumstumpf und versucht an einen roten Luftballon heranzukommen – vergeblich.   Da wird quasi schon verraten, wer oder was das BUMM ist. Schade.   Bewertung des Hörbuches: Von der ersten Geschichte von der Heule Eule bis zur vierten tierischen Geschichte Anne Steinwart: Tatz und Tiger ? Allerbeste Freunde werden alle altersgerecht erzählt.   Sucht die Heule Eule im ersten Teil ihr BUMM – alle helfen der Eule um sie wieder aufzuheitern und versuchen zu erraten was das BUMM überhaupt ist.   Geht es im zweiten Teil um den Dachs, der einfach an dem Tag Pech hat. Er tut einem schon richtig leid beim zuhören.   Dann folgt dem Sohnemann seine Lieblingsfolge: Bolle der Hund soll den Bauernhof behüten. Aber was passiert da mit den Hühnern? Hat er mal nicht aufgepasst? Aber am Ende wird alles gut – mit Spannung.   Die letzten Tiere auf der CD sind ein Bär und ein Tiger. Sucht der Bär doch einen Freund. Keiner will es sein. Nicht der Fuchs und auch nicht der Hase. Vielleicht aber der Tiger?   Fazit: Insgesamt eine schöne Sammlung kleiner tierischen Geschichten rund um den Wald.

    Mehr
  • [Rezension Hörbuch] Heule Eule. Ich will mein Bumm! und andere Geschichten

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    Mone80

    Mone80

    12. February 2016 um 09:24

    Ohrwürmchen heißt die Hörbuchreihe die es beim Verlag Oetinger gibt und sie richtet sich an die Jüngsten Hörbuchliebhaber. Heute möchte ich euch das Hörbuch "Heule Eule. Ich will mein Bumm!" vorstellen, denn dieses Hörbuch ist unangefochten und mit viel Vorsprung auf Platz 1 gelandet ;) Die Heule Eule von Paul Friester ist uns schon als Bilderbuch bekannt und ich finde es immer wieder spannend, wenn Bilderbücher vertont werden. Hier wurde es wunderbar von Ursula Illert vorgelesen und mit der passenden Musik unterlegt. Man konnte sich diese kleine Eule so gut vorstellen, wie sie unbedingt ihr Bumm wieder haben möchten und keiner wusste, was sie meinte. Die Eule heult und heult, während die Waldtiere am Rätseln sind, was sie denn nun meint. Erst der Rabe hat die Lösung. Ursula Illert hat die Geschichte lebendig gemacht und sie wurde hier schon so oft gehört. Mein Sohn hat einen großen Spaß an den 4 Minuten. Es passt einfach alles. Aber es gibt noch mehr Geschichten auf dieser CD. Santiago Ziesmer liest "Der Dachs hat heute einfach Pech" von Moritz Petz (6:53), wo beim Dachs einfach alles schief läuft und er sich wünscht, doch im Bett geblieben zu sein. Außerdem liest er "Alarm auf dem Bauernhof" von Anne Armeling (9:27), wo ein Hund die Hühner bewachen soll und das nicht so klappt, wie der Bauer es möchte. Dabei will der Hund alles richtig machen. Robert Missler bildet das Schlusslicht mit "Tatz und Tiger. Allerbeste Freunde" von Anne Steinwart (10:37). Hier sucht ein Bär nach einem besten Freund, was nicht so einfach ist. Alle Geschichten sind ein Erlebnis für die Ohren, wunderbar vorgelesen und mit Musik unterlegt. Besonders die ersten beiden Geschichten haben eine tolle Länge, die die Kinder nicht überfordern und sie ohne große Mühe eine ganze Geschichte folgen können. Bei den anderen beiden Geschichten sind zwar mit rund 10 Minuten auch nicht so lange, doch ich habe bei meinem Sohn gemerkt, dass er einer zwar folgen konnte, doch gegen Ende wurde er dann etwas hibbeliger. Wir sind begeistert von dieser Hörbuch-CD. Mein Sohn hört sie sehr häufig und fragt immer wieder nach dieser CD.

    Mehr
  • Tierische Kurzgeschichten für kleine und große Hörbuchfans

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    TiniSpeechless

    TiniSpeechless

    09. February 2016 um 10:27

    "Heule Eule – Ich will mein Bumm! und andere Geschichten" ist eines der Hörbücher, die ich im Rahmen einer "Leserunde" von Oetinger audio gewonnen habe. Auch "Na klar, Lotta kann Rad fahren", "Die Olchis und die grosse Mutprobe", "Das Sams und die Wunschmaschine" und "Hier kommt Rocco! Keine Manieren, aber jede Menge Spaß!" liegen nun in meinem CD-Regal. Persönliche Meinung: Heule Eule ist die zweite CD, die ich mir aus dem Hörbuch-Stapel ausgesucht habe. Darauf enthalten sind vier tierische Kurzgeschichten: Heule Eule – Ich will mein Bumm!, , Der Dachs hat heute einfach Pech, , Alarm auf dem Bauernhof und , Tatz und Tiger – Allerbeste Freunde Ich habe die CD im Auto angehört. Dabei habe ich mich gut unterhalten gefühlt und das ein ums andere Mal mitgefiebert. Am besten gefallen hat mir die erste Geschichte von der Eule und ihrem verlorenen Bumm, aber auch die anderen Tiere und ihre Abenteuer sind kindgerecht und schön erzählt. Mit einer Gesamtlänge von etwa 30 Minuten ist das Hörbuch für Kinder genau die richtige Wahl vor dem Zubettgehen. Ich hingegen hätte mir ein bisschen mehr Hörzeit und weitere Geschichten von der Eule gewünscht. Ich freue mich darauf, die CD noch einmal zusammen mit meiner Nichte zu hören und ihre Reaktion auf "Heule Eule und andere Geschichten" zu beobachten.

    Mehr
  • Kurze Hörbücher für die Kleinsten

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    mona0386

    mona0386

    07. February 2016 um 19:33

    Heule Eule – Ich will mein Bumm Die kleine Heule Eule ist verzweifelt, denn ihr Bumm ist weg. Nun muss sie versuchen, den anderen Tieren im Wald zu erklären, was ihr Bumm eigentlich ist und das ist gar nicht so einfach. Der Dachs hat heute einfach Pech Heute ist einfach ein Tag, an dem man lieber im Bett geblieben wäre. Der Dachs ist unglücklich, denn es geschieht zu Hause ein Missgeschick nach dem anderen, deshalb geht er zu den anderen Tieren, doch dort ist es auch nicht besser. Aber vielleicht gibt es doch noch eine Überraschung? Alarm auf dem Bauernhof Wachhund Bolle soll nicht nur den Hof, sondern auch die anderen Tiere bewachen, damit sich kein Fremder auf dem Hof herumtreibt, doch leider erweist sich diese Aufgabe als schwieriger als erwartet. Doch er wär kein richtiger Wachhund, wenn er sie nicht trotzdem meistern könnte. Tatz und Tiger – Allerbeste Freunde Bär Tatz möchte nicht mehr alleine sein und sucht nach einem Freund. Dabei trifft er zwar das ein oder andere Tier, dennoch ist nicht der Richtige dabei. Bis er plötzlich die Katze Tiger kennenlernt, denn ab da verändert sich alles.   Alle vier Geschichten auf dieser CD haben ihren eigenen Charme.  Gerade die ersten beiden haben meiner Tochter sehr gut gefallen, was auch daran lag, dass es die beiden kürzeren Geschichten waren und eine 2-jährige sich damit natürlich noch leichter tut. Jeder Sprecher erweckt die Figuren liebevoll zum Leben, weshalb es richtig Spaß macht, ihnen zu zuhören. Auch die verschiedenen Geräusche und Musikstücke machen das Anhören dieses Hörbuches zu einem besonderen Erlebnis. Uns hat diese CD wirklich gut gefallen, nicht nur, weil es schöne Kurzgeschichten sind, sondern auch, weil sie als Hörbuch wunderbar umgesetzt wurden.

    Mehr
  • Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    thoresan

    thoresan

    Im Januar 2016 ist die CD „Heule Eule – Ich will mein Bumm! Und andere Geschichten“ in der Reihe Ohrwürmchen - Oetinger Audio erschienen. Mit den Ohrwürmchen richtet sich Oetinger bereits an die ganz kleinen Zuhörer ab einem Alter von ca. 3 Jahren. Die CD umfasst insgesamt vier Geschichten: 1.    Paul Friester: Heule Eule – Ich will mein Bumm! 2.    Moritz Petz: Der Dachs hat heute einfach Pech 3.    Anne Ameling: Alarm auf dem Bauernhof 4.    Anne Steinwart: Tatz und Tiger – Allerbeste Freunde Die gesamte Laufzeit der CD beträgt 31 Minuten. Gesprochen werden die Geschichten von Ursula Illert, Robert Missler und Santiago Ziesmer. Musikalisch begleitet werden die Stücke von Kay Poppe. Die CD ist zum Preis von 5,- Euro erhältlich. ISBN-13: 978-3-8373-0928-7. Meine Gedanken zu „Heule Eule – Ich will mein Bumm! Die Geschichte habe ich gemeinsam mit meinen beiden Kindern, Junge fast 4 und Mädchen fast 9 Jahre angehört. Sie beginnt mit Musik. Die hat uns sehr gut gefallen, fröhliche Gute-Laune-Musik. Die Sprechstimme ist sehr symphatisch. Die Geschichte um die Heule-Eule und ihr Bumm war wirklich total niedlich. Sie heult und heult weil ihr Bumm verschwunden ist. Die Tiere des Waldes versuchen ihr bei der Suche nach dem Bumm zu helfen, doch interpretieren sie alle die Beschreibung des Eulenkindes falsch, was dazu führt, dass dieses noch mehr heult und heult. Der Rabe weiß als Einziger was gemeint ist und führt die Eule zu einem Baum, in dessen Ästen sich das Bumm verfangen hat… Leider war die Geschichte sehr kurz. Meine Kinder und ich kannten die Heule Eule bisher noch nicht, da wir sie aber bereits in diversen Läden gesehen haben, waren wir ganz besonders gespannt auf sie. Wirklich viel haben wir von der Heule Eule leider nicht erfahren können, da die Geschichte mit knapp vier Minuten, die kürzeste auf der CD ist. Gefallen hat sie uns dennoch richtig gut. „Der Dachs hat heute einfach Pech“ Die zweite Geschichte handelt von einem Dachs, der einen absoluten Unglückstag hat. Hier wechselt die Sprecherstimme. Sie ist wieder sehr angenehm, kann gut in die einzelnen Charaktere wechseln. Also, der Dachs hat keinen guten Tag. Ihm fällt seine Lieblingstasse hin und zerbricht. Dann möchte er gerne malen, kann aber seine Stifte nicht finden. Als er im Garten arbeiten möchte, stolpert er über einen Spaten und fällt mit der Schubkarre um. Ein richtig fieser Tag für den Dachs. Den anderen Tieren scheint es nicht besser zu gehen. Da der Dachs beschlossen hatte sie zu besuchen, kann er ihnen bei ihren Problemen helfen. Nach einiger Zeit beschließt der Dachs, nach Hause zurück zu kehren, doch schon ist das Unglück wieder bei ihm und er rutscht aus und fällt ins Wasser. Zu Hause angekommen staunt er nicht schlecht, denn dort warten alle seine Freunde. Womit sie ihn überraschen kann ich an dieser Stelle nicht verraten, sonst bräuchtet ihr die CD ja nicht mehr anzuhören ;) „Alarm auf dem Bauernhof“ Die dritte Geschichte "Alarm auf dem Bauernhof" handelt von dem Wachhung Bolle, der auf dem Bauernhof des Bauern Donnerhacke und seiner Frau lebt, gemeinsam mit einigen anderen Tieren. Er erhält von Donnerhacke den Auftrag, auf den Hof und die Tiere aufzupassen, in der Zeit, in der dieser auf dem Hof arbeitet. Er soll bellen und ein grimmiges Gesicht ziehen wenn sich jemand Fremdes dem Hof nähert. Ganz so einfach scheint diese Aufgabe für Bolle nicht zu sein. Gleich mehreren Fremden gelingt es, sich dem Hof zu nähern, ohne dass der Hund seine Aufgabe wahrgenommen hat. Doch zum Schluss wird er zum Helden. Meinen Kindern und mir hat diese Geschichte auch wieder sehr gut gefallen. Sie hat verdeutlicht, dass es nicht immer so läuft wie man es sich wünschen würde, selbst wenn man sich große Mühe gibt. Aber auch wenn mal was schief läuft, geht davon die Welt nicht unter. „Tatz und Tiger – Allerbeste Freunde“ Die vierte und letzte Geschichte handelt vom Bären Tatz und der Katze Tiger. Der Bär wünscht sich einen Freund und zieht los um einen zu finden. Unterwegs trifft er den Fuchs, der jedoch nicht mit ihm befreundet sein möchte. Dann trifft er noch auf einen verletzten Hasen. Diesem hilft er, doch der macht sich dann davon mit seiner Hasenfreundin. Zuletzt trifft er auf die Katze Tiger, die angelnd am See sitzt. Die beiden kommen ins Gespräch und zwischen ihnen entsteht eine innige Freundschaft. Fazit: Die vier Geschichten haben uns sehr gut gefallen, meiner Tochter allerdings besser als meinem Sohn. Das fand ich sehr lustig. Der fast Vierjährige mochte die Geschichten, wollte aber lieber etwas mehr Action. Und die fast Neunjährige war total begeistert von den Geschichten. Sie mag Tiergeschichten generell sehr gern und wenn es dann noch um das Thema Freundschaft geht, hat man damit ihr Herz schnell erobert. Die Dauer der Geschichten ist für Dreijährige genau richtig, nicht zu kurz und nicht zu lang. Und falls die Konzentration nachlassen sollte, kann man zwischendurch auch gut mal eine Pause einlegen. Meine beiden haben die CD in einem Rutsch durchgehört, sie konnten in der Konzentration sehr gut bei der Sache bleiben. Die Sprecherstimmen sind angenehm, die Betonungen gut umgesetzt und die Musik zwischendurch hat auch gefallen. Ich hätte mir die Musik, die zwischen den Geschichten liegt nur ein bisschen kürzer gewünscht. Die Kinder waren ganz heiss auf die nächste Geschichte, aber die Musik dazwischen geht so im Schnitt eine Minute und das ist eine recht lange Wartezeit wenn man neugierig ist auf die nächste Geschichte. Wobei das vermutlich Geschmackssache ist. Ein anderes Kind genießt vermutlich die kurze Pause zwischen den einzelnen Geschichten. Einziges Manko, weshalb ich "nur" 4 von 5 Sternen vergeb ist die Tatsache, dass wir aufgrund des Covers davon ausgegangen sind, dass es sich um Geschichten handelt, sie sich ausschließlich um die Heule Eule drehen. Diese steht auf dem Cover und auch auf der Rückseite - gezeichnet im Mittelpunkt. Aus der Beschreibung geht zwar hervor, dass nicht nur Geschichten über die Heule Eule vorzufinden sind, aber dass diese dann gerade mal knappe 4 von 31 Minuten einnimmt war dann doch ein wenig schade. Insgesamt ist die CD aber bei allen richtig gut angekommen und wurde in den letzten Tagen noch mehrfach angehört.

    Mehr
    • 2
  • Tolles Hörbuch für die Kleinen

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    AndFe1

    AndFe1

    Auf dieser CD sind vier verschiedene Tiergeschichten enthalten: Heule Eule – Ich will mein Bumm! (ca. 4 Min) Der Dachs hat heute einfach Pech (ca. 6 Min) Alarm auf dem Bauernhof (ca. 9 Min) Tatz und Tiger – Allerbeste Freunde (ca. 10 Min) Die CD hat uns sehr gut gefallen.  Es sind alles schöne Tiergeschichten, die von verschiedenen Vorlesern gelesen werden. Die Länge ist genau richtig, um die Kleinen nicht zu überfordern.  Meine Jungs fanden die Bauernhofgeschichte am besten. Darin geht’s auch richtig zur Sache, vor allem wenn alle Tiere loslegen :-) Die Vorleser haben angenehme Stimmen und die Tiere sind richtig gut vertont worden. Die passenden Hintergrundgeräusche nehmen einen mit in die Situation hinein, so macht das Zuhören richtig Spaß. Dass die Stücke durch kleine Musikstücke unterbrochen sind lockert alles etwas auf.  Volle Punktzahl für dieses tolle Hörbuch für die Kleinen.

    Mehr
    • 2
  • Die Heule Eule ist einfach zu goldig um nur einen so kurzen Auftritt auf der CD zu haben...

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    Floh

    Floh

    31. January 2016 um 04:17

    "Heule Eule – Ich will mein BUMM!“ ist eine Hörbuchgeschichte nach den Kinderbüchern des Autors Paul Friester speziell für die ganz Kleinen. Kurze und einfache Geschichten mit aktuell kindlichen Themen und der einfachen Kindersprache. In der Hörbuchreihe „Ohrwürmchen“ hat sich der Oetinger audio Verlag die Bedürfnisse und Ansprüche der kleineren Hörer und Ersthörer von Anfang an zur Aufgabe gemacht. Hier gibt es preislich attraktive Titel zu jeder Altersgruppe angefangen mit den Ersthörern ab 2 oder 3 Jahren bis hin zum Schulalter oder gerne auch weit darüber hinaus. Neben der Heule Eule erwarten wir weitere Kurzgeschichten, wo jede einzelne seine besondere Handschrift und seinen besonderen Reiz trägt. Erschienen ist dieses tierisch-bunte Abenteuer im Oetinger audio Verlag (http://www.oetinger-audio.de/index.php?id=496) Zum Inhalt: "Die kleine Eule sieht einen schönen, roten Luftballon, doch plötzlich ist er weg. Sofort fängt sie an zu heulen. Die Tiere des Waldes rätseln: Ist es etwas zu essen oder ein Kartenspiel? Erst der Rabe weiß, worum es geht und dann kann die kleine Eule mit einem spitzen Ästchen BUMM! machen. Mit den Geschichten: 1. Paul Friester: Heule Eule – Ich will mein Bumm! 2. Moritz Petz: Der Dachs hat heute einfach Pech 3. Anne Ameling: Alarm auf dem Bauernhof 4. Anne Steinwart: Tatz und Tiger – Allerbeste Freunde" Facettenreiche, inszenierte Lesung mit vielen Geräuschen und stimmungsvoller Musik 1 CD Laufzeit ca. 31 Minuten Altersempfehlung: ab 3 Jahre Zum Schreibstil und Lesestil: Der Schreibstil des Autors Paul Friester ist in seiner Geschichte um die Heule Eule recht einfach gehalten und trifft den Tonus der jungen Ersthörer ab etwa 3 Jahren, oder auch schon eher. Paul Friester verwendet eine einfache und kindgerechte Sprache. Mancher Pädagoge wird sich wohl die Haare raufen, aber auch ich habe erfahren, dass Kinder ihre Sprachwelt gern zunächst mit einfachen Worten und Lauten erleben um diese dann später mit richtigen Begriffen auszubauen. Demnach war dieser simple Ton und die kindliche Umgangssprache kein Problem für mich. Ein „BUMM“ hieß bei meiner 2,5 Jahre alten Tochter zwar lange „BONG“, aber sie hat aus den Zusammenhängen hergeleitet, dass sich die geschichte um einen Ballon dreht. Schnell musste auch bei uns ein Ballon aufgeblasen werden, der uns über die Hörbuchlänge begleitet hat. Ganz toll. Auch die anderen Geschichten der unterschiedlichen Autoren und Sprecher sind sehr kindgerecht und reizvoll. Besonders angesprochen hat uns die Bauernhofgeschichte mit den vielen TierstimmenDie Anzahl der Geschichten und die muntere Umsetzung der Erzählungen der einzelnen Autoren ist sehr fantasievoll und sprüht vor erstklassigen Ideen. Meinung: Dies ist nun unser viertes von fünf gehörten Titeln der Ohrwürmchenreihe, und leider das enttäuschendste bisher für uns. Meine Tochter mag Eulen sehr gern, bei ihr muss alles her, was eine Eule trägt und ziert. So haben wir uns besonders auf die Heule Eule gefreut. Da diese Geschichte für sehr junge Hörer ist, waren wir besonders gespannt, da meine Tochter mit ihren 2,5 Jahren genau in diese Zeilgruppe passt. Die Geschichte kam auch wirklich sehr gut an. Leider wurde nur sehr wenigheule Eule geboten. Die Kürze des Stücks ist sehr knapp bemessen und erstreckt sich nur über wenige Minuten. Andere Geschichten von dieser CD dauern da ein Stückchen länger. Das ist schade, da Titel und Cover ein eulisches Hörerlebnis suggerieren, die erste Geschichte zwar mit unserer Heule Eule beginnt, aber all die anderen, zwar wunderbaren Geschichten, sehr viel mehr Raum einnehmen. Meine Tochter hat dies schnell gemerkt und je bei der zweiten und auch dritten Geschichte fragend dreingeschaut und gefragt „Wo ist denn die Eule?“. Das fand ich sehr schade und ehrlich gesagt enttäuschend für uns. Daher vergebe ich hier (nur) 3,5 Sterne, obwohl die Geschichten toll und sehr lohnend sind, die Eule jedoch nur einen viel zu kurzen und spärlichen Auftritt hat! Die Stimmen und Erzähler: "Hier treten gleich drei bekannte und großartige ErzählerInnen in den Ring. Ursula Illert, Santiago Ziesmer und Robert Missler. Ohne sich jedoch einen Wettkampf zu leisten, erzählt jeder der SprecherInnen mit seinem eigenen Charme und wird von authentischen Geräuschen und viel liebevoller Musik begleitet. Eine abwechslungsreiche und lebhafte Mischung, die Kurzweil und Flair verleiht." Cover: Dieses süße Cover ist nicht wegzudenken. Das Bild zeigt unsere kleine Heule Eule auf dem Baumstumpf mit seinem grooooßen rooooten BUMM. Schade, dass so der Eindruck erweckt wird, dass man ein großes Abenteuer mit der Heule Eule zu erwarten hat. Ihre Sequenz ist jedoch im Verhältnis recht kurz. Das wird auf dem Cover wenig deutlich und nur durch einem Vermerk „und weitere Geschichten“ erkenntlich. Schade, irgendwie. Fazit: 3,5 Sterne vergebe ich dieses Mal, da meine Tochter doch etwas irritiert war, als die Heule Eule, die sie so gern gewonnen hat, nicht mehr Thema der Geschichten war…. Das finde ich etwas irreführend, da wir uns gerade auf den Star des Covers so sehr gefreut haben. Nichts desto trotz: ganz und gar empfehlenswert. Ich freue mich schon bald den Titel der Ohrwürmchen-Reihe erleben zu dürfen. Denn einen ungehörten haben wir noch und weitere werden bestimmt bald folgen!

    Mehr
  • eignet sich wunderbar für kleine Höranfänger

    Heule Eule - Ich will mein Bumm! und andere Geschichten
    MarTina3

    MarTina3

    Auf dieser CD sind folgende Geschichten enthalten: 1. Heule Eule - Ich will mein Bumm! 2. Der Dachs hat heute einfach Pech 3. Alarm auf dem Bauernhof 4. Tatz und Tiger - Allerbeste Freunde Die gesamte Spiellänge beträgt 31:02 Minuten. Es handelt sich hier um vier schöne Tiergeschichten. Jede Geschichte wird von einem kleinen Musikstück beendet. Die Sprecher haben allesamt eine angenehme Stimme. Sie verleihen jedem einzelnen Tier seinen eigenen Charakter. Auch die schönen Hintergrund- bzw. Begleitgeräusche machen die Geschichten richtig lebendig. Daneben finde ich die die Länge der einzelnen Geschichten super. Die kürzeste Geschichte geht 4 Minuten, die längste ca. 10 Minuten. Sie sind also genau richtig für kleine Höranfänger. So werden die Kleinen nicht überfordert. Ich habe die CD zusammen mit meinen Kindern (2 und 4 Jahre) angehört. Für unsere Kleine war vor allem die Heule Eule- Geschichte interessant. Sie kennt ja die Heule Eule und ihr Geheule schon aus dem Buch. Daher rief sie immer begeistert: "Mama, Eule!" oder machte das Geheule nach. Die Länge der Geschichte (4 Minuten) war perfekt. Solange schaffte sie es, wirklich konzentriert zuzuhören. Die anderen Stücke waren ihr ein bisschen zu lang. Vor allem über Nr. 3 "Alarm auf dem Bauernhof" hat sie sich aber noch ziemlich gefreut. Sie fand hier die vielen Tiergeräusche so toll. Die Große hörte die ganze CD auf einmal, was aufgrund der Gesamtspieldauer auch gut möglich ist. Bei längeren Hörspielen verliert sie nämlich meist die Lust. Ihr haben alle Geschichten gefallen, aber die Bauernhofgeschichte und Tatz und Tiger fand sie am schönsten. Fazit: Für uns ist die CD ideal, da sie sich aufgrund der kurzen Geschichten auch schon wunderbar für unsere kleine Höranfängerin eignet, die Große daran aber auch ihre Freude hat.

    Mehr
    • 2