Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

es tut mir wirklich leid Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Leserunde für das Buch: "Katzenbewährung", aufgelöst wird.

Das Buch ist nicht für Kinder geeignet und wird in den nächsten Wochen vom Markt genommen und neu bearbeitet, der strittige Satze: (Was willst du mit so einem schwulen Vieh?), wird aus der Neuversion entnommen und das Buch wird dann für Erwachsene angeboten. Die Deaktivierung bei amazon kann aber noch einige Zeit dauern, darauf habe ich leider keinen Einfluss.

Es erfolgt auch noch mal eine umfangreiche Korrektur.

Ich werde auch LB darum bitten das Buch aus dem Programm zu nehmen.

Gern können Sie Ihre Bewertung auch weiterhin abgeben!

 

Mit freundlichen Grüßen

Morris Berg

Autor: Morris Berg
Buch: Katzenbewährung
1 Foto

manuk23

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ein interessantes Thema, mit dem ich mich auch immer wieder auseinandersetze. Da bewerbe ich mich sehr gerne, klingt wirklich sehr interessant.

Claire20

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Das hört sich interessant an. Ich würde gerne mitlesen. Studiere im Master Lehramt für Religion.

Beiträge danach
25 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

12Andrea91

vor 3 Wochen

Wie gefällt euch das Cover und der Buchrückentext des Buches?
Beitrag einblenden

Dieses Buch hat ein schönes und ansprechendes Cover, in das ich mich sofort verliebt habe.
Das sonnengelb sticht trotz seiner dünnen Seitenanzahl ins Auge, wirkt aber durch die Schriftart und dem Katzenkopf sehr verspielt und spricht auf jeden Fall jeden Katzenliebhaber sofort an.
Der Buchrückentext macht Lust das Buch zu lesen, jedoch finde ich das "Sie" für ein Kinderbuch etwas befremdlich.
Das Cover ist jedenfalls sehr gut gelungen!

12Andrea91

vor 3 Wochen

Plauderecke

Hallo Herr Berg, meine Rezension ist jetzt online.
Ich kopiere Ihnen hier auch nochmal meine Meinung herein, damit die Punkte der Leserunde abgearbeitet sind.

Dieses Buch hat ein schönes und ansprechendes Cover, in das ich mich sofort verliebt habe.
Das sonnengelb sticht trotz seiner dünnen Seitenanzahl ins Auge, wirkt aber durch die Schriftart und dem Katzenkopf sehr verspielt und spricht auf jeden Fall jeden Katzenliebhaber sofort an.
Zum Inhalt selbst: Der Autor hat dieses Buch für Kinder ab dem 12. Lebensjahr geschrieben. Anhand der Schriftgröße erkennt man schnell, dass Morris Berg dadurch das eigenständige Lesen fördern möchte.
An sich fand ich die Grundidee der Handlung interessant, jedoch war die Umsetzung meines Erachtens nicht ganz gelungen und der Schreibstil sehr eintönig. Während des Lesens ist mir aufgefallen, dass die Thematik und teilweise die Ausdrucksweise keinem herkömmlichen Kinderbuch entspricht. Die Hauptperson, das "Muttersöhnchen" hat meiner Meinung nach ein großes Frauenproblem das z.B. ein 12-jähriges Mädchen durch ihre mangelnde Lebenserfahrung noch gar nicht nachvollziehen kann. Desweiteren spielt der Tod eine große Rolle, was mit dem Cover und deren Erwartung über ein Kinderbuch überhaupt nicht stimmig ist.
Man merkt, dass der Autor sich zwar Mühe gegeben hat um eine gute Kurzgeschichte auf Papier zu bringen, jedoch ist noch weiteres Potenzial nach oben möglich.
Leider war noch der ein- oder andere Rechtschreibfehler vorhanden, worin aber der Autor um Verständnis bittet.
Ich bedauere sehr, dass meine Meinung zu diesem "Kinder"-Büchlein so schlecht ausfällt, aber es ist ein ehrliches Feedback.

Lieben Gruß Andrea

Was ich gerne noch anmerken möchte: @Sarahamolibri hat bei den beschriebenen Punkten leider recht. Ich bin mir sicher, dass Sie dies so nicht gemeint haben und mit der Zeit gehen möchten was die Ausdrucksweise angeht, aber mich haben exakt die selben Punkte gestört, wie die Dame Ihnen gestern aufgezählt hat. Als ich das "schwule Vieh" gelesen habe, fühlte ich wirklich einen Klos im Hals und meines Erachtens ist das pädagogisch wirklich nicht vertretbar in so einem "Kinder"-Buch. Bedenken Sie bitte, das Kinder gerne sich solche Wörter merken und dann auch verwenden werden- evtl. irgendwann in einem anderen Kontext. "Schwules Vieh" ist leider für mich eine Beleidigung und möchte ich meinen Kiddis nicht vermitteln.
Bezüglich der eingeschlafenen Beziehung von Bobby zu seiner Frau fand ich auch etwas zu weit hergeholt. Mit 12 Jahren werden sie sicherlich aufgrund des Zeitwandels die ersten Erfahrungen mit der "großen" Liebe evtl. auch durch das Unterrichtsfach Sexualkunde etc. machen, jedoch sind es immer noch Kinder, die nicht durch solche Lektüren auf falsche Gedanken gebracht werden sollen.
Bitte bedenken Sie, dass wenn das Buch als Kinderbuch beworben wird, auch in der Kinderabteilung stehen wird. Alleine durch das süße Cover werden auch die noch jüngeren Leser angesprochen und ich glaube nicht, wenn ein z.B. 6-jähriges Kind sich dieses Buch aussucht, die Mutter vorher den Inhalt prüft.

Vielleicht sollten sie sich noch ein paar andere Kinderbücher zur Hand nehmen, gerne auch von modernen Zeitgenossen um sich ein wenig daran zu orientieren.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Wochen

Plauderecke

An alle Teilnehmer. Das Buch: "Katzenbewährung", ist doch nicht so für Kinder geeignet!!!! Aus dem Grund frage ich Sie, für welche Genre würden Sie es empfehen und wie würden Sie es dann bewerten? Eine Anmerkung, das Buch wird auch demnächst aus dem Programm für Kinderbücher genommen.

Lara1989

vor 3 Wochen

Plauderecke

Hallo lieber Morris Berg,
ich bin positiv überrascht und auch sehr erleichtert, dass Sie zu der Einsicht gekommen sind dieses Buch nicht mehr als Kinderbuch anzubieten.
Ich habe es zeitlich bisher noch nicht komplett durchlesen können. Dennoch begrüße ich ihre Entscheidung sehr.
Ich bevorzuge ein Genre was zum Beispiel das Thema Religion aufgreift. Bin bisher aber gedanklich noch zu keinem abschließen Ergebnis gekommen. Ich bitte um Geduld.

Liebe Grüße Lara

Sarahamolibri

vor 3 Wochen

Plauderecke

Hallo Morris,

hier eine Antwort auf dein Kommentar zur meiner Rezension.

hier eine Auflistung der Rechtschreib-/Grammatikfehler. Ich finde schon, dass das einige sind.
S.6 „Als Tim sechszehn Jahre alt war, wollte er etwas selbständiger werden und er bat seine Mutter darum, IHM alleine zur Schule hin und zurück gehen zu lassen.“ (ihn)
S.7 „Im Januar 2015, als Tim mit achtunddreißig Jahren schon seit über vierzehn Jahren bei seiner Firma arbeitete, bat IHM sein Chef eines Tages unverhofft ins Büro zu kommen. (ihn)
S. 7 „ Durch die Versetzung nach San Francisco, BAT sich dann für Tim die Chance,…“ (bot = bieten; bat = bitten)
S. 8 „Die Frage die Tim sich jetzt stellte war, wie würde seine Mutter auf diese für IHM gute Nachricht reagieren?“ (ihn – Die Frage lautet ja „Für wen ist es eine gute Nachricht?“ und nicht wem.)
S.9 „Ich soll ab März DIESES Jahres in einem neuen Büro in San Francisco arbeiten.“ (diesen Jahres)
S. 9 „Das wäre eine gute Chance MICH zu beweisen, dass ich eigenverantwortlicher leben kann.“ (hier ist das „mich“ zu viel – so ist der Satz nicht stimmig)
S. 10 „Mach DIE mal keine Sorgen Mom.“ (dir)

Das sind allein auf den ersten 6 Seiten 7 Fehler, die sich so durch das gesamte Buch ziehen. Für meinen Geschmack sind das schon viele Fehler.
Ich schreibe so etwas nicht, wenn es nicht stimmt und da du nach einem Feedback und einer Rezension gefragt hast, habe ich diese auch mit meiner ehrlichen Meinung geschrieben. Ich muss in diesem Fall wohl eher an deine Fairness appellieren.

Viele Grüße
Sarah

P.S.: Die Einordnung in ein neues Genre finde ich sehr gut.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Wochen

Plauderecke
@Lara1989

Hallo Lara,

ja, lassen Sie sich ruhig Zeit. Ich hatte jetzt die Tage viel zu tun, denn das Buch bearbeite ich gerade neu. Es wird dann mit Änderungen in der Genre Komödie für Erwachsene angeboten.

Sollte das Buch: "Katzenbewährung", schon vom Markt genommen sein, ehe Sie mit dem Lesen fertig geworden sind, können Sie mir auch Ihren Eindruck per E-Mail zukommen lassen.

Es wäre auch sehr hilfreich für mich, wenn ich dann wüsste, wie Sie das Buch, in der Genre für Erwachsene finden würden!

Wie schon gesagt, Tipp-Fehler lassen sich im Selfpublishing leider nicht vermeiden.

Ich bitte deswegen noch mal um Verständnis.

Liebe Grüße

Morris Berg

abetterway

vor 5 Tagen

Plauderecke

Hallo hier ist meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Morris-Berg/Katzenbew%C3%A4hrung-1469627301-w/rezension/1497536809/

Leider finde ich die Umsetzung nicht gelungen. Die Idee gefällt mir ist allerdings viel feiner heraus zu arbeiten.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks