Morris Berg Katzenbewährung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Katzenbewährung“ von Morris Berg

Das Buch Katzenbewährung, ist ein kurzes Kinderbuch, geschrieben im amerikanischen Stil.
Donna war in ihrem früheren Leben eine egoistische Frau, die jetzt im Körper einer Katze lebt. Von Gott wurde Donna auf die Erde zurück geschickt, um Tim bei seinem Frauenproblem zu helfen und damit sie sich über ihr egoistisches Verhalten im Klaren wird.
Indem Sie dieses Buch lesen, erfahren Sie selbst, ob es Donna wirklich gelingt, Tim bei seinem Problem zu helfen, und ob sie sich über ihr egoistisches Verhalten im Klaren wird?

Die Grundidee von dem Buch ist gut, aber die Umsetzung muss noch verbessert werden. Für mich ist das kein Kinderbuch, aufgrund der Thematik.

— printbalance

Kein Kinderbuch, nur weil es eine sprechende Katze gibt. Hier handelt es sich mehr, um eine erste Rohversion, als um ein ausgereiftes Buch.

— Sarahamolibri

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

So niedlich! Eine schöne Weihnachtsgeschichte nicht nur für die Kleineren :)

Vanii

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Katzenbewährung

    Katzenbewährung

    abetterway

    16. October 2017 um 19:18

    Inhalt:"Das Buch Katzenbewährung, ist ein kurzes Kinderbuch, geschrieben im amerikanischen Stil. Donna war in ihrem früheren Leben eine egoistische Frau, die jetzt im Körper einer Katze lebt. Von Gott wurde Donna auf die Erde zurück geschickt, um Tim bei seinem Frauenproblem zu helfen und damit sie sich über ihr egoistisches Verhalten im Klaren wird. Indem Sie dieses Buch lesen, erfahren Sie selbst, ob es Donna wirklich gelingt, Tim bei seinem Problem zu helfen, und ob sie sich über ihr egoistisches Verhalten im Klaren wird?"Meinung:Das Cover sit in Ordnung, allerdings passt es finde ich nicht mit den Themen zusammen welche im Buch behandelt werden. Das kleine Büchlein lässt sich schnell lesen, der Schreibstil ist zwar flüssig aber es sind sehr sehr viele Rechtschreibfehler enthalten. Ich finde auch das das Buch nicht für Kinder geeignet ist. Die Hauptperson, Tim ist ein Muttersönchen und muss sich nach seinem Umzug einmal alleine zurecht finden, ich glaube das das Thema ncht für 12-jährige geeignet ist. Des Weiteren finde ich das die Grundidee passt, allerdings viel feiner herausgearbeitet werden sollte. Leider deswegen nur 2 Sterne. Fazit:Grundidee ist gut, allerdings ist die Umsetzung mangelhaft.

    Mehr
  • Kein Kinderbuch

    Katzenbewährung

    Sarahamolibri

    Der Autor gibt an, dass dieses Buch für Kinder ab 12 Jahren geeignet sein soll.Der Inhalt befasst sich mit einem 38-Jährigen Mann, der bei seiner Mutter auszieht und noch keine Freundin hat. Er ist deswegen unglücklich. Eines Tages kommt eine sprechende Katze zu ihm und hilft ihm bei der Suche nach einer Frau. Es geht hier dann um Dating in Bars und die Suche einer Frau über ein Datingprofil.Das Buch ist noch nicht sehr ausgereift. Die Idee dahinter mag zwar schön sein - eine Frau, die als Katze wiedergeboren wird, um die Fehltritte ihres vorherigen Lebens wieder gut zu machen. Leider merkt man jedoch stark, dass der Autor nur 8 Wochen an dem Buch geschrieben hat und es auch nicht von einem Lektor gegen gelesen wurde. Es befinden sich noch viele Rechtschreibfehler und auch ein paar Logikfehler in dem Buch. Der Stil ist somit nicht gerade herausragend. Zudem gibt es viele Wiederholungen und in sich unstimmige Sätze.Zudem möchte ich deutlich herausstellen, dass es sich hierbei nicht um ein Kinderbuch handelt. Mit Ausdrücken wie "vulgär", "schwul" oder "heißen Frauen" hat es meiner Meinung nach in Kinderhänden absolut nichts zu suchen.Zwei Sterne, weil die Idee, die dahinter steckt gut gemeint war, aber leider nicht gut umgesetzt wurde. 

    Mehr
    • 5
  • Katzenbewährung von Morris Berg

    Katzenbewährung

    printbalance

    Inhaltsangabe:In dem Buch geht es um den 38-jährigen Tim, der bis vor kurzem noch zusammen mit seiner Mutter am Stadtrand von Seattle gewohnt hat. Der junge Grafikdesigner bekommt nach 14 Jahren endlich die Chance sich beruflich weiterzuentwickeln, unter einer Bedingung: Eine Versetzung nach San Francisco. Tim, der diese Veränderung als Segen wahrnimmt um sich von seiner Mutter endlich abnabeln zu können willigt ein, und kurze Zeit später wohnt er in einem kleinen Appartement mitten in der Stadt. Dabei lernt er eine ältere Dame kennen, die ihm eine wunderschöne weiße Katze schenkt. Was Tim bis dato nicht ahnt: Katze Donna wird sein ganzes Leben verändern- denn sie hat eine Mission: Tim bei seinem Problem mit den Frauen zu unterstützen. Warum muss ausgerechnet Donna ihm helfen und wie will sie das schaffen?Eigene Meinung:Dieses Buch hat ein schönes und ansprechendes Cover, in das ich mich sofort verliebt habe.Das sonnengelb sticht trotz seiner dünnen Seitenanzahl ins Auge, wirkt aber durch die Schriftart und dem Katzenkopf sehr verspielt und spricht auf jeden Fall jeden Katzenliebhaber sofort an.Zum Inhalt selbst: Der Autor hat dieses Buch für Kinder ab dem 12. Lebensjahr geschrieben. Anhand der Schriftgröße erkennt man schnell, dass Morris Berg dadurch das eigenständige Lesen fördern möchte.An sich fand ich die Grundidee der Handlung interessant, jedoch war die Umsetzung meines Erachtens nicht ganz gelungen und der Schreibstil sehr eintönig. Während des Lesens ist mir aufgefallen, dass die Thematik und teilweise die Ausdrucksweise keinem herkömmlichen Kinderbuch entspricht. Die Hauptperson, das "Muttersöhnchen" hat meiner Meinung nach ein großes Frauenproblem das z.B. ein 12-jähriges Mädchen durch ihre mangelnde Lebenserfahrung noch gar nicht nachvollziehen kann. Desweiteren spielt der Tod eine große Rolle, was mit dem Cover und deren Erwartung über ein Kinderbuch überhaupt nicht stimmig ist.Man merkt, dass der Autor sich zwar Mühe gegeben hat um eine gute Kurzgeschichte auf Papier zu bringen, jedoch ist noch weiteres Potenzial nach oben möglich. Leider war noch der ein- oder andere Rechtschreibfehler vorhanden, worin aber der Autor um Verständnis bittet.Ich bedauere sehr, dass meine Meinung zu diesem "Kinder"-Büchlein so schlecht ausfällt, aber es ist ein ehrliches Feedback.Meine Bewertung: 2 von 5 Sternen

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks