Morten Ramsland

(70)

Lovelybooks Bewertung

  • 114 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 13 Rezensionen
(32)
(19)
(18)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Sumobrüder

Bei diesen Partnern bestellen:

Ungeheuer!

Bei diesen Partnern bestellen:

Hundsköpfe

Bei diesen Partnern bestellen:

Doghead

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Morten Ramsland | SUMOBRÜDER

    Sumobrüder

    Bookster_HRO

    26. September 2017 um 15:13 Rezension zu "Sumobrüder" von Morten Ramsland

    INHALT:  In einem Vorort von Odense (mit dem irreführenden Namen Paradiesgarten) ist die Hölle los. Die Geschichte spielt in den frühen 1980ern und handelt vom halbstarken Lars und seinen Freunden und Feinden, die sich pausenlos bekriegen, verprügeln, verarschen und demütigen. Von den Eltern ist keine Hilfe zu erwarten; die haben ihre eigenen Probleme zu bewältigen. Hinzu kommt die aufkeimende Pubertät mit all ihren verwirrenden Gefühlen. Alles nicht leicht unter einen Hut zu bringen, aber wer im Paradiesgarten Schwäche zeigt, ...

    Mehr
  • Hundsköpfe

    Hundsköpfe

    Lesebienchen

    06. May 2013 um 08:40 Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    "Und welch ein Anblick offenbarte sich[...]: Trotz der Proteste beschloss Askild die Schindmähre den Umzugswagen [...] ziehen zu lassen. Ganz hinten auf der gefährlich schwankenden Ladung lagen drei total betrunkene, schlafende Möbelpacker, die laut schnarchten. Ganz vorn saß ein dunkler Mann. In der einen hand hielt er einen Stock, in der anderen die Zügel, und auf seiner linken Schulter hockte ein Papagei, der abwechselnd "Zum Teufel in der Hölle!" und "Wer da?" krächzte. Neben dem Mann saß eine hochschwangere Frau, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Hundsköpfe

    Elocin

    25. November 2012 um 15:26 Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Als Großmutter Bjork ein letztes Mal die in alle Winde verstreuten Verwandten um sich versammeln möchte, kehrt Asger Eriksson nach Dänemark zurück. Ehe er sich versieht, wird er zum Erzähler einer vor unerhörten, komischen wie tragischen Ereignissen überschäumenden Familiensaga, bevölkert von bunten Gestalten. Da ist Großvater Askild, Schiffsingenieur, Schmuggler und talentloser Freizeitmaler, der seine Familie mit trotziger Strenge zu beherrschen versucht. Bjork, die unermüdliche Anekdotensammlerin mit einer Schwäche für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Hundsköpfe

    Daphne1962

    25. July 2012 um 08:21 Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Hörbuch Hundsköpfe von Morton Ramsland – gelesen von Heikko Deutschmann Ich hatte das Buch bereits vor 2 Jahren gelesen und wollte es mir noch mal in Erinnerung rufen. Also habe ich das Hörbuch gewählt. Es hat mich nicht enttäuscht. Wobei ich sagen muss beim Lesen steigt man besser durch die ganzen Familienmitglieder durch, man kann mal zurück blättern oder woanders schauen. Beim Hörbuch muss man schon konzentriert bei der Sache sein. Aber ich bin nach wie vor begeistert. Diese verrückte Familie, deren Geschichten diese immer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sumobrüder" von Morten Ramsland

    Sumobrüder

    Daphne1962

    10. November 2011 um 18:42 Rezension zu "Sumobrüder" von Morten Ramsland

    Das Leben in der Reihenhaussiedlung in Odense (Dänemark) ist für die Kinder wahrlich kein Zuckerschlecken. Paradiesgarten nennt sich die Siedlung dort wo der 11 jährige Lars mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder Mikael, genannt Überbiss lebt. Aber von Paradies unter den Kindern keine Spur. Ganz im Gegenteil, hier fungieren Kämpfe zwischen den Kindern. Die Großen verprügeln die Kleinen. Prügeln oder verprügelt werden heißt die Devise. Und irgendeiner passt immer mal nicht auf und wird erwischt. Schule ist Tabuzone, viel zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Hundsköpfe

    ninchen1809

    26. August 2011 um 20:34 Rezension zu "Hundsköpfe (Gebundene Ausgabe)" von Morten Ramsland

    Hundsköpfe ist ein norwegisch-dänischer Familienroman des dänischen Schriftstellers Morten Ramsland. Aus meiner Sicht für jeden Skandinavien- oder John Irving-Fan ein absolutes Muss… Erzählt wird die Familiengeschichte aus Sicht vom Enkel der Familie, namens Asger, der als Künstler in Amsterdam zu überleben versucht. Doch eines Tages muss er nach Dänemark heimkehren, um seine sterbende Großmutter noch einmal zu sehen. So beginnt er die Familiengeschichte in Bildern wieder zusammenzutragen. Dabei beginnt er bei seinem Großvater ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Hundsköpfe

    Golondrina

    15. April 2011 um 21:45 Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Ein Schmöker, ein Feuerwerk von einem Roman!! Asgar erzählt uns die Geschichte seiner Familie, von Großvätern in ostdeutschen Ebenen, in Arztromanen schwelgenden Großmüttern, seereisenden Onkeln und, und, und... Das Schöne ist, daß jeder Charakter genug Platz und Zeit bekommt, um dem Leser ans Herz zu wachsen. In keiner Zeile langweilig und es stimmt - man ist fast ein bisschen traurig, wenn man an der letzten Seite angekommen ist.

  • Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Hundsköpfe

    Daphne1962

    11. December 2010 um 00:11 Rezension zu "Hundsköpfe (Gebundene Ausgabe)" von Morten Ramsland

    Ein skandinavischer Schriftsteller von dem man noch viel mehr lesen möchte. Hundsköpfe handelt von einer Familie über mehrere Generationen mit den ungewöhnlichsten Menschen. Man muss sie alle mögen, ob Segelohr, Appelkopp oder Raffzahn. Schmuggler, Säufer und Raffzähne. Die Figuren sind alle so authentisch beschrieben, als würde man sie kennen. Der Roman spielt in Norwegen und zeitweise in Dänemark. Am Ende denkt man nur, schade, ich könnte noch mehr lesen von all diesen "Typen"

  • Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Hundsköpfe

    Xirxe

    20. March 2010 um 10:13 Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Kaum vorstellbar - ein Acht-Stunden-Hörspiel und dennoch wünscht man sich nach der letzten CD, es möge nochmal so lange dauern. Eine Familiengeschichte über drei Generationen, erzählt vom Jüngsten der Familie, Asger Eriksson, der nach sieben Jahren in Amsterdam kurz vor dem Tod seiner Großmutter nach Hause zurückkehrt, um ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Eine Geschichte voll von Tragik, Absurdität, Grausamkeit, Freude undundund, ach, einfach allem. Da gibt es Großvater Askild, der mit seiner Kriegsgefangenschaft und dem, was dort ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Hundsköpfe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. September 2009 um 14:58 Rezension zu "Hundsköpfe" von Morten Ramsland

    Familienromane sind ja eh mein Ding und auch diesmal lag ich mit meiner Auswahl richtig. Der Roman erzählt die Geschichte einer skandinavischen Familie über 3 Generationen aus der Sicht des Enkels. Manchmal hatte ich ein bißchen zu tun, die ganzen Familienmitglieder zu zu ordnen, aber das wird durch die skurrilen Figuren und doch einigen Lachern wieder wett gemacht. Vor diesem Buch hab ich "Hotel New Hampshire" gelesen und hier einige Parallelen entdeckt, anscheinend ist Ramsland ein Irving-Fan, was ja aber eher FÜR ihn spricht ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks