Morris L. West Des Teufels Advokat

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Des Teufels Advokat“ von Morris L. West

Nach dem Bestseller von Morris L. West. Ein todkranker Priester erhält vom Vatikan den Auftrag, Nachforschungen über einen angeblichen Märtyrer anzustellen.§Der todkranke Monsignore Blaise Meredith (John Mills) wird vom Vatikan in ein einsames italienisches Bergdorf geschickt, um das Geheimnis um Giacomo Nerone aufzuklären: Dieser Mann soll im letzten Kriegsjahr erstaunliche Werke der Nächstenliebe, ja sogar wahre Wunder der Heilung vollbracht haben, bis er von Partisanen als Verräter erschossen wurde. Die Bewohner des Dorfes verehren Nerone seitdem als "Heiligen", verachten aber zutiefst die Frau, die er liebte. Bei seinen Nachforschungen stößt Meredith auf eine Reihe von Dorfbewohnern, die in das Schicksal des Getöteten verstrickt sind: Aldo Meyer, ein vor den Faschisten geflüchteter jüdischer Arzt; Nina Sanduzzi, Nerones Geliebte und Mutter seines Sohnes; die Contessa de Sanctis, deren Liebe zu Nerone nicht erwidert wurde; der homosexuelle Maler Nicholas Black, der Nerones Sohn Paolo verführen wollte. In langen Gesprächen mit jedem einzelnen erfährt Meredith nach und nach die Wahrheit über Leben und Tod des Giacomo Nerone. Die Auseinandersetzung mit diesen in Schuld verstrickten Menschen bewirkt, daß er sich zum ersten Mal als Priester und Mensch fühlt. (Quelle:'Sonstige Formate/25.09.2014')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen